Menschen
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Anzeige bekommen

80 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Hilfe, Polizei ▪ Abonnieren: Feed E-Mail
Diese Diskussion wurde von Rick_Blaine geschlossen.
Begründung: Siehe letzter Beitrag

Anzeige bekommen

22.08.2017 um 14:02
Hallo zusammen,

wie der Titel schon sagt, hab ich gerade einen Anruf der Polizei bekommen. Meine Ex saß da wohl und hat mich angezeigt wegen "Nachstellung und Beleidigung".

Die Polizistin hat mir gesagt sie lässt mir einen Brief zukommen. Dort soll ich rein schreiben das es mir leid tut und ich es nicht mehr machen werde und damit sei die Sache dann vom Tisch.

Ich habe erstmal zugestimmt.

Jetzt im Nachgang kommt mir die Frage: ist das dann ja eigentlich ein Schuldeingeständnis? Steht das irgendwo geschrieben? Führungszeugnis?



Freue mich über eure antworten! Und Danke im Voraus :)


3x zitiertmelden

Anzeige bekommen

22.08.2017 um 14:08
@Dekir
Zitat von DekirDekir schrieb:ist das dann ja eigentlich ein Schuldeingeständnis?
Ja, das ist es. Denn Dir kann ja nur leid tun, was Du auch wirklich angestellt hast, nicht wahr?

Am besten ist in so einem Fall ein Einspruch. Oder Abwarten auf die Gerichtsverhandlung. Denn dann muss der Kläger belegen, dass das, was er erzählt, wahr ist.
Oder frag einen Anwalt.
Und klopf der Polizistin mal auf die Finger. Ihr Rat ist nur sinnvoll, wenn Du das, was man Dir vorwirft, auch getan hättest. Aber natürlich ist es für sie so bequem, denn damit ist die Arbeit von ihrem Tisch.


1x zitiertmelden

Anzeige bekommen

22.08.2017 um 14:11
@Dekir

Wenn Du dem Rat der Polizistin folgst, leg gleich einen Blankoscheck bei. Dann geht die Sache sicher weiter.
Ich würde mir überlegen, ob da inhaltlich was dran ist und mich ihr gegenüber komplett distanzieren und fertig.

Hat sie Dir denn den exakten Tatvorwurf, der Dir leid tun soll, überhaupt geschildert?


melden

Anzeige bekommen

22.08.2017 um 14:12
@Dekir

Ach so. Führungszeugnis. Da würde ich mal Nein sagen. Ist keine kriminelle Straftat, selbst wenn Du den Typen beleidigt hättest.

Gab es eigentlich Zeugen? Wenn nein, dann sind solche Klagen ohnedies hinfällig. Für eine Beleidigung müssen außer derm Beleidigten und dem Beleidiger noch Zeugen anwesend sein.


melden

Anzeige bekommen

22.08.2017 um 14:14
@Dekir
Egal, was du gemacht hast, gib es nicht schriftlich zu. Wenn das einmal in der Welt ist, kommst du da schlecht wieder raus.

Sofern du nichts getan hast, warte doch einfach ab, ob es überhaupt zu einem Prozess kommt.
Auch gegen einen möglichen Strafbefehl kannst du noch Rechtsmittel einlegen.


melden

Anzeige bekommen

22.08.2017 um 14:15
@Dekir
Kann es sein, dass Dich da jemand verarscht hat? Eine Unterlassungserklaerung geht nicht so einfach, das muss ein  Gericht entscheiden und wird nicht einfach durch die Polizei zugestellt! Muss ja auch erstmal bewiesen warden, dass es ueberhaupt etwas zu unterlassen gibt!

Und nein, was soll da im Fuehrungszeugnis stehen?? Gab ja keine Anklage, keine Verhandlung, keinen Schuldspruch!


1x zitiertmelden

Anzeige bekommen

22.08.2017 um 14:15
Beleidigung am Telefon ja. Da war ein Freund von ihr dabei.

Das mit dem "Stalking" ist so eine Sache. Sie hat mir durchaus mal geschrieben dass ich sie in Ruhe lassen soll, wir hatten danach aber noch öfter wieder Kontakt. Da hat auch sie mich angerufen. Leider unterdrückt, daher von mir nicht nachweisbar und sie könnte ja dann theoretisch sagen, der Kontakt ging nur von mir aus.

Ja wurde mir telefonisch erklärt. Sie hat mir gesagt ich kann entweder weg 1 nehmen, sie muss mich einladen und ich dann die Aussage verweigern, oder sie schickt mir den Brief und wie oben beschrieben.... hab aber keine Lust mehr auf irgendwas ehrlich gesagt. "Der weg des geringsten widerstandes" und ohne folgen ist mir natürlich am liebsten.


melden

Anzeige bekommen

22.08.2017 um 14:16
@Dekir
Wenn Du tatsaechlich einen Brief bekommst, wuerde mich brennend interessieren, was da drin steht! Da ist was faul!!


melden

Anzeige bekommen

22.08.2017 um 14:17
@Alarmi
Ich mach mir ins Hemd 🙄 Bin auch gespannt


melden

Anzeige bekommen

22.08.2017 um 14:19
@Dekir
An Deiner Stelle wuerde ich erstmal gar nichts unterschreiben! Ich glaube nicht, dass das so ohne Gericht ueberhaupt rechtens ist!


melden

Anzeige bekommen

22.08.2017 um 14:21
Ja Unterlassungserklärung in diesem Sinn gibt es natürlich noch nicht. Sie saß da wohl gerade zum ersten Mal ( ja, ich habe heute morgen nochmal geschrieben ) und sie ist dann wohl zur Polizei gegangen. Das waren jetzt quasi die aller ersten Schritte


melden

Anzeige bekommen

22.08.2017 um 14:22
@Dekir
Nichts unterschreiben, nichts zugeben, und loesch ihre Nummer und blockier alle Kontaktmoeglichkeiten! JETZT!


melden

Anzeige bekommen

22.08.2017 um 14:22
@Dekir
Zitat von AlarmiAlarmi schrieb:Eine Unterlassungserklaerung geht nicht so einfach, das muss ein Gericht entscheiden und wird nicht einfach durch die Polizei zugestellt!
War es denn schon eine Unterlassungserklärung? Oder erst eine Anzeige?

Die Anzeige als solche kann schon von der Polizei zugestellt werden. Denn je nachdem, wie Deine Antwort dann ausfällt, geht die Anzeige eben weiter oder wird bereits durch die Polizei eingestellt.

War zumindestens hier (Ö) der Fall bei der Anzeige, die ich einmal erhielt.


1x zitiertmelden

Anzeige bekommen

22.08.2017 um 14:23
@Alarmi
Ist gerade passiert. Will und werde keinen Kontakt mehr haben. Oh man....


melden

Anzeige bekommen

22.08.2017 um 14:24
@Dekir

Bist Du über Dein Recht zu schweigen belehrt worden?

Gegenüber der Polizei tätigt man keine Aussage und schon gar nicht auf Zuruf am Telefon. Schweigen ist das Gebot der Stunde.


melden

Anzeige bekommen

22.08.2017 um 14:24
@off-peak
Genau so hat sie mir das auch erklärt. Auch ein wenig genervt mir den Worten "dann können wir uns den ganzen papierkram auch sparen, das wird fallen gelassen und die Sache ist vom Tisch. Aber bitte versprechen sie mir, dass sie ihre Ex ab sofort in Ruhe lassen"


So in etwa der Wortlaut und genau das wäre natürlich auch mein ideal


1x zitiertmelden

Anzeige bekommen

22.08.2017 um 14:25
Zitat von off-peakoff-peak schrieb:oder wird bereits durch die Polizei eingestellt
Nein, die Polizei kann kein Ermittlungsverfahren einstellen.


1x zitiertmelden

Anzeige bekommen

22.08.2017 um 14:25
Zitat von DekirDekir schrieb:So in etwa der Wortlaut und genau das wäre natürlich auch mein ideal
Das ist rechtlicher Unfug !!!!


melden

Anzeige bekommen

22.08.2017 um 14:25
@DoctorWho
Sie hat mir erklärt warum meine Ex da ist und wie die Vorwürfe lauten. Dann eben das mit dem Brief, das mit dem ausfüllen, fallen lassen und gut sein lassen ( siehe oben ) mehr war's eigentlich auch nicht


melden

Anzeige bekommen

22.08.2017 um 14:26
@Dekir

Also keine Belehrung und das andere ist rechtlicher Unfug!!! Keine Aussage und vor allem nichts unterschreiben!!!!


melden