Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Was sollte zählen?

29 Beiträge, Schlüsselwörter: Kunst, Künstler, Mensch Dahinter

Was sollte zählen?

27.02.2019 um 20:58
Wir kennen alle leute mit viel talent die kulturell viel zustandegebracht haben, die der nachwelt allerdings auch durch ihre negativen seiten in erinnerung blieben.

Natürlich sind hier alle ,,Künstler“ gemeint von Musikern und Musikerinnen über Filmschaffenden bis hin zu Malern und Malerinnen und Bildhauern und Bildhauerinnen u.s.w.

Was sollte bei solchen leuten zählen?


melden
Anzeige

Was sollte zählen?

27.02.2019 um 21:07
Wie wär's mit: Beides?

Finde verklärtes Schwarz-Weiß-Denken immer suboptimal. Leider neigt Mensch dazu neigt, das Eine auszublenden, wenn er vom Anderen eingenommen ist. Ertappe mich auch ständig dabei, wenn auch schon nicht mehr so regelmäßig wie "früher".

Vor allem kennt man diese Leute ja in den seltensten Fällen persönlich, und sowas fällt ja schon im eigenen Dunstkreis schwer.
Menschlich übelst der Lurch, aber trotzdem 'ne coole Idee? Dann bleibt's ein Lurch, der aber auch coole Seiten hatte - kann man beides würdigen.

"Menschliches, Allzumenschliches"


melden

Was sollte zählen?

27.02.2019 um 21:12
@MarryMuffin
Ich bin auch kein schwarz weiß denker sondern diesbezüglich jemanden der auch beides gleich wichtig findet.

Ich denke das Künstler auch ihre fehler haben und jene kreative Tätigkeit den leuten helfen kann mit ihren fehlern klar zu kommen, sofern sie genug Selbsterkenntnis besitzen und die stärke haben jenem problem in die augen sehen zu können.

Das sollte ursprünglich auch eine umfrage werden, aber da ich den thread in Menschen aufgemacht hab gingen die Antworten flöten.


melden

Was sollte zählen?

27.02.2019 um 21:13
Ich denke auch, beides. Immerhin hat ein Mensch weder nur gute noch schlechte Seiten. Mal als halbwegs aktuelles Beispiel, "American Beauty" ist mein Lieblingsfilm und wird es auch bleiben, trotz des bekannten Skandals um den Hauptdarsteller Kevin Spacey. Kunst sollte man getrennt vom Künstler betrachten.


melden

Was sollte zählen?

27.02.2019 um 21:19
@neonbible
Wegen derartigen fällen hab ich den thread aufgemacht.

Ich hab grad ein Album von R. Kelly gehört. Das album war zum teil absolut spitze doch es gibt auch immer einen nachgeschmack in solchen fällen.

Es gibt sicherlich auch genug beispiele wo der private lebensstil der kunst zugute kam. So mancher Künstler fand inspiration in Drogentrips oder im Dekadenten reisen, wobei das jetzt weniger deutliche Beispiele sind.

Irgendein teil der persönlichkeit von Erschaffer oder Künstler steckt immer in der kunst drinnen.


melden

Was sollte zählen?

27.02.2019 um 21:24
@PedroThomaso
Viele Künstler werden auch nach "krassen" Situationen erst richtig berühmt. Nirvana zum Beispiel.


melden

Was sollte zählen?

27.02.2019 um 21:35
@Miss_Hippie
Ich würde es eher so sagen dass Nirvana durch musik wie Smells like teen spirit berühmt wurden und das Nirvana durch Kurt Cobains viel zu frühen tot legendär wurden.

Die Leute suchten in der Musik und den Texten nach antworten darüber warum sich Kurt Cobain das leben nahm. Im falle von Nirvana hört man viel von der trauer und Resignation heraus.

Andere Künstler machten und machen ähnlich traurige musik aber sie schafften es im leben glücklicher zu sein.

Tupac Shakur ist auch ein tolles Beispiel für jemand der durch sein leben und sterben erst zur legende wurde. Ohne die Skandale und ohne seine frühe Ermordung wäre er heute nur ein knapp 50 jähriger alträpper der vielleicht noch musik machen würde.


melden

Was sollte zählen?

27.02.2019 um 21:39
@PedroThomaso
Das unterschreibe ich so. Was ich immer wieder verrückt finde ist, wenn die Toten dann angeblich doch nicht gestorben sind. Das wurde bei Elvis erzählt oder bei Michael Jackson. Bei Kurt auch, glaube ich.

Ruhm durch Tod. Es ist schon verrückt.


melden

Was sollte zählen?

27.02.2019 um 21:45
@Miss_Hippie
Manche leute schlagen aus derartigen theorien profit oder wollen sich mit dem tot nicht abfinden. Für die fans eines Künstlers ist der Künstler ja immer auch wie der beste freund oder die beste freundin oder ein Familienmitglied.


melden

Was sollte zählen?

27.02.2019 um 21:46
@PedroThomaso
Ja, schon alleine deswegen, weil seine Werke immer präsent sind.


melden

Was sollte zählen?

27.02.2019 um 21:52
@Miss_Hippie
Meinst du weil man die musik gerne und oft hört und darüber viel nachdenkt?

Wenn man die werke des lieblingskünstlers betrachtet dann ist es 10 mal intensiver als Radio hören, irgendeine Fernsehnsendung schauen oder irgendein bild anschauen.


melden

Was sollte zählen?

27.02.2019 um 21:58
PedroThomaso schrieb:Wenn man die werke des lieblingskünstlers betrachtet dann ist es 10 mal intensiver als Radio hören,
Ja das meine ich auch. Man verbindet sich mit dem Werk, das ist ja auch das (zumindest für mich) was die Kunst ausmacht. Gerade bei Bildern fühlt man sich in die Stimmung des Künstlers ein. Man interpretiert sie für sich selbst. Jedes Werk hat für jede Person einen unterschiedlichen Charakter.

Nehmen wir ein Bild von Monet. (darf man das hier veröffentlichen??)

Die Frau mit Schirm. Viele finden es fröhlich, leicht und entspannend. Ich empfinde es tragisch, ich empfinde bei dem Bild Sehnsucht, Liebe und Schmerz

35ebfd1575433c3002b31cdd8fef249b


melden

Was sollte zählen?

27.02.2019 um 22:03
@Miss_Hippie
Ich find das bild auch eher nicht fröhlich.

Vielleicht empfinden die leute die Blumenwiese, das weiße Kleid und die hellen Farben als fröhlich. Ich stelle mir die frage, warum sie dort so steht und woran sie grade denkt.
Miss_Hippie schrieb:Ich empfinde es tragisch, ich empfinde bei dem Bild Sehnsucht, Liebe und Schmerz
Ich glaube sie steht recht neutral da und beobachtet nur.

Was war Monet für ein Mensch, gibt es teile seiner Biographie die Aufklärung zu dem bild bringen. Ich kenn mich bei kunst nicht aus.


melden

Was sollte zählen?

27.02.2019 um 22:05
@PedroThomaso
Das ist der Zauber der Kunst. Jeder empfindet es anders. Für mich steht sie mit dem Oberkörper gebeugt. Die Frau ist für mich der Inbegriff einer gebrochenen Seele.

Wobei da wahrscheinlich die eigene Psyche eine Rolle spielt.


melden

Was sollte zählen?

27.02.2019 um 22:08
@Miss_Hippie
Weil du wenn du so dahstehen würdest wohl traurig wärst.
Miss_Hippie schrieb:Jeder empfindet es anders.
Ich denke die bilder sind auch so gemalt das sie vieldeutig sind.


melden

Was sollte zählen?

27.02.2019 um 22:09
@PedroThomaso
Mit den Künstlern selber befasse ich mich auch nicht wirklich. Ich mag die Art wie er zeichnet. Wie er die Farben setzt. Bei van Gogh zerzauselt es mir sämtliche Augennerven, sein Stil ist (für mich) schrecklich. Kalt. Unpersönlich.

Painting-titled-The-Starry-Night-by-Vinc


Aber das empfindet zum Glück wirklich jeder anders


melden

Was sollte zählen?

27.02.2019 um 22:10
PedroThomaso schrieb:Weil du wenn du so dahstehen würdest wohl traurig wärst.
Ob ich so dastehen würde, ich weiß es nicht. Es kommt auf den Eindruck an, den jeder von einem Bild für sich macht.

Wir kaufen nur Kunst, wenn sie uns was zu sagen hat. Und so sehr ich Monet liebe, aber das Bild mit der Frau würde nicht bei mir hängen, eben weil es so traurig wirkt auf mich.


melden

Was sollte zählen?

27.02.2019 um 22:16
@Miss_Hippie
Das bild von van Gogh hat eher kalte farben und es ist stürmisch und vorne ist halt dieser Gegenstand, es könnte eine Kirche sein.

Ich find das van Gogh bild auch schön, für mich schaut es nach Geborgenheit aus.
Miss_Hippie schrieb:Und so sehr ich Monet liebe, aber das Bild mit der Frau würde nicht bei mir hängen, eben weil es so traurig wirkt auf mich.
Ich schätze dieses bild kostet viel, und wer gibt schon viel geld für etwas aus was einen runterzieht und traurig macht.


melden

Was sollte zählen?

28.02.2019 um 05:32
PedroThomaso schrieb:Ich schätze dieses bild kostet viel
Das kannst Du laut sagen! :D

Zum Topic: ich reihe mich auch ein unter jene, die das Werk eines Künstlers vom Schaffenden letztlich losgelöst sehen. Ludwig Van Beethoven dürfte - nach heutigem Maßstab - kein überbordend netter Mensch gewesen sein, seine Musik ist trotzdem atemberaubend. Roman Polanskis Vorlieben in Liebesdingen dürften für die meisten genauso verstörend sein wie die von Elvis Presley, trotzdem liebe ich "Tanz der Vampire" nach wie vor, genauso wie "In the Ghetto".

Ich finde auch allgemein, man sollte, wenn man sich aus irgendwelchen Gründen gezwungen sieht, einen Menschen zu beurteilen, nicht unbedingt die schlechtesten Taten als Hauptkriterium heranziehen. Zumindest sollte man sich auch an die besseren Seiten erinnern. Die dunkle Seite sollte man im Auge behalten, aber nicht zum ultimativen Prüfstein erklären.

Jeder Mensch hat gute und schlechte Seiten.

Ich befürchte allerdings, dass wir es Menschen, die wir aus irgend einem Grund verehren (zum Beispiel, weil sie großartige Kunstwerke geschaffen haben), besonders übel nehmen, wenn wir von ihren dunklen Seiten erfahren. Unsere Idole sollen rein und unfehlbar sein, und das ist natürlich Quatsch.


melden
Anzeige

Was sollte zählen?

28.02.2019 um 09:36
@Blues666
Nun: Ich finde es ist schon ein Unterschied, ob ich nur unfreundlich zu meinen Mitmenschen bin, oder ob ich ein Kind missbrauche.
Das gilt nicht nur für Otto Normalverbraucher und Lieschen Müller, sondern auch für Prominente und für große Künstler.


melden
312 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Brain Man55 Beiträge