Menschen
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Neue Wehrpflicht - Sklavenarbeit nur für Männer?

525 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Frauen, Männer, Mörder ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Neue Wehrpflicht - Sklavenarbeit nur für Männer?

04.07.2020 um 22:29
Zitat von BettmanBettman schrieb:Man kann aber in dieser Zeit auch sinnvollere Dinge tun als Krieg zu spielen.
Statt einer Wehrpflicht evt. ein soziales Jahr für alle Schulabgänger, bestehe ich seit Jahren drauf.


2x zitiertmelden

Neue Wehrpflicht - Sklavenarbeit nur für Männer?

04.07.2020 um 22:34
Zitat von BettmanBettman schrieb:Man kann aber in dieser Zeit auch sinnvollere Dinge tun als Krieg zu spielen.
Stell dir vor es wäre Krieg und keiner geht hin.


4x zitiertmelden

Neue Wehrpflicht - Sklavenarbeit nur für Männer?

04.07.2020 um 22:36
Zitat von LotharLothar schrieb:Sklavenarbeit? Die Wehrpflicht hat noch keinen geschadet, im Gegenteil!
Naja, mich interessiert der primitive Verein dennoch nicht.
Du kannst auch in meinem Garten arbeiten kommen, schadet auch nicht.
Zitat von LotharLothar schrieb:Stell dir vor es wäre Krieg und keiner geht hin
Wie schlimm!


1x zitiertmelden

Neue Wehrpflicht - Sklavenarbeit nur für Männer?

04.07.2020 um 22:38
Zitat von LotharLothar schrieb:Stell dir vor es wäre Krieg und keiner geht hin.
Dann steigen die Staatschef halt selber in den Ring.


melden

Neue Wehrpflicht - Sklavenarbeit nur für Männer?

04.07.2020 um 23:07
Zitat von Reservist87Reservist87 schrieb:Das Problem ist nicht neu: Finanziell Bessergestellte konnten sich freistellen lassen, Menschen die vom (Familien-) Betrieb für unabkömmlich erklärt wurden und solche die ein passendes Attest vorweisen konnten, psychisch oder körperlich nicht geeignet zu sein.
Wehrdienst also nur für die, die sich nicht wehren können?
Die Frage habe ich mir auch schon mal gestellt, wie es klappen kann, dass man als gesunder junger Mann um den Wehr und Zivildienst herumkam.
Ich habe einen Neffen, Geburtsjahr 1973- aus der ehemaligen DDR. Mutter war dort Amtsärztin und hat auch nach der Wende dort weiter als Amtsärztin gearbeitet, Vater bereits in der DDR niedergelassener Zahnarzt.
Beide Eltern aber nicht linientreu, keine Parteimitglieder und hatten 1988 einen Ausreiseantrag gestellt. Das mit der Ausreise hatte sich dann erübrigt. Kam ja die Wiedervereinigung.
Mein Neffe war gesund genug, um ein Zahnmedizinstudium zu schaffen, kam aber irgendwie sowohl um Wehr- als auch Zuvildienst herum. Ich weiß nicht, wie das hinbekommen haben.

Grundsätzlich kann ich mir vorstellen, dass ein allgemein verpflichtender Wehrdienst tatsächlich besser wäre. So wie es läuft, hat man als Außenstehender tatsächlich den Eindruck, dass zur Bundeswehr fast nur junge Männer gehen, die sonst keine guten Berufsaussichten haben und zum Teil ein ungesundes Interesse an Waffen etc haben. Um es vorsichtig zu formulieren.
Allerdings wüsste ich nicht, wie das überhaupt räumlich umgesetzt werden sollte. Viele alte Militärliegenschaften sind geschlossen, brauchbare Räumlichkeiten längst anderer Nutzung zugeführt.


melden
Reservist87 Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Neue Wehrpflicht - Sklavenarbeit nur für Männer?

04.07.2020 um 23:17
Wer bei der Musterung abgelehnt wurde war damit auch vom Zivildienst befreit, sagte mir ein Unwilliger: Ein Bekannter hatte sich vor der Musterung ein Attest über Herzschwäche besorgt, hatte die Nacht vor der Musterung durchgemacht mit viel Kaffee und irgendwelche Tabletten geschluckt. Man hat ihn dort traurig angeschaut und alles Gute für sein weiteres Leben gewünscht, sagte er später.


melden

Neue Wehrpflicht - Sklavenarbeit nur für Männer?

04.07.2020 um 23:54
Zitat von VymaanikaVymaanika schrieb:Avantega schrieb:
Natürlich muss die Bundeswehr die Bewerber sich genauer ansehen, das nicht wieder der eine oder andere Neonazi durchrutscht.

Gedankenpolizei
Boohoo. Die armen Neonazis werden von der bösen bösen Gedankenpolizei am Wehrdienst gehindert.
Oh wie überaus schade...NICHT.
Solche Leute haben dort überhaupt nichts zu suchen.
Das gilt natürlich auch für das andere Ende des Spektrums.


1x zitiertmelden

Neue Wehrpflicht - Sklavenarbeit nur für Männer?

04.07.2020 um 23:57
Zitat von NerokNerok schrieb:Solche Leute haben dort überhaupt nichts zu suchen.
Natürlich nicht.Mit dem gedankenpolizei war nur gemeint, dass man leider nicht in die Köpfe der Bewerber reinschauen kann, aber man kann es natürlich auch falsch auslegen.Bohoo.


melden

Neue Wehrpflicht - Sklavenarbeit nur für Männer?

05.07.2020 um 00:17
Sklavenarbeit :palm:
Und als ob die Wehrpflicht diesmal nur für Männer gilt in unserem so progressiven Land :palm:


1x zitiertmelden

Neue Wehrpflicht - Sklavenarbeit nur für Männer?

05.07.2020 um 00:25
Zitat von VymaanikaVymaanika schrieb:Statt einer Wehrpflicht evt. ein soziales Jahr für alle Schulabgänger, bestehe ich seit Jahren drauf.
Ich finde so ein verpflichtendes soziales oder ökologisches Jahr für alle gut. Parallel dazu Wehrpflicht für alle, das würde des Bundeswehr guttun, und die Leute können halt wählen, ob sie eine soziales Jahr machen oder zur BW gehen. In den meisten Bundesländern gibt´s sowieso nur noch max. 12 Schuljahre statt wie früher max. 13, da kriegt man das eine Jahr dann noch gut unter.


melden

Neue Wehrpflicht - Sklavenarbeit nur für Männer?

05.07.2020 um 00:39
Zitat von LotharLothar schrieb:Stell dir vor es wäre Krieg und keiner geht hin.
https://i.ytimg.com/vi/Fyw6O3y1m14/maxresdefault.jpg


stellt auch ml vor es ist wieder krieg und 1,5 Millionen tanzen "one world-one future"

allerdings war das mit der wehrpflicht auch nicht so das diese jungs in den krieg geschickt wurden-sondern die die das interesse hatten berufssoldat zu werden sich verpflichtet haben und dann eben nach interesse und tauglichkeit eben berufssoldat waren . wenn es dann zum auslandseinsatz kam hiess das für jene die "tauglich" genug waren - einsatz, der rest ist bis 30-40 die sogenannte reserve. das heisst -wenn in deutschland richtig krieg ist...


die wehrplicht wurde ein paar jahre nachdem einige frauen durchgesetzt haben zu bundeswehr zu dürfen-und damit stellte sich plötzlich ein neues problem da----jungs wehrpflicht-mädels wer will darf gern mitmachen


melden

Neue Wehrpflicht - Sklavenarbeit nur für Männer?

05.07.2020 um 00:43
Zum einen ist es derzeit "die" Wehrbeauftragte, zum anderen hatte man damals die Wahl zwischen WD, Zivi, THW etc
So manchem würde eine Wehrpflicht gut tun, keine Frage. Vor allem, wenn ich mich an den Unterricht in Staatskunde und Demokratie zurück erinnere.
Dass die BW heute mehr dubiose Gestalten als früher anzieht, liegt zum einen am (oft) von manchen in der Politik negativ dargestellten Bild der Truppe (wo werden Afghanistan etc Heimkehrer mal würdig empfangen?), zum anderen daran, dass der Nachwuchs mitunter qualitativ und geistig scheinbar immer öfter zu wünschen übrig lässt.
Die Aussendarstellung muss wieder anders werden.
Rückkehr zur Wehrpflicht würde vielen gut tun, ist aber illusorisch, zum einen kommen die Russen nicht, zum anderen wäre die Truppe völlig ausgebremst. Und die Infrastruktur ist auch nicht mehr vorhanden. Wo sollten die Wehrpflichtigen denn hin?
Das ist einfach Geschwätz der Dame. Was wir brauchen, ist ein besseres Bild nach außen, bessere Kontrollen etc. Der überwältigende Großteil der Kameraden macht übrigens einen verdammt guten Job und ich zieh den Hut.
KSK ist nochmal was anderes, auch hier zieh ich vor den allermeisten den Hut. Ist aber ein anderes Thema als Wehrpflicht und normale Truppe, da grosse Unterschiede (geht schon bei simplen Dingen wie Dienstgraden und Hierarchie los)


melden

Neue Wehrpflicht - Sklavenarbeit nur für Männer?

05.07.2020 um 01:16
Zitat von VymaanikaVymaanika schrieb:etwas sinnvolles, zum Beispiel in der Pflege arbeiten.Da lernen sie dann auch nicht, wie man Menschen ermordet, sondern wie man hilft.
Zivi Dienst ist auch Sinnvoll , das will ich gar nicht bestreiten aber der Wehrdienst ist auch sehr wichtig für uns und unser Land.
Ohne die ganzen Freiwilligen will ich gar nicht wissen was dann los wäre und wie manch ein Krieg ausarten würde


( Die Antwort entstand auf einen Beitrag der gelöscht wurde)
Die Quelle ist der, der jemanden kannte der jemanden kannte usw
Zitat von emzemz schrieb:Regenschirme geben, für die Buben.
Denkst du echt , dass die heutigen Jugendlichen so verweichlicht sind?
Wenn ja dann würde ihnen das sehr gut tun ohne Regenschirm im Regen zu stehen.
Da muss ich als Frau drüber lachen..
Zitat von GoldboyGoldboy schrieb:Vielleicht wäre der Bundeswehr mehr geholfen, mehr an ihrem Image zu Arbeiten
Was würdest du denn vorschlagen was sie ( die BW) machen sollte?
DueWehrpflicht finde ich persönlich sehr gut :
1) es gibt wahrscheinlich mehr Personal
2) die Bw könnte wohl besser aussortieren und
3) wäre nicht auf jeden Bewerber angewiesen wie beim Freiwilligendienst..

Man darf mich dazu gerne eines besseren belehren
Zitat von BettmanBettman schrieb:sinnvollere Dinge tun als Krieg zu spielen.
Krieg ist zwar scheisse aber lässt sich leider nicht vermeiden, da es immer irgendwelche Idioten geben wird die über Leichen gehen werden
Zitat von satansschuhsatansschuh schrieb:als ob die Wehrpflicht diesmal nur für Männer gilt
Ich hätte es Cool gefunden wenn es das zu meiner Zeit auch für Frauen gegeben hätte


3x zitiertmelden

Neue Wehrpflicht - Sklavenarbeit nur für Männer?

05.07.2020 um 01:27
Zitat von CherokeeroseCherokeerose schrieb:aber der Wehrdienst ist auch sehr wichtig für uns und unser Land.
Jugendliche haben im Krieg nix verloren, die sollen ihr Leben leben und sich positiv entwickeln, beim Bund ist das nicht gegeben.Die sollen wenn dann was nützliches tun und da gibt es weitaus bessere Optionen als im Glied zu marschieren.Davon halte ich gar nix.Du redest immerzu vom Krieg..wo haben wir denn Krieg?Bzw. wo würdest du denn momentan Wehrpflichtige hinschicken, angeblich gibt es ja laut dir, ich zitiere:
Zitat von CherokeeroseCherokeerose schrieb:Krieg ist zwar scheisse aber lässt sich leider nicht vermeiden
...potenzielles Kriegsgeschehen.

Gegen Freiwillige, von denne es im übrigen genug gibt, ist ja nichts einzuwenden.Ich bin froh, dass die Wehrpflicht abgeschafft wurde, welch eine Errungenschaft, sie jetzt wieder einzuführen ist ein Schritt zurück ins Mittelalter, kann davon nur abraten.


2x zitiertmelden

Neue Wehrpflicht - Sklavenarbeit nur für Männer?

05.07.2020 um 01:37
Zitat von VymaanikaVymaanika schrieb:Jugendliche haben im Krieg nix verloren,
Wer sprach denn davon dass die Jugendlichen direkt in den Krieg ziehen?
(Nur mal so nebenbei : nan braucht schon ein paar Jahre bei der Bw an Erfahrung und für den Einsatz dann noch eine spezielle Ausbildung.)
Es geht auch darum an die Zukunft zu denken.
Wer weiß wie viele der Wehrpflichtigen dann doch bei der Bw bleiben und später in einem eventuellen Krieg eingesetzt werden können?!
Zitat von VymaanikaVymaanika schrieb:kann davon nur abraten
Warum findest du die Wehrpflicht nicht gut?
Gegen Freiwillige, von denne es im übrigen genug gibt, ist ja nichts einzuwenden
Mir scheint es so dass sich genau deswegen( auf Grund der aktuellen Nachrichten) schon sehr viele Rechtsextremisten dort eingeschlichen haben und nun auch ein Weg gesucht wird um das zu reduzieren
Suehe meine Begründung
2) die Bw könnte wohl besser aussortieren und
3) wäre nicht auf jeden Bewerber angewiesen wie beim Freiwilligendienst..



2x zitiertmelden

Neue Wehrpflicht - Sklavenarbeit nur für Männer?

05.07.2020 um 01:42
Zitat von VymaanikaVymaanika schrieb:Du redest immerzu vom Krieg..wo haben wir denn Krieg
Wikipedia: Liste der andauernden Kriege und Konflikte

Das wir seit 1945 hier Frieden haben ist etwas besonderes. Die Ausnahme. Schau mal bei den nicht soweit entfernten europäischen Nachbarn. Wie oft es da zu Kriegen/Bürgerkrieg in den letzten 30 Jahren kam.
Schau auf die Krim. Schau nach Nordafrika.
Glaubst du hier ist auf Dauer die Insel der Glückseligen? So Naiv?
Die Menschen sind (noch) nicht lieb und nett. Auch hier nicht. Ich glaub auch nicht das das in den nächsten Generationen anders wird.
Wie schnell Situationen sich ändern sieht du gerade in den USA.
Eine Armee ist leider noch ein notwendiges Übel.
Und ich bevorzuge tatsächlich eine Wehrpflicht als Zusatz zu einer Berufsarmee. Nicht weil die Wehrpflichtigen tolle Soldaten werden. Ich wurde es zumindest in meinen 15 Monaten nicht. Aber weil sie dann eher ein Teil des Staates ist und nicht ein Staat im Staat


4x zitiertmelden

Neue Wehrpflicht - Sklavenarbeit nur für Männer?

05.07.2020 um 01:46
@Cherokeerose
Zitat von CherokeeroseCherokeerose schrieb:Warum findest du die Wehrpflicht nicht gut?
-Das zukünftige erweiterte Aufgabenspektrum der Bundeswehr erfordert eine größere Professionalität der Soldaten. Dies ist mit kurzzeitig dienenden Wehrpflichtigen nicht zu gewährleisten.

-Die Technisierung der Bundeswehr braucht gut geschulte Spezialisten. Wehrpflichtige können während der kurzen Wehrdienstzeit kaum noch zureichend in der Handhabung komplizierter Waffensysteme ausgebildet werden.

-Jeder männliche Bürger wird als potentieller Soldat geboren. Ihm wird quasi das Maschinengewehr in die Wiege gelegt.

-Die Wehrpflicht ist überholt. Von den in 28 Mitgliedsstaaten der NATO halten 2015 nur noch vier Staaten (Estland, Griechenland, Norwegen und die Türkei) an der Wehrpflicht fest. In Dänemark ist die Wehrpflicht de facto außer Kraft.

-Immer mehr Länder wandeln ihre Streitkräfte in Freiwilligenarmeen um.

-Die Länder ohne Wehrpflicht geben als Grund für die Abschaffung bzw. Aussetzung der Wehrpflicht und damit der spürbaren Verringerung der Streitkräfte an, dass die Sicherheitslage dies zulasse, da es mit Ende des Kalten Krieges keine direkte Bedrohung mehr gäbe.

-Die Wehrpflicht führt zu einer Verringerung der Lebensarbeitszeit mit allen Folgen für die Sozialversicherungssysteme.

-Eine Wehrdienstarmee ist zwar billiger als eine Berufsarmee gleichen Umfangs, aber nur für den Bundeshaushalt. Gesamtwirtschaftlich dürften die Kosten gleich oder sogar höher sein, da große Verluste an Kaufkraft, Steuern und Sozialabgaben zu verkraften sind.

-Die Wehrpflicht bindet Geld und Personal und behindert so den Aufbau einer professionellen Armee.

...könnte man jetzt so weiter machen, aber es gibt jede Menge gute Argumente gegen die Wehrpflicht und sie ist ja auch nicht ohne Grund abgeschafft worden.Vielleicht auch für dich @Cachalot .
Zitat von CachalotCachalot schrieb:Eine Armee ist leider noch ein notwendiges Übel.
Selbstverständlich, wir brauchen ja auch eine Armee, aber einige gute Argumente sprechen gegen den Wehrdienst, eine Armee brauchen wir ja, das negiere ich ja nicht.


3x zitiertmelden

Neue Wehrpflicht - Sklavenarbeit nur für Männer?

05.07.2020 um 01:49
Zitat von VymaanikaVymaanika schrieb:Selbstverständlich, wir brauchen ja auch eine Armee, aber einige gute Argumente sprechen gegen den Wehrdienst, eine Armee brauchen wir ja, das negiere ich ja nicht.
Und viele Gründe sprechen für eine Wehrpflicht. Ist wie immer ein Abwägen. Mein Favorit wäre ein verpflichtendes Jahr. Soziales Jahr, THW, BE, Freiwillige Feuerwehr. Je nach Gusto. Und eben auch mit BW


2x zitiertmelden

Neue Wehrpflicht - Sklavenarbeit nur für Männer?

05.07.2020 um 01:52
Zitat von CachalotCachalot schrieb:Glaubst du hier ist auf Dauer die Insel der Glückseligen?
Zitat von CachalotCachalot schrieb:Wie schnell Situationen sich ändern sieht du gerade in den USA.
Genau so denke ich das auch.
Wir wissen nicht was in Zukunft alles passieren wird und wie schnell ein Bürgerkrieg entsteht.
Da ist es doch besser schon vorzusorgen und bereit zu sein wenn es passieren sollte
Zitat von VymaanikaVymaanika schrieb:Jeder männliche Bürger wird als potentieller Soldat geboren
Diese Aussage würde ich gerne als Frage an @6.PzGren391 und @HF weiter geben: ist
das so?


2x zitiertmelden

Neue Wehrpflicht - Sklavenarbeit nur für Männer?

05.07.2020 um 01:53
Zitat von CachalotCachalot schrieb:Mein Favorit wäre ein verpflichtendes Jahr. Soziales Jahr, THW, BE, Freiwillige Feuerwehr. Je nach Gusto. Und eben auch mit BW
Könnte ich unter Umständen mit leben, vermutlich wäre der Zulauf zur BE gar nicht mal so hoch, aber das sind selbstredend Spekulationen meinerseits.
Zitat von CherokeeroseCherokeerose schrieb:Da ist es doch besser schon vorzusorgen und bereit zu sein wenn es passieren sollte
Dann verweise ich mal auf die Berufsarmee.


2x zitiertmelden