Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Umgang mit gewissen Situationen

73 Beiträge, Schlüsselwörter: Flüchtlinge, München, S-bahn

Umgang mit gewissen Situationen

07.11.2017 um 05:24
@CICADA3301
Wäre ich die S-Bahn gefahren: Ich hätte die anderen Fahrgäste gebeten das Problem zu beseitigen. Die wollen schließlich los. Die hätten mit dem Störer schon kurzen Prozess gemacht. :-)


melden

Umgang mit gewissen Situationen

07.11.2017 um 06:22
Man kennt solche Situationen ja zu genüge... :troll:

Als versierter S-Bahn-Passagier drängt man sich da zwischen Lichtschranke und Lichtschrankenblockierer und sorgt so dafür, dass die Türe zugeht.
Alternativ versetzt man dem Blockierer einen kleinen Stups. Das ist vor allem dann sinnvoll, wenn der Blockierer die Türe für seine Begleiter aufhalten möchte: Die Bahn fährt weiter und der Blockierer ist mit seinen Begleitern vereint, um auf die nächste Bahn zu warten.

Das Blockieren der Türen oder nen blöden, beleidigenden Spruch loslassen ist dabei jedoch keine Erscheinung, die man lediglich beim kleinen Abdul beobachten kann. Das macht der kleine Jörg-Christian genau so.


melden

Umgang mit gewissen Situationen

07.11.2017 um 06:54
@CICADA3301
CICADA3301 schrieb:Es ist ja nicht das erste mal, dass es zu Problem mit solchen Personen es gab.
CICADA3301 schrieb:Wie steht ihr zu solchen Aussagen?
Bei solchen beliebigen Provokationen, denn nicht anderes war es, von einem 14. Jährigen sollte man mit Pegida demonstrieren gehen und Merkel die Schuld in die Schuhe schieben. Sie ist diejenigen die dafür zur Verantwortung gezogen werden sollte. Diese vom Teufel besessene Tante.

Video nicht jugendfrei (Login erforderlich)


Youtube: Psycho Leute rasten im Zug aus - BEST OF

Psychos rasten aus! Alle böse!

Wie soll man nur mit diesen gewissen Leuten, die sich über jeden Furz, der sich scheinbar gegen Deutsche richtet, beschweren, nur umgehen?


melden

Umgang mit gewissen Situationen

07.11.2017 um 07:02
SergeyFärlich schrieb:Alternativ versetzt man dem Blockierer einen kleinen Stups. Das ist vor allem dann sinnvoll, wenn der Blockierer die Türe für seine Begleiter aufhalten möchte: Die Bahn fährt weiter und der Blockierer ist mit seinen Begleitern vereint, um auf die nächste Bahn zu warten.
Das finde ich wiederum asozial. Ich kenne es so, dass man normalerweise die Tür aufhält, wenn man sieht, da kommt noch jemand, und es könnte knapp werden. Auch wenn es ein Fremder ist.


melden

Umgang mit gewissen Situationen

07.11.2017 um 07:23
@satansschuh
Da ist natürlich die Frage, was man selbst als asozial betrachtet. Ich persönlich empfinde das durch einen einzelnen erzwungene Warten hunderter Menschen auf zwei oder drei weitere als asozial.


melden

Umgang mit gewissen Situationen

07.11.2017 um 07:35
@SergeyFärlich
Wenn man die Tür aufhält, wartet man Sekunden bis vielleicht maximal eine Minute. Auf die nächste Bahn zu warten, dauert oft 15 Minuten, manchmal sogar länger. 
Da muss man sich entscheiden, was mehr wiegt.


melden

Umgang mit gewissen Situationen

07.11.2017 um 07:39
satansschuh schrieb:Wenn man die Tür aufhält, wartet man Sekunden bis vielleicht maximal eine Minute.
Rein mathematisch: und bei 20 Haltestellen hat man maximal 20 Minuten Verspätung und man hat andere Züge die die gleiche Strecke nutzen auch verspätet - und dann kommt mein Lieblingsspruch -> Sche**** Bahn! :)
Es ist assozial dass 900 warten und auch verspätet kommen wegen paar Idioten die nicht pünktlich auf dem Bahnsteig sein können .

*Nein, ich bin kein Bahnmitarbeiter.


melden

Umgang mit gewissen Situationen

07.11.2017 um 07:41
@CICADA3301
Ein 14jaehriger Pubertierender versucht zu provozieren. Uuuh, sehr creepy. Da steht man drueber! Darueber hinaus habe auch ich das Gefuehl, dass es hier einzig und allein um wenig unterschwellige Hetze geht!


melden

Umgang mit gewissen Situationen

07.11.2017 um 07:44
@Abahatschi
Rein mathematisch gibt es auch 11 Dimensionen, mit der Realität muss das nicht zwingend etwas zu tun haben. So etwas passiert nicht so häufig wie hier ausgeführt hast. Sondern vereinzelt. Da sind die wenigen Minuten zu verkraften, meiner Ansicht nach.


melden

Umgang mit gewissen Situationen

07.11.2017 um 07:48
satansschuh schrieb:Da sind die wenigen Minuten zu verkraften, meiner Ansicht nach.
Nicht für alle. Deutsche sind bekanntlich gerne pünktlich. Und wenn dann ein Ausländer die Tür für ein paar Sekunden blockiert macht der besorgte Deutsche daraus gleich ein Drama.


melden

Umgang mit gewissen Situationen

07.11.2017 um 07:52
satansschuh schrieb:Da muss man sich entscheiden, was mehr wiegt.
Ich habe mich entschieden, Antwort steht oben ;D Das ist allerdings auch nicht Thema dieses Fadens.


melden

Umgang mit gewissen Situationen

07.11.2017 um 07:52
@CICADA3301

Dein Ärger ist verständlich, sie ist Deine Schwester u. jemand verhält sich ihr gegenüber total respektlos.

Zum Glück kommen derartige Situationen nicht so oft vor, denn die allermeisten Fahrgäste sind i. d. R. unauffällig.


melden

Umgang mit gewissen Situationen

07.11.2017 um 08:07
@peekaboo
Ach komm. Bitte, ich möchte das nicht zu einer "Deutsche gegen Ausländer"-Debatte machen.

@SergeyFärlich
Was ist dann Thema? Ich habe das ehrlich gesagt nicht verstanden. Aber immerhin ging es um die S-Bahn. Also kann es gar nicht so weit weg gewesen sein.


melden

Umgang mit gewissen Situationen

07.11.2017 um 08:08
@Tussinelda

Ich sage es jetzt erstmal offen wie es ist.
Mir hier eine "Verschleierungstaktik" anzumuten ist in keinem Falle zutreffend. Und meiner Meinung nach steht es dir nicht zu, dass du mich deshalb hier als jemanden bezeichnest, der so eine "Taktik" benutzt.

Sicher, ich schreibe gewisse Sachen anders aus. Aber wie ich am Anfang schrieb, hat mein Thread hier NIX gegen Menschenhass oder Fremdenfeindlichkeit zu tun. Du hingegen legt es vor allem hier jedoch genau so aus, als ob ich FÜR diese beiden Dinger wäre.
Dem ist NICHT der Fall. Du darfst hier gerne weiter schreiben, aber mir Unterstellungen zu machen, die nichts mit der Wahrheit zu tun hat, sowas hat in KEINEM Forum etwas zu suchen.

Mir ist klar, dass das hier kein Thread ist, wo die deutsche Willkommenkultur groß angepriesen wird. Aber ich habe wie gesagt das Thema angesprochen, weil es meine Familie betrifft. Ansonsten ist meine Schwester NIE beleidigt worden von irgend jemanden. Nur um das klar zu stellen.


melden

Umgang mit gewissen Situationen

07.11.2017 um 08:10
@CICADA3301
Warum hast Du das Thema dann nicht allgemeiner gehalten? Dass Jugendliche provozieren und beleidigen ist, ganz ehrlich, nichts Neues und keine Seltenheit. Warum dann ausgerechnet das "deutsche Minderheit"-Beispiel?


melden

Umgang mit gewissen Situationen

07.11.2017 um 08:11
@satansschuh
satansschuh schrieb:Was ist dann Thema?
Beim Lesen des EP komme ich subjektiv auf folgendes Thema: "Der Mensch ist schlecht, der Ausländer ist aber noch viel schlechter."


melden

Umgang mit gewissen Situationen

07.11.2017 um 08:12
@Alari
Weil ich mich dadurch beleidigt fühle wenn zu mir jemand das im eigenen Land zu mir sagen würde.

Und in wie fern allgemeiner gehalten? Es geht mir vor allem halt nur um die Aussage und wie halt andere hier auf sowas reagieren würde. Was sie dabei fühlen. Darum ging es mir. Aber hier wird einiges ja schon wieder gleich als Hetze abgestempelt.


melden

Umgang mit gewissen Situationen

07.11.2017 um 08:14
@CICADA3301
Es geht also explizit um eine Beleidigung durch Auslaender. Wenn Du sagst, Deine Schwester ist vorher noch nie beleidigt worden, dann scheint es ja eh ein Einzelfall zu sein und ist demzufolge eigentlich auch ueberhaupt nicht diskussionswuerdig!

Wie andere darauf reagieren wuerden? Vermutlich wuerde ich lachen und weitergehen! Ueber das Alter, in dem mich ein Kind beleidigen kann, bin ich ungefaehr 15 Jahre hinaus!


melden

Umgang mit gewissen Situationen

07.11.2017 um 08:16
@Alari
Also dich lässt so ein Spruch dann einfach kalt?
selbst wenn vor dir jemand wäre, der dir das im eigenen Land zu dir sagt?


melden

Umgang mit gewissen Situationen

07.11.2017 um 08:22
@CICADA3301
Ja, dieser Spruch laesst mich kalt! Denn ein solcher Typ ist auf Provokation aus und wird sagen was immer er glaubt, das am besten funktioniert! Hallo, das ist ein KIND! Dazu noch eins das ich nicht kenne!

Und da sind wir wieder bei der Auslaenderproblematik, die Du ja so vehement abstreitest! Haettest Du das Thema auch aufs Tapetchen gebracht, wenn der Typ ein Deutscher gewesen und sie fette Sau oder sowas genannt haette?


melden
105 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt