Menschen
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Alt, älter ... eklig?

99 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Alter, Senioren, Attraktivität ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Alt, älter ... eklig?

20.05.2017 um 17:00
Zitat von LuminitaLuminita schrieb:Ich akzeptiere das voll und ganz, das muss man nicht mögen, aber ich persönlich frage ich immer, was daran so schlimm sein kann.
Eventuell, weil man dem Schambereich fremder Personen sehr nahe kommt?
Ich weiß es nicht, da ich damit kein Problem habe/hätte (bin Handwerker), aber so erkläre ich es mir.


1x zitiertmelden

Alt, älter ... eklig?

20.05.2017 um 17:01
Ich meine, eine 25-jähriger, hübscher junger Mensch, der nach einem Unfall katheterversorgt und stuhlinkontinent weil u. a. schwer hirngeschädigt komplett pflegeabhängig im Krankenhaus liegt, wird sich um seine Attraktivität auch keine Sorgen mehr machen 🤔. Und ich würde mal behaupten, einer Pflegekraft, die die Wäsche und die restliche Körperhygiene durchführt, ist in dem Moment das Alter auch völlig wurscht. 

Das Problem ist halt, krank, behindert, alt : passt in unsere Spaßgesellschaft sehr schlecht. Deshalb ist auch keiner bereit, den Dienst an diesen Menschen entsprechend zu bezahlen. Es wird dann erst geheult, wenn man selber betroffen ist. Dann taugen die fiesen KrankenpflegerInnen allesamt nix, und die Ärzte schon gar nicht...


melden

Alt, älter ... eklig?

20.05.2017 um 17:04
Zitat von kilroy90kilroy90 schrieb:Eventuell, weil man dem Schambereich fremder Personen sehr nahe kommt?
Kann für manche natürlich seltsam sein - war es für mich anfangs auch, gebe ich frei heraus zu. Aber im Endeffekt sind das auch Körperteile wie ein Arm oder ein Bein, die - meiner Ansicht nach - einfach von der Gesellschaft tabuisiert werden. Offtopic naht, aber bei der Pflege ist ja da keinerlei "Absicht" oder was auch immer dahinter. Den Personen wird das Waschen nur abgenommen, wenn sie es selbst nicht mehr können, und da gehören nun mal alle Teile des Körper versorgt.


melden

Alt, älter ... eklig?

20.05.2017 um 17:13
Zitat von LuminitaLuminita schrieb:Auch etwas, was ich - Entschuldige - nicht verstehen kann. Ich akzeptiere das voll und ganz, das muss man nicht mögen, aber ich persönlich frage ich immer, was daran so schlimm sein kann.
Du kennst mich nicht und ich bin nicht gewillt mich hier im Thread groß zu erklären. Ich kann es einfach nicht, bei niemandem, gar nicht. Warum das so ist, ist völlig irrelevant.
Es ist schön, dass es dir nichts ausmachst und dass du den Job gerne machst. Das finde ich toll, wirklich. Zumal ich denke, dass den Leuten das sicherlich auch nicht sonderlich angenehm ist, dass sie sich selbst nicht mehr pflegen können, da wäre das letzte, was sie gebrauchen können jemand, der das nur mit Widerwillen macht / machen kann.


melden

Alt, älter ... eklig?

20.05.2017 um 17:14
Eklig habe ich alte Menschen nie empfunden.
Ich hab auch in der Pflege gearbeitet aber schlussendlich war die Arbeit nichts für mich. Probieren wollte ich es dennoch weil ich sie als enorm wichtig erachte. 
Ich konnte auf Dauer nicht mit dem Elend zurecht kommen, was sich mir täglich bei der Arbeit bot und ebenso bin ich mal ehrlich : es war mir auch körperlich zu anstrengend. 

Hochachtung vor jedem Pfleger, Pflegehelfer und Assistenten. Es bedarf vieler Stärke und Kraft um diese Arbeit auszuführen. 


melden

Alt, älter ... eklig?

20.05.2017 um 17:17
@AthleticBilbao
Okay, kein Stress. Wie gesagt, es ist für mich okay, wenn du das so empfindest, wollte nur auch mal dieses Thema ansprechen, und du hast mir da grade den passenden Ball zugespielt. :)

@Foxy.Vapiano
Kann ich verstehen, körperlich und geistig ist es auf jeden Fall anstrengend. Es gibt Tage, da kommt man nach Hause und will nur noch seine Ruhe - ist bei mir jedenfalls so. Man sieht einfach wirklich sehr viel. Aber die Arbeit hat auch ihre schönen Seiten. :)


melden

Alt, älter ... eklig?

20.05.2017 um 17:23
@Foxy.Vapiano
Da stimme ich dir zu. Ich bin nach meiner Ausbildung auch schnell von der Arztpraxis in administrativen Klinikalltag gewechselt, ich hab schon ein Problem damit, den Patienten beim Blutabnehmen weh zu tun - obwohl ich das an sich sehr gut kann, Spritzen setzen und Blut abnehmen. Und ich bin jetzt wirklich voller Respekt vor den Pflegekräften, die an unseren Patienten arbeiten, und davor, mit wieviel Geduld und Liebe sie das tun. 


melden

Alt, älter ... eklig?

20.05.2017 um 17:25
@Luminita

Natürlich hatte die Arbeit auch schöne Seiten.
Ich hab zB meeega viel gelacht mit den Bewohnern.
Mag man kaum glauben... aber es ist nicht immer Trist und Friedhofsstimmung. Im Gegenteil, viele blühen geistig nochmal richtig auf und man kann richtig Spaß mit ihnen haben. 
Oder aber auch die Lebensgeschichten der Bewohner..da war von bewegend/ergreifend bishin zu staunen alles dabei. Wenn sich ein Bewohner dir öffnet und beschliesst, dich teilhaben zu lassen an schöne Erinnerungen..ein tolles Gefühl. 
Oder wenn Besuch kam..und der Besuch einem stolz vorgestellt wurde und man dem Besuch auch stolz vorgestellt wurde "..das ist J... sie guckt immer ob ich noch atme *lacht* manchmal halte ich extra die Luft an" 
Sry aber... das ist mega witzig gewesen und hat mich auch immer mit Freude erfüllt, wenn Bewohner mir so vertraut haben. 

Und im Gegenzug kam ich fast jedesmal heulend nach Hause. Weil entweder jemand verstarb...oder was trauriges passierte, oder weil einfach nie nie nie ausreichend Zeit war alles zu erledigen..dann der Gehaltszettel auf dem Quasi nur ein Mittelfinger stand. 


Vieles führte dazu, dann ich den Berufsweg nicht weiter gegangen bin und insgesamt auch nur ganz kurz beschritt. Ekel war aber nie ein Grund. 
Ich hab 2 Kinder zu Hause ... da ist man ekeltechnisch einfach abgehärtet xD


melden

Alt, älter ... eklig?

20.05.2017 um 17:26
@Foxy.Vapiano
Sehr schöne Zusammenfassung, dem habe ich nichts hinzuzufügen. ^^


melden

Alt, älter ... eklig?

20.05.2017 um 17:27
Da fehlt jetzt der Like-Button, Stonechen! 


melden

Alt, älter ... eklig?

20.05.2017 um 17:33
@Luminita
@MauraIsles

Danke euch :) 
Pflege ist und bleibt ein schwieriges Thema und man sollte vllt eher gegen die allgemeinen Ängste der Menschen vorgehen und beweisen "so scheiße ist alt werden garnicht" ... wenn die Rahmenbedingungen stimmen und die Regierung älteren Menschen endlich mal etwas mehr Respekt zukommen lässt. 

Ich bin der Meinung das ganz ganz viele keine Probleme hätten, ältere Menschen zu pflegen. Ohne Ekel und ohne Würgen. Aber da der Berufszweig so chronisch unterbezahlt ist, findest du nur wenige, die sich dazu bereit erklären, diese Arbeit zu leisten. 
Hilfe leisten zu wollen und besonders pflegerisch sein zu wollen, stopft nunmal leider keine Münder zu Hause. 
Und der Elan verschwindet auch schnell, wenn die Arbeit nicht zu schaffen ist wegen der Unterbesetzung. 


So.. ich habe fertig hier :) 


melden
74 ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Alt, älter ... eklig?

20.05.2017 um 17:33
Ältere Menschen sind nicht eklig, die sind knuffig und haben viel mehr Annerkennung und Respekt und vor allem Zeit verdient, welches in der Pflege leider viel zu kurz kommt.
Das wäre unter anderem in der (Alten-) Pflege anzuprangern. Unterbesetzt und mies bezahlt und trotzdem können wir uns in Deutschland noch glücklich schätzen, im Vergleich zu anderen Staaten und der dort (noch) schlechteren Versorgung.


melden

Alt, älter ... eklig?

20.05.2017 um 19:10
das mit dem eigengeruch kann ich schon nachvollziehen, was manche damit meinen.
ich weiss auch nicht wieso man der meinung ist, man kann behaupten "hier riechts nach altenheim/alte menschen".
dennoch habe ich aktuell selber diese annahme, wenn ich im haus in einer bestimmten etage bin.

"logischerweise" wohnen in dieser etage aber auch tatsaechlich nur aeltere leute und ob da ein zusammenhang besteht, dass es im flur nach "altersheim riecht" , weiss ich nicht, da mir die erklaerung dazu fehlt.

auf der anderen seite weiss man aba auch, wie "zahnarzt" oder "schwimmbad" riecht. vllt kommt man dann deshalb auch zu so nem beschluss, dass "so alte menschen riechen"
:ask:

ja, ich habe angst vorm alt werden, eben wegen dieser ganzen situationen und nein, den sinn vom altwerden habe ich auch nich begriffen.

man soll ja immer begreifen, dass da ein unterschied ist zw dem realen leben und dem, was man im film sieht.
in beiden faellen endet jedoch das leben mit dem tod und egal wie fit, reiselustig oder ausgeglichen man doch wieder ist/wurde, was kann daran schoen sein, wenn man weiss, dass man eig nich weiss, wie lang es noch so gut laeuft?
ich denk mir so, wenn ich jedze nen autounfall haette, koennte ich mich eher von sowas erholen, wie wenn ich mit 80 einen unfall erleide.
ich weiss nich, wie viele alte menschen von den ins hohe alter ueberlebenden so gluecklich, fit, agil tatsaechlich sind und gibt?

und wuerde ich in jungen jahren in der pflege sein, wuesste ich auch nich, ob ich das gut oder schlecht finden wuerde, so viel trauer oder einsamkeit etc zu erleben. es haertet sicher ab oder dient dazu, dass man das hier und jedz zu schaetzen weiss.

aba egal aus welcher perspektive ich das betrachten kann, am ende sehe ich trotzdem keinen sinn im altsein, altwerden und irgendwann sterben. es is halt so vorgesehn amin


melden

Alt, älter ... eklig?

20.05.2017 um 19:39
hm nun ja...um es mal direkt auf den Punkt zu bringen....es herrscht ja nun ein gewaltiger Personalnotstand in der Pflege.
Tja woran liegt das.... auch zum Teil mit daran und weils halt keiner machen will, so ganz direkt gesagt.

Selbst Anreize wie höheres Gehalt und weniger Wochenstunden bringen hier nur bedingt was....die Leute müssen ja trotzdem noch gewaschen werden.
Ich würde es nicht machen, ganz klar! Der Satz so direkt gesagt erzeugt meist heftigen Gegenwind bz6w., die Reaktion "Aha, und wenn du selber mal daliegst, dann bist du froh...Egoist".
Ja muss man eben mit leben, so ist das.

übrigens habe ich meinen Zivildienst in einer  Kinderklinik gemacht, mit allen drum und dran. und ja das ist sehr wohl was anderes, deshalb auch bewusst so gewählt


melden

Alt, älter ... eklig?

20.05.2017 um 19:51
@knopper
Naja, ob es wirklich "nur" daran liegt, dass man als Altenpfleger die Leute waschen muss....ich glaube eher, es liegt daran, dass es körperlich anstrengend ist und auch psychisch belastend, man ist ständig mit dem Lebensende und damit auch mir der eigenen Endlichkeit konfrontiert. Der Tod gehört in unserer Gesellschaft aber nicht mehr dazu, der wird ausgeklammert, und kaum einer mag sich täglich damit in dieser Form befassen. Der Bestatter hat es da wieder etwas leichter, der lernt die Leute nicht mehr kennen. 


melden

Alt, älter ... eklig?

20.05.2017 um 20:09
@Luminita


Respekt für / vor deinem Beruf. Pflege Berufe sind anstrengende Berufe.

Ob ich alte Menschen unattraktiv oder eklig finde? NEIN!

Die meisten sind gut drauf. Ehrlich und direkt.

Die 70+ Fraktion haut Sprüche raus, laut dem Motto "je oller, je doller".


melden

Alt, älter ... eklig?

20.05.2017 um 20:17
Es kommt darauf an wie alt man selber gerade ist. Als Kind waren für mich 20 jährige schon alt, mit 20 waren es dann der/die 40 jährigen, mittlerweile mit 48 sieht eine 55+ jährige noch attraktiv aus :-)


melden

Alt, älter ... eklig?

20.05.2017 um 20:56
@Luminita

Erstmal Respekt für deine Arbeit, sowas ist nicht ohne und nicht für jeden gemacht!

Die Haltung deines bekannten ist ekelhaft..

Ich mein, ich bin ehrlich ich selbst könnte das auch nicht, aber nicht weil diese Menschen alt sind oder sowas, aber wenn Kot oder Urin im spiel ist (denke sowas kommt bei deinem Job einfach manchmal vor), dann könnte ich es nicht! 
Aber es ist für mich egal, ob es ein/e 13-jährige/r, ein/e 37-jährige/r oder ein/e 95-jährige/r ist.
Ich hatte sogar am am Anfang Angst, dass ich es nicht mal schaffe, meinen Sohn zu wickeln! Aber vielleicht ist es nur eine gewohnheitssache?!

Aufjedenfall Respekt - ich finde solche Jobs sollten viel besser bezahlt werden und mehr Anerkennung bekommen!!!


melden

Alt, älter ... eklig?

20.05.2017 um 21:00
Wenn alte Leute unter sich machen,  ist das ekelig.
Wenn man wieder zum Kleinkind wird, ist es eigentlich Zeit, zu gehen.

Ausnahme Prostata-OP, wenn die Männer vorübergehend mit Windeln
klarkommen müssen, aber das gibt sich ja meistens wieder.


2x zitiertmelden

Alt, älter ... eklig?

20.05.2017 um 21:04
Nun, ich würde diesen Job auch nicht machen wollen, habe aber Respekt vor jedem, der ihn macht. Und es gibt auch genug 30-jährige, die einfach nur abstoßend sind. Das ist nicht unbedingt eine Frage des Alters.


melden