Menschen
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Alt, älter ... eklig?

99 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Alter, Senioren, Attraktivität ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Alt, älter ... eklig?

21.05.2017 um 15:06
Mit dem Alter ist das so eine Sache, wer definiert denn wer wann alt ist, für einen 20 jährigen ist eine 40 jährige unter Umständen schon eine alte Frau mit der er auf sexueller Ebene nichts zu tun haben möchte, für einen 60 jährigen dürfte sie wie ein junges Mädchen erscheinen. Wir altern im Prinzip von Geburt an, unsere Sehkraft nimmt z. B. schon ab 13 wieder ab, ab ca. 25 Jahren werden wir ganz allmählich wieder kleiner und mit 27/28 Jahren bekommen viele ihre ersten sichtbaren Fältchen um die Augen. Man könnte diese Aufzählung noch beliebig fortsetzen, wirklich schlimm wird das Altern dann wenn man nicht mehr Herr seines Verstandes ist und andere die eigenen Exkremente wegmachen müssen, wovor man sich sicher auch ekeln kann, in so einem Fall wäre es mir dann egal, ob vorher noch ein Schönheitschirurg die oder den Betreffenden so operiert hätte als wäre er nicht 90 sondern 45, dann doch lieber ein paar Falten und noch Herr seines Verstandes und seiner Exkremente!


2x zitiertmelden

Alt, älter ... eklig?

22.05.2017 um 07:53
Zitat von HodenixHodenix schrieb:wirklich schlimm wird das Altern dann wenn man nicht mehr Herr seines Verstandes ist und andere die eigenen Exkremente wegmachen müssen,
Stell ich mir auch schlimm vor, wenn man aufgrund des Alters oder von Krankheiten nicht mehr die Kontrolle über sich hat u. auf
andere Menschen angewiesen ist.

Das möchte sicher Niemand.


melden

Alt, älter ... eklig?

25.05.2017 um 12:20
@Luminita

Ich finde es einfach nur widerlich und ekelhaft, was dein Bekannter über ältere Menschen sagt und denkt.
Wir alle werden mal alt und demnach faltig und schlaff.
Und auch wir sind dann einmal sehr glücklich darüber, wenn man uns bei der täglichen Körperpflege und anderen alltäglichen Dingen hilft !
Ich arbeite im Krankenhaus und auf meiner Station liegen viele ältere Menschen.
Jeden Tag gibt es dort kleine Omis und Opis, die weinen und sich schämen, weil man ihnen helfen muss. Sie suchen sich das selber ja auch nicht aus.

Ältere Menschen sind sehr weise und haben ganze Hände voll Lebenserfahrung, man kann so unwahrscheinlich viel von ihnen lernen !!

Du erhälst auf jeden Fall meinen vollsten Respekt, da du so eine harte Arbeit machst und dich ihrer annimmst und das sicher mit viel Liebe :)

Für deinen Bekannten hoffe ich nur, dass er seine Meinung diesbezüglich ändert, anderenfalls soll er in seinem eigenen Dreck verrecken wenn er alt und schrumpelig ist !


melden

Alt, älter ... eklig?

25.05.2017 um 12:43
die frage nach dem alter stellt sich für mich als exam. krankenschwester nicht. ich sehe den menschen, den menschen der unterstützung benötig um so viel wie es möglich ist seiner selbstständigkeit behält und wenn es möglich ist auch wieder etwas zurück gewinnt, da ist das alter doch völlig unwichtig.


melden

Alt, älter ... eklig?

25.05.2017 um 13:01
@Luminita

Während meiner Arbeit in der Altenpflege hab ich aus meinem Umfeld sehr oft den Spruch gehört: Ich könnte das nicht, was du da machst, das ist doch eklig! Dafür hab ich noch bedingt Verständnis, da ich in Bezug auf Pflegeberufe an sich verstehe, dass sich nicht jeder überwinden kann zb. mit fremden Ausscheidungen in Berührung zu kommen, Wunden und Abszesse zu pflegen oder dergleichen. Ich hatte selber auch meine Grenzen und bin deswegen "nur" Pflegehelferin geworden, weil ich mir nicht zugetraut habe, Spritzen zu geben.

Ich habe es allerdings auch im Team erlebt, dass Kollegen über die Bewohner, ihr Aussehen oder ihre Gebrechen aufs Übelste lästerten. Das fand ich ziemlich erschreckend. Ich kann diese Denkweise nicht nachvollziehen, da sich grade dort doch wirklich jeder bewußt sein sollte, wie das ist, auf fremde Hilfe angewiesen zu sein. Man kriegt doch mit, wie traurig und beschämt so mancher Pflegebedürftige ist, wenn er mal wieder "Umstände macht".


1x zitiertmelden

Alt, älter ... eklig?

25.05.2017 um 13:26
@Luminita
Zitat von LucyFeeLucyFee schrieb:Man kriegt doch mit, wie traurig und beschämt so mancher Pflegebedürftige ist, wenn er mal wieder "Umstände macht".
Das ist wohl so mit das Schlimmste, was einem Menschen passieren kann!
Ich lag 6 Wochen vom Hals ab gelähmt im Krankenhaus, da habe ich auch so manches erleben müssen. Allerdings war ich da noch "knackige" 35 Jahre und nicht im Pflegeheim.
Aber diese Einstellung wie im EP beschrieben, gibt es leider auch bei Leuten, denen es eigentlich am Herzen liegen sollte, sich um hilfsbedürftige Menschen zu kümmern.

Als ich damals meine krebskranke Mutti gepflegt habe - wenigstens so gut ich konnte - mußte ich auch ab und zu schlucken und mich überwinden. Ich glaube auch nicht, daß ich mich um fremde Menschen kümmern könnte, die Krebs im Endstadium haben - aber sich so abwertend zu äußern, ist regelrecht verwerflich.
Man kann wohl diesem Bekannten nur wünschen, daß seine Großeltern, Eltern, Geschwister bzw er selber nie alt und hilfsbedürftig werden ;)  ...


1x zitiertmelden

Alt, älter ... eklig?

25.05.2017 um 14:00
Meine Schwester ist 15 und ihr wunsch ist es mal im Altersheim zu arbeiten. Dafür bewundere ich sie sehr. Sie hilft da ab und zu mal aus und spielt denen auch mal was vor.
Ich finde alte Leute zwar nicht ekelig, könnte aber jetzt auch keinen pflegen o.O


melden

Alt, älter ... eklig?

25.05.2017 um 14:26
Zitat von ThalassaThalassa schrieb:Ich glaube auch nicht, daß ich mich um fremde Menschen kümmern könnte
ich sage dir aus meiner über 30 jährigen erfahrung, es ist leichter einen fremden menschen zu pflegen als einen angehörigen.


1x zitiertmelden

Alt, älter ... eklig?

25.05.2017 um 14:41
@Luminita

also dein Bekannter hat da ja schon eine sehr fragwürdige Sicht, denn auch er wird irgendwann Mal älter und faltig werden und dann dankbar sein, wenn er bei der Bewältigung der Körperpflege Hilfe erhält, wenn dies nötig wird!

Unser Jugendwahn und unsere Vorstellung von der ewigen Jugend treibt dabei schon merkwürdige Blüten, ebenso finde ich manche Haltung fragwürdig wenn man der Meinung ist, dass dicke Menschen ekelig wären. In erster Linie sind wir Menschen mit Grundbedürfnissen nach sozialer Nähe und Beachtung, man kann Leuten mit solchen Ansichten nur wünschen, dass sie dies erkennen, denn wenn jeder von uns so dächte, dann gäbe es irgendwann garniemend mehr der die Pflege übernimmt...schrekliche Vorstellung und dir Mal ein Dankeschön dafür, dass du für Alte und Hilfsbedürftige da bist!


melden

Alt, älter ... eklig?

25.05.2017 um 15:08
Zitat von dasewigedasewige schrieb:es ist leichter einen fremden menschen zu pflegen als einen angehörigen.
Das kann ich nicht beurteilen, zu meiner Mutter hatte ich ein sehr enges Verhältnis und die Motivation, ihr am Ende ihres Lebens so gut ich es eben konnte, etwas zurückzugeben.
Jedenfalls solange ich es verantworten konnte :) .


melden

Alt, älter ... eklig?

03.06.2017 um 12:16
Für die Altenpflege muss man geboren sein, diesen Beruf kann nicht jede machen.Ich habe es Mal für ein Monat gemacht und habe festgestellt dass es nichts für mich ist.Ich konnte nicht der älteren Dame den Hintern abwischen und mir haben die Menschen leid getan, wie das Personal mit ihnen umgegangen ist.Ich konnte es mit meinem Gewissen nicht mehr vereinbaren, was ich dort mitbekommen habe.Wir werden alle Mal alt und sehen dann so aus,das sollte man nicht vergessen.


melden

Alt, älter ... eklig?

03.06.2017 um 15:12
Tja, ab wann werden Menschen eklig? Ab 20? 30? 50? 70?
Kommt wohl auf das Alter des "Betrachters" an. Hoffentlich ändert sich die Einstellung mit eigenem Altersfortschritt. Sonst bliebe konsequenterweise nur der Suizid aus Selbstekel. Hope I die before I get old. (The Who)


melden

Alt, älter ... eklig?

09.06.2017 um 15:17
Bin ja mal gespannt ob sich dein Bekannter daran erinnert, wenn er selbst in dieser Situation ist.. so alt und faltig.


melden

Alt, älter ... eklig?

14.06.2017 um 16:02
Ich denke, dass sich viele Menschen aus diesem Grund keinen Pflegeberuf vorstellen können und es tatsächlich eklig finden.
Denen ist zu wünschen, dass sie sich später selbst annehmen können, wenn sie so alt und schlabbrig sind.


melden

Alt, älter ... eklig?

14.06.2017 um 16:02
@Yisla

Gegen das Altwerden hilft nur eins:

Jung sterben!


melden

Alt, älter ... eklig?

14.06.2017 um 16:20
Zitat von HodenixHodenix schrieb am 21.05.2017: schon ab 13 wieder ab, ab ca. 25 Jahren werden wir ganz allmählich wieder kleiner und mit 27/28 Jahren bekommen viele ihre ersten sichtbaren Fältchen um die Augen
Na na… also da ist aber doch n wenig übertrieben.
Mit 32 dann alter gebrechlicher Opa der impotent ist oder wie?


1x zitiertmelden

Alt, älter ... eklig?

14.06.2017 um 16:34
kuessen wuerd ich eine 80 jaehrige nicht

mit ihr eingehakt fernsehen kucken - gerne


melden

Alt, älter ... eklig?

14.06.2017 um 16:45
Ich hab selbst 2 Jahre lang der der Pflege gearbeitet erst im Krankenhaus und später dann im Altenheim. Ich möchte nicht sagen, dass mich alte Leute anekeln oder ähnliches. Ich persönlich finde es unangenehmer jüngere Patienten zu pflegen als ältere.

LG LadySarah


melden

Alt, älter ... eklig?

14.06.2017 um 18:51
Zitat von knopperknopper schrieb:Mit 32 dann alter gebrechlicher Opa der impotent ist oder wie?
Tja, den einen erwischt es früher, den anderen später. Aber wer mit 32 tote Hose hat, der muss wenigstens nicht verzweifelt nach einer Sexualpartnerin suchen. Man sieht: Das Alter hat auch seine Vorzüge.


melden

Ähnliche Diskussionen
Themen
Beiträge
Letzte Antwort
Menschen: Automation in der Pflege - Lebensabend in der medizinischen Kapsel?
Menschen, 27 Beiträge, am 27.03.2021 von Teegarden
XAE am 15.03.2021, Seite: 1 2
27
am 27.03.2021 »
Menschen: Betreutes Wohnen für Senioren Erfahrungen
Menschen, 25 Beiträge, am 01.07.2015 von Dini1909
irini am 27.03.2014, Seite: 1 2
25
am 01.07.2015 »
Menschen: Gehprobleme von Senioren
Menschen, 28 Beiträge, am 15.01.2013 von Nation
flo1909 am 12.01.2013, Seite: 1 2
28
am 15.01.2013 »
von Nation
Menschen: Alte Menschen - wie steht ihr zu ihnen?
Menschen, 281 Beiträge, am 09.05.2012 von Feniiya
Dr.Manhattan am 13.12.2011, Seite: 1 2 3 4 ... 12 13 14 15
281
am 09.05.2012 »
Menschen: Richtungen der Sozialen Arbeit & Sozialpädagogik
Menschen, 15 Beiträge, am 01.04.2020 von Zerox
Zerox am 16.02.2020
15
am 01.04.2020 »
von Zerox