Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Böhmermann, Schmähkritik, Erdogan und internationale Zwischenfälle...

2.670 Beiträge, Schlüsselwörter: Erdogan, Gedicht, Böhmermann, JAN, Schmähkritik

Böhmermann, Schmähkritik, Erdogan und internationale Zwischenfälle...

14.04.2016 um 23:55
@Layer8

Das ist meiner Meinung nach halt auch der Punkt. Man darf nicht ohne zu differenzieren alles gut heißen, was nun gegen ihn abgeschossen wird, auch wenn seine Politik mehr als zu wünschen übrig lässt. Und wenn Böhmis Aktion nun am Ende auch Menschen aus der rechten Ecke in ihrem Denken und Handeln bekräftigt, dann ist das definitiv ein negativer Aspekt an der Geschichte.

@wichtelprinz

Natürlich sollte man keine Rücksicht darauf nehmen, wenn er sich von jeder Kleinigkeit angegriffen fühlt, mach dich nicht lächerlich. Wenn es aber eine Grund dazu gibt sich angegriffen zu fühlen - durch massive Beleidigungen beispielsweise (jaja, Kontext *gähn*) - dann muss man das nicht tolerieren.


melden
Anzeige

Böhmermann, Schmähkritik, Erdogan und internationale Zwischenfälle...

15.04.2016 um 00:11
@ahri
Bin ich ganz bei Dir.


melden

Böhmermann, Schmähkritik, Erdogan und internationale Zwischenfälle...

15.04.2016 um 00:27
Da hier ja jeder sein Senf dazu geben darf, tue ichs auch mal.

Ich kann mich nicht erinnern, dass ich je etwas solch Niveauloses wie, das Böhmermann Gedicht, gehört hätte. Ich bin der Meinung, dass das nichts mit Satire zu tun hat, welchen er hier sogar als Deckmantel benutzt, um Teils rassistische und unmögliche Beleidigungen rauszuhauen. All das nur für ein paar Lacher.

Hier brauch man nicht viel diskutieren, denn wenn das "Opfer" nicht Erdogan wäre, gäbe es überhaupt keine Diskussion darüber. Die Mehrheit wäre einig, das die verbalen Entgleisungen Böhmermanns zu belangen wären.

Der einzige Grund einen Böhmermann hier davon kommen zu lassen, ist Erdogan, weil man gerade ihm diesen "Sieg" nicht gönnen möchte. Doch sollte einigen auch klar werden, das Erdogan hier nur gewinnen kann. Egal wie die Geschichte ausgehen mag, Erdogan wird das Ergebnis zu nutzen wissen. Entweder um gegen Deutschland und die EU zu hetzen als Islamhasser, Rassisten oder wat weiß ich was ihm einfällt... oder aber als Sieger vor Gericht.

Das beste Ergebniss wäre, wenn man den Böhmermann für sein niveauloses Pamphlet belangt, aber auf eine Art und Weise die nicht schmerzt. Sozialstunden oder ein paar Tausend € für ein guten Zweck.


melden
Nanopren
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Böhmermann, Schmähkritik, Erdogan und internationale Zwischenfälle...

15.04.2016 um 00:31
Designierter Dikator Erdogan sollte sich besser mit seriösen Quellen wie ZDFzoom als Extra3 informieren...
Mit repressivem Maulkorb gewinnt man kein EU-Beitritt, noch weniger als IS-Schleuser.


melden
wichtelprinz
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Böhmermann, Schmähkritik, Erdogan und internationale Zwischenfälle...

15.04.2016 um 04:52
@ahri
ahri schrieb:Wenn es aber eine Grund dazu gibt sich angegriffen zu fühlen - durch massive Beleidigungen beispielsweise (jaja, Kontext *gähn*) - dann muss man das nicht tolerieren.
aslo doch. Du hälst die Aussage in einem Satiremagazin tatsächlich für eine ernstgemeinte massive Beleidigung. XD na dann gut Nacht Satire Deutschland.


melden

Böhmermann, Schmähkritik, Erdogan und internationale Zwischenfälle...

15.04.2016 um 06:32
@Nanopren
@Sauffenberg
@ahri
@Interested
ahri schrieb:Die Beleidigungen verschwinden nicht, selbst wenn man den Kontext betrachtet und selbst wenn man ankündigt was gleich folgen wird. Dass das hier keiner sehen will ist mir absolut unverständlich.
Das ist so lächerlich. Eine Frau die sexuell missbraucht wird und ihren Peiniger bei Begehung der Tat tötet hat auch Totschlag begangen.
Darauf stehen auch min. 5 Jahre Haft. Ich hoffe ihr regst euch darüber auch auf das es da selten zur Verurteilung des Totschlages kommt.

Das hier eine "Beleidigung" eines Staatsoberhauptes höhere Wellen schlägt als die andauernde Verletzung von Menschenrechten
an der Grenze der EU zeigt doch nur wie oberflächlich es hier zugeht.
Eingesperrte Journalisten, Blogger und Jugendliche? Interessieren uns nicht!
Tote Kurden? Ah geh weg solange es woanders passiert.
Flüchtlinge? Hey dafür geben wir der Türkei Geld damit die sich drum kümmert!!!

Ein Deutscher Satiriker "beleidigt" einen Tyrannen? SOOWAAASSS geht gar nicht!!!! Wie konnten unsere Werte so verfallen??!!
SOOO drastisch hätte man nicht vorgehen dürfen, weniger hätte es auch getan!!! Pfuiii Teufel eine Beleidigung!!!!

Mehr heuchlerisches Getue geht fast wirklich nicht! Und morgen wird beim Autofahren dem anderen wieder der Finger gezeigt...warum fährt der auch so dämlich!


melden
wichtelprinz
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Böhmermann, Schmähkritik, Erdogan und internationale Zwischenfälle...

15.04.2016 um 07:22
@McMurdo
Schmähkritik?
Was mit dir passiert ist frag ich mich allerdings auch. Vor gut nem halben Jahr hast du echt noch vernünftige Beiträge geschrieben und inzwischen liest sich alles so, als wärst du seit drei Tagen auf Speed.
;)


melden

Böhmermann, Schmähkritik, Erdogan und internationale Zwischenfälle...

15.04.2016 um 07:43
richie1st schrieb:Wenn Böhmermann ihn hätte beleidigen wollen, hätte er die Extra3-Sendung weggelassen.
Oder den Kontext zur Relation geschaffen.

@McMurdo
McMurdo schrieb:Eingesperrte Journalisten, Blogger und Jugendliche? Interessieren uns nicht!
Tote Kurden? Ah geh weg solange es woanders passiert.
Flüchtlinge? Hey dafür geben wir der Türkei Geld damit die sich drum kümmert!!!
Wenn du darüber Diskutieren willst dann musst du in den entsprechenden Thread gehen.
Aber wenn man sich mal die Berichterstattung derzeit anguckt, ja da kann man eine gewisse Doppelmoral der Blümchenschwinger nicht ganz ausschließen.


melden

Böhmermann, Schmähkritik, Erdogan und internationale Zwischenfälle...

15.04.2016 um 07:56
@wichtelprinz

Ich spar mir jetzt einfach mal jegliche Antwort an dich, das macht nicht viel Sinn :palm:

@McMurdo

Dein Ernst? Du willst jetzt eine Notwehrsituation, eine Vergewaltigung, mit dem hier vergleichen? :'D

Dass du nun interpretierst, dass die User dieses Thema hier mehr empört als alles andere was momentan so abläuft ist auch lediglich deine Wahrnehmung. Und halt auch völlig aus der Luft gegriffen. Der Vorfall ist nunmal Thema des Threads. Ich wüsste nicht warum ich hier dann über Flüchtlinge oder tote Kurden schreiben sollte. Aber das passt mal wieder, man muss natürlich immer und überall alles(!!) Leid der Welt mit erwähnen auch wenn es gar nicht Thema ist, sonst ist man böser Heuchler :D

Aber witzig wie überspitzt du nun die Aussagen der Leute hier darstellst ;)


melden
Nanopren
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Böhmermann, Schmähkritik, Erdogan und internationale Zwischenfälle...

15.04.2016 um 08:20
@McMurdo - Guten Morgen
Dein Rundumschlag von 06.32h ist ziemlich unangebracht, bleib bitte Topic.

Ich verstehe den ganz grossen Aufreger zum Thema auch nicht. Fakt ist, Möhman hat für das Medium TV ziemlich überzogen, ganz egal wer angesprochen wird. Fakt ist, Erdogan soll sich mit der hohen Politik befassen, und nicht mit karikierten Genetalien identifizieren.
Vermutlich steht seine Frau hinter dem Türken


melden
wichtelprinz
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Böhmermann, Schmähkritik, Erdogan und internationale Zwischenfälle...

15.04.2016 um 08:34
@Nanopren
Fakt ist, Geschmacksache steht nicht zur Debatte. Die Frage ist wenn, das sie juristisch geklärt wird. Bisweilen siehts eher nach Knieschuss aus und Erdi wird Euch von einer Reliquie im Gesetz befreien. Dank Böhmermann.
Fein heraus

Um sich diplomatisch aus dem Konflikt raushalten zu können, denkt die Bundesregierung nun darüber nach, das deutsche Strafrecht zu ändern, damit das Vergehen «Majestätsbeleidigung» nicht mehr juristisch relevant ist.

Konkret heisst das: Sollte der Tatbestand der «Beleidigung von Organen und Vertretern ausländischer Staaten», der in Paragraph 103 des Strafgesetzbuches angesiedelt ist, verfassungswidrig sein, wäre er nicht mehr anwendbar. Für Böhmermann würde das bedeuten, dass es in dieser Angelegenheit kein Strafverfahren geben könnte – im Fall einer Verurteilung würde ihm eine Freiheitsstrafe von drei Monaten bis zu fünf Jahren drohen.
Alle gleich vor dem Gesetz

«Wir sind ein Rechtsstaat», lautet das Argument der Bundesregierung – sie meint damit, dass nach Artikel 3 des Grundgesetzes die «Gleichheit vor dem Gesetz» gilt. Dann wäre es nämlich egal, ob ein beliebiger deutscher Bürger oder ein ausländisches Staatsoberhaupt beleidigt wurde.

In diesem Fall könnten nur noch die Strafanzeigen nach Paragraf 185 des Strafgesetzbuches angewendet werden. Dem Satiriker würden dann im Fall einer Verurteilung eine Geldstrafe oder eine Freiheitsstrafe bis zu einem Jahr drohen.

Die Politik zeigt sich derweil willig, das deutsche Strafrecht schnell zu ändern. SPD-Fraktionschef Thomas Oppermann meinte am Dienstag, seine Partei sei bereit, die «antiquierte Vorschrift» in Paragraf 103 aus dem Strafgesetzbuch zu streichen.
http://www.20min.ch/ausland/news/story/Merkel-sucht-Ausweg-aus-Boehmermann-Streit-17280121


melden

Böhmermann, Schmähkritik, Erdogan und internationale Zwischenfälle...

15.04.2016 um 08:44
McMurdo schrieb:Das ist so lächerlich. Eine Frau die sexuell missbraucht wird und ihren Peiniger bei Begehung der Tat tötet hat auch Totschlag begangen.
Darauf stehen auch min. 5 Jahre Haft. Ich hoffe ihr regst euch darüber auch auf das es da selten zur Verurteilung des Totschlages kommt.
OMG! :palm:

Nicht Dein Ernst, oder? @McMurdo

Hier würde es sich übrigens um Notwehr handeln.
(1) Wer eine Tat begeht, die durch Notwehr geboten ist, handelt nicht rechtswidrig.

(2) Notwehr ist die Verteidigung, die erforderlich ist, um einen gegenwärtigen rechtswidrigen Angriff von sich oder einem anderen abzuwenden.
https://dejure.org/gesetze/StGB/32.html

Macht ja nix, mit dem "Kontext" haben es hier ja einige nicht so. :D Oder wolltest Du uns hiermit verdeutlichen, dass Böhmermann aus Notwehr gehandelt hat?
ahri schrieb:Ich bin eben der Meinung, wenn es eine Grenzüberschreitung ist - ob bewusst oder nicht, angekündigt oder nicht, im Rahmen der Satire oder nicht - dann kann man es nicht als "harmlos" abtun. Und ich hab einfach das Gefühl, dass ganz viele User in der Diskussion hier genau das versuchen. Weil es eben um Erdogan geht und der (natürlich nicht grundlos) eh bei allen Leuten negativ verknüpft ist und sich schon lächerlich gemacht hat, da er gegen die tatsächlich harmlose Satire vorging.
Ganz genau und daher fällt es den meisten hier auch schwer, das zu differenzieren. Es ändert aber nichts am Umstand.

Weiterhin wird hier ausgeblendet, dass Erdogans Politik, Gebaren, Person auch von uns abgelehnt wird, das wird aber gerne unterschlagen - würde halt sonst nicht in die Argumentation passen und der Kontext :vv: nicht mehr stimmen.
wichtelprinz schrieb:Fakt ist, Geschmacksache steht nicht zur Debatte. Die Frage ist wenn, das sie juristisch geklärt wird. Bisweilen siehts eher nach Knieschuss aus und Erdi wird Euch von einer Reliquie im Gesetz befreien. Dank Böhmermann.
Lustig nicht wahr, wie schnell ein Gesetz geändert werden kann?! Wieso hat man sich eigentlich nicht schon längst davor von diesem Gesetz verabschiedet und nimmt nun dieses Geschehen zum Anlass dafür. Das ist übrigens was die Außenwirkung anbelangt auch ziemlich arm. Da geht jemand gegen etwas vor, ändern wir mal schnell die Gesetze und dafür klatscht Du noch in die Hände? @wichtelprinz


melden
wichtelprinz
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Böhmermann, Schmähkritik, Erdogan und internationale Zwischenfälle...

15.04.2016 um 08:45
@Interested
Lustig nicht wahr, wie schnell ein Gesetz geändert werden kann?! Wieso hat man sich eigentlich nicht schon längst davor von diesem Gesetzt verabschiedet und nimmt nun dieses Geschehen zum Anlass dafür. Das ist übrigens was die Außenwirkung anbelangt auch ziemlich arm. Da geht jemand gegen etwas vor, ändern wir mal schnell die Gesetze und dafür klatscht Du noch in die Hände? @wichtelprinz
Steht nicht zur Debatte, kann man gut finden, kann man schlecht finden - wo sind wir den hier.


melden

Böhmermann, Schmähkritik, Erdogan und internationale Zwischenfälle...

15.04.2016 um 08:46
wichtelprinz schrieb:Steht nicht zur Debatte, kann man gut finden, kann man schlecht finden
Steht nicht zur Debatte? Man @wichtelprinz
, beachte den KONTEXT!!!! :D


melden
wichtelprinz
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Böhmermann, Schmähkritik, Erdogan und internationale Zwischenfälle...

15.04.2016 um 08:47
@Interested
Du benutzt das Wort inflationär.

übrigens, Rechtschreibung ist das eine - Satzzeichen das andere.


melden

Böhmermann, Schmähkritik, Erdogan und internationale Zwischenfälle...

15.04.2016 um 08:48
@wichtelprinz

Du meinst, so inflationär wie Böhmermann die Beleidigungen?


melden
wichtelprinz
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Böhmermann, Schmähkritik, Erdogan und internationale Zwischenfälle...

15.04.2016 um 08:50
@Interested
Zu behaupten Böhmermann trete in seiner Sendung als Privatperson und nicht nicht als Kunstfigur auf braucht echt Willen.


melden

Böhmermann, Schmähkritik, Erdogan und internationale Zwischenfälle...

15.04.2016 um 08:51
@wichtelprinz

Belege mal diese Aussage, die Du gerade getroffen hast und dabei akzeptier einfach, dass Erdogan auch als Privatperson (Persönlichkeitsrecht) gegen die Beleidigungen vorgeht. Ansonsten, informier Dich etwas über den Kontext, langsam wird es müßig mit Dir.


melden
wichtelprinz
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Böhmermann, Schmähkritik, Erdogan und internationale Zwischenfälle...

15.04.2016 um 08:53
@Interested
Hat er ja - kann Klagen und das ist überigens das Lustigste an der Sache ... ich lach Heute noch :D


melden
Anzeige

Böhmermann, Schmähkritik, Erdogan und internationale Zwischenfälle...

15.04.2016 um 08:54
wichtelprinz schrieb:Zu behaupten Böhmermann trete in seiner Sendung als Privatperson und nicht nicht als Kunstfigur auf braucht echt Willen.
Und wenn die Kunstfigur über die Strenge schlägt oder Mist baut, dann wird trotzdem die Privatperson gerügt, oder etwa nicht?


melden
171 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden