Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Probleme beim Aufwachen

57 Beiträge, Schlüsselwörter: Schlaf, Aufwachen, Wecker, Selbstständig

Probleme beim Aufwachen

08.09.2015 um 23:19
@Fander
Das Problem ist die Gewissheit, dass deine Mutter dich weckt.
Solange blendet dein Hirn einfach den Wecker aus.

Ich hab immer "Angst" gehabt, dass der Wecker eines Mannes mich um 4 Uhr weckt.
Ist aber nie geschehen, obwohl wir den gleichen weckton haben.
Das gleiche war dann bei seinem arbeitgeberwechsel und er dann erst um 6 Uhr aufstehen muss.
Ich höre den Wecker einfach nicht.. Ich wache dann frühs um 6:45 von meinem Wecker auf, neben einem leeren Bett und wunder mich ^^


melden
Anzeige

Probleme beim Aufwachen

08.09.2015 um 23:22
katniss schrieb:Ich hab immer "Angst" gehabt, dass der Wecker eines Mannes mich um 4 Uhr weckt.
Der Wecker eines Mannes? Was macht der bloß? :{


melden

Probleme beim Aufwachen

08.09.2015 um 23:24
@barbieworld
Ich habe einen Angerfist Mix als Weckton. Und ich höre die Musik eigentlich gar nicht gerne :D

@emz
Das kann auch gut sein... Danke für die Besänftigung ^^

@katniss
Kann man da irgendwie gegen "vorgehen"?


melden

Probleme beim Aufwachen

08.09.2015 um 23:26
ackey schrieb:Der Wecker eines Mannes? Was macht der bloß? :{
Mit Wachheitsgarantie... ^^


melden

Probleme beim Aufwachen

08.09.2015 um 23:27
Ist deine Mutter mal im Urlaub oder so?
Ansonsten mal woanders schlafen, wo sie dich nicht wecken kann und gucken, ob es dort mit dem Wecker klappt.
@Fander


@ackey
Was ein blödes fehlendes m alles so anstellt ;)


melden

Probleme beim Aufwachen

08.09.2015 um 23:27
katniss schrieb:Das Problem ist die Gewissheit, dass deine Mutter dich weckt.
Solange blendet dein Hirn einfach den Wecker aus.
sehe ich genauso

@Fander
lass doch deine mutter ne woche mal nicht in dein zimmer kommen... mal schaun was passiert... du wirst am anfang verschlafen aber lange wird das so bestimmt nich gehn... du willst selbstständig werden?! dann fang an! deine mutter früh im zimmer ist da keine hilfe


melden

Probleme beim Aufwachen

08.09.2015 um 23:29
Fander schrieb:Ich habe einen Angerfist Mix als Weckton.
Oh Gott, das ist natürlich nicht unbedngt zum Aufwachen geeignet. Da würde ich dir lieber diesen empfehlen, ist aber im Moment ausverkauft. :)
http://www.monsterzeug.de/Fliegender-Wecker.html
Edit:
katniss schrieb:Was ein blödes fehlendes m alles so anstellt ;)
tehe..gelle.. :D


melden
barbieworld
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Probleme beim Aufwachen

08.09.2015 um 23:30
@Fander
mach dir die melodie von "Psycho" als Handyton. Problem beseitigt ^^


melden

Probleme beim Aufwachen

08.09.2015 um 23:32
Oder das Geräusch aufnehmen, wenn deine Mutter reinkommt.
Den Wecker dann sehr laut und neben die Tür stellen.
Nur eine Idee, aber einen Versuch ist es doch wert?^^


melden

Probleme beim Aufwachen

08.09.2015 um 23:38
Ist einfach ne Sache der Gewohnheit, in deinem Unterbewusstsein verlässt du dich darauf das deine Mutter dich weckt bevor du verschläfst, also ignorierst du den Wecker ohne es bewusst wahr zu nehmen! :P kann das sein!?


melden

Probleme beim Aufwachen

08.09.2015 um 23:38
@katniss
@BlackMagic

Da irrt ihr euch aber, zumindest war es bei mir nicht so, denn ich lebte alleine und habe verschlafen.

Was helfen könnte, einen Strahler, so ein Teil aus dem Baumarkt, ans Bett stellen und dann mit einer Zeitschaltuhr morgens in Betrieb setzen.


@Fander

Hast du nachts die Rollläden unten, Vorhänge zugezogen?


melden

Probleme beim Aufwachen

09.09.2015 um 07:32
Fander schrieb:Kann man da irgendwie gegen "vorgehen"?
Sag deiner Mutter, sie soll dich liegen lassen und nicht wecken.
Wenn du dann verpennst und zu spät zur Schule/Ausbildung/Arbeit kommst und einen schönen Anschiss bekommst, hörst du am nächsten Morgen den Wecker von ganz alleine, @Fander


melden

Probleme beim Aufwachen

09.09.2015 um 07:54
Fander schrieb:Aber mir geht es ja eher darum, warum ich morgens den Wecker nicht höre, aber sobald meine Mutter ins Zimmer kommt ich hellwach bin?^^
- ganz einfach du bist NICHT MOTIVIERT aufzustehen weil dich schule/beruf nervt bzw. du keinen sinn darin siehst
- vor deiner mutter scheinst du respekt zu haben bzw. versuchst du stress mit ihr zu vermeiden daher ist ihre gefühlte anwesenheit quasi die motivation für dich aufzustehen

-------> um das zu ändern musst du SELBSTMOTIVATION lernen indem du deinen fokus nicht auf negative dinge richtest sondern POSITIV zu denken beginnst - auch solltest du deinem leben/aufstehen einen sinn geben .....

- wenn dich schon nicht die arbeit/schule motiviert aufzustehen dann musst du an deiner einstellung arbeiten, ergründen warum das so ist und es ändern! such dir ein hobby oder was auch immer dir spaß macht damit du dir selbst einen grund gibst warum es sich zum aufstehen lohnt.

-----> reine kopfsache !


melden
stanmarsh
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Probleme beim Aufwachen

09.09.2015 um 08:21
Ich denke, dass es die fehlende Verantwortung ist. Du bist Dir sicher, dass Deine Mutter Dich jeden Morgen weckt, falls Du drohst zu verschlafen. Du kannst Dich zu 100% darauf verlassen, dass Dich Deine Mutter weckt.
Selbst wenn sie Dich mal aus irgendeinem Grund nicht wecken sollte, bist ja im Prinzip nicht Du Schuld. Woher solltest Du es auch wissen, bisher war es ja immer so.

Übernehme mehr Verantwortung in Deinem Leben. Wasche Deine Wäsche selbst, mach Dir selbst zu essen, putze selbst, lerne freiwillig selbst und lasse Dich nicht mehr wecken. Dann klappt es auch mit dem Aufstehen.
So was nennt man auch erwachsen werden.


melden
Samsaraa
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Probleme beim Aufwachen

09.09.2015 um 08:29
Das ist nur die Gewohnheit. Du hast gelernt, dass dich deine Mutter aufweckt. Jetzt musst du dich umstellen auf Wecker. Mach das paar mal, dann hast du es drauf.


melden

Probleme beim Aufwachen

09.09.2015 um 13:17
@Fander

Lass dir da nichts einreden. Ich kenn das Problem. So oft wie ich verpennt habe ... Und das lag ganz bestimmt nicht an meiner Einstellung zum Job.

So ein fester Schlaf hat aber auch Vorteile. So können die Nachbarn noch so laute Parties feiern oder bei gekipptem Fenster die übelsten Gewitter toben, ich schlaf da problemlos durch.


melden

Probleme beim Aufwachen

09.09.2015 um 13:38
Ich seh das alles ein wenig anders.
Ich wohne seit 20 Jahren allein, bzw bin für mich selbst verantwortlich.
19,5 Jahre habe ich nicht einmal verschlafen. Seit ca. einem halben Jahr höre ich keinen Wecker mehr und verpenne regelmäßig. Mich hat nie einer geweckt, im Gegenteil, wenn ich nicht wach werde steht keiner auf. Und obwohl der Wecker meines Mannes 1,5 Std später als meiner klingelt, wird keiner wach.

Mein Handy klingelt 7x ab 5 Uhr bis 6:30 Uhr, und ich höre die ersten 5 nicht mehr. Den 6. höre ich zwar, werde aber nicht wirklich wach. Den 7. höre ich und quäle mich dann aus dem Bett. Ich mache sie wohl unterbewusst aus und schlafe dann tief weiter.

Also kann es nicht nur an der reinen Gewohnheit liegen das Mama ihn weckt.

Allerdings hab ich auch noch keine Lösung dafür gefunden :D


melden

Probleme beim Aufwachen

09.09.2015 um 14:48
Hoi @Fander

Und schon munter?

Es gibt so herrliche fiese wecker, kauf dir einer.

http://www.heise.de/mac-and-i/meldung/Alarmy-Fieser-Wecker-fuer-iOS-2554391.html

Lege musik auf die du nicht magst.... was dich so richtig auf den keks geht..


melden

Probleme beim Aufwachen

09.09.2015 um 15:01
Wenn man Probleme beim Aufwachen hat, hat man schon Probleme beim Einschlafen. Da fängt die Wurzel des Übels schon mal an. :Y:
Deshalb stehe ich um eine Stunde früher auf, als geplant, damit ich überhaupt mal etwas Zeit für mich habe und nicht gehetzt den Tag beginnen muss.
http://www.apotheken-umschau.de/Schlaf/Morgenmuffel-So-klappt-es-mit-dem-Aufstehen-127431.html
waterfalletje2 schrieb:Lege musik auf die du nicht magst.... was dich so richtig auf den keks geht..
Das ist Blödsinn, denn dann ist der ganze Tag im Arsch, wenn ich schon mit nerviger Musik in den Tag starten muss.


melden
Anzeige

Probleme beim Aufwachen

09.09.2015 um 15:14
@ackey
ackey schrieb:Wenn man Probleme beim Aufwachen hat, hat man schon Probleme beim Einschlafen. Da fängt die Wurzel des Übels schon mal an. :Y:
Einschlaf-Probleme, was ist das?
Ich kenne nur Aufwach-Probleme.


melden
189 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt