Menschen
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Was sagt Ihr zu Seiten wie Wish und Alibaba?

131 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Billig, Wish, Alibaba ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Was sagt Ihr zu Seiten wie Wish und Alibaba?

02.03.2017 um 15:02
Zitat von off-peakoff-peak schrieb:Nun, 16jährige haben aber nur selten schon das Geld fürs Original. Und etliche andere Menschen, die zwar arbeiten, aber schwach bezahlt werden, auch nicht.

Ich sehe da keinen Grund, sie aus zu lachen. Ich frage mich aber, warum Du das tust. Worüber lachst Du? Weil sie arm sind? WeilDu sie verspottest?
Kann ich nur zustimmen! Ich hab auch keine Kohle, gut, ich lauf auch nicht mit den gefälschten Taschen rum, aber mir sind Marken auch nicht wichtig. Ich geb mein Geld lieber für Möbel und Spiele aus :D Dennoch sollte man es akzeptieren, wie andere Menschen auftreten und wie sie ihre Prioritäten setzen. Auslachen geht gar nicht. 


1x zitiertmelden

Was sagt Ihr zu Seiten wie Wish und Alibaba?

02.03.2017 um 15:04
Also ich persönlich habe es nicht weit in die Stadt, aber ich gehe trotzdem nur sehr ungerne dort einkaufen. Mir ist es da einfach zu voll und die Beratung brauche ich nicht. Von daher sehe ich überhaupt kein Problem darin online zu kaufen.

Mittlerweile machen viele Fachhändler dicht, weil sie konzeptionell einfach nicht mit der Zeit gegangen sind. Wenn der Kunde keinen Bock mehr hat durch die Einkaufsmeile geschoben zu werden, muss eben auch der Fachhändler seine Ware online anbieten. Dies machen allerdings noch immer verhältnismäßig wenige.


melden

Was sagt Ihr zu Seiten wie Wish und Alibaba?

02.03.2017 um 15:08
@Black_Canary
Zitat von Black_CanaryBlack_Canary schrieb:Auslachen geht gar nicht.
Richtig. Und ich sehe dahinter ja auch viel mehr. Eine ganze Pallette von Verhaltensweisen, die dazu dienen, sich besser als andere zu sehen oder darzustellen. Mag zwar alles in den Genen liegen, nervt aber trotzdem. :D

Ich persönlich investiere lieber in Reisen. Und Möbel hole ich leidenschaftlich von Flohmärkten oder kostenlos aus dem Sperrmüll. Dabei lässt sich dann ein erstaunliches Phänomen beobachten:
Gast: "Oh, das ist abe ein schöner Sessel. Wo hast Du den denn her?"
Ich: "Hat einer der Nachbar kurz vorm Sperrmüll vor die Tür gestellt."
Gast: "Iiiih, Du sammelst ekligen Sperrmüll?"

:D :D :D


1x zitiertmelden

Was sagt Ihr zu Seiten wie Wish und Alibaba?

02.03.2017 um 15:13
Zitat von off-peakoff-peak schrieb:Ich persönlich investiere lieber in Reisen. Und Möbel hole ich leidenschaftlich von Flohmärkten oder kostenlos aus dem Sperrmüll. Dabei lässt sich dann ein erstaunliches Phänomen beobachten:
Gast: "Oh, das ist abe ein schöner Sessel. Wo hast Du den denn her?"
Ich: "Hat einer der Nachbar kurz vorm Sperrmüll vor die Tür gestellt."
Gast: "Iiiih, Du sammelst ekligen Sperrmüll?"
Siehst Du, so hat jeder andere Prioritäten :D Ich reise grundsätzlich (leider) viel zu wenig. :( 

Und um nochmal das Thema aufzugreifen: kein Mensch ist mit mehr oder weniger Geld / Marken / Wasauchimmer besser als ein anderer Mensch. Wir sind alle gleich viel wert. 


Ich glaube, die Posterin hat es aber anders gemeint. Ich denke, es ging ihr eher darum, dass sie verurteilt, wenn jemand sich was nicht leisten kann, dann aber so tut als könne er. Wobei ich sagen muss: Warum verurteilt man sowas? Was interessiert es mich denn wofür andere ihr Geld ausgeben oder eben nicht? Das geht mich doch überhaupt nichts an.


1x zitiertmelden

Was sagt Ihr zu Seiten wie Wish und Alibaba?

02.03.2017 um 15:36
@Black_Canary
Zitat von Black_CanaryBlack_Canary schrieb:Ich glaube, die Posterin hat es aber anders gemeint. Ich denke, es ging ihr eher darum, dass sie verurteilt, wenn jemand sich was nicht leisten kann, dann aber so tut als könne er. Wobei ich sagen muss: Warum verurteilt man sowas?
Das frage ich mich ja, und den User, auch. Es gibt zig Gründe, warum jemand eben so eine Tasche kauft.
Sie gefällt eben, aber das Geld ist nicht vorhanden.
Oder der/die Betreffende will einfach prizipiell nichts überteuert kaufen.
Und ja, möchte halt angeben, aber hat das Geld nicht.

Sollen sie also kaufen und mögen sie glücklich damit werden. ;)

Was eher bedenklich ist, aber das ist eigentlich nicht des Käufers, sondern des Verkäufers Problem, wäre die Verletzung eines Copyrights oder eines Patentes.


1x zitiertmelden

Was sagt Ihr zu Seiten wie Wish und Alibaba?

02.03.2017 um 15:37
Zitat von off-peakoff-peak schrieb:Sollen sie also kaufen und mögen sie glücklich damit werden. ;)
Ganz genau so sieht es aus :) 


melden

Was sagt Ihr zu Seiten wie Wish und Alibaba?

02.03.2017 um 15:40
Mister-Ry
@Alarmi
Du meinst, Modedesigner sind Billiglöhner?
Das glaubst du doch wohl selbst nicht.
Aber ich muss mal zum Beispiel Karl Lagerfeld fragen, wie sein trocken Brot schmeckt...
Das ist doch Quatsch, du glaubst doch wohl nicht, dass Markenware nicht aus Billiglohn-Ländern kommt? :palm:
zum Topic: Ich selbst, kaufe lieber vor Ort, denn ich will mir das Produkt, das ich kaufe, gerne selbst ansehen. Es gibt allerdings Dinge, die ich mir aus dem Ausland bestelle, dann kaufe ich online.


2x zitiertmelden

Was sagt Ihr zu Seiten wie Wish und Alibaba?

02.03.2017 um 15:43
Also Wish und Albibaba kenne ich zwar nicht, aber ich habe neulich bei Lightinthebox bestellt, das ist ein chinesischer Direktvertrieb, die Waren direkt aus der Fabrik an den Mann bringt (quasi Zwischenhändler umgeht), um Dinge so sehr günstig zu verkaufen - gibt dort auch Technik, Mode, etc.
Ich habe das allerdings nur mal gemacht um zu testen und warte momentan auf meine Bestellung.
Wenn man nichts zum BIP bzw. BNE beitragen will, ist das sicher mal eine gute Alternative, ist halt die Frage ob man mit den Produkten dann zufrieden ist ;)

Ich hatte mir jetzt 2 Kleider für unter 20€ bestellt, bei Überprüfung wie teuer das in DE wäre, kam ich auf ca. 45€, also ein gewaltiger Preisunterschied wie ich finde. Mal sehen was dabei rauskommt. Habe aber vorher auch Recherche angestellt, ob der Händler zuverlässig ist.


melden

Was sagt Ihr zu Seiten wie Wish und Alibaba?

02.03.2017 um 15:44
Zitat von JericJeric schrieb:Hast du mal daran gedacht, dass es auch Menschen gibt, die eher ländlich leben, 
- über kein Auto verfügen
- über ein Auto verfügen, aber nicht unnötig weite Strecken fahren wollen
- alt und krank sind
und deshalb lieber Online bestellen? 
Klar, das ist aber kein Proargument für die gänzliche Abschaffung des Einzelhandels...
Oder bist du da anderer Meinung?


melden

Was sagt Ihr zu Seiten wie Wish und Alibaba?

02.03.2017 um 15:49
Zitat von ackeyackey schrieb:@Alarmi
Du meinst, Modedesigner sind Billiglöhner?
Das glaubst du doch wohl selbst nicht.
Wir müssen bereits nicht mehr glauben, wir können das schon wissen.
Aber ich muss mal zum Beispiel Karl Lagerfeld fragen, wie sein trocken Brot schmeckt...
Du verwechselst gerade zwei unterschiedliche Begrifflichkeiten: Billiglöhne bedeuten, die Arbeiter bekommen wenig, nicht der Designer, der das Zeugs hier übermäßig teuer an Trottel ... äh, Verzeihung ... ausgesuchte Kundschaften verkauft.

Lagerfeld geht es gut. Du solltest also nicht ihn fragen, wie sein Kaviar schmeckt, sondern die Menschen in den Billiglohnländern, die für ihn arbeiten, fragen, wie deren trockenes Brot schmeckt.

Wobei natürlich selbst diese Arbeit für die Leute besser ist als keine. Was aber keinen Grund darstellen sollte, sie schlecht zu bezahlen, vor allem aber keine sozialen Leistungen (KK, PK) zu bieten. Allerdings trifft hierbei die Hauptschuld nicht unbedingt die Markenhersteller, sondern die Politker dieser Länder, die sich offenbar nicht um das Wohlergehen ihrer Bevölkerungen kümmern.
Mit besseren Gesetzen wird Ausbeutung schon schwerer.


melden

Was sagt Ihr zu Seiten wie Wish und Alibaba?

02.03.2017 um 15:53
@off-peak
Vollkommen richtig, die Frage, bzw. deine Antwort geht an @sunshinelight .
Ich sehe es genauso wie du.


melden

Was sagt Ihr zu Seiten wie Wish und Alibaba?

02.03.2017 um 15:55
Zitat von ackeyackey schrieb:Das ist doch Quatsch, du glaubst doch wohl nicht, dass Markenware nicht aus Billiglohn-Ländern kommt?
Hast Recht. *schäm*


melden

Was sagt Ihr zu Seiten wie Wish und Alibaba?

02.03.2017 um 15:58
@sunshinelight
Musst Du immergleich das Kind mit dem Bade ausschütten?


1x zitiertmelden

Was sagt Ihr zu Seiten wie Wish und Alibaba?

02.03.2017 um 15:59
Das "Problem" das immer mehr stationäre Ladengeschäfte in den Städten schließen (ist das denn überhaupt ein Problem?!) lässt sich nicht mehr aufhalten. Das ist eine Folge der weltweiten Globalisierung und Digitalisierung. Alles ändert sich, alles ist im Wandel - aber das war immer schon so. Auch vor 100 oder 200 Jahren. 


2x zitiertmelden

Was sagt Ihr zu Seiten wie Wish und Alibaba?

02.03.2017 um 16:02
Zitat von DwarfDwarf schrieb:Das ist eine Folge der weltweiten Globalisierung und Digitalisierung
Man muss aber nicht gleich alles digitalisieren.

Also
Zitat von DwarfDwarf schrieb:ist das denn überhaupt ein Problem?!
wird mit ja beantwortet.
Zitat von off-peakoff-peak schrieb:Musst Du immergleich das Kind mit dem Bade ausschütten?
Manchmal ist das Kind mit zu viel Schaum überdeckt. oO


1x zitiertmelden

Was sagt Ihr zu Seiten wie Wish und Alibaba?

02.03.2017 um 16:03
@sunshinelight
Ja und stell dich in die Ecke.  ;)

Aber, was ich eigentlich sagen wollte, es ist schon schöner (für mich) dass ich mir die Produkte selbst "live" ansehen kann, mit dem Verkäufer reden kann, da geht mir eben Qualität vor Quantität. Wie gesagt, es gibt Produkte, die ich schon lieber online bestelle, wenn sie aus dem Ausland kommen und sie mir einiges an Kosten und Rennereien ersparen.


melden

Was sagt Ihr zu Seiten wie Wish und Alibaba?

02.03.2017 um 16:04
Zitat von sunshinelightsunshinelight schrieb:Also
Dwarf schrieb:
ist das denn überhaupt ein Problem?!
wird mit ja beantwortet.
Aber offensichtlich ist es für viele Menschen kein Problem. Denn diese Menschen bestellen ihre Waren im Internet und scheinen zufrieden damit zu sein. Ansonsten würden sie das ja nicht tun. 


1x zitiertmelden

Was sagt Ihr zu Seiten wie Wish und Alibaba?

02.03.2017 um 16:07
Ist ne Frage der Betrachtung.

Im Grunde ist Onlinehandel möglicherweise Umweltschonender.

Weil dann 1 Kleintransporter/LKW rumführt zum Ausliefern anstatt das alle einzeln in die Stadt fahren eventuell noch zwischen einzelnen Läden. usw.

Ob man manchen Kram direkt aus Asien bezieht oder der Umweg über Hiesige Disocunter erfolgt ist wieder ein anderes Ökologisches Problem.


melden

Was sagt Ihr zu Seiten wie Wish und Alibaba?

02.03.2017 um 16:07
Zitat von DwarfDwarf schrieb:Aber offensichtlich ist es für viele Menschen kein Problem. Denn diese Menschen bestellen ihre Waren im Internet und scheinen zufrieden damit zu sein. Ansonsten würden sie das ja nicht tun. 
Ja, aber eben viele auch nicht. Die haben lieber persönlichen Service.
Viel heißt nicht alle. ;)


1x zitiertmelden

Was sagt Ihr zu Seiten wie Wish und Alibaba?

02.03.2017 um 16:17
Zitat von sunshinelightsunshinelight schrieb:Dwarf schrieb:
Aber offensichtlich ist es für viele Menschen kein Problem. Denn diese Menschen bestellen ihre Waren im Internet und scheinen zufrieden damit zu sein. Ansonsten würden sie das ja nicht tun. 
Ja, aber eben viele auch nicht. Die haben lieber persönlichen Service.
Viel heißt nicht alle. ;)
Sicher, da hast du recht. Aber ich habe ja die Frage gestellt ob es wirklich ein Problem darstellt und da scheinen sich die Geister zu scheiden. Für dich z.b. stellt es ein Problem dar, aber für andere wie z.b. für mich stellt es kein Problem dar.
Ich wollte damit nur aufzeigen, dass es zu dieser Frage durchaus verschiedene Ansichten gibt. 

Allgemein lässt sich aber eine deutliche Entwicklung hin zum Online Shopping und weg vom Kaufen vor Ort feststellen. Laut dieser Statistik https://de.statista.com/statistik/daten/studie/2054/umfrage/anteil-der-online-kaeufer-in-deutschland/ kauften 2016 bereits 67,6% der Deutschen im Internet ein. 

Ganz neu ist diese Entwicklung auch nicht, denn es gibt ja schon seit Jahren den Versandhandel. Da wurde auch jahrelang, bevor es das Internet gab, fleißig bestellt. 


1x zitiertmelden