Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Ex will mich in den Wahnsinn treiben?

71 Beiträge, Schlüsselwörter: Menschen
Fergi36
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ex will mich in den Wahnsinn treiben?

08.12.2019 um 20:02
Hallo..

Meine ex frau kommt mit der trennung einfach nicht klar und versucht durch mehrere facebook fakeaccounts mich auszufragen und mir weiterhin unterstellungen vorwürfe zu machen..

Dann ruft sie bei einem meiner ex freundinen an ihrer arbeitsstelle an und behauptet ,ich hätte sie mit ihr betrogen..

Dann wieder ein fake account..

Dann schickt sie ein paket mit den Spielsachen meines sohnes was ich ihn gekauft habe..

Dann heute wieder ein gakeaccount als mann getarnt der behauptet meine ex frau klarmachen zu wollen .

Die wörter und sätze,die beinhalteten unterstellungen und vorwürfe und verleumdnungen sind exakt die selben die sie in ihren original mails und Nachrichten schreibt..

Also ein blinder Profiler würde sofort erkennen das die Nachrichten aus den diversen Fakeaccounts 100% von ihr kommen..

Ich ignoriere ja soweit es geht die Nachrichten aber ich bin an einem punkt gelangt wirklich komplett auszuticken und dinge zu tun die man aufkeinenfall tun sollte,nämlich sie krankenhaus schlagen damit sie mich endlich in ruhe lässt..

Ich habe bisher überhaupt keine gewalt angetan und bin über Tötungen von Männern an ihren exfrauen fassunglos und toleriere das nicht aber ich kann mir bei einem oder anderen fall durchaus vorstellen was diesen mann dazu getrieben hat! Leider muss ich sagen

Die höhe ist das sie in ihren fakeaccounts dann einfach behauptet ich würde schlecht über sie reden/lästern sie das wohl ihrer familie sagen wird,(was sie früher auch schon getan hat).
Diese naiven Familienmitglieder glauben ihr dann auch und versuchen mich dann als "täter" hinzustellen obwohl es genau das gegenteil ist.

Leute wie kann es BEWEISEN das diese Nachrichten von ihr kommen und sie dann wegen nötigung anzeigen??
Auch wenn ich weiss das sie es ist,ich habe aber keine Beweise..

In ihrem handy wären die Beweise doch wie käme ich daran ??
Fällt euch was anderes ein diese unterstellungen über fakeaccounts einstellen zu lassen?

Direkt mit ner anzeige mit dem hinweis das alle beweise auf ihrem handy zu finden sein???
Aber nach der einzige wird sie alles löschen oder das handy verschwinden lassen ich weiss einfach nicht weiter.


melden

Ex will mich in den Wahnsinn treiben?

08.12.2019 um 20:05
Fergi36 schrieb:Ich habe bisher überhaupt keine gewalt angetan und bin über Tötungen von Männern an ihren exfrauen fassunglos und toleriere das nicht aber ich kann mir bei einem oder anderen fall durchaus vorstellen was diesen mann dazu getrieben hat! Leider muss ich sagen
also ganz ehrlich, das ist völliger schwachsinn, kein grund rechtfertigt es zum mord

Du solltet versuchen es zu ignorieren, ich weiß es ist sicherlich nicht einfach, aber wenn du nicht reagierst, dann wird sie irgendwann die lust verlieren. Deaktivere dein fb account für eine zeit.


melden

Ex will mich in den Wahnsinn treiben?

08.12.2019 um 20:10
@Fergi36
Wie wäre es wenn du bei deinem Account einfach die Einstellung wechselst, sodass dir NIEMAND Anfragen, weder Freundschafts noch Messenger, schicken kann? :ask:


melden

Ex will mich in den Wahnsinn treiben?

08.12.2019 um 20:13
Hast du Kontakt mit deinem Sohn?

Deaktiviere Facebook. Ändere event.deine Tel. Nr.
Und frag bei der Polizei was du tun kannst.

Auf nichts reagieren. Event.einen Anwalt um Rat fragen.


melden

Ex will mich in den Wahnsinn treiben?

08.12.2019 um 20:15
Im Prinzip musst du dir überlegen, was deine Ex erreichen will und dir dann mal deinen Eingangspost durchlesen. Vermutlich will sie nämlich genau das erreichen!

Ich würde dir raten dein Facebookprofil komplett still zu legen.
Ich gehe davon aus, dass ein Mindest-Kontakt aufgrund eures gemeinsamen Sohnes bestehen bleiben muss?


melden

Ex will mich in den Wahnsinn treiben?

08.12.2019 um 20:24
Hallo.
Du hattest ja 2018 schon einmal ein ähnliches Problem. Ist es die selbe Frau? Ich finde deine Aussage bzgl. deines Verständnis gewalttätiger Männer, sehr unsympathisch und schlimm.
Die einzige vernünftige Lösung wurde bereits genannt. FB Account löschen bzw. still legen.
Grüße!


melden
Fergi36
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ex will mich in den Wahnsinn treiben?

08.12.2019 um 20:31
Ja ist es...
Mein gott ich habe noch alle sinne beisammen das ich gewalt an frauen oder überhaupt nicht rechtfertige..
Das sind nur grob ihrer eskapaden..

Vom verständniss kann keine rede sein!!!!
Ich kann lediglich verstehen warum dann bei manchen männern die allerlerzten schalter und hemmschwellen platzen..

Ich bin mir über dessen Konsequenzen einfach viel zu im klaren als das ich es machen würde..
Auch scheint meine hemmschwelle noch sehr intakt zu sein..


Ich deaktiviere mein facebook ganz bestimmt nicht!...ich möchte einfach das sie damit aufhört und frage euch nach mitteln und wegen..

Eine Anzeige klingt am logischsten...

Ein mindestkontakt ist aufgrund ihres ständigen penetranten Unterstellungswahn nicht möglich.


melden

Ex will mich in den Wahnsinn treiben?

08.12.2019 um 20:38
Dann mach dein Profil dicht, so das man von aussen deine Freundeslist nicht sieht, du keine Nachrichten und Freundesanfragen von Fremden bekommen kannst. Dann kann die schreiben wie sie will, das kommt nicht durch, zumal sie dir mit irgendwelchen Accs auch keine Anfragen auf Freundschaft mehr stellen kann. Anders wirst die wohl nicht los....

Ansonsten leb damit und ignorier das, nur wenn du stur dabei bleibst mit deinem denken: "Warum soll ich was dagegen tun, die soll aufhören." wird sich nix ändern, und du willst doch deine Hemmungen nicht verlieren?


melden
Fergi36
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ex will mich in den Wahnsinn treiben?

08.12.2019 um 20:48
Ich will und werde schon meine hemmungen nicht verlieren..
Bin im moment halt nur sauer und wütend weil sie durch solche aktionen will das ich ihr schreibe, sie konfrontiere und sie das schön leugnet und MICH dann so hinstellt als ob ovh den kontakt suchen würde

War kurz davor ihr zu schreiben aber ich lasse das...
Ich werde auch garnicht mehr solche Nachrichten von solchen Accounts wahrnehmeb blocken und gut ist.

Ich wollte halt ein weg finden es irgendwie technisch beweisen zu lassen das sie das ist...

Könnte ich kein hacker engagieren der zumindest ihre ip knackt und nur den wohnort mir bestätigt..brauche keine adresse nur den wohnort vom kuhkaff von der sie mir schreibt..dann hätte ich meinen beweis...


melden

Ex will mich in den Wahnsinn treiben?

08.12.2019 um 21:00
Wie alt seid ihr denn? Was ist eigtl ihr problem??? So ne scheisse.
Hab grad deinen alten thread durchgelesen...furchtbar


melden

Ex will mich in den Wahnsinn treiben?

08.12.2019 um 21:07
Freulein2112 schrieb:Ich finde deine Aussage bzgl. deines Verständnis gewalttätiger Männer, sehr unsympathisch und schlimm.
Ich finds nicht unsympathisch...viel mehr machts mich beklommen..ich habe als kind all sowas miterleben müssen, wobei ich sagen muss, eure probleme sind dagegen noch nichts, denn da gings neben psychischer erpressung auch um jahrelange körperliche gewalt..aus dir spricht ratlosigkeit bzw. auch verzweiflung - und das tut mir sehr leid für dich.
Schreib dir alles von der seele :) damit behält man dann doch immer seine ratio - LETZTENDENDES...

Frauen können wie männer wirklich...........sein. ganz schlimm wenn man sowas nicht erlebt hat..

Aber verdammt gib der frau keine plattform mehr mensch!


melden

Ex will mich in den Wahnsinn treiben?

08.12.2019 um 21:07
@Kleines25
scheinbar das neue Second Life^^


melden

Ex will mich in den Wahnsinn treiben?

08.12.2019 um 21:14
@Fergi36
Hab deinen alten Thread auch durchgelesen.. sick.

Wohnt sie weiter weg? Lebst du noch in der gleichen Wohnung, wie zum Zeitpunkt eurer Beziehung?

Ich würde auch sagen, zuallererst stellst du dein Facebook-Account so ein, dass dich niemand außerhalb deiner Freundesliste anschreiben kann. Verstehe auch nicht, wieso du da nicht schon von selbst drauf gekommen bist.


melden

Ex will mich in den Wahnsinn treiben?

08.12.2019 um 21:16
Kann sein, dass sich das mit der Zeit von selbst erledigt (oder durch einen neuen Lebensgefährten), kann aber auch nicht sein.
Wenn jemand zu viel Zeit hat oder so richtig bekloppt ist und dafür einfach einiges riskiert bzw. in kauf nimmt, kann das jahrelang so weitergehen. Kenne ich bestens.
Und ich kenne auch das Gefühl der Gratwanderung zwischen Recht und Unrecht bei den denkbaren Lösungen des Problems. Diese Gedanken kommen irgendwann ganz von selbst, und sie kommen wohl wirklich auch jedem in so einer Situation früher oder später (das weiß ich aus der Zusammenarbeit mit einem Anwalt für einen Stalkinghilfe-Verein). Darüber darf man sich natürlich aufregen, wenn man selbst noch nicht in so einer Situation war.

Vergiss aber an dieser Stelle nicht, dass das beschriebene Verhalten nach (zumindest einseitig) unglücklichen Trennungen in sehr großen Teilen der Bevölkerung, männlich und weiblich, nicht ungewöhnlich ist! Klingt bitter, stimmt aber leider.
Schwierig wird es eigentlich erst, wenn konkrete Straftatbestände Dir das Leben zur Hölle machen und/oder die Situation länger als ein paar Wochen anhält.


Schwierig ist in Deinem Fall natürlich auch das gemeinsame Kind, wenn ich das richtig verstehe. Sorgerecht, Umgang, Aufenthalt und natürlich auch die Gefühlswelten aller drei Beteiligten machen alle weiteren Schritte in so einem Fall leider enorm schwierig, langwierig und belastend, oft leider auch aussichtslos.

Was richtig ist, an allererster Stelle:
Ein Kontaktverbot aussprechen bzw. sehr genau und deutlich benennen, was Du nicht mehr willst.

Das sagst Du nur einmal. Du weichst es nicht auf und wiederholst es auch nicht (denn dann wäre es ja bereits verfallen).
Dieses wie auch immer geartete Verbot muss eindeutig formuliert und beweiskräftig erfolgt sein (Tonaufnahme am Telefon oder Gespräch mit Zeugen, idealerweise z.B. Dein bester Freund).
Und dann: Ignorieren! Ignorieren! Ignorieren!

Was hilft, vorbereitend auf alle weiteren Maßnahmen:
Rechne in so einer Situation bitte von Anfang ganz ausdrücklich damit, dass sich irgendwann ein Gericht damit beschäftigen muss.
Dokumentiere deshalb jede Kleinigkeit möglichst exakt, und fang heute noch damit an:
Vorfall, Datum, Material (Screenshots, Ton- und Videoaufnahmen, Fotos usw.), und ganz wichtig: Zeugen. Verlass Dich aber nicht zu sehr auf letztere.
Informiere Deinen Arbeitgeber und den Kreis Deiner Vertrauten, Geschäftspartner usw. möglichst frühzeitig, dass aus Richtung Deiner Ex irgendetwas kommen und durchaus rechtlich relevant werden kann. Das ist vorher immer sehr viel besser, als hinterher, und nein: Dafür musst Du Dich als Mann nicht schämen.
Mir hat die Information des Arbeitgebers damals sehr geholfen und war letztendlich entscheidend im Strafprozess (Bildmaterial aus Kameraüberwachung).

Weil das Dokumentieren bei Online-Belästigungen über Fake-Accounts meistens zu nichts verwertbarem führt, verzichte ggf. auf Deine dortigen Routinen und Profile, bzw. deaktiviere die Kontaktmöglichkeiten für unbekannte Personen, bekannte Fakeprofile und echte Missgünstlinge. Ja, auch das echte Profile Deiner Ex gehört dazu. Schmeiß sie einfach raus aus Deinem digitalen Leben.
Damit kannst Du dann schon Glück haben, dass Ruhe einkehrt, aber sehr wahrscheinlich ist das nicht. Im Gegenteil reagieren die Täter in diesem Spiel meistens recht heftig auf Ignoranz und den Entzug von Kontaktmöglichkeiten; dann finden sie neue Wege bzw. kommen deutlicher aus der Deckung. Gelingt es Dir, die Belästigungen aus der digitalen in die echte Welt zu zwingen, spielt Dir das aber mittelfristig in die Karten, weil sich diese Dinge bessser und verwertbarer dokumentieren lassen.

Wenn Du z.B. hauptsächlich über FB belästigt wirst und dort nicht mehr auffindbar bist, musst Du im Real Life mit Anrufen zu jeder Tages- und Nachtzeit rechnen, auch von völlig Fremden, die im Auftrag Deiner Ex handeln (das erlebst Du ja bereits mit den naiven Familienmitgliedern).
Solltest Du noch einen Festnetzanschluss haben: Melde Dein Handy ab, bzw. nimm die Karte raus und leg es weg, oder besorg Dir ein anderes und gib die Nummer nur Deinen engsten und besten... - naja, nee, gib sie besser überhaupt niemandem. Sonst kriegt sie Deine Ex vermutlich auch recht schnell wieder; die Täter können da sehr trickreich und überzeugend sein.
Wichtig an der Festnetz-Telefonie ist: Wenn Du einen Telekom-Anschluss hast, kannst Du mühelos und für überschaubares Geld eine Fangschaltung bei der Leitstelle beantragen und so kinderleich alle eingehenden Anrufe "fangen"; dafür bekommst Du später eine astreine okumentation mit Namen, Adressen, Datum, Uhrzeit usw., die bei Gericht wie eine Bombe einschlagen kann.
Mit unangekündigten Besuchen, Auflauern, Mit-dem-Auto-Hinterherfahren usw. sieht es ähnlich aus, also brauchst Du eine Kamera (z.B. die von Deinem neuen Handy).

Anzeigen solltest Du immer nur Straftatbestände, die Du erstklassig dokumentiert hast und demnach auch beweisen kannst.
Die deutsche Gesetzgebung zum Thema "Stalking" bleibt leider äußerst schwammig, also kannst Du Dich nur darauf verlassen, dass immer erst etwas passiert und bewiesen sein muss, bevor irgendein weiterer Schritt erfolgen kann.
Die relevanten Tatbestände sind dabei in der Regel: Beleidigung, Ruhestörung, Nötigung, üble Nachrede, Verleumdung, ggf. (versuchte) Körperverletzung usw.; erstaunlich oft auch Einbruch und Diebstahl (z.B. bei Deinem Arbeitgeber, um den Verdacht auf Dich zu lenken und Projekte scheitern zu lassen). Habe ich fast alles erlebt.

Sollte es irgendwann zu einem Prozess kommen, tritt dort unbedingt als Nebenkläger auf. Das hat viele entscheidende Vorteile und lohnt sich eigentlich immer.

Und, ganz wichtig: Jeder halbwegs Erfahrene in diesem Spiel rechnet mit Deinen Gewaltphantasien und wird versuchen, sie zu nutzen.
Geh nicht darauf ein!

Eine Gewalttat von Deiner Seite aus ist das Schlimmste, was Du tun kannst. Schon das bloße Äußern entsprechender Gedanken kann all Deine Bestrebungen schlagartig zunichte machen. In meinem Fall hat das zuletzt der gegnerische Anwalt vor Gericht versucht und ernsthaft gefragt, warum ich (damals schon auf den ersten Blick sportlich und mit Kraft gesegnet) die Dame nicht körperlich in die Schranken gewiesen, sprich: kurzerhand vermöbelt hätte, statt zur Polizei zu gehen. Nein, daran hat man auf gar keinen Fall jemals auch nur gedacht! Schlimm genug, dass es dabei auf der Täterseite immer wieder zu verhängnisvollen Inszenierungen und erfundenen Vorwürfen kommt.

ich wünsche Dir auf jeden fall erstmal viel Glück - und nötigenfalls auch viel Erfolg.


melden
Fergi36
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ex will mich in den Wahnsinn treiben?

08.12.2019 um 21:16
Naja....sie wird immer wieder Plattformen finden..tel/email/wohnort=brief/ das kann und will ich nicht wegen ihr ändern..

Ja bin auch mehr ratlos als das ich jetzt den drang habe ihr körperlich wehzutun..

Ich hatte bis auf ihr NOCH nie irgendwelche Probleme mit frauen...Nie!
Habe sogar immer nur gute Erfahrungen mit gutem ausseinander gehen gemacht aber bei und mit ihr ist es ein reinstes disaster.

Ich werde wohl auf noch rigoroseres ignorieren schalten müssen..


melden

Ex will mich in den Wahnsinn treiben?

08.12.2019 um 21:20
Fergi36 schrieb:Ich werde wohl auf noch rigoroseres ignorieren schalten müssen..
Erschwere ihr das ganze, versuch sie überall zu blockieren, wo es geht.

Und am besten erkundigst du dich mal im nächsten Polizeirevier, was du dagegen unternehmen kannst.


melden
Fergi36
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ex will mich in den Wahnsinn treiben?

08.12.2019 um 21:25
@Intemporal
Ja 700km sind zwischen uns...ja gleiche wohnung.

@Dobie vielen dank für deine ausführliche tolle Antwort und wirklich guten tipps UND GENAU das ist es:

Da ich sie schon seit geraumer zeit ignoriere und auf keiner ihrer spielchen und fakenachrichtn antworte verzweifelt sie immer mehr und versucht dann durch solche spielchen wie anrufen bei meiner ex,Pakete verschicke an meine aufmerksam doch zu gelangen.

Dem versuche ich standzuhalten.


melden

Ex will mich in den Wahnsinn treiben?

08.12.2019 um 21:26
Das hört sich krankhaft an


melden

Ex will mich in den Wahnsinn treiben?

08.12.2019 um 21:33
Kann die Gute nicht einfach arbeiten gehen? Sie scheint alles andre als ausgelastet zu sein...was war das eigtl für eine Beziehung? Hattet ihr all diese konflikte auch über einen längeren zeitraum vor der geburt eures gemeinsamen kindes?


melden
319 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt