Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Verdacht, dass mein Vermieter in meiner Wohnung war

114 Beiträge, Schlüsselwörter: Schloss, Miete, Vermiter
Nanopren
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Verdacht, dass mein Vermieter in meiner Wohnung war

29.04.2018 um 13:43
Kenne ich auch aus der Vergangenheit.
Schlich Nachts unterm Schlafzimmerfenster herum, ging einmal sogar in die Wohnung, als ich Zuhause war. Hörte ihn die Treppe runter gehen und die Tür zufallen.
Thai-Tourist mit Photoalbum.

Jahre später habe ich gehört, dass eine Kollegin in diese Wohnung eingezogen ist :D


melden
Anzeige

Verdacht, dass mein Vermieter in meiner Wohnung war

29.04.2018 um 14:08
@BackToLife

Es ist bei Dir nur den Verdacht, da kannst nicht viel machen, ausser das Zylinderschloss auswechseln.
Wenn Du es aber sicher beweisen kannst, dann gibt nichts anderes, als eine Anzeige bei der Polizei, da es um einen Hausfriedensbruch handelt.

Stelle eine kleine Kamera in Deinem Hausflur auf, dann kannst Du es sehen wer bei Dir heimlich in Deiner Wohnung schleicht.

@Brocki hat es ganz gut beschrieben was Du machen musst.

Du hast sicher eine Bewilligung vom Vermieter, wegen Deiner drei Katzen, somit kann er gar nix unternehmen, wenn er keine Reklamationen von den anderen Mietern hat!


melden

Verdacht, dass mein Vermieter in meiner Wohnung war

29.04.2018 um 14:21
@BackToLife
Das Problem ist, meine Vormieter waren Mietverweigerer, und er hat die Tür aufgebrochen.
Und dann? Was hat er dann in der Wohnung gemacht? Denen Geld geklaut? Oder sie höchstpersönlich raus gekickt?
Haben die ihn nicht geklagt?

Auf alle Fälle ist es durch und durch illegal, zeigt aber, dass er sich weder um Gesetze schert noch legale Lösungen sucht.
Was würdet ihr tun, in meiner Lage?
Wie schon mehrfach geraten: erst mal in Ruhe reden.

Sollte er es nicht gewesen sein, was ich bei der Vorgeschichte aber nicht glaube, dann wird es Dich vermutlich trotzdem nicht beruhigen, nehme ich mal an.

Sollte er es gewesen hat, hat er zwei Möglichkeiten:
- Leugnen, in dem Fall bist Du auch nicht schlauer
- Zugeben, eventuell eine Erklärung basteln oder ärger, einfach frech werden (Ging mir mal so, der Vermieter fauchte mich an, wie schlimm es doch aussehe, aber kein Wort der Entschuldigung. Ist eine unverschämte Taktik, um von der eigenen illegalen Handlung abzulenken).

Die Frage ist, wie wohl kannst Du Dich noch fühlen mit einem Vermieter, dem nicht zu trauen ist. Wer weiß, was ihm als nächstes einfällt. Ich würde mir Sorgen um meine Tiere machen.

Auf alle Fälle würde ich das Schloss auswechseln und zusätzlich eine Kamera (Bewegungsmelder) im Inneren aufstellen. Falls der Typ dann die Tür aufbricht, sollte es leicht sein, ihm diese Tat nachzuweisen.

Auf lange Sicht aber solltest Du Dir einen Umzug überlegen, obwohl natürlich auch ein anderer Vermieter ein Reinfall sein kann.


@allmotley
Ich bekam die fristlose Kündigung.
Mit welcher Begründung eigentlich?


@Stonechen
Ein Vermieter darf nur mit Vorankündigung die Wohnung betreten und auch keinesfalls allein.
Warum nicht alleine?


melden

Verdacht, dass mein Vermieter in meiner Wohnung war

29.04.2018 um 14:23
off-peak schrieb:Warum nicht alleine?
Das weiss ich nicht, wird sich aber finden lassen im Internet denke ich.
Soweit ich weiss, darf er nur die Wohnung betreten wenn man selbst dabei ist oder wenn es vom Gericht so angeordnet wurde


melden

Verdacht, dass mein Vermieter in meiner Wohnung war

29.04.2018 um 14:33
KFB schrieb:War schonmal jemand an deinem Spind?
Des öfteren schon, habe es das erste mal mitbekommen als die Person so schlau war ihn danach nicht wieder zu schließen. :palm:
Mir ist allerdings bis heute ein Rätsel was man in meinem Spind sucht. :ask:


melden

Verdacht, dass mein Vermieter in meiner Wohnung war

29.04.2018 um 14:40
@Stonechen
Soweit ich weiss, darf er nur die Wohnung betreten wenn man selbst dabei ist oder wenn es vom Gericht so angeordnet wurde
Ja, das weiß ich auch. Aber ich denke, er darf sehr wohl alleine nachschauen kommen. Er hätte halt nur im Eventualfall Probleme, etwas nachzuweisen.
Umgekehrt natürlich auch. Ich würde auch jedem raten, wenn vor allem ein "widerlicher" Vermieter zu Besuch kommt, einen Zeugen dabei zu haben.


melden

Verdacht, dass mein Vermieter in meiner Wohnung war

29.04.2018 um 14:44
off-peak schrieb:Aber ich denke, er darf sehr wohl alleine nachschauen kommen. Er hätte halt nur im Eventualfall Probleme, etwas nachzuweisen.
Umgekehrt natürlich auch. Ich würde auch jedem raten, wenn vor allem ein "widerlicher" Vermieter zu Besuch kommt, einen Zeugen dabei zu haben.
Naja wie gesagt, es war nur eine Vermutung von mir. Ich lasse mich auch eines besseren belehren ^^


melden
Souleia
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Verdacht, dass mein Vermieter in meiner Wohnung war

29.04.2018 um 14:44
Ja, geh zum Baumarkt und hol dir einen neuen Zylinder inklusive Schlüssel...auf You Tube ist das ein und ausbauen sehr simpel erklärt...

Alles Gute


melden
Souleia
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Verdacht, dass mein Vermieter in meiner Wohnung war

29.04.2018 um 14:45
kostet nicht die Welt 20-30 EUR


melden

Verdacht, dass mein Vermieter in meiner Wohnung war

29.04.2018 um 17:30
@Atrox

Hunde sind nicht erlaubt bei meinem Vermieter, jetzt weiss ich vermutlich auch warum.
Aber der blöde Blick, von diesen Mann würde ich gerne dann sehen.


melden

Verdacht, dass mein Vermieter in meiner Wohnung war

29.04.2018 um 17:31
@Souleia


Das werde ich aufjedenfall machen. Ich spiele sogar mit dem Gedanken, eine Kamera zu installieren.


melden

Verdacht, dass mein Vermieter in meiner Wohnung war

29.04.2018 um 17:34
@Stirbelwurm

Ich schließe immer dreimal ab, und das war nicht sehr schlau, von ihm. Wenn es der Vermieter war.


melden

Verdacht, dass mein Vermieter in meiner Wohnung war

29.04.2018 um 17:36
@BackToLife
Nicht die Vermieter, entweder ein Arbeitskollege oder mein Chef höchstpersönlich.
Steht ja auf Arbeit mein Spind.


melden

Verdacht, dass mein Vermieter in meiner Wohnung war

29.04.2018 um 17:43
@off-peak

Ich weiß, dass er das Schloß ausgetauscht hat, damit die Familie nicht mehr kein kam. Und nach und nach ihre Sachen abgeholt haben.
Was ich noch komisch finde, ich habe wo ich eingezogen bin Dokumente gefunden, von verschiedenen Personen.
Sprich: Fahrzeugpapiere, Schulphoto von 2013, Kaufvertrag eines Tieres, und Asylpapiere usw.
Was merkwürdig ist, weil alle Daten so fast hintereinader sind. Da bekomme ich ein seltsames Gefühl.
Und als ich diese Papiere dem Vermieter geben wollte, meinte ich soll es aufbewaren? Naja...

Und das macht mir Sorgen, dem sind die Gesetze vermutlich egal. Und ich mache mir wirklich Sorgen um meine Tiere.
Ich werde aufjedenfall Maßnahmen treffen.


melden

Verdacht, dass mein Vermieter in meiner Wohnung war

29.04.2018 um 17:50
@Bauli


Naja, ich wohne seit einem Jahr dort. Das wäre blöd, wenn ich wieder umziehen müsste.


melden

Verdacht, dass mein Vermieter in meiner Wohnung war

29.04.2018 um 18:00
@BackToLife

Mein früherer widerlicher Vermieter hat mir nicht alle Schlüssel gegeben, anders als er bei der Schlüsselübergabe Glauben machen wollte.

Ich war meiner Nachbarsfamilie für die Info sehr dankbar (wobei ich Tratsch ekelhaft finde). Ich habe dem dann auch gleich meine Junggesellinnenmöbel ( :D :D )überlassen.


melden
Souleia
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Verdacht, dass mein Vermieter in meiner Wohnung war

29.04.2018 um 18:18
mach das Back to Live, mach alles was du für richtig hälst um dir ein sicheres Gefühl zu geben, ich weiss wie unangenehm so ein Gefühl ist, wenn die falsche Person einen Schlüssel hat...

und ne Kammera hilft dir sicher auch
Alles Gute

hauptsache den Katzentieren geht es gut^^


melden

Verdacht, dass mein Vermieter in meiner Wohnung war

29.04.2018 um 18:41
BackToLife schrieb:Das Schlimme ist, ich bin leicht traumatisiert, wenn es um Einbruch/Hausfriedensbruch geht,
aus ganz bestimmten Gründen. Aus meiner Vergangenheit.
Warum hast du denn dann nicht gleich das Schloss gewechselt?
Einen Schlüssel steckst du dann in seinem Beisein in einen Umschlag, für den Notfall, klebst den Umschlag zu und unterschreibst über dem Verschluss.
Fertig.


melden

Verdacht, dass mein Vermieter in meiner Wohnung war

29.04.2018 um 18:42
Atrox schrieb:Ich würde die drei Katzen abgeben und mir einen Rottweiler kaufen.
:D :D :D Halte ich für den besten Vorschlag bislang :troll:
Brocki schrieb:Und Denke an die Zivilklage wegen Schadenersatz...
Welcher Schaden soll denn ersetzt werden?
Dr.AllmyLogo schrieb:Wenn Du es aber sicher beweisen kannst, dann gibt nichts anderes, als eine Anzeige bei der Polizei, da es um einen Hausfriedensbruch handelt.
Dachte eine Bekannte von mir auch. Da hat sie dann der Staatsanwalt aufgeklärt, dass das ein Antrags- und kein Offizialdelikt ist, also kein öffentliches Interesse besteht. Da kommst du dann ohne Anwalt nicht allzu weit.

@BackToLife
Genau, sprich den Vermieter an und schon habt ihr ein gespanntes Verhältnis.
Ein Schloss das man dreimal schließen kann? Könnte im Baumarkt schwierig werden. Muss was Besonderes sein.
Normale Wohnungstüren lassen sich nur zweimal versperren.


melden
Anzeige

Verdacht, dass mein Vermieter in meiner Wohnung war

29.04.2018 um 18:45
Rotkäppchen schrieb:Einen Schlüssel steckst du dann in seinem Beisein in einen Umschlag, für den Notfall, klebst den Umschlag zu und unterschreibst über dem Verschluss.
Fertig.
Nein, eben nicht fertig :D
Da muss dann noch über die Unterschrift ein Streifen Tesafilm geklebt werden.


melden
206 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt