Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Frage bezüglich Kündigung

33 Beiträge, Schlüsselwörter: JOB, Kündigung

Frage bezüglich Kündigung

07.06.2019 um 00:26
Ich glaube, du weißt nicht, was ein wirklich strenger Chef ist. Die Ausschnitte sind harmlos. Da gibts ganz andere Chefs...

Im Gegenteil: Zu seinem Chef sagen: "Ich diskutiere jetzt nicht."... und ihm die Kommunikation verweigern... nicht wenige Chefs sehen das als Kündigungsgrund.

Wahrscheinlich hast du irgendeinen Fehler gemacht, da kann man auch mal die Schuld auf sich nehmen statt die Kommunikation zu verweigern.

So eine Beiläufigkeit lässt du lieber unter den Tisch fallen.


melden
Anzeige

Frage bezüglich Kündigung

07.06.2019 um 07:03
Funkystreet schrieb:Du kannst eine ordentliche Kündigung vornehmen. Mit Frist und eventuell Abfindung.
Wenn man selbst kündigt, hat man keinen Recht auf Abfindung...und sonst eigentlich auch nicht.
Aber ich lese mir gerne die Gesetze dazu durch, hast Du welche?


melden

Frage bezüglich Kündigung

07.06.2019 um 10:25
Es sagt sich natürlich leicht, aber ich glaube, in solchen Fällen lohnt es sich auch, wenn man sich zu einem professionelleren Verhalten entscheiden kann.

Man darf nicht zu nett sein und alles mit sich machen lassen. Man darf kein niceguy oder nicegirl sein.
Andererseits bringt es auch wenig bis nichts, emotional ,,rumzuschreien", egal, ob direkt oder digital und mit Vorwürfen um sich zu schmeißen. Das lässt sich kein Chef gerne gefallen.

Professionalität ist das Stichwort.

Man sollte sowieso seinen Arbeitsvertrag genau lesen, da steht auch drin, wann und wie man kündigen kann. Das gilt.
Dann zieht man diese Option, am besten mit entsprechendem finanziellen Polster im Rücken, sehr guter Aussicht auf neuen Job oder idealerweise bereits einem neuen Vertrag in der Tasche.
Bis dahin macht man weiter vorbildlich seine Arbeit oder lässt sich krankschreiben, wenn es gar nicht anders geht.

Auf keinen Fall eingehen auf Drohungen, Einschüchterungen oder irgendwelche Versuche der Überredung.
Professionell bleiben. Das schließt natürlich auch die Info ein, auf weitere, nachweisbare Drohungen auch gerichtliche Schritte einzuleiten.

Generell ist Professionalität sehr nützlich im Job, Emotionalität weniger.


melden

Frage bezüglich Kündigung

07.06.2019 um 11:21
@corky
Ich schrieb ja auch EVENTUELL Abfindung. Es kommt auf den Arbeitgeber drauf an und auf den Arbeitsvertrag. Von Recht darauf hat niemand etwas geschrieben. Wer lesen kann, ist klar im Vorteil.

https://www.arbeitsrechte.de/abfindung-bei-kuendigung-durch-arbeitnehmer/


melden

Frage bezüglich Kündigung

07.06.2019 um 11:49
Funkystreet schrieb:Ich schrieb ja auch EVENTUELL Abfindung. Es kommt auf den Arbeitgeber drauf an und auf den Arbeitsvertrag. Von Recht darauf hat niemand etwas geschrieben. Wer lesen kann, ist klar im Vorteil.
Herrje, das ist doch alles Kappes. Wenn ich schon lese das der kündigen will ohne auch nur woanders ne Bewerbung hingeschickt zu haben, dann weiß ich direkt Bescheid.

A.....backen zusammen kneifen, Arbeit ganz normal weiter machen, ab sofort nach nem neuen Job suchen, und sobald man den Vertrag unterschrieben hat kündigen. Und keine Sekunde früher. Aber sowas ist ja heutzutage zu viel verlangt, da schmeißt man lieber alles hinter sich wegen irgendwelcher Pipifax WhatsApp-Nachrichten und philosophiert sich dann was zusammen von wegen Abfindung...


melden

Frage bezüglich Kündigung

07.06.2019 um 14:04
corky schrieb:Wenn man selbst kündigt, hat man keinen Recht auf Abfindung...und sonst eigentlich auch nicht.
Aber ich lese mir gerne die Gesetze dazu durch, hast Du welche?
Du hast natürlich recht, jedoch sieht die Praxis so aus:
MA gekündigt, geht zum Anwalt.
Anwalt droht mit Klage auf weiterbeschäftigung und lässt durchblicken daß eine Abfindung recht nett wäre
9 von 10 AG zahlen eine Abfindung je nachdem wie hoch der MA pokert so 2-3 Monatslöhne im schnitt da es billiger und bequemer ist als weiter rumzudiskutieren und worst case eine klage.
Außerdem tun die paar € nicht weh und sind meißt eh nicht das eigene Geld des HR Typen.

->MA hat ein wenig finanzielle Luft und freut sich wie ein schnitzel es "dem Boss gezeigt" zu haben, AG freut sich den MA so billig los geworden zu sein.

Anwalt freut sich durch 2 Briefe paar hundert€ gemacht zu haben.

Findet MA nun nicht schnell neue arbeit freut sich das ARGE drauf dann wiederum mit 100en von € verwaltungsaufwand beim Kunden durch Anrechnung der Abfindung paar cent ALG zu sparen die sie ihm dann an leistungen wieder zahlen muß weil der sich nun umzug und Einrichtung nicht mehr davon leisten kann.

winwinwinwin situation auf deutsch :)


melden

Frage bezüglich Kündigung

07.06.2019 um 14:44
TheirSlave schrieb:Herrje, das ist doch alles Kappes. Wenn ich schon lese das der kündigen will ohne auch nur woanders ne Bewerbung hingeschickt zu haben, dann weiß ich direkt Bescheid. A.....backen zusammen kneifen, Arbeit ganz normal weiter machen, ab sofort nach nem neuen Job suchen, und sobald man den Vertrag unterschrieben hat kündigen. Und keine Sekunde früher. Aber sowas ist ja heutzutage zu viel verlangt, da schmeißt man lieber alles hinter sich wegen irgendwelcher Pipifax WhatsApp-Nachrichten und philosophiert sich dann was zusammen von wegen Abfindung...
Sehe ich auch so. Einfach so ohne was neues zu haben ist echt fahrlässig, zumal man nie weiß was ob man schnell was findet.


melden

Frage bezüglich Kündigung

07.06.2019 um 16:11
@the_unforgiven

Alles gut und richtig was Du schreibst, aber der TE beabsichtigt VON SICH AUS zu kündigen, ergo: keine Abfindung, kein Alg (vorerst zumindest), keine Klage auf Weiterbeschäftigung.


melden

Frage bezüglich Kündigung

07.06.2019 um 17:25
TheirSlave schrieb:Alles gut und richtig was Du schreibst, aber der TE beabsichtigt VON SICH AUS zu kündigen, ergo:
daß das blödsinn wäre haben Wir schon geschrieben.
Ich wollte @corky
nur nochmal erzählen um welche Abfindung es hier wohl ginge falls der TE gekündigt würde (was nach gestern nicht soo überraschend wäre) daß es oft eine solche gibt in der praxis und wieso sie völlig irrelevant ist.
Ein gekündigter AN hat eigentlich andere Probleme als eine Abfindung.


melden

Frage bezüglich Kündigung

07.06.2019 um 17:49
googleme schrieb:Das war der Grund der für mich das Fass zum Überlaufen gebracht hat, ich weiß ich habe mich selber zu emotional verhalten aber dieses ständige Verhalten meiner Vorgesetzten und das Mobbing hat mich einfach fertig gemacht ..
Hast du eigentlich in der Zeit Überstunden gemacht oder hat dich dein Chef in der Freizeit angerufen? Aber eine Kündigung, ohne dass du eine andere Stelle in Aussicht hast, ist riskant.


melden

Frage bezüglich Kündigung

07.06.2019 um 18:36
Einfach mal kurz tief durch die Hose Atmen. Habe in meiner Freizeit auch eine WA bekommen wo ein Fehler meinerseits erörtert wurde.
Einfach sachlich bleiben und kurz Innehalten bevor man es sich verschlimmert.
Nach 2 Stunden schrieb ich kurz und knapp eine Entschuldigung und wenig später gab es gleich wieder eine Aufmunterung von der Seite..

Ist für mich auch etwas neu über einen Messenger mit Vorgesetzen zu schreiben. Hier einfach streng rational denken und nichts auf die persönliche Schiene nehmen.
Wenn ich gleich geschrieben hätte dürfte ich auch Bewerbungen schreiben


melden

Frage bezüglich Kündigung

11.06.2019 um 21:59
Funkystreet schrieb am 07.06.2019:Ich glaube, du weißt nicht, was ein wirklich strenger Chef ist. Die Ausschnitte sind harmlos. Da gibts ganz andere Chefs...

Im Gegenteil: Zu seinem Chef sagen: "Ich diskutiere jetzt nicht."... und ihm die Kommunikation verweigern... nicht wenige Chefs sehen das als Kündigungsgrund.

Wahrscheinlich hast du irgendeinen Fehler gemacht, da kann man auch mal die Schuld auf sich nehmen statt die Kommunikation zu verweigern.
Seh eich genauso.
Hier ist meine Interpretation des WA Dialogs
@googleme hat unter anderem die Aufgabe, sich telefonisch um irgendwelche Unterkünfte zu kümmern, ein zweiter Mitarbeiter macht das wohl auch öfter, aber es scheint nicht dessen Hauptaufgabe zu sein.
Nun hat @googleme es wohl versäumt, etwas zu verlängern oder neu zu bestellen, es war jedenfalls nicht erledigt und die Firma muss jetzt eine teurere Ersatzmaßnahme bezahlen.
@googleme tut so, als ob Geld verbrennen nicht weiter schlimm ist, obwohl es wegen seiner Dickfälligkeit, bzw Untätigkeit, passiert ist.
Daraufhin der Chef "Du hast keine Ahnung vom Geschäft"

Für mich wäre so ein Verhalten eine sofortige Abmahnung wert, Arbeit nicht zuverlässigt erledigt und dann noch beleidigt sein, wenn mal höflich nachgefragt wird. Und ja, man kann durchaus noch um 20 Uhr auf dem Diensthandy anrufen.


melden
Anzeige

Frage bezüglich Kündigung

11.06.2019 um 22:49
@MajorQuimby
jumelet ist keine Person.
Wir wissen nicht welche Aufgaben GM als Hauptaufgabe dort hat

Es geht offensichtlich darum daß bei Jumelet eine MA nach einer Freigabe gefragt hat bzgl. Kostenübernahme für weiterer Tage.
Dem GM hat die erteilt und dem Boss ist das zugetragen worden.
Daraufhin hat der sich nun in die Sache eingemischt und ohne weitere Infos GM unterstellt es wäre die bequemste Lösung gewählt worden.

GM hat angefressen reagiert und der FA unterstellt sie wäre zu geizig.

Also nachdem die Sache erstmal in trockenen Tüchern ist (50€ pro Person ist btw ok) haben Vorgaben bzgl. Lieferantenauswahl und Kostenreduktion eigentlich mehr als nur Zeit bis zum nächsten Tag.
Es waren alle untergebracht und ein erfahrener MA kommt mit dem Druck klar erstmal bis zum nächsten Tag offene Fragen zu haben denn die muß er ja dann eben bearbeiten wenn alle arbeiten.

Boss ist darauf reingefallen sich einzumsichen und wollte die Sache sofort klären ohne überhaupt infos zu sammeln UND ertrug den druck den sonst seine MA haben nicht daß eben für Montag noch unterkünfte gesucht werden müssen.
Kleines nervenbündel unser Boss hier.

GM hat dann gleich mal ebenso dünnhäutig die Firmenleitung massiv kritisiert womit dann klar war das wird heute nichts mehr.

Also MA führung 0 punkte, Macherfalle 10 Punkte, MA verhalten ebenso 0 punkte.


melden

Neuen Beitrag verfassen
Dies ist eine Vorschau, benutze die Buttons am Ende der Seite um deinen Beitrag abzusenden.
Bereits Mitglied?  
Schriftgröße:
Größe:
Dateien Hochladen
Vorschau
Bild oder Datei hochladen

Bleib auf dem Laufenden und erhalte neue Beiträge in dieser Diskussion per E-Mail.


Oder lad dir die Allmystery App um in Echtzeit zu neuen Beiträgen benachrichtigt zu werden:

Ähnliche Diskussionen

421 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Schizophrenie73 Beiträge