Menschen
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Lebensmüde

55 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Lebensmüde ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Lebensmüde

22.04.2005 um 17:59
was du was macho heisst? mann!


melden

Lebensmüde

22.04.2005 um 18:23
@ sony

Ich kann den vielen anderen Usern hier nur recht geben: Geh' bitte zur Polizei!!! Dass du jung und unerfahren in diesen Dingen bist, wissen die Polizisten selbst. Sie werden dir auch helfen, um dir das Ganze zu erleichtern.

Natürlich kann es auch sein, dass du an einen Beamten gerätst, der einen schlechten Tag hat. Deshalb will ich dir mal ein paar Tipps geben, damit du nicht überrascht wirst von einer Situation mit der du nicht rechnest:
Wenn du das Gefühl hast, dass der Polizeibeamte dich nicht ernst nimmt, frage ihn nach seinem Namen und verlange seinen Vorgesetzten. Am besten den Dienstgruppenleiter oder Inspektionsleiter...
Zeig keine Angst, denn das brauchst du nicht zu haben. Sie sind da um dir zu helfen!!!
Ich will dir damit nur sagen, dass es so sein könnte (theoretisch), aber die Wahrscheinlichkeit ist eher gering...

Wenn sie deine Aussage aufnehmen, versuche dich zu konzentrieren und bleib' sachlich, soweit du das kannst. Ich weiß, dass das in so einer Situation nicht leicht ist, aber versuch' es bitte trotzdem. Es unterstreicht eher deine Glaubwürdigkeit. Beantworte ihre Fragen so gut es geht. Lass' nichts weg und "erfinde" nichts dazu. Wenn du irgendwelche Vermutungen hast, dann mußt du dem Beamten auch sagen, dass es nur Vermutungen sind. Das ist ganz wichtig. Er muß entscheiden können zwischen Tatsachen und Vermutungen.

Wenn du deine Eltern nicht dazu bringen kannst mit dir zu gehen, kann das auch eine andere Person sein, die bereits Volljährig ist. Das ist zwar nicht optimal, aber auch möglich. Immer noch besser, als wenn du alleine gehen müsstest, obwohl du das gar nicht willst. Aber selbst das solltest du dann tun.

Ich denke du bist es deiner Freundin schuldig zu handeln, wenn sie nicht in der Lage ist. Und das ist sie definitiv zur Zeit nicht. Sie brauch Hilfe - auch von dir. Es klingt vielleicht blöd, aber es bleibt dir eigentlich gar nichts anderes übrig, als dieses Versprechen ihr gegenüber zu brechen, wenn du sie vor weiteren Katastrophen bewahren willst.

Ich wünsche dir viel Glück für alles weitere und deiner Freundin gute Besserung. Du schaffst das schon, da bin ich mir sicher!!!



Liebe Grüße
hh


melden

Lebensmüde

22.04.2005 um 18:31
Link: www.wildwasser.de (extern)

Hallo sony,

wenn du dir noch unsicher bist, dann nimm erstmal mit Wildwasser e.V. Kontakt auf. Auf dem Link ist auch eine Telefonnumer zu finden, da kannst du anrufen und denen den Fall schildern, die können anderst handeln als wenn du alleine zur Polizei gehst !

Ob eine Wildwasser-Beratungsstelle in deiner Nähe ist weiss ich jetzt nicht, aber man wird dir dort sicherlich weiterhelfen können.

Gruss Sis

Gegensätze müssen sich nicht abstossen, vielmehr gewinnt man, wenn man andere Ansichten zulässt, sich selbst erkennt und wertfrei überlegt ob nicht beide Seiten ihre Berechtigung haben...

Sis



melden

Lebensmüde

22.04.2005 um 18:51
@helpinghand


Ich nehme lieber meine schwester mit.
Sie ist hier als Nami_3 eingetragen.


@DieSache

Danke


melden

Lebensmüde

22.04.2005 um 19:01
Ihr helfen dieses gottverdammte SCHWEIN zu verklagen! Viel Glück. Und sag der freundin, dass es nicht wert sei wegen so einem ARSCH sich slebst zu ermorden. Denn dieses SCHWEIN wird dies sonst immer wieder tun. DIESER GOTTVERSAMTE FIX*** MUSS HINTER GITTER.

Und sag ihr alles Gute - ich wünsche ihr Glück beim Prozess.

(PS: für das Grossgeshcirebene entschuldige ich mich, aber so ein *** kann ich kaum mehr als Mensch bezeichnen)

mfg pioid
____________________
Töte einen und du bist ein Mörder - Töte Tausende und du bist ein Held.



melden

Lebensmüde

22.04.2005 um 19:34
Ganz ruhig pioid,jeden tag sterben tausende Menschen,tausende Frauen werden Vergewaltigt,Kinder geschändigt,gefoltert und vieles abscheuliche mehr.Es ist klar dass sie ihn anklagen muss,auch gebe ich euch allen recht,es ist schwer mit so einer Erfahrung zu leben,doch sollte man am besten versuchen,nicht an Vergangenheit und Zukunft zu denken.Wenn diese Geschichte echt ist,dann grüß deine Freundin von mir und versuche ihr einen sinn zum leben zu geben.

Hardwar will come back


melden

Lebensmüde

22.04.2005 um 19:39
@lazarushardwar

das werde ich versuchen!

@pioid

werde ihr ausrichten und danke


melden

Lebensmüde

22.04.2005 um 19:57
Eben darum bin ich so wütend weil es immer wiedre passiert! ICh hasse die Aussgaen: es ist nun mal so! :(((

mfg pioid
____________________
Töte einen und du bist ein Mörder - Töte Tausende und du bist ein Held.



melden

Lebensmüde

22.04.2005 um 20:04
Oh mann, dass das jetzt wieder alles aufwühlt...naja aber ich denke es ist wichtig sich professionelle Hilfe zu holen. Zum einen was die rechtliche Lage betrifft und zum anderen was die psychologische Betreuung angeht. Aussagen vor Gericht sind nicht einfach, vorallem wenn eh noch die Gefahr der Suizidalität besteht.

Klar hat man einen Hass auf die Täter, aber die Verzweiflung hindert oft die Betroffenen wirklich diesen Missbrauch zur Anzeige zu bringen und oftmals wird es auch nicht geglaubt, vorallem wenn es eine Familie betrifft, die nach Aussen hin als "gutbürgerlich" oder sogar "angesehen" gild !

Uff jetzt triggerts doch...

Gegensätze müssen sich nicht abstossen, vielmehr gewinnt man, wenn man andere Ansichten zulässt, sich selbst erkennt und wertfrei überlegt ob nicht beide Seiten ihre Berechtigung haben...

Sis



melden

Lebensmüde

22.04.2005 um 21:12
@Sony

du kannst kein versprechen brechen, du gabst ihr keines. versprechen kommen von herzen und du weisst tief in deinem herzen hast du schmerz und qual verspürt als du diese worte über deine lippen bringen mustest...
ich wöllt ich könnt ihr (und dir) etwas der last von den schultern nehmen, aber ich denke du kannst das viel besser als ich...
sie kann sich glücklich schätzen eine solch wunderbare freundin zu haben.

alles gute euch beiden

p.s.
ihr seit nich allein

"Zunächst Unvorstellbares wird sich einst... in unverschleierter Pracht offenbaren." Galileo Galilei


melden

Lebensmüde

23.04.2005 um 18:52
Als Tipp für Menschen, die in ähnlichen Lagen sind, oder die Angst vor Gerichtsverfahren und den damit verbundenen Folgen haben, empfehle ich Kontakt zum Weissen Ring aufzunehmen, denn auch der Gedanke an die anfallenden Gerichtskosten ect pp tragen mit dazubei, dass viele vor Anzeigen zurückschrecken.

Ich weiss wir sind hier auf Allmy und nicht auf einem Selbsthilfeforum, aber ich denke man sollte aufklären wie man sich helfen lassen kann, viele Betroffene wissen nämlich nicht, wo sie sich schnell und adequat helfen lassen können. Bitte nicht verübeln, aber es liegt mir aus privaten Gründen seh am Herzen Opfern von Gewalt zu helfen !

Gegensätze müssen sich nicht abstossen, vielmehr gewinnt man, wenn man andere Ansichten zulässt, sich selbst erkennt und wertfrei überlegt ob nicht beide Seiten ihre Berechtigung haben...

Sis



melden

Lebensmüde

27.04.2005 um 01:36
@ sony

Na, wie geht's dir und deiner Freundin mittlerweile?
Warst du bei der Polizei?


Liebe Grüße
hh


melden

Lebensmüde

27.04.2005 um 12:24
Wenn sie jetzt im KKS ist, wird es sicher ein medizinisches Gutachten gaben, was die Vergewaltigung beweist. Damit hat sie die besten Chancen den Typen in den Knast zu bekommen.
Doch dafür muss sie zur Polizei. Und das sollte sie auch unbedingt!

Was sicher auch hilft ist sich therapeutisch helfen zu lassen.

Sollte der Typ noch Schwierigkeiten machen, soll sie sich an den WEISSEN RING wenden! Die helfen Opfern sehr gut und stehen mit Rat und Tat zur Seite!!!

Sich das Leben zu nehmen ist die beste Lösung für den Vergewaltiger!


melden

Lebensmüde

14.09.2007 um 00:35
@ Sony
Hast du denn das alles nachprüfen können? Wenn deine Freundin "vergewaltigt" wurde, dann sind da auch "Spuren" zu finden! Hat sich deine Freundin da nicht in etwas "verrannt" um mit dem Tod ihres Freundes fertig werden zu können und sich ein "Schuldbild" gefertigt um selber ihre "Unschuld" zu basteln? wieso haben sich denn alle "Freunde" von ihr abgewandt? So eine ähnliche Geschichte habe ich einmal beruflich bedingt miterlebt! Da ist dann ein Unschuldiger verhaftet worden un dhat einige Jahre "gesessen" bis sich seine Unschuld herrausstellte! Wenn jemand vergewaltigt wurde ist es wohl das Erste, dass man die Beweise sichert, damit so etwas nicht nocheinmal passieren kann! Deine Freundin sollte nach der Klinik in ein Frauenhaus ziehen und unter psychiatrischer Behandlung und psychologischer Betreuung versuchen alles auf zu arbeiten und ein selbstständiges Leben zu führen.
Leicht gesagt? Ich habe in meinem Leben auch schon Vergewaltigungen erdulden müssen.... ichweiß wovon ich rede! Und zu "meiner Zeit" war es so, dass du auch als Opfer danach nichts mehr wert warst...... heute bin ich 52 Jahre, damals, beim ersten Mal 7......... war scheiße, aber wie man sieht, ich lebe noch... .!


melden

Ähnliche Diskussionen
Themen
Beiträge
Letzte Antwort
Menschen: Lebensmüde und Verrückt
Menschen, 106 Beiträge, am 22.11.2011 von buschmann
buschmann am 16.11.2011, Seite: 1 2 3 4 5 6
106
am 22.11.2011 »
Menschen: Sind nicht fast alle Menschen lebensmüde?
Menschen, 81 Beiträge, am 27.02.2010 von Waldfreund
pescado am 25.02.2010, Seite: 1 2 3 4
81
am 27.02.2010 »