weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Kündigung - und dann?

85 Beiträge, Schlüsselwörter: Arbeit, Probleme, JOB, Chef, Kündigung, Kollegen, Firma

Kündigung - und dann?

26.04.2013 um 00:06
Aloha.

Mit diesem Thema möchte ich alle User ansprechen, die im Laufe ihres Berufsleben schon mal von sich aus gekündigt haben (nicht diejenigen, die gekündigt wurden, da andere Situation).

Nun möchte ich mal alle Betroffenen fragen, ob und wie sich das Klima zwischen Chef, Kollegen -allgemein in der Firma - geändert hat, nachdem eure Kündigung offiziell ausgesprochen war. In der Regel kündigt man ja Minimum vier Wochen vor dem eigentlichen Austritt, was noch genug Zeit für alle möglichen Reaktionen lässt.

Wie erging es euch dabei, hat sich der Wind gedreht, wurdet ihr plötzlich von Chef/Kollegen gemieden oder gar dumm angemacht? Blieb alles unverändert, oder gab es indirekte Seitenhiebe, kühlte sich das Klima ab, wurde man euch gegenüber verhaltener? Wurdet ihr freigestellt oder habt ihr sogar den einfachen Weg gewählt, sich ab der Kündigung krankschreiben zu lassen (Ärzte zeigen ja oft Verständnis für die Situation)?

Mich würden eure Erfahrungen interessieren.


melden
Anzeige

Kündigung - und dann?

26.04.2013 um 00:09
ich war auf einmal das verräterschwein, was unbedingt noch gemobt werden musste. habe aus kollegenkreisen diverse negative äußerungen von meinem chef mitbekommen.
der typ hat halt keinen stil und ich bin froh aus dieser verbrecherbude raus zu sein. ;)


melden

Kündigung - und dann?

26.04.2013 um 00:15
ach ja.. die bude gibts ja mittlerweile nicht mehr :D


melden

Kündigung - und dann?

26.04.2013 um 00:16
@outsider
Hast du dich dagegen gewehrt oder einfach deine Restzeit abgesessen? Hat dein Chef also den Kollegenkreis gegen dich aufgestachelt?

ach ja.. die bude gibts ja mittlerweile nicht mehr

War wahrscheinlich sehr tröstlich :D


melden
tic
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Kündigung - und dann?

26.04.2013 um 00:16
keine Ahnung, habs nich mehr mitbekommen ..

hab vor und nach der Kündigung nich gearbeitet ..


melden

Kündigung - und dann?

26.04.2013 um 00:18
@univerzal
univerzal schrieb:War wahrscheinlich sehr tröstlich
ja, aber sie war erst knapp 5 jahre später pleite ;) die chefs hatten gute 250 mio veruntreut.
univerzal schrieb:Hast du dich dagegen gewehrt oder einfach deine Restzeit abgesessen?
ein teil meiner kollegen ist damals mit mir vors gericht.


edit
mit meinem chef meinte ich den zweigstellenleiter


melden

Kündigung - und dann?

26.04.2013 um 00:21
@outsider
Oha, direkt in den Prozess? Das ist nat. noch ein ganz anderes Level. Darf man fragen, was genau vorgefallen ist, was dich zur Kündigung veranlasst hat?


melden

Kündigung - und dann?

26.04.2013 um 00:26
@univerzal
ca. 16 std tag aber nur max 10 bezahlt- untertariflich... kein urlaubsgeld und von überstunden bezahlen (prozente) hielten sie nicht viel. durchschnittlich zwischen 320 bis 350 std im monat. da hatte ich dann keine lust mehr drauf. sind mit mehreren in hamm vors gericht und haben damals recht bekommen.


melden

Kündigung - und dann?

26.04.2013 um 00:27
@outsider
Und, hast dann noch was von deinen Gehaltsforderungen gesehen, oder wars mehr ein Richterspruch für die Westentasche?

Schon mal Danke für den Input.


melden

Kündigung - und dann?

26.04.2013 um 00:29
@univerzal
ja hab was gesehen ;) exakt das ,was mein anwalt ausgerechnet hatte


melden

Kündigung - und dann?

26.04.2013 um 00:30
@outsider
Great, also doch noch ein kleines Happy End ;)


melden

Kündigung - und dann?

26.04.2013 um 00:31
@outsider
Mich hat man auch mal so einfach abgeschoben, aber ich hab den Laden schön geprellt


melden

Kündigung - und dann?

26.04.2013 um 00:36
@hulkster
hrhr, spannend, erzähl mehr ;)


melden

Kündigung - und dann?

26.04.2013 um 00:39
@univerzal
Das geht nur per Pn


melden

Kündigung - und dann?

26.04.2013 um 01:05
Ich hab Krankenschein gemacht und Resturlaub genommen und gleichzeitig noch das Geld gefordert, das mir vorher angeblich nicht zustand ( Feiertagsvergütung )
Wurde anstandslos gezahlt.

Mit früheren Kolleginnen gab und gibt es danach keine Probleme .


melden

Kündigung - und dann?

26.04.2013 um 04:42
Hab meinen ersten Chef, damals während des Studiums, einfach morgens angerufen als ich die Schnauze mächtig voll hatte und ihm stumpf gesteckt "er solle seinen Scheiß jetzt alleine machen".
War ne großartige Aktion, hab sogar noch anstandslos mein Restgehalt bekommen! War nich so viel weil Monatsanfang und Teilzeit, aber damit hatte ich nich gerechnet.
Dreist kommt durch, is einfach so. Laß Dich nich unterkriegen da, uni! :rock:


melden

Kündigung - und dann?

26.04.2013 um 09:14
kurvenkrieger schrieb:"er solle seinen Scheiß jetzt alleine machen".
Ich glaube, davon träumt jeder so etwas mal sagen zu dürfen, wenn man seinen Job hasst. :D

Als ich 21 war, hab ich mal nen Job bei der Bahn gekündigt. Eigentlich hatte ich zugesagt, das ich meine Vertragsverlängerung unterschreibe, aber ich hatte da schon lange lange keinen Bock mehr drauf.
Plötzlich tat sich etwas Neues auf und ich bin sofort nächsten Tag zur Arbeit hin, hab gesagt: "Vertrag schon fertig?" "Nein..." "Gut.. Ich kündige." :D
(Das hat übrigens auch sehr gut getan ;) )

Und dann hab ich gleich meinen restlichen Urlaub genommen und hab mir auch noch Umzugstage nehmen können.

Meine letzte Fahrt hab ich dann mega genossen! :D


melden
Yucca
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Kündigung - und dann?

26.04.2013 um 09:26
Ich habe vor einigen Jahren in meiner ehemaligen Firma kündigen müssen aus privaten Gründen.
Und ich habe saemtliche dumme Sprueche ertragen muessen , luegen und zum schluss endete es fast in einer Rauferei zwischen einer Kollegin und mir .
Die Firma verlassen hatte ich nicht mal weil es mir dort nicht gefiel sondern weil ich einen anderen Berufsweg einschlug wo die Bezahlung einfach besser war.

Nu nuss ich sagen das mein Kollegenkreis sehr klein war und sich einer auf den anderen verlassen musste da es auch unpraktisch war wenn jemand krank wurde. Durch meine kuendigung befuerchteten einige Doppelschichten schmeissen zu muessen und wurden ungnaedig.


melden

Kündigung - und dann?

26.04.2013 um 09:29
Ich bin nicht schlecht behandelt worden danach, war eigentlich alles okey und einige vielleicht traurig aber jo, so spielt das leben :)


melden
Anzeige

Kündigung - und dann?

26.04.2013 um 09:42
@univerzal
Als ich gekündigt habe, hat mein Chef gefragt, ob ich mehr Geld haben wollte ;)

Allerdings wußte er da noch nicht, dass ich wegen einem Ortswechsel gekündigt hab. Fand ich sehr interessant und ich hab mich geärgert, in der Zeit vorher nicht eine Gehaltserhöhung verlangt zu haben ;)

Für meinen Umzug in die andere Stadt hat er mir sogar einen kleinen Firmen LKW kostenlos zur Verfügung gestellt.
Hatte also keine Probleme.


melden
313 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden