weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Ausbildung, Kündigung, Beziehung

33 Beiträge, Schlüsselwörter: Liebe, Psyche, Arbeit, Trennung

Ausbildung, Kündigung, Beziehung

25.07.2016 um 15:57
Hallo Leute!
Dies ist mein erster Beitrag und ich benötige Hilfe.
Ich weiblich, fast 20 Jahre alt, seit 10 Monaten in einer Partnerschaft, arbeite seit 1.4 bei einem Psychiater und fange dort ab 1.8 meine Ausbildung zur medizinischen Fachangestellten an.
Dies wäre dann meine 2 angefangene Ausbildung. Die erste letztes Jahr habe ich aufgrund mobbings abgebrochen. (War nicht die einzige die deshalb gekündigt hat). Jetzt war ich innerhalb 4 Monate leider 5 mal krank und mache natürlich auch ein paar Kleinigkeiten auf der Arbeit falsch, nun habe ich keinerlei Erfahrungen mit Arbeit in der Praxis gemacht. Meine eine Kollegin ist nur am meckern und meinte sie hätte lieber eine andere Kollegin. Mein Chef mag mich aber eigentlich total gerne. Jetzt habe ich Angst, durch die 4 Monate Probezeit gekündigt zu werden, nur weil ich krank war und mir ein paar Fehler unterlaufen. Ich habe Angst, da mein Freund 24 Jahre, sehr viel Wert auf Job etc legt und einen prima, überbezahlten Job hat und sich alles kaufen kann was er will, ein Auto hat etc. Ich jedoch nicht. Jetzt habe ich Angst, das wenn ich die Ausbildung verliere, er mich verlässt. (Borderline und Depressionen bei mir vorhanden) 13 Wochen Langzeit Therapie schon absolviert und stabil. Jedoch bleibt die Angst. Nun würde ich eine Kündigung nicht gerechtfertigt finden, zumal ich gerade erst im April angefangen hab, dort zu lernen. Würdet ihr das als Kündigungsgrund sehen? Würdet ihr das als Grund für eine Trennung sehen? Ich habe eine eigene Wohnung gefunden, Kontakt zu meiner Familie stabilisiert und das alles mit Hilfe meines Freundes. Er bedeutet mir echt alles und ich würde alles für ihn tun.
Danke für eure Beiträge.


melden
Anzeige

Ausbildung, Kündigung, Beziehung

25.07.2016 um 16:03
Trennung auf keinen Fall. Und wenn, ist er sehr oberflächlich.
Kündigung mMn eigentlich auch nicht aber Probezeit ist so eine Sache und wenn abzusehen ist, dass du auch weiterhin oft fehlst kann das unter Umständen passieren und irgendwie ist es ja auch nachvollziehbar bei mehr als 1x im Monat :/
Kommt drauf an ob das menschliche mehr zählt oder ob die zB darauf angewiesen sind, dass du halt meistens da bist. In der Altenpflege zB kann man es sich kaum leisten so oft zu fehlen.Sogar Leute die selten krank sind, schleppen sich hin weils sonst brenzlig wird.


melden

Ausbildung, Kündigung, Beziehung

25.07.2016 um 16:14
Ich hoffe doch. Ich war im Mai 2 Tage krank und diesen Monat 4 Tage, ich habe mich zur Arbeit geschleppt aber nach mehrmaligen Erbrechen hat mein Chef mich persönlich nach Hause geschickt. Natürlich ist das doof, aber was soll ich tun? Meine Kollegin hat mich eh schon auf dem Kieker, wettert aber auch gegen meine andere Kollegin. Ich arbeite auch Samstag und Sonntags und habe noch nie ein Wochenende gefehlt. Ich habe von meiner Kollegin und meinem Chef Urlaub zugesprochen bekommen, jedoch hätte da meine Kollegin auch Urlaub gehabt. Anstatt zu sagen das sie den nehmen möchte, schreit sie uns an und will jetzt der Kollegin die mir den Urlaub zugesprochen hat, ihren Urlaub versauen. Obwohl ihrer im Kalender steht und sie ein Kind hat was im Oktober eingeschult wird. Ich hätte ihr den Urlaub gegeben, aber wenn sie schreit ganz sicher nicht. Jetzt haben wir morgen eine Dienstbesprechung, mal sehen was da raus kommt. Aber jetzt leben ich bis 1.11 mit der Angst jeden Tag gekündigt zu werden? Oh man ..


melden

Ausbildung, Kündigung, Beziehung

25.07.2016 um 16:16
Hallo, Kimono,
wenn Du an Borderline und Depressionen leidest,
solltest Du weiterhin eine Therapie besuchen,
um weiter stabil zu bleiben.

Dich so stark auf Deinen Freund zu verlassen ist
in dieser Situation zu unsicher,
und wird ihn auf Dauer überfordern.

Es gibt auch Selbsthilfeforen zu diesen Themen im Internet,
die können evtl. auch etwas helfen.
Außerdem ein allgemein gesunder Lebenswandel,
aber das alleine halte ich für immer noch zu wenig.
Gute Besserung,
Sandra


melden

Ausbildung, Kündigung, Beziehung

25.07.2016 um 16:18
@Kimono96
Deine Geschichte hört sich jetzt nicht so an als würde es ne Kündigung rechtfertigen.
Aber klingt so als bräuchtest du einfach mehr Selbstvertrauen.
Wozu diese Panik , warum sollte dein Freund dich verlassen nur weil du die Ausbildung nich machst? Das ist doch dann keine Basis ner Beziehung. Mann, du bist noch so jung, vielleicht soll es das noch nicht sein.
Wichtig ist doch das dir die Arbeit auch Freude macht, du dich nich hinschleppst.


melden

Ausbildung, Kündigung, Beziehung

25.07.2016 um 16:18
Ich habe eine ambulante Therapeutin und mir geht es super. :)
Einen gesunden Lebenswandel habe ich auch und wie gesagt, das läuft alles.
Ich verlasse mich natürlich auf mein Partner, das sollte doch jeder Mensch schon tun oder nicht?
Ich habe mir nur die Frage gestellt, ob eine mögliche Trennung deshalb gerechtfertigt wäre.
Lieben Gruß (:


melden

Ausbildung, Kündigung, Beziehung

25.07.2016 um 16:21
Ich brauche Selbstvertrauen, da geb ich dir vollkommen Recht.
Genau, das ist jetzt einen Job den ich total gerne mache, vorher bei Edeka war das eine hinschlepperei und dazu das Mobbing an alle Angestellten, da hatte ich dann nun wirklich keinen Bock mehr drauf. Da war ich aber auch schon mit meinem Freund zusammen, das wäre dann die zweite Ausbildung. Ich finde das auch nicht allzu schlimm wenn ich noch mal warten muss, ich habe einen guten Realschulabschluss und sehr viele Praktika absolviert, da sollte etwas neues nicht allzu schwer zu finden sein.

LG


melden

Ausbildung, Kündigung, Beziehung

25.07.2016 um 16:26
Hallo, Kimono,
sehr gut, daß Du eine ambulante Therapeutin hast.

Dein Freund hat Dich nicht verlassen, als Du bei der vorigen Stelle gekündigt hast;
wenn er Dir jetzt nicht ausdrücklich damit gedroht hat, Dich zu verlassen, falls Du diesmal kündigst
oder gekündigt wirst,
glaube ich nicht, daß er das tun würde.
Viele Grüße,
Sandra


melden

Ausbildung, Kündigung, Beziehung

25.07.2016 um 16:32
Da waren wir auch erst eine Woche zusammen und er hat mir natürlich in den Po getreten was neues zu suchen. Das war natürlich auch mein Ziel. Damit hat er mir nicht gedroht, nein. Er sagt mir nur immer wieder wie stolz er auf mich ist. Morgen findet eine Dienstbesprechung statt, da werde ich sagen das mir das fehlen leid tut und ich alles gebe, das die Ausbildung super wird und ich nicht fehle. Ich hoffe bloß das nicht irgendwann die Kündigung im Fach liegt. Aber mein Chef findet mich super und ich denke doch, das er vorher mit mir sprechen würde als einfach die Kündigung hinzuknallen. Er ist wirklich ein sehr lieber und einfühlsamer Mensch. Psychiater halt :P


melden

Ausbildung, Kündigung, Beziehung

25.07.2016 um 16:56
@Kimono96

für eine Kündigung reicht es nicht.Was sein kann ist das dich andere Leute als Borderlinerin anstrengend finden.....
(Vorurteile halt)
Und wenn dein Freund einfühlsam ist,wird er deine Lage verstehen,er wird dich,wenn er einen Charakter hat,nicht vor die Tür setzen!
Ich würde mit ihm ein klärendes Gespräch suchen!


melden

Ausbildung, Kündigung, Beziehung

25.07.2016 um 17:02
Meine Kollegen oder mein Chef wissen nichts von meiner Erkrankung. Das ist auf der Arbeit nicht bekannt und war auf keiner Arbeitsstelle nie bekannt. In der Probezeit kann mir leider auch fristlos, ohne Angaben von Gründen gekündigt werden, darin liegt mein Problem. Ich habe seit April eine Beschäftigung auf 450 Euro Basis in der Praxis und lerne ab dem 1.8 dort und ab da greift die Probezeit bis zum 1.11. Ich werde mal schauen, was morgen dabei Rauskommt. Mit meinem Freund werde ich vor Samstag kein Gespräch führen können, da er ohne Internet und Empfang in Amerika auf Montage ist. Je nachdem was da raus kommt, werde ich wohl mit ihm sprechen, das ich mir Sorgen mache. Er ist von Natur aus leider ein uneinfühlsamer, ab und an egoistischer und sturer Mensch..


melden

Ausbildung, Kündigung, Beziehung

25.07.2016 um 17:06
@Kimono96

erkennt dein Chef nicht deine Erkrankung?

Und wenn du deinen Freund so beschreibst,ist er der Richtige für dich?


melden

Ausbildung, Kündigung, Beziehung

25.07.2016 um 17:10
Nein, ich habe auf der Arbeit keinerlei Merkmale meiner Krankheit. Die habe ich nur alleine zu Hause und manchmal heulerei vor meinem Freund, mehr nicht. Da hat die Therapie geholfen.


melden

Ausbildung, Kündigung, Beziehung

25.07.2016 um 17:11
Ich arbeite in einer Suchtpraxis mit Borderlinern, Schizophrenen und Heroin Abhängigen, da fällt meines überhaupt nicht auf.


melden

Ausbildung, Kündigung, Beziehung

25.07.2016 um 17:13
@Kimono96
Möchtest du dort kündigen, weil es für dich dort belastend ist oder weil einige Kollegen rummeckern?


melden

Ausbildung, Kündigung, Beziehung

25.07.2016 um 17:15
@Kimono96

na okay.....da stellt sich die Frage ob du wirklich Borderline hast.Es gibt soviel Fehldiagnosen....vorallem ist Borderline eine Modekrankheit!
Die narzisstische Persönlichkeitsstörung hat bei meiner Mutter NIE wer festgestellt,das habe ich festgestellt,weil ich sehr viel gelesen habe


melden

Ausbildung, Kündigung, Beziehung

25.07.2016 um 17:16
Ich möchte nicht kündigen, ich habe Angst gekündigt zu werden, da ich krank war und meine Kollegin gegen mich hetzt und die andere Kollegin sagte nur das man sich auf mich verlassen müssen. Jedoch hat mein Chef mich selbst nach hause geschickt. Natürlich mache ich Dinge falsch, aber dazu lerne ich dort ja. Belastend kein Stück, ist mein Traumjob.


melden

Ausbildung, Kündigung, Beziehung

25.07.2016 um 17:18
@Kimono96
Ich glaube nicht, dass du deswegen gekündigt wirst. Habe ein FSJ im Krankenhaus absolviert und da gab es Zeiten wo ich mich für eine längere Zeit krankschreiben musste. Und meine Chefin fand das okay und meinte, dass die Gesundheit vorgeht. Bei sozialen Berufen gehen die etwas lockerer damit um finde ich


melden

Ausbildung, Kündigung, Beziehung

25.07.2016 um 17:18
Ich habe mehrere Suizidversuche hinter mir, SVV, Isolierung, wurde Mißbraucht und bin ein Gewaltopfer, habe eine Essstörung, Kein Selbstwertgefühl, Verlustängste, weine ständig, klammere, habe Schlafstörung, hasse und liebe dann meine Mutter, hasse und liebe dann Nähe, hatte Sex jahrelang als Ablenkung, ungehemmt Geldausgeben und Schulden, Naivität. Also Borderline ist definitiv vorhanden.


melden
Anzeige

Ausbildung, Kündigung, Beziehung

25.07.2016 um 17:18
Mein Chef meinte auch die Gesundheit geht vor. Habe angeboten trotz Attest zu kommen, weil ich Angst vor der Kündigung hatte.


melden
339 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Radfahrverbot und MPU140 Beiträge
Anzeigen ausblenden