Menschen
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Wenn Leute immer den Namen sagen

55 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Menschen, Unterhaltung, Diskussion ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Wenn Leute immer den Namen sagen

03.01.2021 um 21:27
Hallo ihr Lieben, mir ist aufgefallen, dass manche Menschen in einigen Situationen immer den Namen sagen, bzw. schreiben zB.

„Das weiß ich nicht Sarah.“
„Frohe Weihnachten Sarah“
„Danke Sarah.“

Klingt villeicht komisch aber wenn ich kommuniziere bleibt es bei mir bei den Worten. Ich fände es komisch den Namen ranzuhängen.:

„Das weiß ich nicht.“
„Frohe Weihnachten (wünsch ich dir).“
„Danke (dir).“

Wie seht ihr das? Ist es vlt eine Art von (unbewusster) Manipulation oder normale Kommunikation?“

Bin gespannt auf eure Beiträge


3x zitiertmelden

Wenn Leute immer den Namen sagen

03.01.2021 um 21:33
Ich nenne den Namen meistens dann wenn es nochmals etwas persönlicher wird und mir etwas ernstes auf dem Herzen liegt.

Manche machen das denke ich einfach aus Höflichkeit.


melden

Wenn Leute immer den Namen sagen

03.01.2021 um 21:33
Gelegemntlich den Namen des Gegenübers an passenden Stellen einzuflechten, gibt der Konversation eine persönliche Note, @fullmoon9; ich habe mich in letzter Zeit auch dabei ertappt, dass insbesonder im Internet manche meiner Beiträge etwas unpersönlich geworden sind, und habe beschlossen, dem gegenzusteuern. :)


melden

Wenn Leute immer den Namen sagen

03.01.2021 um 22:30
Manchmal handelt es sich dabei um eine gezielte Form der zwischenmenschlichen Manipulation.
Die meisten Menschen mögen es, wenn man sie mit Namen anspricht. Den eigenen Namen zu hören, löst einen unterbewussten Trigger und ein wohliges Gefühl in den Menschen aus.
Folglich tendieren sie dann eher dazu, deine Aussagen ernster zu nehmen und/ oder das zu tun, was du von ihnen verlangst.
Mit dieser Methode, kannst du einige (manipulierbare) Menschen, um den Finger wickeln.


Allerdings möchte ich anmerken, dass gewiss nicht jeder Mensch bewusst diese Methode einsetzt, um seine Mitmenschen zu manipulieren.


3x zitiert1x verlinktmelden

Wenn Leute immer den Namen sagen

03.01.2021 um 22:57
Ich mache das unbewusst, finde aber auch, dass es dem ganzen Gespräch eine persönlichere Note gibt. Natürlich gerade dann, wenn man mit mehreren Menschen im Gespräch ist - es ist dann ganz klar, wer angesprochen ist.
Ich finde das nicht schlimm oder störend. Ich habe einen Namen, damit er verwendet wird. :)


2x zitiertmelden

Wenn Leute immer den Namen sagen

03.01.2021 um 23:04
Ich mache das meist bewusst und wenn man es richtig anwendet, dann bekommt man auch seine gewünschten Ergebnisse in einem Gespräch. Allerdings halte ich den Begriff Manipulation für arg übertrieben in diesem Zusammenhang.


melden

Wenn Leute immer den Namen sagen

03.01.2021 um 23:06
Zitat von aspieaspie schrieb:Folglich tendieren sie dann eher dazu, deine Aussagen ernster zu nehmen und/ oder das zu tun, was du von ihnen verlangst.
Mit dieser Methode, kannst du einige (manipulierbare) Menschen, um den Finger wickeln.
Finde die Erklärung von @aspie gar nicht mal so abwegig und ja, es gibt durchaus auch Menschen, die damit manipulieren wollen und manchmal merkt es das Gegenüber nicht. Und dass nicht jeder so handelt oder nicht jeder dafür empfänglich ist, schreibt @aspie ja selbst, nicht wahr @aspie :troll:
Zitat von LuminitaLuminita schrieb:Ich habe einen Namen, damit er verwendet wird. :)
Aber nicht permanent. Das kann auch ganz schön nerven. Und da ist die Bezeichnung dann auch egal. Gibt ja auch so Konstellationen, wo jemand permanent mein Mann dies, mein Mann das, oder Sabine dies, Sabine das...ich denke, es kommt immer drauf an. Man kann es wirklich nicht verallgemeinern.


melden

Wenn Leute immer den Namen sagen

03.01.2021 um 23:14
Zitat von fullmoon9fullmoon9 schrieb:Wie seht ihr das? Ist es vlt eine Art von (unbewusster) Manipulation oder normale Kommunikation?“
Mich stört das sehr. Vor allem wenn es geschrieben wird. Liebe Andrea, oder sowas.
Oder der Zwinker Emoji hat für mich oft etwas Agressives.
Da hab ich mich schon oft geärgert.


1x zitiertmelden

Wenn Leute immer den Namen sagen

03.01.2021 um 23:48
Zitat von aspieaspie schrieb:Die meisten Menschen mögen es, wenn man sie mit Namen anspricht
Es gibt mindestens genau so viele die das überhaupt nicht mögen.
Das ist für sie wie das Nägelkratzen auf einer Tafel


melden

Wenn Leute immer den Namen sagen

03.01.2021 um 23:58
Ich kenne eine Frau, die mich außergewöhnlich oft mit Namen anspricht. Ich habe das mal beobachtet und bei anderen sagt sie auch hin und wieder den Namen, aber nicht bei jedem und bei weitem nicht so oft wie bei mir.

Ich kann nicht wirklich einschätzen, ob das jemand zu manipulativen Zwecken macht oder ob das auch andere Gründe haben kann. Wäre es auch möglich, dass man sich von der oft mit Namen angesprochenen Person einfach Aufmerksamkeit erhofft?


melden

Wenn Leute immer den Namen sagen

04.01.2021 um 00:03
@Cherokeerose
Ja Entschuldige. Mir liegen leider keine verlässlichen Studien zu Grunde, die mir einen genauen Prozentsatz der Personen ermitteln, die gerne mit Namen angesprochen werden.


melden

Wenn Leute immer den Namen sagen

04.01.2021 um 00:04
@aspie
Oh, tut mur leid das ich meinen Senf dazu gab und einfach nur meine Erfahrung mitgeteilt habe


melden

Wenn Leute immer den Namen sagen

04.01.2021 um 01:17
Mancher spricht immer mit dem Namen an, damit sich die Person angesprochen fühlt, mehr ist es oftmals nicht.


melden

Wenn Leute immer den Namen sagen

04.01.2021 um 03:07
Da ich mir Namen und Gesichter nicht merken kann, nenne ich grundsätzlich keine Namen. Lieber keinen als einen falschen.


1x zitiertmelden

Wenn Leute immer den Namen sagen

04.01.2021 um 03:31
Dass man im Gespräch o in Diskussionen o what ever mit dem Namen angesprochen wird , kommt meines Wissens aus USA . Das soll eine Art Zugehörigkeit widerspiegeln. Ich bin zu „deutsch“ um mich da wiederzufinden: ich fühl mich da komisch , obwohl ich in einer Fa arbeite wo man vom milliardenschweren Chef für alle per du sein solll . Es ist mir egal u ich hab das schon gemacht aber was bringt das ?:-)


melden

Wenn Leute immer den Namen sagen

04.01.2021 um 10:27
Wie auch andere schon angemerkt haben, das kann man nicht verallgemeinern.

Was die Sache der Manipulationsversuche angeht:
Personen wiederholt mit ihrem Namen anzusprechen ist ein Mittel, das oft in Rhetorikkursen angepriesen wird. Es geht darum, die Person auch als eigenständige Person wahrzunehmen und somit aus der Anonymität / der Masse herauszuheben.

Ich kenne Menschen, die diese Taktik ganz stupide anwenden und kann dieser kaum was abgewinnen. Wenn jemand laufend meinen Namen am Ende jedes Satzes anhängt, nervt mich das bloß, weil es mir so geschauspielert und zwanghaft vorkommt.

Es gibt aber sicher auch genug Leute, die sich dabei gar nichts denken und denen es nicht mal bewusst ist.


1x zitiertmelden

Wenn Leute immer den Namen sagen

04.01.2021 um 10:31
@fullmoon9

Man kann natürlich auch mit Namensnennungen übertreiben. Grundsätzlich drückt es aber viel mehr Verbindlichkeit aus und wirkt damit persönlicher und authentischer.

Im Bereich Handel und Gewerbe bzw in Bewerbungsseminaren lernt man ja auch, das Gegenüber möglichst mit Namen anzusprechen.


melden

Wenn Leute immer den Namen sagen

04.01.2021 um 11:00
Würde gern mal von den Manipulationsversuchen wegkommen und dazu noch anmerken, dass es viele Menschen gibt die einen, mit der häufigen Namensnennung, in ein Gespräch drängen möchten bzw dafür sorgen das man aktiver Zuhörer bleibt.
Es wird versucht eine persönlichere Basis zu schaffen, dem Angesprochen wird das Gefühl vermittelt das dem Sprechenden wichtig ist das ER aktiv am Gespräch beteiligt ist - meist kommt man da aber garnicht zu Wort. Man bleibt Zuhörer eines endlos wirkenden Monologs den man, mit dem Namen angesprochen, dann zeitweilig abnicken darf.
Der Namensnenner denkt es reiche aus den anderen persönlich anzusprechen, immer und immer wieder.
Gern auch Pseudointellektuelle, die sonst selten jemanden haben, der mit ihnen spricht - ihr Wissen aber zwanghaft an den Mann zu bringen versuchen.

Speziell hier im Forum ist das auch zu beobachten, allerdings in einer anderen Form - eine abgeschwächte mit dem @ einer Person.
In einem aktiven Gespräch bräuchte man den anderen eigentlich garnicht @ in jedem Beitrag/ hat der andere Interesse an einem Gespräch wird er freiwillig antworten. Man beobachtet aber (auch bei mir selbst) das in jedem Beitrag ge@ wird, damit der andere weiss das er angesprochen ist und verleidlich folglich antworten muss.
Lässt man das @ weg antwortet so gut wie niemand mehr obwohl klar ist wer gemeint ist.

Sprich, was real eher als nervig empfunden wird, findet hier im Forum normale Anwendung und wird als nicht nervig wahrgenommen.


2x zitiertmelden

Wenn Leute immer den Namen sagen

11.01.2021 um 16:43
Mir ging es mal so, dass ich ca. 11 Jahre alt war, lange unterwegs mit meiner Mum. Ständig sagte sie meinen Namen. Sie hat eine narzisstische PS, was ich damals nicht wusste aber wenn ich es anspreche, wusste ich, wie beleidigt sie reagieren würde also begann ich es als spaßig rüberzubringen, wie oft sie meinen Namen heute sagt.
Klar war die wieder beleidigt.
Es nervte mich als sie ständig meinen Namen sagte, da ich nicht wollte, dass alle Leute meinen Namen kennen - auch wenn ich die fremden Leute nicht kenne.

Ich denke bei ihr war es an dem Tag eine Art ihre Macht sowie Kontrolle über mich auszuüben!


melden

Wenn Leute immer den Namen sagen

13.01.2021 um 10:58
Ich selber kenne es nur so, dass man jemanden mit seinem Namen anspricht wenn es Ärger gibt. z.B.: "Das geht so nicht, XY!"

Ein Bekannter von mir benutzt STÄNDIG meinen Namen. Das war gerade am Anfang sehr sehr schwierig für mich, weil da immer eine negative Note für mich mit schwang.


1x zitiertmelden