Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Mutter wird von 4-jährigen Sohn in den Rücken geschossen

102 Beiträge, Schlüsselwörter: Waffenbegeisterte Frau
aero
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Mutter wird von 4-jährigen Sohn in den Rücken geschossen

11.03.2016 um 00:23
Wo ich jetzt zb. keine strafe fordern würde, nach meinem persönlichen empfinden, wäre ein fall wie der des us-amerikaners Richard Norris, der sich 1997 bei einem selbst verschuldeten unfall privat zu hause mit einem schrotgewehr sein ganzes gesicht wegschoß.

Und 15 jahre später durch eine 72 stündige op ein "neues" gesicht erhielt.

Es ist aber wie gesagt nur nach meinem empfinden. Ich kann nicht gesetzlich gesehen sagen das ist richtig und das gehört bestraft.


Solche vermeidbaren unfälle wie der mit der frau müßen auch nachträglich, durch eine schmerzliche gesellschaftliche lektion aufgearbeitet werden damit die frau und auch die gesellschaft daran erinnert wird, WORAN die frau hätte vorher denken MÜSSEN.

Aber hier ginge es gegen mein perönliches gefühl SOLCH ein schicksal auch noch weiter zu bestrafen.
Wer die bilder sieht weiß glaube ich was ich mit meinem empfinden meine.

(Rechtes bild nach der gesichtstransplantation.)
o RICHARD NORRIS 570


http://www.welt.de/gesundheit/article106126695/Mann-erhaelt-15-Jahre-nach-Schiessunfall-neues-Gesicht.html


melden
Anzeige

Mutter wird von 4-jährigen Sohn in den Rücken geschossen

11.03.2016 um 00:26
aero schrieb:Also gehe ich mal davon aus das du in Österreich wohnst oder lebst ?

Ja, wenn ich auf das us-waffengesetz schaue dann bin ich froh das wir in dieser beziehung kein "land der unbegrenzten möglichkeiten" sind.
Ja, Ja sehe ich auch so. Wir haben ein halbwegs Liberales Waffenrecht für die was eine besitzen dürfen.
Für die was auf dem Weg sind eine Waffenbesitzkarte zu beantragen ist es nicht leicht.
Psycho-Gutachten, Verwendungszweck absolute Vertrauenswürdigkeit keine Straftaten. unsw..
schubbst du wen in der Bar oder fährst 2 mal besoffen ( 0,1 über Wert reicht schon) ist sie weg !


melden

Mutter wird von 4-jährigen Sohn in den Rücken geschossen

11.03.2016 um 00:33
Der eigentliche dumme Fehler ist das Kind mit einer Waffe auf den Rücksitz anzuschnallen.
Der nächste dämliche Fehler, den ich absolut in keiner Hinsicht nachvollziehen kann ist es einem vierjährigen(!) Stinker den Umgang mit Waffen näher zu bringen.

Wieso wartet die Schrulle nicht solange, bis der Kleine zumindenst versteht, was es für eine Verantwortung ist, eine Waffe zu haben?!


melden

Mutter wird von 4-jährigen Sohn in den Rücken geschossen

11.03.2016 um 00:34
Pika schrieb:Wieso wartet die Schrulle nicht solange, bis der Kleine zumindenst versteht, was es für eine Verantwortung ist, eine Waffe zu haben?!
Welcome to Texas


melden
aero
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Mutter wird von 4-jährigen Sohn in den Rücken geschossen

11.03.2016 um 00:35
Man kann nur froh sein das wir hier in UNSEREM europäischen sektor vom staat her wachsame augen haben die darauf achten.

Andersherum ist, und das hat leider auch mit der flüchtlingsschwemme ABER auch mit sich vermehrenden einbrechern aus dem osteuropäischem raum hier bei uns zu tun, eine angestiegene nachfrage bei uns in deutschland nach "waffenbesitzkarten" oder "waffenscheinen"..

http://www.rp-online.de/nrw/panorama/nrw-nachfrage-nach-waffenscheinen-steigt-aid-1.5631853


melden

Mutter wird von 4-jährigen Sohn in den Rücken geschossen

11.03.2016 um 00:43
Andersherum ist, und das hat leider auch mit der flüchtlingsschwemme ABER auch mit sich vermehrenden einbrechern aus dem osteuropäischem raum hier beii uns zu tun, eine angestiegene nachfrage bei uns in deutschland nach "waffenbesitzkarten".
Toll wenn du in Deutschland sagst du willst ne Kanone zum Selbstschutz fahren sie dich in die Klapse.
In Deutschland sind Privatwaffen nur legal für Angehörige eines Sportvereins oder Jäger meines Wissens.
In Österreich hingegen hat jeder Unbescholtener Bürger ab 18 das Recht auf eine Kippbüchse oder Repetierter. Auch ohne Waffenbesitzkarte nach 3 Tägiger Begutachtung der Behörde (Keine Straftaten begangen)
Bei Halbautomaten wie Semi-Sturmgewehre oder Pistolen wer sich auf das hier beruft.
(§ 21 WaffG). Eine Rechtfertigung zum Besitz gilt jedenfalls als gegeben, wenn der Erwerber glaubhaft machen kann, dass er die Waffe innerhalb seiner Wohn- oder Betriebsräumen zur Selbstverteidigung benötigt.
Klingt aber leichter als es ist !

Die EU will ja auch generell die Halbautos verbieten weil sie glaubt das Terroristen ihre Sturmgewehre im Laden kaufen das ist totaler Blödsinn. Der absolute Löwenanteil von Straftaten mit Schusswaffen wird durch Illegale gemacht und nicht durch Legale Besitzer.


melden

Mutter wird von 4-jährigen Sohn in den Rücken geschossen

11.03.2016 um 00:45
Selbst wenn man Anti-Früchtling ist - ein vierjähriger kann und ist kein Lucky Luke. :D


melden

Mutter wird von 4-jährigen Sohn in den Rücken geschossen

11.03.2016 um 00:48
Pika schrieb:Selbst wenn man Anti-Früchtling ist - ein vierjähriger kann und ist kein Lucky Luke. :D
Glaubst du das ist wie Motocross fahren wenn du klein anfängst wirst mal richtig gut :D
(Nein ich heiße das nicht gut)
Manche Waffen sind in der Bedienung so simpel das selbst Kinder damit schießen was sie ja leider in vielen Teilen der Welt auch müssen.

Youtube: This 10-year-old knows how to use a gun


melden
aero
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Mutter wird von 4-jährigen Sohn in den Rücken geschossen

11.03.2016 um 00:54
@William93

@all

Und in diesem bekannten fall, der sich vor noch nicht zu langer zeit ereignete, ging alles "tödlich" schief.
(Neunjährige mit Trainer auf Schießstand (Standbild aus Polizeivideo)
image-741935-panoV9free-xriu-741935


http://www.spiegel.de/panorama/neunjaehrige-erschiesst-schiesslehrer-debatte-um-us-waffenrecht-a-988494.html


melden

Mutter wird von 4-jährigen Sohn in den Rücken geschossen

11.03.2016 um 00:57
aero schrieb:Und in diesem bekannten fall, der sich vor noch nicht zu langer zeit ereignete, ging alles "tödlich" schief.
Natürlich das passiert öfters was erwarten die Leute, das ist das selbe wenn ich eine 9 Jährige das Autofahren lerne und dann sage jetzt fährst mal selber früher oder später passiert was.

Jeder der schon mal mit einer Waffe geschossen hat weis das sowas kein Spielzeug ist und nicht in die Hände von Leuten gehört die nicht über die nötige geistige und Körperliche Reife verfügen.

Wenn ich Kinder mit 223.er oder gar 308.er Kriegswaffen schießen sehe fällt mir die Kinnlade runter selbst als ich bei der Armee war ging mir der Reis als 19 Jähriger bei sowas selbst als die nicht geladen war hatte ich kalten Schweiß und Respekt davor, und die gehen damit um als wärs ne Barbie und das normalste der Welt das ist krank.


melden

Mutter wird von 4-jährigen Sohn in den Rücken geschossen

11.03.2016 um 01:02
@Gim
nur mit dem Unterschied, dass es a) in Amerika sehr viel mehr Waffen gibt als hier und b) das sehr viel selbstverständlicher mit Waffen umgegangen wird, sie sind alltäglich, man spricht drüber, ist stolz drauf, wenn jeder schiessen kann, man bietet Waffen an, die extra für Kinder sind....aber Hauptsache Überraschungseier sind verboten, denn die sind gefährlich für kleine Kinder......

aber ich weiß immer noch nicht, was wir hier diskutieren, alle diese Fälle sind bereits in dem anderen thread zur genüge diskutiert, dort wird und wurde auch diskutiert, was es mit Amis und Waffen so auf sich hat, was genau wird denn jetzt hier diskutiert? Nur dieser Fall und ob die Mutter bestraft gehört?


melden
aero
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Mutter wird von 4-jährigen Sohn in den Rücken geschossen

11.03.2016 um 01:02
Und wenn man hier eine ganze anzahl solcher fälle vor augen hat, sticht dieses beinahe schon obligatorisch klischeehafte "debatte um waffengesetzte neu entbrandt" o.ä. immer wieder ins auge.

Die medien verhunzen mit ihrer massenhaften und sonoren berichterstattung auch die wichtigkeit des diskussionsbedarfs bei diesem thema, wenn in den usa zb. auch mal wieder personen durch die schüße von us-cops zu tode kamen.


melden

Mutter wird von 4-jährigen Sohn in den Rücken geschossen

11.03.2016 um 01:04
aero schrieb:Und wenn man hier eine ganze anzahl solcher fälle vor augen hat, sticht dieses beinahe schon obligatorisch klischeehafte "debatte um waffengesetzte neu entbrandt" o.ä. immer wieder ins auge.
Ja aber solche Vorfälle dürfen nicht als Futter für die Heimische Debatte zählen.
Das kann man nicht vergleichen da wir ohnehin schon ein extrem scharfes Waffenrecht haben im Gegensatz zur USA und bei uns passieren kaum Unfälle mit "Legalen" Waffen.


melden

Mutter wird von 4-jährigen Sohn in den Rücken geschossen

11.03.2016 um 01:05
@aero
Die medien verhunzen mit ihrer massenhaften und sonoren berichterstattung auch die wichtigkeit des diskussionsbedarfs bei diesem thema, wenn in den usa zb. auch mal wieder personen durch us-cops zu tode kamen.
wie meinst Du das?


melden
aero
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Mutter wird von 4-jährigen Sohn in den Rücken geschossen

11.03.2016 um 01:24
@William93
@Tussinelda

Ich meine damit, das wenn von i-einem fall, wie wir sie hier diskutieren in den medien berichtet wird, dann kommt auch automatisch der satz nach der "frage nach schärferen waffengesetzen".

Inzwischen wirkt das schon ungwollt komisch desto seriöser der/das berichterstattende wirken will.

Und durch diese art der berichterstattung, wenn diese meldungen in unterschiedlichen darstellungen und angaben phrasenartig einen tag lang wiederholt werden, verlierert das tatsächlich vorhandene bedürfnis nach schärferen waffengesetzen an bedeutung und ernsthaftigkeit.

Das ist das gleiche wie die berichterstattung von einem schweren flugzeugunglück.
Wenn man das den ganzen tag in unterschiedlichen meldungen und von unterschiedlichen zahlen und fakten hört ist das interesse daran am nächsten tag weg.


melden

Mutter wird von 4-jährigen Sohn in den Rücken geschossen

11.03.2016 um 01:31
hier mal ein paar links
http://www.n-tv.de/politik/Auch-legale-Waffen-toeten-article12090366.html

http://www.welt.de/vermischtes/weltgeschehen/article141711475/Amerika-hat-sich-an-erschossene-Kinder-gewoehnt.html
http://momsdemandaction.org/about/

@aero
nein, ist es nicht, die Waffengegner und die, die für schärfere Gesetze sind werden auch in den USA immer mehr......was aber leider nicht bedeutet, dass schärfere Gesetze durchgesetzt werden könnten, es gibt ja noch die NRA


melden
aero
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Mutter wird von 4-jährigen Sohn in den Rücken geschossen

11.03.2016 um 01:46
Ha ha ha ...liebe @Tussinelda, es werden auch immer mehr menschen die wollen das keine autoabgase und andere umweltschädliche dinge in die atmosphäre gelangen.

Meinst du damit bringst du mich von mm ab wenn DU iwo gelesen hast das es jetzt mehr waffengegner in den usa gibt ?

Im übrigen streite ich dies ja nicht ab, sondern klage nur an das die sonore berichterstattung mit dazu beiträgt das es zwar immer mehr waffengegner gibt, aber das thema schärfere waffengesetze das interesse in der gesellschaft verliert.

Oder anders ausgedrückt;

Beim nächsten waffenmißgeschick, egal welcher art, kann ich dir beinahe schon den wortlaut der meldungen in den medien vorhersagen.


melden

Mutter wird von 4-jährigen Sohn in den Rücken geschossen

11.03.2016 um 01:50
Ich frage mich manchmal, bei der Anzahl der dummheit, die diese Menschen manchmal an den tag legen, warum unsere Spezies noch bis dato existiert, bzw. die Amerikanische Bevölkerung.

Ernsthaft, da erschießt sich einer beim Selfie machen mit der knarre, der andere schießt sich ins bein weil er cowboy spielen woltle und diese mutter wird vom Sohn erschossen, wei lsie die Waffen nicht Sicherheitsgerecht weg packt.

Ich frage mich wirklich langsam ob Dummheit nicht doch eine Art Virus ist, der Regionen der Vernunft Systematisch wegfrist bis davon nichts mehr übrig ist.


melden

Mutter wird von 4-jährigen Sohn in den Rücken geschossen

11.03.2016 um 01:57
Mech schrieb:Ich frage mich wirklich langsam ob Dummheit nicht doch eine Art Virus ist,
Nein, aber die menschliche Intelligenz ist eine konstante Größe, Pech nur, dass die Bevölkerungszahlen rapide ansteigen.


melden
Anzeige
aero
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Mutter wird von 4-jährigen Sohn in den Rücken geschossen

11.03.2016 um 02:07
@Suppenhahn
Suppenhahn schrieb:Nein, aber die menschliche Intelligenz ist eine konstante Größe, Pech nur, dass die Bevölkerungszahlen rapide ansteigen.
Das sehe ich auch so. Mal ein anderes beispiel;

Weil es immer mehr hobbypiloten gibt wächst auch die zahl der unglücke mit kleinflugzeugen stetig. Auch hier in deutschland.

Wenn sicherheitsvorkehrungen und techniken greifen können dann macht sich das trotz wachsender bevölkerungszahl und größerem technikaufkommen bemerkbar, s. unfalltote im deutschen autostraßenverkehr früher und heute, bei gleichzeitig größerem verkehrsaufkommen.


melden
305 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt