Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Warum wir so sind wie wir sind

30 Beiträge, Schlüsselwörter: Mensch

Warum wir so sind wie wir sind

21.06.2016 um 20:59
Hi zusammen!

Mir ist aufgefallen, das Menschen überaus lange brauchen, bis sie ausgwachsen sind im Vergleich zu anderen Tierarten. Der Mensch braucht ca. 20 Jahre um voll ausgewachsen in allen Bereichen zu sein. Andere Arten sind dagegen schon teilweise nach 1/2 - 2 Jahre ausgewachsen. Warum ist dies so?

Ebenso wollte ich gerne wissen wieso der Mensch einer der überaus wenigen Tiere ist, der teilweise sehr lange braucht um wach zu werden. Die meisten Tierarten sind schon nach dem wach werden schon sehr wach und müssen keine "Wach-Macher" zu sich nehmen oder vielleicht auch mal eine Stunde wach sein vorher.

Würde gerne eure Meinungen hören. :)


melden
Anzeige

Warum wir so sind wie wir sind

21.06.2016 um 21:01
SuperGehirn27 schrieb:Die meisten Tierarten sind schon nach dem wach werden schon sehr wach und müssen keine "Wach-Macher" zu sich nehmen oder vielleicht auch mal eine Stunde wach sein vorher.
Was is los?
Wenn der Wecker klingelt bin ich wach. Sofort.
Ohne Wachmacher und ohne ne Stunde Selbstfindungsphase.
Was möchtest du jetzt diskutieren?


melden
aero
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Warum wir so sind wie wir sind

21.06.2016 um 21:03
@SuperGehirn27


Natürlich ist ein hund oder eine katze schon nach 1/2 - 2 jahre ausgewachsen.

Aber dafür haben sie auch nur ein begrenztes leben im vergleich zum mensch.


@StUffz

Es gibt menschen die sind sofort morgens hellwach. Andere brauchen dafür aber auch etwas länger.


melden

Warum wir so sind wie wir sind

21.06.2016 um 21:04
Es gibt Menschen bei denen es nicht so ist StUffz.


melden

Warum wir so sind wie wir sind

21.06.2016 um 21:05
@aero
Naja aber früher wurde der Mensch auch gerademal ca. 50 Jahre alt so vor 300 Jahren und war dennoch erst so bei ca. 20 Jahren voll ausgewachsen. Warum?


melden

Warum wir so sind wie wir sind

21.06.2016 um 21:07
SuperGehirn27 schrieb:Die meisten Tierarten sind schon nach dem wach werden schon sehr wach und müssen keine "Wach-Macher" zu sich nehmen oder vielleicht auch mal eine Stunde wach sein vorher.
Wie ist das Schlafverhalten dieser Tiere im Gegesatz zu dem der Menschen denn? Schlafen Tiere in freier Wildbahn überhaupt richtig, also tief und fest, oder sind sie stets bereit vor ihren Feinden zu flüchten, sprich Halbschlaf o.ä.?


melden

Warum wir so sind wie wir sind

21.06.2016 um 21:07
Ja, damit schließen wir nun auf die Allgemeinheit?
Weil Leute zu bequem geworden sind und schlicht nicht mehr die Notwendigkeit besteht, sofort wach zu sein, weil wir nicht mehr in der Wildnis leben?
SuperGehirn27 schrieb:Naja aber früher wurde der Mensch auch gerademal ca. 50 Jahre alt so vor 300 Jahren und war dennoch erst so bei ca. 20 Jahren voll ausgewachsen. Warum?
Ich bin mir nicht sicher, ob du trollst, aber die Verlängerung der Lebenszeit ist nicht evolutionsbedingt sondern auf eine Verbesserung der medizinischen Möglichkeiten und hygienischen Bedingungen zurückzuführen.
So schnell kann die Evolution nicht reagieren. Zu einer Zeit in der die Menschen nur 30 wurden, waren sie auch kleiner, das würde wohl zwangsläufig bedeuten, dass sie auch früher ausgewachsen waren.


melden

Warum wir so sind wie wir sind

21.06.2016 um 21:08
@StUffz
Warum sollte ich trollen? Ich finde deine Unterstellungen (auch in anderen Threads) immer absolut frech.


melden

Warum wir so sind wie wir sind

21.06.2016 um 21:10
@41026061
Das könnte eventuell auch daran liege. Ich hatte mal einen Hund gehabt, der aber immer tief und fest geschlafen hatte und habe ihn einmal aufgeweckt, weil ich wissen wollte ob er gleich sofort wach ist und er war sofort fitt, als wäre nichts gewesen.


melden

Warum wir so sind wie wir sind

21.06.2016 um 21:13
SuperGehirn27 schrieb:Warum sollte ich trollen?
Keine Ahnung, was dich dazu bewegt, aber so sind einige nunmal.
SuperGehirn27 schrieb:Ich finde deine Unterstellungen (auch in anderen Threads) immer absolut frech.
Welche so?


Tut mir leid, aber wenn man solche Fragen stellt und eine Verbesserung der Lebensumstände mit der Evolution vermischt, dann isses irgendwie etwas seltsam.

Und dass wir Menschen gar nicht mehr die Notwendigkeit besitzen, schnell aufzuwachen, ist wohl mehr als offensichtlich.
Die wenigsten werden vom Löwen gefressen, weil sie ausschlafen oder morgens nicht wirklich fit sind.

In früherer Zeit wären genau diese Entwürfe aussortiert worden. Zu spät wach geworden, Löwe schon da, Mensch tot. Somit überleben nur die Sofortaufsteher und auch nur die pflanzen sich fort.

Ist nicht mehr so.


melden
aero
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Warum wir so sind wie wir sind

21.06.2016 um 21:14
@SuperGehirn27
SuperGehirn27 schrieb:Naja aber früher wurde der Mensch auch gerademal ca. 50 Jahre alt so vor 300 Jahren und war dennoch erst so bei ca. 20 Jahren voll ausgewachsen. Warum?
Durch die schwierigen lebensumstände damals.

Aber zb. von der altrömischen zeit hört man immer wieder das dort die lebenserwartung weitaus höher war als um die 50 jahre.

Das führe ich auf eine viel weiterentwickeltere kultur zurück als die kultur wie es sie vor ca. 300 jahren gab. Das hatte vor allem mit der unterdrückung der kirche zu tun.

Da lebten die menschen in der altrömischen zeit mit fußbodenheizung etc., auf jeden fall die die sich es leisten konnten, während die menschen im europa vor 300 jahren im vergleich dazu eher rückständig lebten.

Und das wirkt sich auch auf die lebenserwartung solcher menschen aus.


melden

Warum wir so sind wie wir sind

21.06.2016 um 21:15
@aero
@StUffz
Ok das sind einleuchtende Argumente. Aber wie sieht es mit dem Auswachsen aus?


melden
aero
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Warum wir so sind wie wir sind

21.06.2016 um 21:18
@SuperGehirn27

Vllt. interessiert dich auch dieser thread wo ich mir auch fragen über den menschlichen körper gestellt habe.

Aber in bezug auf die entwicklung des menschlichen körpers in der zukunft.

Denn auch wir menschen befinden uns dauerhaft in einem evolutionsprozeß.

Diskussion: Wie entwickelt sich der menschliche Körper in der Zukunft weiter?


melden

Warum wir so sind wie wir sind

21.06.2016 um 21:20
@SuperGehirn27

Wurde bereits erklärt.
Mein Hund ist auch erst nach drei Jahren vollständig ausgewachsen.
Sachen die zu schnell wachsen, neigen dazu porös zu werden. Knochen z.B.
Darum sollen gewisse Hunderassen auch im ersten Lebensjahr im Futter kurz gehalten werden.

Ebenso ist es beim Menschen, da muss der Kram etwas langsamer wachsen, wenn er denn zwischen 50 und 80 Jahren halten soll.
Pferde wachsen schneller, werden aber nicht so alt....
Von daher weiß ich ehrlich gesagt nicht so wirklich, was du diskutieren möchtest. Viele haben schon mit 16 ihre maximale Größe erreicht. Der Rest sind dann nur noch altersbedingte Veränderungen.


melden

Warum wir so sind wie wir sind

21.06.2016 um 21:31
@SuperGehirn27
Ahem, (edit: nein, das wäre fies....)

Also...
Der Mensch ist ein sehr komplexes Wesen, hat zudem eine recht lange Lebensspanne. Jedenfalls viel länger als jedes andere Säugetier.

Entsprechend "muss" und kann er nicht innerhalb von einigen Monaten oder Jahren erwachsen sein/ fortpflanzungsfähig sein/ sich selbst versorgen können.
Zusätzlich sind die anatomischen Vorraussetzungen völlig anders entwickelt als bei beispielsweise einem Huftier (das möglichst schon innerhalb der ersten Stunden nach der Geburt fähig sein selbst zu stehen und zu laufen, denn sonst wird es gerissen).


Bei dem heutigen Menschen sind bestimmte Instinkte verloren gegangen im Laufe der Entwicklung von den ersten Homo Sapiens bis jetzt. Instinkte die irgendwann nicht mehr dringend benötigt wurden um das Überleben zu sichern.
Entsprechend "muss" der Mensch (allgemein betrachtet) nicht schlagartig zu 100 Prozent wach und leistungsfähig sein. Er kann, muss aber nicht. Sein Überleben ist nicht in Gefahr (so wie es bei einem Kaninchen wäre das durch das dösen den herannahenden Fleischfresser nicht bemerkt).


melden

Warum wir so sind wie wir sind

21.06.2016 um 22:00
@slobber
Auf gut Deutsch: Wir sind einfach nur faul und da wir keine natürlichen oder unnatürlichen Feinde besitze, bzw gar keine Feinde, die uns irgendwie was tun können (ja ich weis bis auf die eigenen Rasse..) sind wir zu dem geworden was wir heute sind? Habe ich das so richtig verstanden?


melden

Warum wir so sind wie wir sind

21.06.2016 um 22:19
Es gibt Wale, die 127 Jahre alt werden und mit sieben Jahren auch noch im "Kindesalter" sind. Ich verstehe die ganze Diskussion nicht. Katzen schlafen bis zu 20 Stunden am Tag und sind nie auf 8 Stunden Schlaf gepolt gewesen. Das müßte ein Superhirn doch wissen.


melden

Warum wir so sind wie wir sind

21.06.2016 um 22:27
@SuperGehirn27
Für das, das wir keine feinde haben, sterben aber sehr viele Menschen durch Mord und todschlag.


melden

Warum wir so sind wie wir sind

21.06.2016 um 22:28
SuperGehirn27 schrieb: Der Mensch braucht ca. 20 Jahre um voll ausgewachsen in allen Bereichen zu sein. Andere Arten sind dagegen schon teilweise nach 1/2 - 2 Jahre ausgewachsen. Warum ist dies so?
Ich glaub das liegt an unserem hochentwickelten Gehirn.
Das braucht seine Zeit.

Wobei das unterschiedlich ist. Manche entwickeln sich schneller als andere. Ich z.B. bin hochbegabt, daher hatte ich immer einen Entwicklungsvorsprung.


melden
Anzeige

Warum wir so sind wie wir sind

21.06.2016 um 23:07
Menschen sind extrem anpassungsfähig. Während sich das Leben verwandter Tierarten in verschiedenen Klimazonen kaum unterscheidet, haben Menschen, passend zu diesen Klimazonen, die unterschiedlichsten Kulturen entwickelt. So kommen sie überall - mehr oder weniger gut - zurecht. Das geht nur, weil mensch sich, egal wo er ist, an die verschiedensten Begebenheiten anpassen und notfalls selbstständig etwas zur Verbesserung seines Alltags, etwa einen Speer, erfinden kann. Bei Tieren ist das seltener der Fall (z.B. bei Affen).

Das mit dem Schlafen könnte damit zusammenhängen. Der Mensch hat ja verschiedene Schlafphasen, in denen u.a. die Ereignisse des Tages und die darausfolgenen Schlussfolgerungen (z.B.: "jetzt weiß ich, wie man strickt" oder: "2+5=7") sortiert und evtl. gespeichert werden. Ich weiß nicht, ob Tiere auch solche Schlafphasen haben (vielleicht nur einige Arten), aber ich weiß von mir persönlich, dass es an der Schlafphase liegt, in der ich gerade war, ob ich beim Wecken schwer hochkomme oder sofort putzmunter bin.

Dann ist der Mensch ein soziales Wesen, das irgendwann bewusst begriff, dass jeder seinen Schlaf braucht, und das sich irgendwann darauf einstellen konnte: Durch Zusammenleben mit anderen Personen, so dass einige Menschen in Ruhe schlafen konnten, weil sie wussten, dass andere wachblieben und aufpassten, durch das Aufsuchen von Unterschlüpfen oder den Bau von Unterkünften, wo keine natürlchen vorhanden waren, und durch das Lagerfeuer, das gefährliche Tiere auf Distanz hielt. Vielleicht hat sich das Schlafverhalten des Menschen dadurch im Laufe der Jahrtausende von dem anderer Tiere entfernt. Wobei ich, wie gesagt, nicht weiß, wie das Schlafverhalten von Tieren ist.

Interessant wäre hier die Frage, wie es bei Tieren ist, die zu mehreren in Bauten leben, die von Gruppenmitgliedern überwacht werden und dann den Schlafenden eine ähnlich sichere Schlafumgebung gestatten. Also zum Beispiel bei Erdmännchen, aber auch bei Ameisen. Wie reagieren die, wenn sie plötzlich geweckt werden? Sind sie sofort wach, oder brauchen auch sie noch etwas Zeit?


melden
275 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden