Menschen
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Probleme in der Familie

51 Beiträge, Schlüsselwörter: Polizei, Unfall, Schizophrenie + 16 weitere

Probleme in der Familie

01.02.2020 um 15:47
Ich kann ja verstehen, dass du dich für deinen Bruder verantwortlich fühlst aber im Grunde ist das die Aufgabe der Eltern (sofern der Bruder minderjährig ist) oder besser von ausgebildeten Pflegern. Wieso wird er Daheim gepflegt und ist nicht in einer Einrichtung? Ihr scheint nämlich alle mit der Situation nicht zurecht zu kommen bzw. seid dem nicht gewachsen. Das ist ja auch keine Schande. Ich frage mich auch, so hart das klingen mag, ob du deinen Bruder nicht einfach nur vorschiebst anstatt den Poppes hochzubekommen, du beschreibst dich ja auch selbst als Muttersöhnchen.

Fakt ist, dass dich die Situation fertig macht und man auch nicht immer auf alles und jeden Rücksicht nehmen kann, vorallem nicht, wenn man selbst darunter leidet.

Da du dich hier bisher aber quer stellst stellt sich mir folgende Frage: Willst du wirklich Hilfe oder dich nur auskotzen?


melden

Probleme in der Familie

01.02.2020 um 15:48
@Rise
Glaub mir das ist keine Geschichte.


melden

Probleme in der Familie

01.02.2020 um 15:49
@JimmyDavis

Du, das ist mir egal.

Fakt ist, hier kann dir keiner wirklich helfen. Hole dir wirkliche Hilfe oder rede mit Freunden.


melden

Probleme in der Familie

01.02.2020 um 15:58
@JimmyDavis

Ganz offensichtlich ist eure Mutter mit der Pflege deines Bruders und der Gesamtsituation an sich heillos überfordert. Habt ihr schon mal an professionelle Pflegedienste oder Haushaltshilfen gedacht? Wenn dein Bruder so schwer behindert ist, muss er ja einen Pflegegrad haben, dementsprechend stehen ihm Hilfen zu. Die sollte deine Mutter dann auch in Anspruch nehmen, allein schon, um sich selbst zu entlasten.


melden

Probleme in der Familie

01.02.2020 um 16:01
@ShauntheCreep Das Problem ist das die Ärzte meinen Bruder in der Psychiatrie behalten wollten mein Bruder das aber nicht wollte und das sie ihn zu uns nach hause geholt hat auf unsere eigene Gefahr. Ohne über die Sachkompetenz zu verfügen wie man sieht.
Das ist jetzt die Konsequenz ihr krankhaftes Verhalten.


2x zitiertmelden

Probleme in der Familie

01.02.2020 um 16:03
@JimmyDavis
Hast du dich denn schon mal bei der Krankenkasse bzw. Pflegekasse erkundigt, was es alles für Möglichkeiten gibt?

Und wenn deine Mutter wirklich so ist wie du sagst, würde ich das Ganze einfach mal heimlich filmen.


melden

Probleme in der Familie

01.02.2020 um 16:04
Zitat von JimmyDavisJimmyDavis schrieb:Das Problem ist das die Ärzte meinen Bruder in der Psychiatrie behlaten wollten mein Bruder das aber nicht wollte und das sie ihn zu uns nach hause geholt hat auf unsere eigene Gefahr.
Wenn sie ihn da behalten wollten, dann werden sie auch triftige Gründe dafür gehabt haben. Dass dein Bruder das nicht will, kann ich natürlich verstehen, aber es geht auch nicht, dass dafür die ganze Familie darunter leidet. Hier stellt sich mir die Frage, wie eure Mutter diese Entscheidung treffen konnte, wenn sie selbst psychisch so instabil ist?

Ihr braucht dringend Hilfe und zwar von ausgebildetem Pflegepersonal. Außerdem würde ich mich von Fachstellen beraten lassen, was du wegen deiner Mama tun kannst. So kann es jedenfalls nicht weitergehen.

Hast du dich denn schon mal irgendwo erkundigt?


melden

Probleme in der Familie

01.02.2020 um 16:05
@JimmyDavis
Zitat von JimmyDavisJimmyDavis schrieb:Das Problem ist das die Ärzte meinen Bruder in der Psychiatrie behalten wollten mein Bruder das aber nicht wollte und das sie ihn zu uns nach hause geholt hat auf unsere eigene Gefahr. Ohne über die Sachkompetenz zu verfügen wie man sieht.
Trotzdem stehen euch dann häusliche Hilfen für Pflege zu! Die müssen nur beantragt werden, was an sich ein Selbstgänger ist, sofern der Pflegegrad festgestellt ist.


melden

Probleme in der Familie

01.02.2020 um 16:10
Biete deiner Mutter eine Therapie an und informiere dich über alle hilfsangebote die euch zustehen.


melden

Probleme in der Familie

01.02.2020 um 16:31
@JimmyDavis

Schau mal hier, vlt kann Dir/Euch das hier weiterhelfen.
Da ist auch eine Telefonnummer, sowie auch eine E-Mail Adresse angegeben.
Da kannst Du dann mal anrufen und Dich eventuell informieren, falls Du das möchtest.

https://www.wien.gv.at/sozialinfo/content/de/10/InstitutionDetail.do?it_1=2101307


melden

Probleme in der Familie

01.02.2020 um 17:07
@JimmyDavis

Wieso hat er denn nur eine 50%ige Behinderung, wenn er bettlägerig ist? Das müsste doch mehr sein.

Und was sind das für Spritzen gegen Schizophrenie? Depot-Spritzen? Warum erhält er die? Setzt er Tabletten immer wieder eigenständig ab oder was ist der Grund?

Sind deine Eltern die gesetzlichen Betreuer deines Bruders? Bekommen sie die Fürsorge denn geregelt, wenn deine Mutter selber so "krank" ist und dein Vater nur vorm TV hockt?

Vielleicht solltest du deine Eltern unterstützen und mit ihnen einen geeigneten Wohnplatz für deinen Bruder suchen und dann für dich. Wenn dein Bruder in einer geeigneten Einrichtung lebt, musst du dir auch nicht mehr so viele Gedanken um ihn machen


melden

Dieses Thema wurde von Photographer73 geschlossen.
Begründung: Auf Wunsch des Erstellers.