Menschen
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Alte Menschen - wie steht ihr zu ihnen?

281 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Alter, Charakter, OMA ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Alte Menschen - wie steht ihr zu ihnen?

13.12.2011 um 22:12
Welche Meinung habt ihr zu menschen oberhalb von 60 Jahren?
Ich denke die meinungen gehen da ausseinander - und es ist ein komplexes Thema - da das Meer gross und jeder Fisch anders ist .

aber so ganz generell

wie steht ihr zu den älteren Herrschaften? Erzählt doch ein wenig - welche erlebnisse habt ihr mit ihnen - habt ihr eure grosseltern noch erlebt ? Gibt es Probleme mit dem Aufeinandertreffen der generationen oder ist alles banane :)

ich hab ein paar jahre als Heimhelfer gearbeitet - und ich mag alte menschen total - aus mehreren gründen
erstens kommen sie aus einer anderen zeit - einer zeit - ich will nicht sagen besseren - aber sagen wir einer gesitteteren zeit - das geniesse ich sehr - mit alten menschen kann man über politik reden - kann man sich freundlich unterhalten und sie freuen sich über unterhaltung =)

das ist aber nur das grundsätzliche

was mir wirklich an alten leuten gefällt ist diese schwere die sie am herzen haben - klar es gibt auch alte grummelopas/omas die recht unfreundlich sind - aber manche sind so angenehm gebrochen - voller schwere am herzen - wenn sie dann anfangen zu schwadronieren - lehn ich mich einfach zurück und geniesse - wenn sie erzählen von alten tagen und wie sie als junge personen waren - voller begeisterung - zusammen mit einer art charme und coolness wie es das nur früher gab

ich überlege zur zeit ernsthaft , ehrenamtlich beim besuchsdienst zu arbeiten

was ist mit euch - wie seht ihr das ?


2x zitiertmelden

Alte Menschen - wie steht ihr zu ihnen?

13.12.2011 um 22:14
@Dr.Manhattan
Zitat von Dr.ManhattanDr.Manhattan schrieb:Welche Meinung habt ihr zu menschen oberhalb von 60 Jahren?
Ich liebe meine Eltern! :)


melden

Alte Menschen - wie steht ihr zu ihnen?

13.12.2011 um 22:15
Eigentlich mag ich keine Klischees, aber die, die sich über Jugendliche aufregen kotzen mich leicht an.
Oder solche, die im Bus immer einen Platz verlangen, dann aber -wie mir einmal passiert ist- nur sagen: "Darauf kann ich verzichten! Hast ja doch keine gute Manieren!"

Ansonsten sind sie halt Menschen, ich mein... :D


melden

Alte Menschen - wie steht ihr zu ihnen?

13.12.2011 um 22:16
Es gibt eben die und die anderen...

Die einen scheissen uns immer an weil wir etwas zu aut (qie bei ner Party bei nem freund^^) und die anderen helfen einem auch mal...naja einer über 60 war 2 Jahre lang mein Jugendelitet beim Schützenverein...hab viel gelernt bei ihm


melden

Alte Menschen - wie steht ihr zu ihnen?

13.12.2011 um 22:19
@Dr.Manhattan

Ich hab jetzt echt ein wenig überlegen müssen,denn ich habe fast täglich mit alten Menschen zutun. Leider sind diejenigen mit denen ich es zutun habe meist schwer krank und dementsprechend ist ihnen nicht nach erzählen was sie so in jungen jahren getan haben.

Sie sind schwermütig, die meisten haben aufgegeben und mit ihrem Leben abgeschlossen und möchten gern sterben (viele sagen das einfach frei raus, man ist ja sowas wie eine Vertrauensperson).

Insgesamt mag ich ältere Menschen recht gern und hätte auch gern mehr mit denen zutun die ihren Lebensmut noch nicht verloren haben, aber meist dauert so eine "Begegnung" nicht lange und man versucht nur sie zu beruhigen...oder in manchen Fällen zu reanimieren....


melden

Alte Menschen - wie steht ihr zu ihnen?

13.12.2011 um 22:20
ich liebte es mit uroma über ihre jugend zu sprechen :)

es ist wirklich interessant wie das leben früher war, wenn man es dann auch von jemandem hört der es miterlebt hat kann man sich auch ein besseres bild darüber machen.


melden

Alte Menschen - wie steht ihr zu ihnen?

13.12.2011 um 22:22
ältere können eine bereicherung sein...der andere mehr,der andere weniger.


melden

Alte Menschen - wie steht ihr zu ihnen?

13.12.2011 um 22:24
@BlackPearl

ja das ist sicher traurig - ich hatte auch mal einen - den hatte ich sehr gern - er interessierte sich für alte modelle und für teleskope - son richtig cooler typ - und dann hör ich eines tages , dass er sich die pulsadern aufgeschnitten hat - er vermisste wohl seine frau - hat immer von ihr erzählt

manche kommen mit dem altern einfach nicht zurecht

ein gewisser schwermut schwingt immer mit - mal mehr mal weniger - auch bei den gesunden


melden

Alte Menschen - wie steht ihr zu ihnen?

13.12.2011 um 22:25
@Dr.Manhattan
Das du so einen Besuchsdienst machen willst finde ich sehr gut !

Ich selbst bin alten Menschen gegenüber eigentlich immer recht freundlich eingestellt. Auch wenn da mal ein alter Griesgram dabei ist . . . Viele sehr alte Menschen leben einfach schon lange Zeit alleine, haben ihren Lebenspartner verloren etc. da wird man dann nunmal etwas speziell.

Diese "typische" Anti-haltung gegenüber anderen Menschen ist oftmals aber auch bedingt von einer vorstufe von Alzheimer und Demenz. Gerade bei Frauen fängt es wohl oft in dem Bereich an der für Mitgefühl usw zuständig ist.

Ich finde man sollte mit ihnen einfach umgehen wie mit jedem anderen Menschen der in irgendeiner weise behindert ist. Wenn sie nichtmehr gut gehen können oder im Bus beim anfahren fast umfallen, dann ist es doch selbstverständlich das man ihnen einen platz anbietet. Oder im Zug mal hilft den Koffer hoch oder runter zu stellen.

Bei Schwangeren macht man es (insofern man halbwegs "normal" ist) ja auch.


melden

Alte Menschen - wie steht ihr zu ihnen?

13.12.2011 um 22:27
Alte Menschen sind ja praktisch auch Menschen. Also wie normale Menschen, nur halt viel älter :D


melden

Alte Menschen - wie steht ihr zu ihnen?

13.12.2011 um 22:29
Alte Leute... Es kommt darauf an.
Es gibt alte Leute, die sehen die Welt wie sie ist, verstecken sich nicht hinter ihrer Einbildung, bleiben wissenstechnisch auf einem Aktuellen Stand und was ich gesehen habe, sind diese Leute fitter als diese, welche sich hinter ihrer Wand aus "Die jungen sind alle so schlimm, Gott wird dich bestrafen, die Prügelstrafe war richtig und sollte wieder eingaführt werden" vor dem Leben verstecken. Den letzteren Typ von Mensch (es gibt leider auch genug junge, die so denken, jedoch mehr alte) finde ich wirklich unmöglich.


melden

Alte Menschen - wie steht ihr zu ihnen?

13.12.2011 um 22:30
also es kommt darauf an manche alten menschen sind ja aucjh relativ fit und so wie meine großeltern schlimm finde ich es nur wenn sioe nicht mehr ordentlich autofahren können (ok können auch viele andere menschen nicht ^^)
aber manche alten menschen sind auch vergleichbar mit babys wenn sie nich mehr allein aufs klo können und so und die tuhen mir dann auch leid weil sie eine belastung sind und es meist auch wissen ... soll jetzt nicht abwertend klingen aber es ist nun mal so und viele von ihnen wünschen sich zu sterben aber tun es einfach nich


melden

Alte Menschen - wie steht ihr zu ihnen?

13.12.2011 um 22:35
Es kommt ganz darauf an.
Ich habe meinen Zivi (wenn auch kurz) in einem Alten - und Pflegeheim gemacht, da gab es krasse Unterschiede. Von sehr freudnlich, bis hin zu immer grimmig. Natürlich mag man freundliche Menschen lieber, als grimmige, das hat mit dem Alter nichts zu tun. Allgemein respektiere ich alte Menschen, besonders mögen tue ich solche, welche grundsätzlich Vorurteile haben aber nicht, beispielsweise auf die Jugend bezogen, ich finde sowas merkt man immer sofort.


melden

Alte Menschen - wie steht ihr zu ihnen?

13.12.2011 um 22:36
Ich habe immer besseren Kontakt mit ältern Menschen gehabt, als mit Jungen.
Mein guter Bekannter war 43 Jahre älter als ich, wir hatten stundenlange Gespräche geführt.
Er erzählte viel über seine Jugendzeit, während dem Krieg, da sehr interessant war.
Sie haben Lebenserfahrung, und wir können viel von ihnen lernen.
Ich schätze sie, wenn auch manche unmöglich benehmen, ich denke immer, ob ich dann auch so bin, wenn ich mal alt bin.


melden

Alte Menschen - wie steht ihr zu ihnen?

13.12.2011 um 22:43
Ich sehs so: es gibt interessante alte Menschen und es gibt Menschen, die einfach nur alt sind. Bei der zweiten Sorte scheint es eher die Regel zu sein, dass sie mit der Zeit immer schwieriger werden.

Bei der ersten Sorte (also die, die einen guten Märchenonkel abgeben) kann man jedoch viel lernen.

Und ja ich mag es auch darüber zu träumen wie die Welt früher einmal war. Allerdings komme ich in der Regel mit alten Menschen nicht ganz so gut aus.


melden

Alte Menschen - wie steht ihr zu ihnen?

13.12.2011 um 22:43
ich schätze in deutschland sind die alten einfach bissi verbissener

die alten in wien , sind die berühmten ur-wiener wie der mundl mit dem wiener schmäh - die haben einfach klasse - und sind locker drauf

aber ich will nicht pauschalisieren - dazu fehlt mir die erfahrung anderswo

in ärmeren ländern oder im ostblock - haben die leute viel mehr respekt vor den alten - so kommts mir zumindest vor


melden

Alte Menschen - wie steht ihr zu ihnen?

13.12.2011 um 22:54
Ich finds öfters schwierig mit alten Semestern Gesprächsthemen zu finden, weil halt zuviele Generationen dazwischen liegen und oft über Krieg und solche Sachen gesprochen wird. Zumindest kenn ich das so von meinem Opa. Natürlich variiert das und ist eher als Tendenz zu sehen.


melden

Alte Menschen - wie steht ihr zu ihnen?

13.12.2011 um 23:22
@Dr.Manhattan
"Aber ich will nicht pauschalisieren - dazu fehlt mir die Erfahrung anderswo".

Das ist bestimmt der Kernsatz: denn wie immer, gibt es solche und solche.


melden
EL ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Alte Menschen - wie steht ihr zu ihnen?

13.12.2011 um 23:30
oberhalb von 60 Jahren?
Ja es ist ein komplexes Thema - aber so ganz generell sind die Unterschiede derart gravierend dass es schon fast ins Unverständliche geht .

Mit ca. 35 Jahren war ich derart Überarbeitet dass ich oft sagte ich fühle mich so alt als wäre ich schon über 50, ... mit 39 habe ich durch Scheidung und Trennung von den Kindern einen Seelischen Tod erlitten - so dass ich wie in einem Komaähnlichen Zustand weg war .. ich würde es am besten so bezeichnen - mein Körper lag eine Woche im Bett ...
mittlerweile Verändere ich so gut ich kann vieles ins Positive, dazu gibt es unendliche Möglichkeiten und der Mensch hat eigentlich eine normale Lebenserwartung von ca 120 bis 140 Jahren ... ab wann zählt man dann zu den "älteren Herrschaften?"

Was ist wenn die Grosseltern dur eit ohne Autoverkehr gelebt hatten - wenn die Oma von den Kräuterfrauen erzählt hatte
oder Opa in seiner Lehrzeit im ersten Jahr 10 Pfennige im Monat für die Lehre bezahlen musste -
daher kommt ein Spruch für die Leute die Ihren Beruf schlecht machen ... Lass Dir dein Lehrgeld wieder auszahlen ...
im 2. Lehrjahr keine Kosten und nichts bekommen und ab 3. Lehrjahr wieder 10 Pfennig im Monat bekommen.
wie ist das Verhältnis zu Heute wenn ein Lehrling im 2. jahr 700 Euro im Monat bekommt und keine Lust zum Lernen hat ?
dann war das eine "gesitteteren zeit" -

Nein das ist nicht "nur das grundsätzliche" - Alt fängt mit dem Denken an -
mit 20 konnte ich es mir nicht vorstellen was die "ALTEN" von 35 machen, über dieses Alter bin ich so schnell hinausgeschossen dass ich verstehe dass manche nicht verstehen wollen wie die Zeit vergeht.

Mittlerweile fühle ich mich etwa wie 35 bis 40 Jahre nachdem ich gelernt habe meinen Körper zu beherrschen - er ist mein Zuhause der in Ordnung gehalten werden muss mit einer gelegentlichen Entgiftungskur,
dazu Vermeidung aller Chemischen Giftstoffe in der Fast fod einkaufsmarkt ernährung, ein paar extras zu Verjüngung, Dazu etwas Gymnastik und den bereits verstorbenen 25% der Klassenkameraden nicht nachweinen.

Na wer ist Alt wenn er noch am Aufbau von Neuen Firmen zur Verbesserung der Welt beteiligt ist und noch mindestens 60 Jahre vor sich hat ?

bestimmt keiner auf den der Eingangsspruch oder Thema zutrifft ...

Alt oder Reich an Erfahrung -
Jung macht man sehr leicht den Fehler Eigene Erfahrungen machen zu wollen -
Eigentlich ok und darf jeder für sich selbst machen,
aber wenn die Älteren Tipps und Erfahrungen geben -
nach denen sich die Jüngeren richten oder daran halten -
dann bekommen die Jungen, Jahre an Erfahrungen geschenkt -
es muss nicht Irgendwann Weh tun wenn man etwas Früher einen Rat befolgt hätte.

El

Kommentar zu Prügelstrafe
@vafthrudnir
Es ist eigentlich schade wenn es dazu kommt, aber Kinder müssen für ihr eigenes Leben lernen,
wann wird ein Erwachsener Bestraft ?
er fährt zu schnell - unfall - Krank - Invalide hat sich selbst bestraft !
Kind übertreibt herumtollen - Verletzung Schmerzen - Selbst bestraft !
Verkehrsvergehen - Geldstrafe kostet Lebensarbeitszeit selbst Bestraft !
Eine Strafe für das Kind muss angemessen sein und es muss daraus lernen wo allgemeine Grenzen sind zum späteren Selbstschutz.


melden

Alte Menschen - wie steht ihr zu ihnen?

14.12.2011 um 00:49
Über sechzig kann alt sein muss aber nicht wenn man auch über sechzig mithält sich interessiert
und körperlich das seine tut um fit zu bleiben kann man auch mit jemand ältern noch viel Spass haben wenn man sich ab einem gewissen Alter völlig abgrenzt und kein Interesse mehr zeigt ist es schwer zugang zu finden aber das ist auch bei jüngern leuten so


melden