Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Lange Haare bei der Bundeswehr. Ist das Diskriminierung?

Lange Haare bei der Bundeswehr. Ist das Diskriminierung?

01.02.2019 um 11:29
ich hatte mich hier ja schon häufiger zum negativen Erscheinungsbild wie ungeputzte Schuhe, Hände in den Hosentaschen, großflächige Tätowierungen an beiden Unterarmen einer Frau Oberfeldwebel usw. von BW-Soldaten in der Öffentlichkeit geäußert. Ob das nun durch lange Haare bei Männern verbessert oder verschlechtert wird weis ich nicht.

Aber auch mal was Positives - gestern nachmittag in der Straßenbahn: ein Oberstabsgefreiter (höchster Mannschaftsdienstgrad) in sauberem Flecktarn mit geputzten Stiefeln.

Darf man sich erst ab einem gewissen Dienstgrad wie Unteroffzier mit Portepee oder Offizier in der Öffentlichkeit gehen lassen?


melden
Anzeige

Lange Haare bei der Bundeswehr. Ist das Diskriminierung?

01.02.2019 um 11:33
roadcaptain schrieb:Aber auch mal was Positives - gestern nachmittag in der Straßenbahn: ein Oberstabsgefreiter (höchster Mannschaftsdienstgrad) in sauberem Flecktarn mit geputzten Stiefeln.

Darf man sich erst ab einem gewissen Dienstgrad wie Unteroffzier mit Portepee oder Offizier in der Öffentlichkeit gehen lassen?
Naja eine Grundsätzliche gepflegtes Äußeres der Uniform sollte schon gegeben sein , zumindest in der Öffentlichkeit. Momentant sehe ich es als Problem aber etwas weiter unten auf der Liste.


melden

Lange Haare bei der Bundeswehr. Ist das Diskriminierung?

01.02.2019 um 11:42
@Fedaykin
vielleicht liegt mein Wahrnehmung von BW-Soldaten auch daran, dass man Unteroffziere und Offiziere häufiger in der Öffentlichkeit sieht als Mannschaftsdienstgrade - aber gerade die sind doch am leichtesten durch Erzieherische Maßnahmen zu disziplinieren.


melden

Lange Haare bei der Bundeswehr. Ist das Diskriminierung?

01.02.2019 um 14:02
Ach wie schön das wir nun endlich wieder bei den echten luxusproblemen sind. Ich bin selber tätowiert kann allerdings den aufstand der leute nicht nachvollziehen. Ich kann auch die Bundeswehr nicht verstehen. Sollten wir heutzutage 2019 nicht schon etwas weiter?


melden

Lange Haare bei der Bundeswehr. Ist das Diskriminierung?

01.02.2019 um 14:31
Tussinelda schrieb:das frage ich mich auch......außerdem denke ich nicht, dass Männer grundsätzlich andere/dichtere Haare haben als Frauen. Oder ist das irgendwie nachgewiesen?
Ich persönlich gehe nicht ohne Grund davon aus, dass es Shampoo extra für den Mann und für Frauen gibt.


melden

Lange Haare bei der Bundeswehr. Ist das Diskriminierung?

01.02.2019 um 15:01
@sunshinelight
natürlich, es gibt ja auch Hundefutter extra für Dackel, Labradore, Cocker Spaniel etc. Hat selbstverständlich einen Sinn, zum Beispiel mehr Shampoo äh Hundefutter verkaufen......


melden

Lange Haare bei der Bundeswehr. Ist das Diskriminierung?

01.02.2019 um 17:10
Es kann mir sowas von egal sein, mit welcher Frisur sich Soldat und Soldatin im Auslandseinsatz töten lassen. ist erst mal der Deckel zu, sieht man ohnehin nichts mehr davon.


melden

Lange Haare bei der Bundeswehr. Ist das Diskriminierung?

01.02.2019 um 17:32
Doors schrieb:Es kann mir sowas von egal sein, mit welcher Frisur sich Soldat und Soldatin im Auslandseinsatz töten lassen. ist erst mal der Deckel zu, sieht man ohnehin nichts mehr davon.
Herje, aber manchmal nerven mich diese Pazfifistensprüche..



Da Pazifisten mehr Handlungsfreiheit in Ländern haben, in denen Ansätze der Demokratie bestehen, können Pazifisten effektiver gegen die Demokratie wirken als für sie. Objektiv betrachtet ist der Pazifist pro-nazistisch.

George Orwell


melden

Lange Haare bei der Bundeswehr. Ist das Diskriminierung?

01.02.2019 um 17:43
Vielleicht sollte man heutzutage nicht immer jeden Scheiß als Anlass zu diversen
Diskriminierungsdiskussionen hernehmen.
Irgendwann nervt das mal.
Wenn ein Langhaariger sich entscheidet seine Berufslaufbahn bei der Bundeswehr einzuschlagen dann soll er das bitte dürfen.
Wenn ein Langhaariger Paketfahrer bei UPS werden will, dann soll er das dürfen.
Wenn ein Tätowierter Banker werden will soll er das dürfen usw.
Die Hauptsache ist doch das alle einfach ihren Job mit der nötigen Konsequenz zuverlässig erledigen oder?
Alles andere ist sowas von unwichtig...


melden

Lange Haare bei der Bundeswehr. Ist das Diskriminierung?

01.02.2019 um 17:45
laucott schrieb:Vielleicht sollte man heutzutage nicht immer jeden Scheiß als Anlass zu diversen
Diskriminierungsdiskussionen hernehmen.
Irgendwann nervt das mal.
Mag sein ,ist aber witzig wenn es auch mal andersrum geht.


melden

Lange Haare bei der Bundeswehr. Ist das Diskriminierung?

01.02.2019 um 17:54
@Fedaykin

Ja, das "andersrum" liest sich halt mal anders, ist nicht das gleiche und auch mal hier und da
witzig.
Aber Du weißt ja selber das man da aus jeder "Nichtigkeit" nen Thread formen könnte wenn man wollte.
Ich mußte als Mann im Urlaub auf Gran Canaria zum Abendessen lange Hosen tragen, während
die Damen in kurzen/kürzesten Röcken zu Tisch durften.
Ja mein Gott, ist halt so, aber da gleich ne Diskriminierungsdebatte zu starten halt ich für etwas
überzogen;)


melden
stahlflug
Diskussionsleiter
Profil von stahlflug
anwesend
dabei seit 2018

Profil anzeigen
Private Nachricht
Lesezeichen setzen

Lange Haare bei der Bundeswehr. Ist das Diskriminierung?

01.02.2019 um 18:01
Das war damals auch so ein punkt, der etwas seltsames an sich hatte.

Ein damals nicht geringer teil der soldaten mit langen haaren, waren durch und durch pazifisten.

Seit ende der 60er jahre die "love and peace" welle die meisten westlichen länder erreicht hatte, war die hippie-bewegung der überwiegende zeitgeist.

"Make love not war" wurden da leute in den wehrdienst gezogen, die zuvor noch in ihrer wg.-kommune "give peace a chance" gehört hatten.

Wo in jeder wg. das berühmte plakat "Why?" hing mit dem sterbenden soldaten, der gerade von einer kugel getroffen im fallen war, mit dem gewehr in der hand.

Und ich bin trotzdem ehrlich, auch wenn ich ein freak in vielen dingen kann ich mir das heutzutage nicht kopfbildmäßig vorstellen, das in einer bundeswehrkompanie auch männer mit langen haaren marschieren oder kämpfen würden.

Vllt. bin ich da sogar etwas bieder, aber kurze haare im zackigen schnitt, entsprechen doch am ehesten meiner vorstellung.

Frauen stören mit ihren zöpfen bei mir nicht dieses bild.


melden

Lange Haare bei der Bundeswehr. Ist das Diskriminierung?

01.02.2019 um 18:08
laucott schrieb:die Damen in kurzen/kürzesten Röcken zu Tisch durften.
Ja mein Gott, ist halt so, aber da gleich ne Diskriminierungsdebatte zu starten halt ich für etwas
überzogen;)
Du , hier ist hier. Niht Gran Canaria.
stahlflug schrieb:"Make love not war" wurden da leute in den wehrdienst gezogen, die zuvor noch in ihrer wg.-kommune "give peace a chance" gehört hatten.
Frage man sich ob sie zu bekifft zum Verweigern waren.
stahlflug schrieb:Wo in jeder wg. das berühmte plakat "Why?" hing mit dem sterbenden soldaten, der gerade von einer kugel getroffen im fallen war, mit dem gewehr in der hand.
Hätten sie in Geschichte mal Aufgepasst.
stahlflug schrieb:Und ich bin trotzdem ehrlich, auch wenn ich ein freak in vielen dingen kann ich mir das heutzutage nicht kopfbildmäßig vorstellen, das in einer bundeswehrkompanie auch männer mit langen haaren marschieren oder kämpfen würden.
Nein, es ist auch nicht Anstrebsam ebenso für Frauen in Kämpfenden Einheiten.
stahlflug schrieb:Frauen stören mit ihren zöpfen bei mir nicht dieses bild.
Weil du ein altes etabliertes Gesschlechterbild hast.

Wie halten das die Israelis? Schaun... Funktioniert es? Fertig übernehmen.

Die Armee dort hat am meisten Erfahrungen bzgl Armeetätigkeit beider Geschlechter.


melden

Lange Haare bei der Bundeswehr. Ist das Diskriminierung?

01.02.2019 um 18:12
Fedaykin schrieb:Du , hier ist hier. Niht Gran Canaria.
Jep, aber Du weißt doch was ich meine ;)


melden
stahlflug
Diskussionsleiter
Profil von stahlflug
anwesend
dabei seit 2018

Profil anzeigen
Private Nachricht
Lesezeichen setzen

Lange Haare bei der Bundeswehr. Ist das Diskriminierung?

01.02.2019 um 18:18
@Fedaykin
Fedaykin schrieb:Nein, es ist auch nicht Anstrebsam ebenso für Frauen in Kämpfenden Einheiten.
Da hab ich mir auch gedanken drüber gemacht.
Weil ich mir das auch als kopfbild eher hinderlich vorstell, sich mit langen haaren in einem gefecht zu befinden.

Und so wie du das richtig sagst mit den "israelischen soldatinnen"^^ (hui... :kiss: ),

habe ich das auch bei den frauen eingeschätzt.
stahlflug schrieb:Das jetzt aber von mir persönlich gesehen, denn die frauen zeigen ja das es geht.


melden

Lange Haare bei der Bundeswehr. Ist das Diskriminierung?

01.02.2019 um 18:30
Tussinelda schrieb:natürlich, es gibt ja auch Hundefutter extra für Dackel, Labradore, Cocker Spaniel etc. Hat selbstverständlich einen Sinn, zum Beispiel mehr Shampoo äh Hundefutter verkaufen......
Um mehr zu verkaufen, müsste man die selbe Zielgruppe haben. Wenn man diese splittet, splittet man auch den Umsatz. Und was Hunde mit menschlichen Haaren zu tun haben, ist mir absolut entfallen.


melden

Lange Haare bei der Bundeswehr. Ist das Diskriminierung?

01.02.2019 um 18:41
@sunshinelight
ach komm, mehr Produkte, mehr Umsatz, früher hatte man 1 Shampoo für die ganze Familie, heute hat jeder eines. Der Käufer, der sonst immer Shampoo der Firma blubb gekauft hat, der kauft jetzt von Firma blabb, die haben nämlich das extra für IHN.


melden

Lange Haare bei der Bundeswehr. Ist das Diskriminierung?

01.02.2019 um 19:10
Nicht schlecht, als ich mir damals in der AGA eine Glatze rasieren ließ, wurde ich mehrmals von Vorgesetzten angemault, zuletzt vom Spieß. So ändern sich die Zeiten :D


melden

Lange Haare bei der Bundeswehr. Ist das Diskriminierung?

01.02.2019 um 19:22
Als ich in der AGA war, waren die langhaarigen Soldatinnen der einzige Lichtblick. Hoffentlich bleibt diese Form der Ungleichbehandlung noch lange erhalten :D


melden
Anzeige

Lange Haare bei der Bundeswehr. Ist das Diskriminierung?

01.02.2019 um 19:24
Tussinelda schrieb:ach komm, mehr Produkte, mehr Umsatz, früher hatte man 1 Shampoo für die ganze Familie, heute hat jeder eines. Der Käufer, der sonst immer Shampoo der Firma blubb gekauft hat, der kauft jetzt von Firma blabb, die haben nämlich das extra für IHN.
Falsch. Braucht eine ganze Familie ein Shampoo, brauchen sie mehr davon. Hat jeder sein spezielles, verkauft man weniger vom anderen Shampoo. Müsste eigentlich sonnenklar sein.


melden
389 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Gefühle46 Beiträge