Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Warum fühlen sich Leute wegen nichts angegriffen?

113 Beiträge, Schlüsselwörter: Angegriffen, Beleidigt, Verurteilt

Warum fühlen sich Leute wegen nichts angegriffen?

24.08.2018 um 21:19
@Alphabetnkunst

Ich verstand den Kontext eurer Diskussion eher anders.
Aber ich möchte mich da auch nicht einmischen. Stimmst du meinem Beitrag dazu dennoch zu oder siehst du das anders?


melden
Anzeige

Warum fühlen sich Leute wegen nichts angegriffen?

24.08.2018 um 21:20
@Alphabetnkunst

Ich fühl mich nicht angegriffen, aus dem Alter bin ich raus.
Eher missverstanden, du bist gerade derjenige der mir unterstellt zu entscheiden wie sich andere zu fühlen haben oder leichtfertig das Klagen anderer als Gejammer abzutun, das trifft nur eben nicht zu stell dir mal vor.


melden

Warum fühlen sich Leute wegen nichts angegriffen?

24.08.2018 um 21:30
Stonechen schrieb:Ich verstand den Kontext eurer Diskussion eher anders.
Aber ich möchte mich da auch nicht einmischen. Stimmst du meinem Beitrag dazu dennoch zu oder siehst du das anders?
Kann mal passieren.

Um auf deine Frage einzugehen:
Stonechen schrieb:Bsp. Einer äußert das er sich zu dick fühlt.
Was berechtigt den anderen, sich beleidigt zu fühlen?
Vermutlich das:
Stonechen schrieb:Aber man darf entscheiden wie man selbst damit umgeht was der andere sagt.
Kommunikation ist doch sehr kompliziert. Kennst du das Modell?

39

Je nachdem, was man für Leute um sich hat, muss man auch abwägen, was wie rüberkommen kann.
Wie sagt jemand was? Welchen Kontext gibt es? Wie steht man zu einer Person?
Was macht den anderen Menschen aus?

So manche Beziehungen standen auf der Kippe, weil man oft etwas raushaut, was unüberlegt ist. Sogenannte Fettnäpfchen, was mir übrigens ständig passiert.


melden

Warum fühlen sich Leute wegen nichts angegriffen?

24.08.2018 um 21:35
@Alphabetnkunst

Und bevor das Spiel hier zwischen uns jetzt noch weitergeht möchte ich noch anmerken dass ich mit meiner fast fünfzigjährigen Lebenserfahrung auch über entsprechende Menschenkenntnis verfüge und ganz genau unterscheiden kann wann jemand ein ernstzunehmendes Problem hat, das erkenne ich nicht nur allein daran was er wie sagt sondern auch an Mimik und Körpersprache, oder ob sich einer vor mir nur mal auslassen möchte als seinem Mülleimer für oberflächliches Gerede. Darüber brauchst du mich sicher nicht aufzuklären oder zu belehren.
Nix für ungut.


melden

Warum fühlen sich Leute wegen nichts angegriffen?

24.08.2018 um 21:36
Stonechen schrieb:Und wenn dies als Gejammer empfunden wird, dann liegt es sicher auch nicht wenig daran, wie der andere es äußert und auf welcher Grundlage überhaupt was dazu Stellung bezogen wurde.
Wenn man etwas an sich selbst kritisiert und der andere daraufhin anfängt sich zu beschweren, man hätte ihn beleidigt, dann kommt in erster Linie nicht nur darauf an wie sich der Beschwerdende fühlt, sondern warum er das Bedürfnis verspürt sofort über sich selbst zu sprechen, wenn es doch garnicht um ihn ging.
Ja ich kenne das und deswegen schrieb ich dazu ja das, was ich dir über den Text hier zitiert habe.
Es gibt eben auch Gejammer welches nicht gleich aus tiefster Verzweiflung geäußert wird sondern aus dem Drang zu Jammern.
Man kann in dem Fall nicht verallgemeinern und sagen es gäbe keine echten Jammerer.
Manch einer jammert zu jedmöglichen Gelegenheit und springt auf jeden Zug auf umsich selbst irgendwie ins Thema zu schummeln.


melden

Warum fühlen sich Leute wegen nichts angegriffen?

24.08.2018 um 21:42
häresie schrieb:Und bevor das Spiel hier zwischen uns jetzt noch weitergeht möchte ich noch anmerken dass ich mit meiner fast fünfzigjährigen Lebenserfahrung auch über entsprechende Menschenkenntnis verfüge und ganz genau unterscheiden kann wann jemand ein ernstzunehmendes Problem hat, das erkenne ich nicht nur allein daran was er wie sagt sondern auch an Mimik und Körpersprache, oder ob sich einer vor mir nur mal auslassen möchte als seinem Mülleimer für oberflächliches Gerede. Darüber brauchst du mich sicher nicht aufzuklären oder zu belehren.
Nix für ungut.
Wollt ich gar nicht, ich kritisiere dich nur wegen deiner Aussage, was übrigens auch kein Spiel ist, sondern mehr, wie gesagt, eine Kritik. Und die kann man auch ruhig 50 jährigen Menschen geben, denn auch die haben nicht immer super Ansichten und brauchen Kritik.
Stonechen schrieb:Man kann in dem Fall nicht verallgemeinern und sagen es gäbe keine echten Jammerer.
Natürlich gibt es Jammerer, und zwar voll echte. Welche, die es tun, die nichts verändern wollten, aber auch jene, denen so langsam die Optionen ausgehen.
Mehr geht es mir darum, dass nur viel zu häufig abwertend “Gejammer“ rausposaunt wird.


melden

Warum fühlen sich Leute wegen nichts angegriffen?

24.08.2018 um 21:50
@Alphabetnkunst

Häufig habe ich das Wort Jammern jetzt hier ehrlich gesagt auch nicht gelesen aber vielleicht ist das dein Empfinden und das möchte ich auch nicht schmälern oder abwerten. Wir sind da nur unterschiedlicher Auffassung und du bist evtl. empfindlicher in solchen Dingen, als ich es bin.
Aber allgemein dazu möchte ich nochmal sagen, dass es auch themenbezogen viele Jammerer gibt und eben viel zu schnell Dinge auf sich beziehen ohne wirklichen Background dazu.
Und als solcher Mensch sollte man anderen nicht unterstellen jemanden beleidigt zu haben, sondern einfach nochmal in sich gehen und nachdenken,ob man wirklich Teil des Themas war und ob sich eine subtile Bemerkung dahinter befand. Jedenfalls ist das auch sich selbst gegenüber verantwortungsbewusster und gesünder als sich in allem und durch jeden angegriffen zu fühlen :)


melden

Warum fühlen sich Leute wegen nichts angegriffen?

24.08.2018 um 21:56
Alphabetnkunst schrieb:Natürlich gibt es Jammerer, und zwar voll echte. Welche, die es tun, die nichts verändern wollten, aber auch jene, denen so langsam die Optionen ausgehen.
Mehr geht es mir darum, dass nur viel zu häufig abwertend “Gejammer“ rausposaunt wird.
Na siehst du? Wie kommst du jetzt darauf dass ich zu den letztgenannten gehöre?

Und von mir aus kritisier mich doch, so abgehoben bin ich nicht dass ich das nicht annehmen könnte. Ich versteh nur nicht wie du eben darauf kommst dass ich abwerte und rausposaune, so klingt das was du mir sagen willst. Deshalb die Frage wen du glaubst hier wogegen verteidigen zu müssen.


melden

Warum fühlen sich Leute wegen nichts angegriffen?

24.08.2018 um 21:58
Stonechen schrieb:Häufig habe ich das Wort Jammern jetzt hier ehrlich gesagt auch nicht gelesen aber vielleicht ist das dein Empfinden und das möchte ich auch nicht schmälern oder abwerten. Wir sind da nur unterschiedlicher Auffassung und du bist evtl. empfindlicher in solchen Dingen, als ich es bin.
Hab es hier auch nicht so häufig gelesen, halt nur von einer Person und da wollte ich dann halt auch meine Takte zu sagen.
Naja, ich weiß eben, dass nicht jeder Mensch gleich sensibel ist und ich finde es schon wichtig, auch darauf ein wenig einzugehen.
Stonechen schrieb:Aber allgemein dazu möchte ich nochmal sagen, dass es auch themenbezogen viele Jammerer gibt und eben viel zu schnell Dinge auf sich beziehen ohne wirklichen Background dazu.
Dazu gibt es aber genauso viele Auslöser wie Fälle.
Manche Menschen beziehen viel auf sich.

Das allertypischste, berühmteste Beispiel ist doch dieses:
Man läuft an einer Gruppe Menschen vorbei, die kichern.
“Lachen die über mich“?
Solche Beispiele finden sich auch in vielen Konversationen wieder.
Stonechen schrieb:Und als solcher Mensch sollte man anderen nicht unterstellen jemanden beleidigt zu haben, sondern einfach nochmal in sich gehen und nachdenken,ob man wirklich Teil des Themas war und ob sich eine subtile Bemerkung dahinter befand.
Wäre immer optimal und meistens passiert das auch nach einem klärenden Gespräch.
häresie schrieb:Na siehst du? Wie kommst du jetzt darauf dass ich zu den letztgenannten gehöre?
Okaay... Nochmal
häresie schrieb:Das seh ich nicht so. Eher ist es ein bequemer Standpunkt ein Problem zu haben mit dem man sich nicht auseinandersetzen will und auch noch Rücksichtnahme darauf einfordern möchte.
häresie schrieb:Und von mir aus kritisier mich doch, so abgehoben bin ich nicht dass ich das nicht annehmen könnte.
Öhm...
häresie schrieb:Und bevor das Spiel hier zwischen uns jetzt noch weitergeht möchte ich noch anmerken dass ich mit meiner fast fünfzigjährigen Lebenserfahrung auch über entsprechende Menschenkenntnis verfüge und ganz genau unterscheiden kann wann jemand ein ernstzunehmendes Problem hat, das erkenne ich nicht nur allein daran was er wie sagt sondern auch an Mimik und Körpersprache, oder ob sich einer vor mir nur mal auslassen möchte als seinem Mülleimer für oberflächliches Gerede. Darüber brauchst du mich sicher nicht aufzuklären oder zu belehren.
Nix für ungut.
...


melden

Warum fühlen sich Leute wegen nichts angegriffen?

24.08.2018 um 22:02
@Alphabetnkunst

Ja na und? 😂

Das war auf den thread bezogen, oder warum fühlt sich jemand beleidigt der nicht mal gemeint war, was verstehst du daran nicht?


melden

Warum fühlen sich Leute wegen nichts angegriffen?

24.08.2018 um 22:04
@Alphabetnkunst

Ok dann sind wir uns größtenteils einig und es brauchte nur etwas mehr Klärung um dahinter zu kommen. ;)
Ich schrieb ja hier schon einmal das gegenseitige Rücksichtnahme ein Muss ist; und auch das man immer blicken muss, mit wem man spricht u. gegebenenfalls auch Rücksicht auf die gegenüber liegende Empfindlichkeit nehmen. Nur sollte das nicht zum Hauptkern einer jeden menschlichen Interaktion sein und niemand sollte in die Enge kommen, auf jedes einzelne Wort zu achten und wie der andere es wohlmöglich aus Grund xyz auffassen könnte.


melden

Warum fühlen sich Leute wegen nichts angegriffen?

24.08.2018 um 22:07
häresie schrieb:Das war auf den thread bezogen, oder warum fühlt sich jemand beleidigt der nicht mal gemeint war, was verstehst du daran nicht?
Eher war das ein anderer Kontext aus einer Diskussion beruhend auf einer Aussage eines anderen Users.

@Stonechen
Wir sind uns tatsächlich einig. :D


melden

Warum fühlen sich Leute wegen nichts angegriffen?

24.08.2018 um 22:24
@Alphabetnkunst

Also tut mir leid das ist mir zu müßig jetzt noch mal die Diskussion im Verlauf reinzukopieren damit du es nochmal nachlesen kannst.

Für mich ging es nicht um einen anderen Kontext sondern um genau diese Situation wie hier eingangs geschildert.


melden

Warum fühlen sich Leute wegen nichts angegriffen?

25.08.2018 um 02:23
häresie schrieb:Also tut mir leid das ist mir zu müßig jetzt noch mal die Diskussion im Verlauf reinzukopieren damit du es nochmal nachlesen kannst.
Ich hab es doch gelesen und zitiere es ständig wieder.
Ich werd nur das Gefühl nicht los, dass du nicht damit gerechnet hast, dass jemand anderer Meinung ist.

Aber ich verrate dir mal ein Geheimnis. Es ist doch nur meine bescheidene Meinung.


melden

Warum fühlen sich Leute wegen nichts angegriffen?

25.08.2018 um 02:37
Alphabetnkunst schrieb:Ich hab es doch gelesen und zitiere es ständig wieder.
Ich werd nur das Gefühl nicht los, dass du nicht damit gerechnet hast, dass jemand anderer Meinung ist.
Jaaa, zitierst und zitierst und verstehst es dennoch nicht.
Und was glaubst du warum ich hier mit dir rumdiskutiere und mir die Mühe mache, ich merke doch dass du eine andere Meinung hast. Ich rechne sowieso immer mit allem, aber lass deiner Fantasie ruhig weiter freien Lauf.


melden

Warum fühlen sich Leute wegen nichts angegriffen?

25.08.2018 um 02:40
häresie schrieb:Jaaa, zitierst und zitierst und verstehst es dennoch nicht.
An deiner Aussage gibt es nichts falsch zu verstehen.


melden

Warum fühlen sich Leute wegen nichts angegriffen?

25.08.2018 um 02:54
Alphabetnkunst schrieb:dir fehlt es offenbar an Feingefühl, Rücksicht darauf zu nehmen und durch diesen Standpunkt auch siehst du dich im Recht, dich abfällig darüber zu äußern, ohne dass der Betroffene das Recht hat, sich dadurch beleidigt zu fühlen?
Alphabetnkunst schrieb:Darum geht es nicht, du glaubst, dass die kein Recht haben, sich aufgrund von Äußerungen beleidigt zu fühlen und die einfach nur viel zu bequem sind.
Alphabetnkunst schrieb:Ich werfe dir übrigens nichts vor, nur ist halt alles oftmals nicht so wie es scheint und ich finde, ein Mensch hat immer das Recht, seine Unzufriedenheit auszudrücken, was von anderen meist abwertend als “Gejammer“ bezeichnet wird.
Das sind so deine Fantasieaussagen über das was ich angeblich glaube oder meine obwohl ich das nirgendwo geschrieben habe.

Wenn andere etwas Gejammer nennen ist es natürlich abwertend gemeint, wenn du findest dass es echte Jammerer gibt dann siehst du das natürlich mit dem nötigen Feingefühl, was du mir aber absprichst.
Alphabetnkunst schrieb:Natürlich gibt es Jammerer, und zwar voll echte. Welche, die es tun, die nichts verändern wollten
Das hier hab ich jetzt erst gelesen, war ja auch nicht an mich gerichtet, aber ich denke schon dass du mich meinst.
Alphabetnkunst schrieb:Hab es hier auch nicht so häufig gelesen, halt nur von einer Person und da wollte ich dann halt auch meine Takte zu sagen.
Naja, ich weiß eben, dass nicht jeder Mensch gleich sensibel ist und ich finde es schon wichtig, auch darauf ein wenig einzugehen.
Ich finde du bildest dir bißchen viel ein, und dafür dass an meiner Aussage nichts falsch zu verstehen war hast du hier mit Mutmaßungen ganz schön ausgeholt.
Ich hab vor paar Seiten schon geschrieben dass wir nicht weiterkommen und es so auch sein lassen können.


melden

Warum fühlen sich Leute wegen nichts angegriffen?

25.08.2018 um 03:14
häresie schrieb:Fantasieaussagen
Nein...
häresie schrieb:Das seh ich nicht so. Eher ist es ein bequemer Standpunkt ein Problem zu haben mit dem man sich nicht auseinandersetzen will und auch noch Rücksichtnahme darauf einfordern möchte.
häresie schrieb:Wenn andere etwas Gejammer nennen ist es natürlich abwertend gemeint, wenn du findest dass es echte Jammerer gibt dann siehst du das natürlich mit dem nötigen Feingefühl, was du mir aber absprichst.
Das ist zum Beispiel, was man Fantasieaussage nennt, da du jemand doch vorwirfst, bequem zu sein und sagst, sie jammern nur. (siehe Zitat)
häresie schrieb:Das hier hab ich jetzt erst gelesen, war ja auch nicht an mich gerichtet, aber ich denke schon dass du mich meinst.
Wie kann ich dich meinen, wenn ich ein Gespräch mit einem anderen führe? Wollen wir das mit der Fantasie noch weiter vertiefen?
häresie schrieb:Ich finde du bildest dir bißchen viel ein, und dafür dass an meiner Aussage nichts falsch zu verstehen war hast du hier mit Mutmaßungen ganz schön ausgeholt.
Mutmaßungen... Ein “das sehe ich anders“ steht doch schwarz auf weiß da.
Langsam frage ich mich, wann du mit diesem kindischen Spiel aufhören möchtest.


melden

Warum fühlen sich Leute wegen nichts angegriffen?

25.08.2018 um 03:22
Alphabetnkunst schrieb:Hab es hier auch nicht so häufig gelesen, halt nur von einer Person und da wollte ich dann halt auch meine Takte zu sagen.
Naja, ich weiß eben, dass nicht jeder Mensch gleich sensibel ist und ich finde es schon wichtig, auch darauf ein wenig einzugehen
Ok, wen meintest du dann mit der einen Person?

In der obigen Aussage von mir auf die du dich ständig beziehst steht nichts von Jammern? Wo habe ich geschrieben dass andere nur jammern?
Ich hab dir das doch ausgeführt dass ich da unterscheide. Du selbst handhabst es doch auch so, also was bemängelst du jetzt genau wenn ich sage dass ich mir kein Gejammer anhöre?

Ich möchte jetzt gerne aufhören, es bringt einfach nichts. :D


melden
Anzeige

Warum fühlen sich Leute wegen nichts angegriffen?

25.08.2018 um 03:28
häresie schrieb:Ok, wen meintest du dann mit der einen Person?
Ja, an dieser Stelle meinte ich dich.
häresie schrieb:Du selbst handhabst es doch auch so, also was bemängelst du jetzt genau wenn ich sage dass ich mir kein Gejammer anhöre?
Ich bemängel, dass du einfach entscheidest, dass Leute in deinen Augen einfach zu bequem sind und sie mit dem abwertend gemeintem Gejammer abspeist.


melden
260 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
unterbewußtsein16 Beiträge