Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Abstand halten, wie haltet ihr's?

97 Beiträge, Schlüsselwörter: Körperlicher Abstand

Abstand halten, wie haltet ihr's?

13.12.2017 um 19:34
@Omera
habe dazu mal ein Schaubild gefunden.


Infografik-Stoerfaktoren-im-Supermarkt-2


melden
Anzeige

Abstand halten, wie haltet ihr's?

13.12.2017 um 19:40
egal ob an der Kasse, im Buss oder sonstwo - Körperkontakt mit Fremden geht garnicht.

Auch bei Leuten, die ich kenne, wie Verwandten, Freunden und Bekannten mag ich es nicht, wenn sie mir ohne Grund zu nahe kommen oder mich ausser zur Begrüßung anfassen. Als Begrüßung reicht Händeschütteln vollkommen aus und muss meinetwegen auch nicht unbedingt sein.

Das scheint wohl auch bei anderen so zu sein. Ein Kollege hat mal - mehr so aus Spaß angefangen, militärisch - durch Anlegen der Hand an die Schläfe oder Kopfbedeckung - zu grüßen. Das fanden viele gut und haben es auch so gemacht.


melden

Abstand halten, wie haltet ihr's?

13.12.2017 um 19:44
Omera schrieb:Es geht darum wieviel körperlicher Abstand zwischen Menschen, die sich nicht näher kennen, angemessen ist.
An der Kasse im Supermarkt erlebe ich immer häufiger, dass Leute, die hinter mir anstehen, mir unangenehm nahe kommen.
Rücke ich vor, wird sofort hinterher gerückt und zwar regelrecht auf die Pelle. Mich macht das irgendwie agressiv. Es geht doch durch das Aufrücken kein Bisschen schneller vorwärts. Wenn ich mich dann umdrehe und denjenigen scharf ansehe, bemerke ich an der Reaktion, dass der Person meistens gar nicht klar ist, dass sie meine Grenze überschreitet.
Einfach mal noch einen Schritt zurück gehen, dann macht die Person schon Platz ;)


melden

Abstand halten, wie haltet ihr's?

13.12.2017 um 19:48
Mir geht es da genauso. Sowas von nervig...
Wenn mir einer an der Kasse zu nahe kommt, mache ich oft eine "unauffällige" Bewegung mit der ich die Person dann ZUFÄLLIG anstupse, berühre, leicht stoße o.ä meist wird dann von selbst ein Stück zurück gegangen :D
Schlimm finde ich es auch wenn ich mit Karte zahle und die Person hinter mir schon nach vorne rutscht und ungeniert auf das Kartenlese Gerät schaut. Da könnt ich ausflippen, es gibt Situationen in denen man sich einfach zurück halten sollte ;)


melden
Hatori
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Abstand halten, wie haltet ihr's?

13.12.2017 um 19:54
Am besten iwie breit machen. Arme verschrenken oder seitlich stehen. Habe schonmal einen Einkaufswagen am Po gehabt. Können diese Leute ihre blöden Glubscher nicht auch auf den Wagen richten?


melden

Abstand halten, wie haltet ihr's?

13.12.2017 um 19:55
Kommt auf die Situation an.
Wenn die Warteschlangen halt irgendwo mal dichter sind, die U-Bahn morgens voll ist oder im Club (kein Swingerclub :troll: ) viele Leute sind, ist halt nicht viel Platz.
Da achte ich höchstens auf Taschendiebe.

Solang nicht richtig dicke, stinkende oder schmutzige Leute um einen rum stehen, hab ich damit kein Problem.


melden

Abstand halten, wie haltet ihr's?

13.12.2017 um 19:59
Kc schrieb:Solang nicht richtig dicke
Stinkende oder schmutzige kann ich verstehen, aber was ich ist das Problem, wenn jemand dick ist?


melden

Abstand halten, wie haltet ihr's?

13.12.2017 um 20:05
@LittleDarky

Sehr schwergewichtige Leute schwitzen meinen Erfahrungen nach auch oft stark, das find ich unangenehm (daraus folgt ja dann auch wieder Geruch).
Und auch, wenn es vielleicht gemein klingt: ich bin eher leicht und hab die Statur eines Turners.
Wenn da z.B. in Bus oder Bahn jemand mit 120 Kilo oder gar mehr auf mich drauffliegen würde, weil der Fahrer plötzlich bremst, wär ich wohl platt :D
Das ist auch eine Gefahr.


melden

Abstand halten, wie haltet ihr's?

13.12.2017 um 20:11
@Omera
Noch ein Schaubild zum Thema Distanz-Zone


Distanzzonen-Intimsphaere-Privatshaere


melden

Abstand halten, wie haltet ihr's?

13.12.2017 um 20:19
Ich kanns auch nicht leiden, weder im Sommer, wenn jeder vor sich hinschwitzt, noch im Winter, wenn einem ins Genick gehustet wird .. wenn ich mit Wagen an der Kasse stehe, hab ich den hinter mir - damit zumindest schon mal "körperlichen Freiraum" - wird dann am Wagen geschubst, schubs ich den halt zurück - so ganz nebenbei ^^.
Ohne Wagen mach ich einen Schritt zurück und rempel damit den aufdringlichen Hintermann/-frau an oder schaffe mir mit den Armen Platz.
Wenns ganz arg ist, sag ich das schon auch Mal und bitte um Platz, klappt meistens auch.


melden

Abstand halten, wie haltet ihr's?

13.12.2017 um 20:23
Ich hasse es.
Dieses auf die Pelle rücken, den Hintermann schon fast am Rücken spüren und am Besten noch jemand der einen mit unangenehmen Geruch anhaucht. 🤮
Dazu kommt man selbst hat seine Ware nicht auf der Kasse aber der Hintermann ist schon startbereit seine drauf zulegen.
Ein Meter Abstand ist im Einkaufsladen nicht möglich aber wenigstens so, das man den Atem nicht gespürt und auch nicht das Gefühl das jemand mir hinten rein will.
Bei Kleinkindern ist es bei mir was anderes, die sind halt noch klein und wissen dieses Nähe/Distanz Ding eventuell noch nicht aber Jugendliche und Erwachsene sollten schon wissen das man zu fremden eine Distanz halten solle.

Edit:
Schlimm finde ich es auch wenn man am bezahlen ist und der Hintermann trotzdem noch direkt hinter einem steht.


melden

Abstand halten, wie haltet ihr's?

13.12.2017 um 20:36
Ich finde es auch sehr unangenehm, wenn mir fremde Menschen zu nah kommen., vorallem wenn ich nicht weg kann.
Was ich dann mache? Mit meiner Handtasche "versehentlich" so oft anstoßen oder streifen, bis die Person dann von selbst einen Schritt zurückmacht :).
Funktioniert super! :)


melden

Abstand halten, wie haltet ihr's?

13.12.2017 um 21:27
Ich kaufe meistens mit einkaufswagen ein, oft auch wenn ich nur wenig brauche. Den kann man nämlich taktisch klug nutzen wenn jemand meint, auf die Pelle rücken zu müssen....


melden

Abstand halten, wie haltet ihr's?

13.12.2017 um 21:37
So eine Armlänge sollte etwas wenigstens, geht manchmal leider nicht. Bei völlig Unbekannten würde ich aber mehr als die Armlänge bevorzugen.

Wenn ich jemanden besser kenne und Sympathie besteht bin ich aber leider einer von denen, die ihr Gegenüber ständig anfassen...


melden
Chu
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Abstand halten, wie haltet ihr's?

14.12.2017 um 10:20
Distanzzone nennt sich das.
Und ich kenne es von mir sehr gut. titt ein Fremder mir zu nah, dann ist er mir direkt unangenehm und ich fühle mich bedrängt.
Genauso mag ich keine Umarmungen zur Begrüßung, wenn ich Leute noch nicht lange kenne.

Hier mal eine Kurze Erklärung:

http://arbeitsblaetter.stangl-taller.at/KOMMUNIKATION/Kommunikation-Distanz.shtml
Intime Distanz: sie reicht vom direkten körperlichen Kontakt bis zu einer Entfernung von ca. 60 cm. In diese Zone dürfen nur Personen mit einer besonderen Erlaubnis eindringen. Unter Fremden ist das Eindringen in diese Intimzone unschicklich. Häufig begegnet man Personen, die diese unsichtbare Grenze im Gespräch immer wieder überschreiten. Diese Zone ist vom Status des (Gesprächs)partners sowie der eigenen Stimmung abhängig. Im Normalfall werden nur sehr eng Vertraute in diese Intimzone gelassen, also Intimpartner oder enge Verwandte. Andere werden um ca. eine halbe Armlänge auf Abstand gehalten (z.B. durch eigenes Ausweichen). Wird die Intimzone verletzt, löst dies Unlustgefühle aus, eventuell werden Kampfhormone ausgeschüttet: der Körper stellt sich auf Kampf oder Flucht ein.

Persönliche Distanz: sie umfaßt die Zone von ca. 60 bis 150 cm, das ist die normale Gesprächsdistanz. Annäherung innerhalb dieser Grenzen sagt etwas über Bekanntheits- oder Sympathiegrad zwischen den Beteiligten aus. Diese Zone ist für gute Freunde, Verwandte, eventuell auch enge Kollegen reserviert. Lässt es sich jedoch nicht vermeiden (z.B. in einem überfüllten Bus), dass auch Fremde in die (innere) persönliche Zone bzw. die (äussere) Intimzone eindringen, löst dies ein merkwürdiges Phänomen aus: wir behandeln den anderen als "Non-Person". Der einfache Grund: wir müssen Abwehrmassnahmen ergreifen, um unserem Unwohlsein Herr zu werden. Man ist unbewegt, spannt die Muskeln an, fixiert irgendeinen fernen Punkt, um Blickkontakt zu vermeiden. Dieses Verhalten ist vermutlich zu einem Teil jedoch anerzogen und kulturell unterschiedlich ausgeprägt. Die persönliche Distanzzone ist zur Seite wiederum etwas geringer. In diesem Bereich führen wir persönliche Gespräche, ohne uns bedrängt zu fühlen.

Gesellschaftliche oder soziale Distanz: sie schließt aus, dass man sich berührt. In dieser Distanz (1,50 - 4 m) werden unpersönliche Angelegenheiten erledigt; Unterhaltung mit Geschäftsleuten, Handwerkern, Chef hinter dem Schreibtisch, Publikum (breiter Tresen in Behördenzimmern schafft Distanz). Diese Distanz hat Schutzfunktion. Andere Menschen können sich bis auf diese Distanz nähern, ohne dass man sie beachtet. In diesem Bereich nehmen wir andere Personen wahr und wenn wir sie ablehnen und nicht mit ihnen in Kontakt treten wollen, fordern wir sie auf, diesen Bereich wieder zu verlassen. Andernfalls gewähren wir ihnen anschließend Zutritt in die persönliche Distanzzone.

Öffentliche Distanz: sie beginnt bei etwa 4 m Abstand. Jede persönliche Beziehung hat aufgehört, man agiert als Einzelner. Dieser Abstand ist etwa jener von Lehrern zur Klasse, von Rednern zum Publikum oder Fernsehschauspieler und Zuschauern. (Stangl, 2017).

Verwendete Literatur
Stangl, W. (2017). Distanzzonen und Territorialität - Der Umgang mit Raum. [werner stangl]s arbeitsblätter.
WWW: http://arbeitsblaetter.stangl-taller.at/KOMMUNIKATION/Kommunikation-Distanz.shtml (2017-12-14).


melden

Abstand halten, wie haltet ihr's?

14.12.2017 um 10:58
@Chu

Hm, die entfernungen sind aber etwas seltsam. Welcher Lehrer hat Platz, um 4 Meter von der ersten Reihe weg zu stehen? An der Uni vielleicht, an Schulen eher nicht.


melden
Chu
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Abstand halten, wie haltet ihr's?

14.12.2017 um 11:01
NeonMouse schrieb:Hm, die entfernungen sind aber etwas seltsam. Welcher Lehrer hat Platz, um 4 Meter von der ersten Reihe weg zu stehen? An der Uni vielleicht, an Schulen eher nicht.
Das stimmt,. da gebe ich dir recht.
Allerdings sind das ja meist Messungen/Statistiken, die eine Theorie beinhaltet. Dementsprechend ist das eine Vorgabe, aber eben keine 100% reale Zahl. Zumal wir alle ein subjektives Empfindn haben. Ich wollte damit nur aufzeigen, dass das "Problem" schon lang bekannt und diskutiert wird. Ist auch spannend, da mal Zahlen zu haben.

Allerdings wäre ein Lehrer der Kategorie "Gesellschaftliche oder Soziale Distanz" zuzordnen. Und das kommt schon hin auf jeden Fall, wenn man die 1,5 Meter nehmen würde.


melden

Abstand halten, wie haltet ihr's?

14.12.2017 um 11:04
Chu schrieb:Allerdings wäre ein Lehrer der Kategorie "Gesellschaftliche oder Soziale Distanz" zuzordnen. Und das kommt schon hin auf jeden Fall, wenn man die 1,5 Meter nehmen würde.
Stimme ich dir zu, genau so würd ich das auch einordnen :D

Auch ist jemand,d er hinter einem Schreibtisch sitzt oft keine 1,5 Meter weit weg.

Weiter oben hat @Adipompöös eine Grafik gepostet, mit etwas kürzeren Abständen. Die find ich auch eher "realistisch" :)

Apropos Klassenzimmer: nebeneinander sitzende Schüler haben oft auch weniger als 60 cm Abstand, ohne den andren als "Nicht-Person" einzustufen. Aber die Schüler sind auch deswegen wahrscheinlich sehr sehr pingelig bei der Tatsache, wer neben ihnen sitzen darf :D


melden
Chu
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Abstand halten, wie haltet ihr's?

14.12.2017 um 11:09
NeonMouse schrieb:Auch ist jemand,d er hinter einem Schreibtisch sitzt oft keine 1,5 Meter weit weg.
Doch, meistens schon. 1,5 Meter sind nicht viel, die Zwhl wirkt nur so groß.
Ich glaube, wenn wir das wirklich mal alles nachmessen würden, würden wir staunen :D
NeonMouse schrieb:Apropos Klassenzimmer: nebeneinander sitzende Schüler haben oft auch weniger als 60 cm Abstand, ohne den andren als "Nicht-Person" einzustufen. Aber die Schüler sind auch deswegen wahrscheinlich sehr sehr pingelig bei der Tatsache, wer neben ihnen sitzen darf :D
Ja, ich sagte ja: Das ist eine theoretische Vorgabe. Klar kannst du jetzt 500 Beispiele nennen, die ich dir ebenfalls nennen könnte, bei denen es nicht so ist :D
Zum Beispiel in der Bahn. Aber mal ehrlich: es gibt genug Leute, die deswegen keine Bahn fahren und man kann sich natürlich auch konditionieren - der mensch ist und bleibt ein Gewöhnungstier. Ich fahre jeden Tag Bahn, jede Woche Bus, nichts anderes. Ich sitze auch neben anderen. Aber angenehm ist mir immernoch, wenn ich einen zweier für mich habe. Sieht man auch häufig, wenn sich Leute auf den Platz am Gang setzen, dmit keiner sich neben sie setzt. Das Unwohlsein ist da, auch wenn man es überwinden kann. Und ich denke, darum geht es.
Ich finde mal raus, wie die Zahlen entstanden sind. Vielleicht gibt es dzu noch etwas mehr Aufklärung.


melden
Anzeige

Abstand halten, wie haltet ihr's?

14.12.2017 um 11:12
Chu schrieb:Doch, meistens schon. 1,5 Meter sind nicht viel, die Zwhl wirkt nur so groß.
Ich weiss ganz genau wie viel das ist. Ich bin 1,45m gross, ich rechne also immer mit einer Körperlänge von mir. Wenn ich also quer über diesem Schreibtisch liegen könnte sind das 1,5 Meter. :D

Und meist könnte ich das nicht :P

In der Bahn hast du aber dise typische "Nicht-Person" Kompensation. D.h. für mich ist das erträglich wenn der neben mir nicht meint, mich anlabern zu müssen so dass ich ihn/sie tatsächlich wahrnehmen muss....


melden
344 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Von zuhause abhauen26 Beiträge