Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Wie tickt Euer/e Chef/in

67 Beiträge, Schlüsselwörter: Arbeit, Chef, Ganz Eindeutig Ein T

Wie tickt Euer/e Chef/in

08.04.2016 um 09:14
In meinem Unternehmen bin ich Chef, zu Hause nicht.
Da seit Jahrzehnten weder die AN noch meine Frau (oder sie mich) ausgewechselt habe scheine ich sowohl als Arbeitgeber als auch als "Untergebener" hinreichend zu funktionieren.


melden
Anzeige

Wie tickt Euer/e Chef/in

08.04.2016 um 10:55
Meine Chefin ist in meinem Alter. Wir verstehen uns gut. Mittags kochen wir zusammen. Mir scheint auch dass sie recht kompetent ist. Die Firma läuft.

Dann gibt's noch ihren Vater, der frühere Chef. Mit ihm arbeite ich viel zusammen um Rechnungen für komplizierte Projekte auszuklamüsern. Er ist manchmal etwas chaotisch, weil irgendwie nie Zeit da ist. Bei gewissen Leuten wird er auch mal laut, da dass aber durchaus seine Gründe hat und mich nicht betrifft, ist mir das ziemlich egal. ;) Passt alles. Die Zusammenarbeit klappt gut.


Meine frühere Chefin war auch in Ordnung. Aber ich hatte in diesem Betrieb halt gelernt, da ist man halt immer die untergebene. Das Gefühl hab ich jetzt nicht mehr so.


melden

Wie tickt Euer/e Chef/in

08.04.2016 um 11:01
@Topic: Ich hatte (zwischenmenschlich gesehen) schon tolle Chefs und "blöde" Chefs. Wie sie in ihrem Job ansonsten waren? Darüber kann und will ich mir kein Urteil bilden.

@ot: Mensch, seitdem der Thread erstellt wurde stolpere ich (mein Querlesen der aktuellen Threadüberschriften dieser Kategorie) dauernd über diese Überschrift. Jedes einzelne Mal formt sich für den Bruchteil eines Momentes aus dem "t" von "tickt ein "f".
Verrückte Welt :D


melden

Wie tickt Euer/e Chef/in

08.04.2016 um 16:27
slobber schrieb: Jedes einzelne Mal formt sich für den Bruchteil eines Momentes aus dem "t" von "tickt ein "f".
Jetzt ist mir mein Feierabendbier vor Lachen aus der Hand gefallen, hab mit den unterschiedlichsten Antworten
gerechnet, aber das hatte ich nicht auf der Rechnung :D :D :D

@tic
Das klingt allgemein nach einem turbolentem Arbeitsleben, was aber in Deiner Branche (Gerüstbau soviel ich weiß)
auch nicht unüblich ist.
ich glaube mal alle Facetten verschiedener Chefs kennenzulernen ist nicht verkehrt und fördert auch etwas die
Menschenkenntnis.


melden

Wie tickt Euer/e Chef/in

08.04.2016 um 16:31
Zyklotrop schrieb:In meinem Unternehmen bin ich Chef, zu Hause nicht.
Sei froh, wenigstens im Unternehmen, ich dagegen weder noch :cry:


melden
Pest
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wie tickt Euer/e Chef/in

09.04.2016 um 07:47
Mein Chef ist eigentlich schwer in Ordnung :Y: Ein cooler Hund der fast immer einen lockeren Spruch auf den Lippen hat. Er ist kein Spießer und ist auch nicht verklemmt. Sein oft zynischer oder perverser (manchmal auch zynisch- perverser) Humor lockern oft die Stimmung, was das arbeiten mit ihm einfacher gestaltet. Zudem bemüht er sich es jedem so angenehm wie möglich zu machen und geht auf die Probleme seiner Angestellten ein, auch in privater Hinsicht. Wenn im Sommer die Sonne gnadenlos den Pelz verbrennt sorgt er für Getränke und kleine Pausen im Schatten. Er sorgt für Arbeitskleidung und Werkzeug, welches Ausnahmsweise mal kein Billigscheiß ist :D
Zudem setzt er die Termine zur Fertigstellung von Projekten sehr gut an, was bedeutet dass man fast ohne Zeitdruck arbeiten kann, was wiederum für eine höhere Qualität sorgt.

Schade nur dass man ihn nur noch selten sieht, weil er viele gesundheitliche und private Probleme hatte :( Wobei sein Stellvertreter ähnlich locker drauf ist :Y:
_____________________________________________________
Das war jetzt aber genug Selbstbeweihräucherung :troll:


melden

Wie tickt Euer/e Chef/in

09.04.2016 um 08:26
@laucott
Mein letzter Chef war ein Baron, demzufolge musste man ihm auch Respekt entgegenbringen, auch wenn er selten da war.
Mitgearbeitet hat er nie bei irgendwas.


melden

Wie tickt Euer/e Chef/in

09.04.2016 um 08:37
CICADA3301 schrieb:Mein letzter Chef war ein Baron, demzufolge musste man ihm auch Respekt entgegenbringen,
Respekt wegen dem Titel, oder weil er ein kompetenter Chef war?


melden

Wie tickt Euer/e Chef/in

09.04.2016 um 08:38
@laucott
Wäre er ein kompetenter Chef hätte der die Brauerei nicht an die größte Brauerei im Bezirk verkauft.
Er hatte den Titel weil ihm die Brauerei gehörte genau wie seinen Eltern, Großeltern usw.


melden

Wie tickt Euer/e Chef/in

10.04.2016 um 19:06
@CICADA3301
ach so, ein vererbter oder durch Heirat erworbener Titel, nee is klar, da hat man Respekt zu haben......


melden

Wie tickt Euer/e Chef/in

10.04.2016 um 19:08
@Tussinelda
Eher aufgrund seiner Herkunft.
Aber ein Baron war ja der niedrigster Adel^^


melden

Wie tickt Euer/e Chef/in

10.04.2016 um 19:31
@laucott
laucott schrieb am 07.04.2016:Ok, dann möchte ich bitte eine Mitarbeiterliste Deiner Untergebenen, mit Adressen usw.
Nur so zum nachfragen... :troll:
Reicht auch ein Foto von dem Schrein in dem meine Statue steht, an der mir jeden morgen Blumen und Geschenke geopfert werden? :troll: :D
SpoilerIch bin im RL nicht ganz so fies und gemein wie hier, dass muss aber unter uns bleiben. ;)


melden

Wie tickt Euer/e Chef/in

10.04.2016 um 23:41
Also ich habe einen super Chef kann mich überhaupt nicht beklagen. Ich arbeite in einer Arztpraxis und ich muss sagen, ich hatte noch nie so viel Spaß bei der Arbeit, wie in dieser Praxis. Trotz stressigen Situationen behält er immer einen klaren Kopf und bleibt immer freundlich. Erzählt viel aus seinem Privatleben und behandelt seine Angestellten wie seine zweite Familie. Er setzt sich für jeden ein und tut sehr viel für sein Team 4x im Jahr gehen wir essen er bezahlt mein fahrgeld ich hab statt 28 Urlaubstage 35 einmal im Jahr fahren wir in den Urlaub alles auf seine Kosten. Also er ist ein Top Kerl, nicht weil er das alles bezahlt sondern einfach menschlich gesehen ein toller Mann ist.


LGLadySarah


melden
Waldkind
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wie tickt Euer/e Chef/in

11.04.2016 um 00:18
Wenn der Chef mies ist mache ich einen auf Fightclub und verprügel mich selber im Büro. Bisher war das nicht nötig.


melden
Summerwind
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wie tickt Euer/e Chef/in

12.04.2016 um 11:44
Ich habe einen Chef und eine Chefin und beide sind super liebe Menschen und die besten Chefs die man sich denken kann.
Da hatte ich echt Glück, habe das auch schon ganz anderst gehabt , aber jetzt ist alles top !!!


melden

Wie tickt Euer/e Chef/in

12.04.2016 um 13:36
Ich vermute mal, auch unsere Chefetage tickt nicht ganz richtig. Bei uns in der Klinik sind alle bekloppt. Die, die dafür bezahlt werden, tragen meist einen weissen Kittel.
Ich nicht - darum werde ich auch schon mal gefragt, mit welcher Diagnose ich denn da bin.


melden

Wie tickt Euer/e Chef/in

12.04.2016 um 17:29
DiePandorra schrieb:Reicht auch ein Foto von dem Schrein in dem meine Statue steht, an der mir jeden morgen Blumen und Geschenke geopfert werden?
Aber selbstverständlich, und ja das andere bleibt unter uns ;)

@LadySarah

Das klingt verdammt gut, etwas neidisch bin...:)
Waldkind schrieb: ist mache ich einen auf Fightclub und verprügel mich selber im Büro.
Wenn es dazu kommt, möcht ich nen Video davon bitte :D
Doors schrieb: darum werde ich auch schon mal gefragt, mit welcher Diagnose ich denn da bin.
Und Deine Antwort lautet...?


melden

Wie tickt Euer/e Chef/in

13.04.2016 um 16:23
@Snowman_one
Snowman_one schrieb am 06.04.2016:Wo ich jetzt arbeite wechselt der Chef alle fünf Jahre. Das ist von der Firma so gewünscht.
Genau wie bei uns. Die Firma will das keine "familiäre" Arbeitsstimmung aufkommt. So war es bei meiner Arbeit mit meiner Chefin, die uns vor Weihnachten verlassen hat. Nun haben wir einen Chef und der ist wie eine kaputte Uhr (öhm.. ihr wisst schon was ich damit sagen will).
Für ihn zählt nur der Erfolg und der Umsatz,nichts mehr,seine Mitarbeiter weniger bis gar nicht. Wegen ihm sind schon einige freiwillige gegangen.


melden

Wie tickt Euer/e Chef/in

13.04.2016 um 16:34
Cyclocosmia schrieb:. Die Firma will das keine "familiäre" Arbeitsstimmung aufkommt
Ich bin mir nicht sicher ob mit dem von @Snowman_one angesprochenem Rotationsprinzip die von Dir
geschilderte Situation erzeugt werden soll.
So wie er das beschrieben hat ist das Betriebsklima trotz 5Jährigen Wechsels sehr gut.


melden
Anzeige

Wie tickt Euer/e Chef/in

13.04.2016 um 19:41
@laucott

Meine Antwort lautet: Mich haben sie eingekauft.


melden
341 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt