Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Unendliches Leben?

28 Beiträge, Schlüsselwörter: Leben, Unendlich

Unendliches Leben?

27.05.2016 um 00:57
Moin,

Ich weiß nun nicht ob das Thema hierher oder eher in die Philosophie gehört, aber ich denke hier bekommt man die interessanteren Reaktionen darauf:

Also, ich will hier nur einmal belegen, dass es nach dem Tod nicht vorbei ist, und das ganz mathematisch/realistisch:

Bevor ich damit anfange eine Frage an euch: Denkt ihr, dass die "Zeit" einen Anfang hat, also dass es mit "ALLEM" einmal begonnen hat, und wenn ja, was war davor? Ich würde daraus schließen, dass es so etwas wie "Zeit" schon immer gibt, also es keinen Anfang gibt.
Das gleicht gilt für eine "Ende". Wenn es ein "Ende der Zeit" geben würde, was wäre denn eine Minute danach?

Ich denke, mit dem Absatz habe ich euch schon einmal auf meiner Seite, oder?
Fazit: Zeit ist unendlich.

Damit geht es zum Thema "Wahrscheinlichkeitsrechnung":

Wie groß ist die Wahrscheinlichkeit, den Geburtstag eines Menschen zu erraten?
Richtig, 1:365 (auf eine Erklärung verzichte ich nun einmal).
Daraus kann man schließen, dass es unwahrscheinlicher wird, ein zeitliches Ereignis in einem bestimmten Zeitraum zu erraten, je kleiner das Ereignis oder je größer der Zeitraum wird, oder?

Zum Verständnis: Nun errate von einer beliebigen Person den Geburtstag inkl. Alter.

Und nun zum Thema: Wie ihr im ersten Abschnitt gelesen habt, gibt es "unendlich viel Zeit". Wie klein ist dann die Chance, dass du genau nun lebst? Mathematisch: Lebenserwartung von 80 Jahren:
80:unendlich
und das wäre eine Chance von 0.

Also mit anderen Worten ist es unmöglich, dass wir nur EINMAL leben, da es unwahrscheinlich wäre, genau NUN zu leben.
Warum haben wir dann nicht schon vor 150,000 Jahren, oder deutlich vor 428428942456456 Jahren gelebt? Und das für knappe 80 oder wahrscheinlich weniger Jahre?

Ich denke mal, ihr wisst worauf ich hinaus will, oder?


melden
Anzeige
chüls
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unendliches Leben?

27.05.2016 um 01:04
Illumination23 schrieb:Denkt ihr, dass die "Zeit" einen Anfang hat, also dass es mit "ALLEM" einmal begonnen hat, und wenn ja, was war davor? Ich würde daraus schließen, dass es so etwas wie "Zeit" schon immer gibt, also es keinen Anfang gibt.
Unsere Zeit, die gemütlich mit 60min/h vor sich herdümpelt, ist mit dem Urknall entstanden, wie lange sie gehen wird, kann man nicht sagen.


melden

Unendliches Leben?

27.05.2016 um 01:08
Also willst du mir erzählen das ich nachdem ich hier meinen Körper verlassen habe.. i.wo anders weiter leben.. bzw. Neu geboren werde.? Das wäre echt der hammer ^^ aber warum wissen wir nix von unseren vor leben..?


Oder willst du nir auf die zeit hinaus. ? XD hää..


melden

Unendliches Leben?

27.05.2016 um 01:21
@Illumination23


nun ja...mathematisch macht das was du da beschreibst ja durchaus Sinn.
Erhöht man den Nenner, oder Divisor, immer weiter so geht das Ergebnis gegen Null, bzw. wird immer kleiner Ist er Unendlich, was ja mathematisch zulässig ist bzw. definiert, so wird das Ergebnis schließlich 0.

Nur... niemand weiß so genau ob halt die Zeit unendlich ist. Definiert ist sie jedenfalls so das sie mit dem Urknall entstanden ist...und das ist eben nicht unendlich sondern ca. 4,32 x 10^17 Sekunden (ca. 432 Billiarden Sekunden).

und da ist die Wahrscheinlichkeit das ich genau jetzt lebe natürlich auch nicht besonders hoch...aber so kann man das auch nicht sehen, denn das Universum hat ja nicht so lange probiert bis ich mal entstanden bin...sondern die Vorgänge sind doch etwas komplexer...

Außerdem leben ja immer wieder neue Menschen auf der Erde...und somit erhöht sich dann der Zähler wieder...


melden

Unendliches Leben?

27.05.2016 um 01:33
@Illumination23

hm meinst du das jetzt nur auf Unsere Galaxis bezogen oder einfach irgendwo.. das man bevor man hier geboren wurde, man schon mal lebte entweder hier oder anders wo?

Ich weiß es nicht ob man ewig lebt * als Geistiges Wesen* ich glaube es nur!

Beweisen lässt es sich nicht..


melden

Unendliches Leben?

27.05.2016 um 02:00
meine meinung: kreislauf...

tag, nacht, tag, nacht...
sonnig, regen, sonnig, regen...
wach, schlafen, wach, schlafen...
warm, kalt, warm, kalt...
nass, trocken, nass, trocken...
ebbe, flut, ebbe, flut...
nahrungsaufnahme, klo, nahrungsaufnahme, klo... :-P
leben, sterben, leben, sterben...

ein ständiges hin und her in den dimensionen, ausser man überwindet die polaritäten und verlässt samsara...wer in der schule des lebens sitzen bleibt dreht halt noch ne extra runde auf dem erden karussell, ist ja auch nicht so schlimm^^

mit der zeit kannste arbeiten, lass lieber langsam laufen...bist du in hektik/stress läuft schneller.


melden

Unendliches Leben?

27.05.2016 um 02:12
@Illumination23
Illumination23 schrieb:Also, ich will hier nur einmal belegen, dass es nach dem Tod nicht vorbei ist, und das ganz mathematisch/realistisch:
Und dann setzt du ohne Erklärung und vor allem Belege fest, dass es Zeit schon immer gegeben hat? Inwiefern ist das Mathematik.


melden

Unendliches Leben?

27.05.2016 um 08:22
Vor der Zeit ist einfach keine Zeit. Basta. Zur weil das unvorstellbar ist, ist das ja nicht unmöglich.


melden

Unendliches Leben?

27.05.2016 um 08:39
@Illumination23

Du beschreibst im Prinzip das anthropische Prinzip:
Wikipedia: Anthropisches_Prinzip


Vereinfacht: Deine Frage zäumt das Pferd von hinten auf.
Würdest Du nicht genau jetzt leben, dann würdest Du Dir (offensichtlich) nicht solche Fragen stellen können.


Ähnliche Fehleinschätzungen passieren auch immer wieder im Krimibereich. Dort tauchen per Definition nur ganz seltene und spektakuläre einzelne Fälle auf und dann wundern sich die User, wie unwahrscheinlich doch diese Fälle sind und es so gar nicht gewesen sein kann.


melden

Unendliches Leben?

27.05.2016 um 11:32
Ich verstehe nicht was die Leute an "ewiger Jugend" und "ewiges Leben" so mögen.
Ich hätte absolut keine Lust auf ewig bzw. für die nächsten Milliarden Jahren, auf der Erde rumzueiern, zu sehen wie meine Frau, meine Kinder, Enkelkinder usw. alle sterben und ich dann in 3689 Jahren treffe ich dann mal wieder einen entfernten Nachfahren von mir mit dem ich dann eh nix mehr verwand habe.


melden

Unendliches Leben?

27.05.2016 um 11:43
@Illumination23

Stellen wir uns einmal vor, Herr Meier hätte im Lotto gewonnen. Sechs Richtige. Beinahe jede Woche gibt es jemanden, der im Lotto gewinnt. Die Chancen für den einzelnen, im Lotto zu gewinnen, sind extrem gering. Die Wahrscheinlichkeit, dass Herr Meier im Lotto gewinnen würde, war genauso gering wie für jeden anderen Spieler. Trotzdem hat er im Lotto gewonnen.
Na und? Was sagt uns das? Nichts. Es hätte genauso gut jemand anders oder dieses Mal überhaupt niemand sein können.

Du gehst von falschen Voraussetzungen aus. Der einzelne Mensch wird nicht irgendwann in die Welt geworfen und findet sich dann in der Steinzeit oder im 21. Jahrhundert wieder. Sondern er entsteht durch die Zeugung und entwickelt sich dann. Bevor es diesen Menschen gab, egal wann, gab es ihn einfach nicht. Das gilt für alle anderen Menschen und jedes andere Lebewesen.


melden

Unendliches Leben?

27.05.2016 um 13:41
Ich denke das man unendlich lebt, aber nicht in diesem Leben sondern durch die Reinkarnation in vielen Verschiedenen Leben. Man sieht es an Rückführungen, auch wenn viele denken es seien Halluzinationen, es kann aber niemand das Gegenteil beweisen.


melden

Unendliches Leben?

27.05.2016 um 15:31
@Niederbayern88


so ist das ja auch meistens nicht gemeint! Entweder es leben alle so lang, ODER eben Wiedergeburt, was dieses "Problemchen" ebenfalls umgeht!


melden

Unendliches Leben?

27.05.2016 um 15:53
@knopper
Achso.
Naja wenn alle ewig leben haben wir das Problem, dass auch Personen die man nicht mag nicht sterben^^


melden

Unendliches Leben?

27.05.2016 um 16:26
Davon abgesehen das der Eröffnungsthread mich kirre macht..
Find ich solche Theorien schwachsinnig.

Wenn man in Biologie aufgepasst hat, weiss man wie ein Leben entsteht. Und auch wie es endet.

Geburt...Leben...Tod(Time out)
Ein Leben danach oder Erinnerungen vor genau diesem Leben..Bloedsinn. Woher will man wissen wer man (angeblich) vorher war? Alles nur Illusion, Traeume und ein bisschen vom Erfahrungen sammeln.


melden

Unendliches Leben?

27.05.2016 um 16:38
Alles hat irgendwann ein Anfang gehabt. Was davor war? Gute frage. Aber ich denke das irgendwann alles ein ende hat und danach wieder nichts kommt.


melden
Anzeige

Unendliches Leben?

27.05.2016 um 16:47
@Obscurite

Das klingt ziemlich langweilig und absolut schrecklich.... Ich denke nicht das danach nix kommt.


melden
253 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Vertrauen schaffen31 Beiträge
Anzeigen ausblenden