Menschen
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Was ist menschliche Würde? Und wie erlangt man sie zurück?

55 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Leben, Stolz, Würde ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Was ist menschliche Würde? Und wie erlangt man sie zurück?

10.02.2021 um 11:40
Man kann seine Würde niemals verlieren, selbst wenn man stark das Gefühl hat, dass sie einem geraubt wurde z.B. jahrelange Gewalterfahrung in der Ehe etc. Das Gefühl, das jemand einem was weggenommen hat, muss dringend angegangen werden, damit ein Gedankenprozesss stattfinden kann und denn auch Heilung. Im Kleinen sollte man so anfangen, dass man liebevoll mit sich umgeht und sich Perspektiven für die Zukunft schafft und aus jeden gegenwärtigen Moment seines Lebens das Beste rausholt. Zumindest "besser" als gestern. Babyschritte. Ich glaub der Selbstrespekt steigt und denn kann man solchen Gefühlen entgegenwirken. Ich empfind das zumindest so, also das is das, was ich unter dem schwammigen Begriff der "Würde" verstehe. (Praktisch mehr oder weniger "umgesetzt").

Menschen, die einem schaden aus seinem Leben raushält, rausschmeißt und wenn nötig, einen heftigen Tritt verpasst. Und wenn man dabei Hilfe benötigt, dann soll man sie sich gefälligst holen. Jeder hat seinen Bruchpunkt.

Und wenn man selbst der ist, der sich seiner Würde beraubt, dann soll man sich selber erkennen und raus aus dem Teufelskreis kommen.


1x zitiertmelden

Was ist menschliche Würde? Und wie erlangt man sie zurück?

10.02.2021 um 15:44
Zitat von Dr.ManhattanDr.Manhattan schrieb:sich selbst nicht mögen ist schon hardcore
wenn ich mich schon im spiegel sehe...!!!


1x zitiertmelden

Was ist menschliche Würde? Und wie erlangt man sie zurück?

10.02.2021 um 16:54
also mir hilft sehr , neu zu lernen aus dem herzen zu leben

das ist auch ganz pragmatisch ein heileneder prozess

weil Würde selbst ist ja auch schon eher ein egoistischer akt ... das zwweitbeste würd ich sagen.

aber wer sich in liebe übt ... und zwar nicht nur einem partner gegenüber ... sondern als lebensgefühl ... als einstellung und basis ... der geht der welt ganz anders entgegen

und die kleine stimme die jetzt sagt: was für ein weichei - oder das leben ist kein ponyhof ... etc ... die muss man loswerden ... und wird man mit dem herzen auch los :)

und natürlich gehört auch liebe zu sich selber dazu

aber das kann man nicht herbei denken , weil der verstand fährt seine programme und ist ein taktiker und kalkulator

die liebe kann man in gewissen praktiken lernen - und DANN wirkt sie auf den verstand ein und heilt ihn


melden

Was ist menschliche Würde? Und wie erlangt man sie zurück?

10.02.2021 um 19:53
Zitat von SchuhmannFuSchuhmannFu schrieb:wenn ich mich schon im spiegel sehe...!!!
Gerade in der heutigen Zeit kannst du das optisch sehr einfach ändern. Sport, Kosmetik, Chirurgie...
Wenn es kein optischer Grund ist, dann kannst du dich selbst ändern und etwas aus dir machen was du lieben kannst.


1x zitiertmelden

Was ist menschliche Würde? Und wie erlangt man sie zurück?

12.02.2021 um 18:19
Zitat von AFG97AFG97 schrieb:Chirurgie...
so schlimm ist's natürlich gottseidank nicht!

aber wegen dem altwerden - das macht so bissl keinen spass!

:D


1x zitiertmelden

Was ist menschliche Würde? Und wie erlangt man sie zurück?

12.02.2021 um 19:42
Zitat von SchuhmannFuSchuhmannFu schrieb:aber wegen dem altwerden - das macht so bissl keinen spass!
Hab gemerkt dass man einfach zu jedem Alter den passenden Style suchen muss.
Sobald man gegen das Alter arbeiten anfängt sieht es mit der Zeit immer lächerlicher aus. Und Pflege ist immer besser als übermalen. Desto älter desto mehr ist desto weniger mehr.


1x zitiertmelden

Was ist menschliche Würde? Und wie erlangt man sie zurück?

12.02.2021 um 21:21
Zitat von EintagsflieginEintagsfliegin schrieb:Und wenn man selbst der ist, der sich seiner Würde beraubt, dann soll man sich selber erkennen und raus aus dem Teufelskreis kommen.
Sehr kluge Aussage! Ich meine, die Würde kann man sich nur selber rauben. Zumindest als erwachsener Mensch.

Es sind in der Regel wohl tief sitzende innere Abhängigkeiten, die einem dazu bewegen sich z.B. vom Partner oder Eltern immer wieder demütigen oder gar schlagen zu lassen. Als Kind kann man vielleicht nicht einfach gehen und so seine Würde bewahren. Als Erwachsener geht das nach diesem Beispiel theoretisch sicher. Aber praktisch bleibt es kompliziert und als schwacher Part lässt man sich immer wieder seiner Würde berauben.


melden

Was ist menschliche Würde? Und wie erlangt man sie zurück?

13.02.2021 um 09:40
Zitat von AFG97AFG97 schrieb:Und Pflege ist immer besser als übermalen.
das ist natürlich wahr!
wenn man sich gehen lässt und nicht so wie angemessen reagiert,
kann's schon tragisch werden.
Zitat von AFG97AFG97 schrieb:den passenden Style suchen muss.
klar - dem alter entsprechend, ohne aber übertrieben zu wirken.


melden

Was ist menschliche Würde? Und wie erlangt man sie zurück?

13.02.2021 um 21:00
Aus einem kantianischen Sinn heraus, kann die Würde eines Menschens nicht genommen, jedoch verletzt werden. Sie wird dann verletzt, wenn der Mensch, der bei Kant nur als Zweck stehen darf, plötzlich zum Mittel wird. Sobald ein Mensch instrumentalisiert wird, wird die Menschenwürde also verletzt.

An dieser Stelle könnte man die Menschenwürde nach Kant noch etwas genauer definieren und ihr Existenz-, Freiheits- und Rationalitätsbedingungen des Würdeträgers zuschreiben und auf den kategorischen Imperativ verweisen, der menschenwürdiges Verhalten schon fast als "common sense" beschreibt, dennoch ist es leider tatsächlich so, dass trotz einer Vielzahl kantianischer Praktiken auch in der Gesetzgebung viele Grauzonen, vor allem in der Gesellschaft, bestehen, die daran zweifeln lassen, ob die Menschenwürde nicht doch an einigen Stellen verletzt wird.

Jedenfalls würde ich der Idee sich selbst die Würde rauben zu können widersprechen, auch wenn man sich natürlich würdelos verhalten kann. Das hat dann auch wieder zwei Seiten, einmal das würdelose Verhalten in dem Sinne, dass man sich in einem Maße gehen lässt, dass an der "Menschlichkeit" gezweifelt werden könnte und auf der anderen Seite im Sinne von würdelosem Verhalten anderen gegenüber, also Instrumentalisierung anderer Menschen. Allerdings würde ich behaupten, dass die Würde in beiden Fällen erhalten bleibt, jedoch nur verletzt wird, weil sie schließlich ein oberstes Prinzip ist. Vielleicht ist es an dieser Stelle tatsächlich sinnvoll die Würde überzuordnen und dieser dann ein "würdevolles Leben" unterzuordnen, was dann natürlich auch abnehmend bis hin zu "würdeloses Leben" graduiert werden könnte.


melden

Was ist menschliche Würde? Und wie erlangt man sie zurück?

14.02.2021 um 12:15
Hatte der grosse Philosoph Markus Söder nicht erst jüngst getönt, dass der Haarschnitt Symbol für die menschliche Würde sei? Kann man seinen Friseurbesuch jetzt unter Berufung auf das Grundgesetz einklagen?

Was ich als meine "Würde" erachte, möchte ich schon ganz gern selbst definieren.


1x zitiertmelden

Was ist menschliche Würde? Und wie erlangt man sie zurück?

14.02.2021 um 20:26
Zitat von DoorsDoors schrieb:Kann man seinen Friseurbesuch jetzt unter Berufung auf das Grundgesetz einklagen?
Ja, aber nur bei bleibenden Schäden oder "Entstellung". Allerdings dann nicht auf §1, sondern auf irgendwas ab §223.


melden

Was ist menschliche Würde? Und wie erlangt man sie zurück?

17.02.2021 um 12:46
Ich möchte mal auf den Punkt hinaus "Würde kann man nicht verlieren"...

Ooooh doch!

Für mich haben gewalttäter, asoziale, Diebe, betrüger und ähnliche Gestalten keine würde. Ein würdevolles Leben bedingt auch, dass man das Leben so lebt, dass man andere Menschen nur positiv berührt.

Mein Lebensmotto ist, es gibt zwei Arten von Menschen, Menschen und A+löcher...

Meine bescheidene Meinung.

P.s... Ich glaube an Karma, und bin davon überzeugt, dass ein böses/würdeloses Leben sich irgendwann rächt.


melden

Was ist menschliche Würde? Und wie erlangt man sie zurück?

17.02.2021 um 16:04
Man muss vielleicht unterscheiden zwischen "Würde", wie der Begriff allgemein gebraucht wird, und dem juristischen Begriff der Menschenwürde.

Die Menschenwürde, sozusagen als die Summe der Rechte bzw. Grundrechte, die die Gemeinschaft jedem Menschen garantiert, ist bei uns grundsätzlich unantastbar. Einschränkungen unterliegen strengen Regeln. Aber da kann man sich selbst verhalten, wie man will, auch gegenüber der Gemeinschaft, und behält diese Rechte trotzdem.

Würde an sich, im umgangssprachlichen Sinne, gibt man sich, meine ich, selbst. Man kann sich in den schlimmsten Tiefpunkten des Lebens selbst würdig verhalten, und dann hat man seine Würde auch noch.

Ganz einfaches Beispiel: Zwei Kinder schubsen ein anderes Kind in den Schlamm, vielleicht weil es ein Handicap hat.
Die Schubser verhalten sich nicht würdevoll, haben in dem Moment also meines Erachtens ihre Würde nicht gewahrt. Das Kind, das geschubst wird, kann sich wehren, oder einfach wieder aufstehen - es hat viele Möglichkeiten, seine Würde zu wahren, obwohl es in dem Moment nicht würdevoll behandelt wird.

Würde ist also eher etwas, das ich mir selbst aktiv nehmen müsste, indem ich entweder meine eigene Würde verletze, oder die von anderen. Durch eine Behandlung von außen passiert das nicht.

Insofern kann man seine Würde nicht verlieren, es sei denn man trägt selbst dazu bei. Dafür gibt es natürlich viele, viele Möglichkeiten.

Seine Menschenwürde hingegen kann man schon verlieren, einfach wenn die Gesellschaft die darunter verstandenen Rechte nicht mehr garantiert, aus welchen Gründen auch immer. Dafür gäbe es dann den Rechtsweg.

Aber den Grundbegriff der "Würde" halte ich für viel wichtiger im Leben, und das hat man immer noch komplett selbst in der Hand.


melden

Was ist menschliche Würde? Und wie erlangt man sie zurück?

17.02.2021 um 16:30
@Daemonarch

Wenn du dich ernsthaft mit Karma beschäftigen würdest dann wüsstest du dass jede Handlung und jede Tat egal ob positiv oder negativ sowieso Karma erzeugt welches ausgeglichen werden muss. Ein Mensch der nur positives tut und zu vielen Menschen hilft und dadurch diese Menschen um wertvolle Erfahrungen bringt muss dies auch Ausgleichen selbst wenn er auf den ersten Blick nichts schlimmes getan hat und scheinbar aus Nächstenliebe gehandelt hat.

Karma ist keine Wesenheit mit einem Gerechtigkeitsempfinden sondern eine kosmische Gesetzesmäßigkeit genauso wie die Schwerkraft auch eine Gesetzesmäßigkeit ist die sich nicht um Gerechtigkeit oder Gut und böse schert. Übrigens können Menschen mit höheren Bewusstsein das Karma von anderen Menschen auslöschen und wirkungslos machen . Jesus war so ein Mensch doch auch er musste das Karma dass er anderen Menschen abgenommen hatte ausgleichen indem er am Kreuze für die Schuld der Menschheit starb.

Das jüdische Volk kannte sogar ein Ritual um sich des kollektiven Karmas zu erledigen : Ein Priester nahm das Karma des Volkes und legte es auf einen Bock ( den Sündenbock) der dann in die Wüste geschickt wurde damit der Dämon Azazel das Karma transformierte .


melden

Was ist menschliche Würde? Und wie erlangt man sie zurück?

17.02.2021 um 17:18
@FraterDraco
...wenn "Prophet "Jesus man nicht einfach nur die Schuld von Zacharias auf sich genommen hat,der u.U. Ehebruch begangen hat?!
Dann war er/Jesus eben nicht Tut-ench-Amun,Sohn von E'chnAton,dem ersten mit der Idee von Monotheismus= Ein Gott/Allah.

Letztendlich ist die Frage der Würde,sofern es innere Würde meint,eine Frage der Wertigkeit,oder?
Halte ich mich für jemanden von Wert, oder nicht ?


melden

Ähnliche Diskussionen
Themen
Beiträge
Letzte Antwort
Menschen: Warum ist bei Menschen immer „alles in Ordnung“, wenn man fragt?
Menschen, 170 Beiträge, am 16.02.2021 von Cejar
somnipathy am 20.12.2012, Seite: 1 2 3 4 5 6 7 8 9
170
am 16.02.2021 »
von Cejar
Menschen: Mit was würdet ihr am liebsten zu Ruhm gelangen? ... und was ist Ruhm?
Menschen, 61 Beiträge, am 08.03.2012 von hornisse
Dr.Manhattan am 05.03.2012, Seite: 1 2 3 4
61
am 08.03.2012 »
Menschen: Haben wir noch Ehrfurcht?
Menschen, 12 Beiträge, am 13.12.2010 von magaziner
Fabiano am 12.12.2010
12
am 13.12.2010 »
Menschen: Stolz & Würde
Menschen, 22 Beiträge, am 24.04.2005 von pioid
habib am 26.02.2005, Seite: 1 2
22
am 24.04.2005 »
von pioid
Menschen: Stolz/würde
Menschen, 66 Beiträge, am 02.12.2004 von Amila
taylor am 02.12.2004, Seite: 1 2 3 4
66
am 02.12.2004 »
von Amila