Menschen
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Wenn Leute immer den Namen sagen

55 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Menschen, Unterhaltung, Diskussion ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Wenn Leute immer den Namen sagen

14.01.2021 um 11:18
Zitat von BundesferkelBundesferkel schrieb:So lernt man seinen Namen hassen
Stimmt, deswegen weiß ich heute genau, wenn ich mit Namen angesprochen werde, dass das Gespräch zu 95% kein Positives werden wird :D
Und im Verlaufe einer Konversation unterstreicht es ganz einfach die Bedeutsamkeit einer Aussage, man lenkt die Aufmerksamkeit gezielt auf sich, wenn man eventuell das Gefühl hat, dass etwas Wichtiges sonst überhört werden könnte.


melden

Wenn Leute immer den Namen sagen

14.01.2021 um 12:26
Zitat von Interesse_01Interesse_01 schrieb am 03.01.2021:Oder der Zwinker Emoji hat für mich oft etwas Agressives.
Da hab ich mich schon oft geärgert.
Da geht es mir ebenso.
Das kommt bei mir völlig unaufrichtig an.


melden

Wenn Leute immer den Namen sagen

14.01.2021 um 12:38
Zitat von Foxy.VapianoFoxy.Vapiano schrieb am 04.01.2021:Sprich, was real eher als nervig empfunden wird, findet hier im Forum normale Anwendung und wird als nicht nervig wahrgenommen.
Wobei ich davon ausgehe, dass der Grund darin liegt, dass nicht schleichend Beiträge Dritter erörtert werden sollen, wovon dieser dann keine Kenntnis hat und nicht Stellung beziehen kann, sofern er das will.
Einen Zwang, auf eine Reaktion wiederum zu reagieren, gibt es ja nicht.


melden

Wenn Leute immer den Namen sagen

14.01.2021 um 12:59
@Bundesferkel

Da bin ich ganz bei dir. Habe es nur feststellend aufzeigen wollen, das je nach genutztem Medium (hier zB Allmy eben) die Empfindung da variiert.
Am Telefon sagt man wahrscheinlich auch öfter mal den Namen, weil man es etwas persönlicher gestalten möchte (natürlich nicht nervig hinter jedem Satz aber doch öfter als wenn man im Gespräch Augenkontakt halten kann).
Auf Arbeit, beim Gespräch mit dem Vorgesetzten vielleicht auch um der Sache den gebührenden Respekt zukommen zu lassen bzw dem Chef selbst.


melden

Wenn Leute immer den Namen sagen

14.01.2021 um 17:53
Das machen Menschen,um die Bindung zu stärken oder unter dem Strich, sicher zu gehen, dass das Gesagte tatsächlich erhört wird. Es kann, aber auch stören, je nachdem aus welchen Kontext dies geschieht. Oder auch sehr seltsam, es kommt einfach auf die Situation an.


melden

Wenn Leute immer den Namen sagen

14.01.2021 um 18:18
Zitat von Foxy.VapianoFoxy.Vapiano schrieb:Seit Jahren! Das kann einen in nen GANZ dunkles Loch treiben. :D
hi hi hiii

das leben kann ganz schön hart sein!

und dann noch mit aussicht auf ein "schwarzes loch" hui, hui - gefährlich, das!

:D


tja, mit den namen:

mir hat's immer gefallen, wenn man sich nur mit dem nachnamen ruft oder anspricht.
egal, ob bekannte, freunde oder familie - laut oder leise, im guten oder auch nicht.

die leute rundherum, die das mitbekommen, schauen dann immer so hilflos ins gelände...

:D


melden

Wenn Leute immer den Namen sagen

15.01.2021 um 11:05
Ich spreche Mitmenschen selten mit ihrem Namen an, sondern sage einfach "du, könntest du..."

Im Büro z.B. bin ich soweit ich weiss die Einzige, die morgens schlicht mit "Hallo" oder "Morgen" grüsst, während die Kollegen mit "Morgen, (Name)" antworten. Find ich seltsam ^^


melden

Wenn Leute immer den Namen sagen

15.01.2021 um 12:11
Ein weiter Aspekt fiel mir heute auf: Video- und Audiokonferenzen, wie Microsoft Teams oder Discord.

War heute im Raid und durch diesen Thread ist es mir stark aufgefallen - da werden immer die Namen gesagt, weil sonst nicht klar ist, wer gemeint wird.


melden

Wenn Leute immer den Namen sagen

15.01.2021 um 22:33
Zitat von fullmoon9fullmoon9 schrieb am 03.01.2021:Wie seht ihr das? Ist es vlt eine Art von (unbewusster) Manipulation oder normale Kommunikation?“
Also ich verwende die Anrede mit Namen im direktem Gespräch oder am Telefon schon auch gerne. Meine Erfahrungen sind eigentlich gut damit. Der Gesprächspartner findet sich stärker angesprochen und wahrgenommen. Das hilft schon ein wenig, wenn man ein eigenes Anliegen durchsetzen will. Freilich sollte man das nicht in jedem dritten Satz einbauen, aber zur Begrüßung und zum Abschied kommt die Anrede mit Namen immer gut.


.....ausprobiert habe ich das mal des Spaßes wegen im Supermarkt an der Kasse. Ich kannte die Kassiererin ja nicht, aber sie hatte ein Namensschild an der Brust. Ich sagte "Schönes Wochenende Frau XY" und erntete in der Tat einen sehr irritierten Blick. Man sieht also, dass die Anrede mit Namen durchaus nicht in jeder Situation üblich ist! :D


melden

Wenn Leute immer den Namen sagen

16.01.2021 um 08:11
@Palfrader

Stelle Dir mal vor, Dein Gegenüber heißt Leutheusser-Schnarrenberger oder Kramp-Karrenbauer. 🤓


melden

Wenn Leute immer den Namen sagen

16.01.2021 um 09:15
Mich stört es, wenn man meinen Namen unnötig ausspricht, aber ich sage nichts dagegen.

Mir fiel nur mal auf, dass in Beziehungen bei mir es gar nicht auffallen würde, wenn wir gegen Körperfresser getauscht würden, die den Namen des anderen nicht kennen. Denn da gibt es eigentlich nie eine namentliche Ansprache.

In der Familie schon, bei Freunden wenn innerhalb der Gruppe nicht durch Blickkontakt klar ist, wer angesprochen wird - oder bei der Arbeit in Meetings.

Aber sonst brauche ich meinen Namen eigentlich nicht. Der interessiert eher den Briefträger.


melden

Wenn Leute immer den Namen sagen

16.01.2021 um 15:52
Zitat von SophiaPetrilloSophiaPetrillo schrieb:Meine Kids wussten immer, wann sie den Bogen bei mir überspannt hatten, dann habe ich sie nämlich mit Vor- und Zuname angesprochen.
Hahaha, kenn ich ^^
Anne!
Anne Marie!
Anne Marie Müller!!
Anne Marie Müller, Fräulein!!!
Letztens hat es meinen Jüngsten getroffen. ^^
Karl!
Karl Heinz!!
Karl Heinz Müller!!!
Karl Heinz Müller, Fräulein!!! :palm:

Ich rede Menschen gern mal mit ihrem Namen oder Spitznamen an. In ein und demselben Gespräch reichen aber auch ein oder zweimal. Wenn es nur ein einzelner Gesprächspartner ist, weiß derjenige ja ohnehin das er gemeint ist.


melden

Wenn Leute immer den Namen sagen

17.01.2021 um 04:51
Mich siezt man in der Regel.

Wenn einer mich anspricht mit "Herr supialexi".......auch mit Guten Tag oder Guten abend etc. weiss ich sofort der will was von mir...oder mir was verkaufen..... das wurde auch immer wieder bestätigt.

Ob es ähnlich ist, zumindest in die Richtung, wenn man Vornamen von Leute angesprochen wird, die einen Duzen? Könnte sein, oder evtl dann nur manchmal........
Bei mir ist es wohl 100% bei "Herr Supialexi" dann ein Wunsch, ein Verlangen, bestensfalls eine Bitte kommt. Auf jeden Fall will derjenige immer was man mir.


melden

Wenn Leute immer den Namen sagen

17.01.2021 um 06:50
Zitat von cherry.blossomcherry.blossom schrieb am 04.01.2021:Es gibt aber sicher auch genug Leute, die sich dabei gar nichts denken und denen es nicht mal bewusst ist.
Zu denen gehöre ich dann wohl. Ich habe da bisher nie nachgedacht. Finde es aber auch eigentlich unnötig, in einem Gespräch mit jemandem mehrfach dessen Namen zu nennen. So, als würde man ihm etwas erklären müssen, das er nicht schnallt. Irgendwie kann da etwas Negatives mitschwingen.
Zitat von tragic_truthtragic_truth schrieb am 13.01.2021:Jedenfalls war das eine Fortbildung um den Umgang am Telefon mit dem Gegenüber zu lernen. Da wurde uns ebenfalls beigebracht, dass man am Ende des Gesprächs noch den Namen des Gegenübers wiederholen soll um ihm zu vermitteln, dass man zugehört hat. Bei uns sind es ja oft fremde Personen. Das man ihn quasi ernst nimmt.
Das stimmt. Wenn ich z.B. eine Hotline anrufe oder sonst wo, wo ich ein Anliegen habe (Terminvereinbarung oder Ähnliches) finde ich es gut, mit meinem Namen angesprochen zu werden. So weiß ich, dass ich nicht verwechselt werde.
Zitat von EinElchEinElch schrieb am 13.01.2021:Ich stelle mich niemandem mit meinem echten Namen vor, weil ich ihn nicht ausstehen kann. Den Namen zu hören klingt wie eine zerberstende Teetasse auf dem Küchenboden. Sagt der Gegenüber den Namen einmal, erwähne ich diesen Umstand in obigen Wortlaut. Passiert es nochmal, dann gehe ich.
Es löst Kotzreiz aus, dem muss man sich ja nicht freiwillig aussetzen.

Es widert mich schon an, wenn ich Formulare ausfüllen muss
Dazu kann ich sagen, dass Du Deinen Namen auf Antrag ändern lassen kannst.


melden

Wenn Leute immer den Namen sagen

18.01.2021 um 22:27
Hm.. ich hab darüber mal nachgedacht... ich benutze den Vornamen meines Gesprächspartners öfter, wenn ich ihn (den Namen!) schön finde. Bei Namen, die ich neutral finde, eher nicht.
Bei den ganzen Bemerkungen hier, sollte ich dringend mal mit einem Kumpel (mit einem für mich ausgesprochen schönen Vornamen) sprechen und fragen, ob ich ihn nerve :lolcry:


melden

Ähnliche Diskussionen
Themen
Beiträge
Letzte Antwort
Menschen: Sie gibt mir ungefragt ihre Nummer?
Menschen, 141 Beiträge, am 23.01.2021 von Photographer73
Ebersson am 16.01.2021, Seite: 1 2 3 4 5 6 7 8
141
am 23.01.2021 »
Menschen: Schönheit, Äußerlichkeiten, was ist das schon?
Menschen, 879 Beiträge, am 04.12.2015 von Heijopei
DaemonLunae am 31.08.2015, Seite: 1 2 3 4 ... 42 43 44 45
879
am 04.12.2015 »
Menschen: Menschen im Internet (und deren Verhalten)
Menschen, 148 Beiträge, am 23.11.2012 von Locotes
Locotes am 20.11.2012, Seite: 1 2 3 4 5 6 7 8
148
am 23.11.2012 »
Menschen: Regeln müssen her
Menschen, 32 Beiträge, am 06.04.2010 von Doors
Iporn am 03.04.2010, Seite: 1 2
32
am 06.04.2010 »
von Doors
Menschen: Unterhaltung oder Diskussion...?
Menschen, 41 Beiträge, am 24.07.2008 von Maccabros
Maccabros am 20.07.2008, Seite: 1 2
41
am 24.07.2008 »