Menschen
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Das Zusammenkommen

55 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Menschen, Liebe, Beziehung ▪ Abonnieren: Feed E-Mail
aspiration Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Das Zusammenkommen

12.01.2006 um 12:28
Vielleicht wurde zu diesem Thema bereits ein Thread erstellt und mit Sicherheit handelt es sich auch um eine Frage, auf die es zahlreiche Antworten gibt...

Aber mich würde interessieren, wie ihr mit eurem Partner/eurer Partnerin zusammen gekommen seid?

Habt ihr euch "lediglich" geküsst? Gesagt, dass ihr ihn/sie "liebt" oder aber in ihn/sie "verliebt" seid oder ist es doch ganz anders verlaufen als hier dargestellt?

Im Kern interessiert mich dabei, ob man sagt, dass man jemanden "liebt" oder doch besser, dass man in denjenigen/diejenige "verliebt" sei? Denn ich kenne manche Frauen und auch einige wenige Männer die behaupten, dass die Aussage "Ich liebe dich!" gleich zu Anfang einer Beziehung oder als Einleitung dieser Beziehung zu überspitzt sei, denn "Liebe" sei eine höhere, sei eine andere Stufe als das "verliebt sein" an sich.

Was haltet ihr davon?

Würde mich über manch eine Antwort freuen. =)


melden

Das Zusammenkommen

12.01.2006 um 12:31
ich kann dir keine antwort geben hab momentan keine partnerin^^

SEHT IHR DIE JUNGS MIT DEN KURZEN HAAREN
WIR SIND SCHON LANGE DA - SEIT VIELEN JAHREN
ZEITEN ÄNDERN SICH, DOCH DER KULT, DER BLIEB BESTEHEN



melden

Das Zusammenkommen

12.01.2006 um 12:32
liebe muss wachsen....liebe fängt da an wo verliebt sein aufhört..und du die ecken und kannten und macken des partners erkennst und ihn trotzdem ertragen kannst...liebe entsteht durch höhen und tiefen....

zu viele leute verwechseln verliebtsein mit liebe.




Die Liebe ist das einzige Gut, das sich vermehrt, wenn man es verschwendet.

( Alte persische Weisheit )



melden

Das Zusammenkommen

12.01.2006 um 12:37
ich nehm ein n aus den kanten oben raus ......

und dann schliesse ich mit den worten aus nicole kidmans u. robbie williams song...

and than you spoil it all by saying somethink stupid...like .....i love you....

Die Liebe ist das einzige Gut, das sich vermehrt, wenn man es verschwendet.

( Alte persische Weisheit )



melden

Das Zusammenkommen

12.01.2006 um 12:38
also mich würde es eher abschrecken, wenn ich eine frau küsse die ich das erste mal sehe, und sie direkt anfängt von liebe zu reden !





~Die Realität ist eine Illusion, die durch den Mangel an THC hervorgerufen wird~
~Bück Dich Fee, Wunsch ist Wunsch !!~
~Go ask Alice~
-=ebai=-



melden

Das Zusammenkommen

12.01.2006 um 12:40
ja äußerst suspekt charlie:)

Die Liebe ist das einzige Gut, das sich vermehrt, wenn man es verschwendet.

( Alte persische Weisheit )



melden

Das Zusammenkommen

12.01.2006 um 12:41
@ H.C.B

Cooler song, obwohl er von den Sinatras ist/war

Das Zusammenkommen

Vieles ergibt sich, manches muss forciert werden.

Ob man es sagen muss, mag von dem Partner an sich abhängen - einige verstehen sich auch ohne Worte

Du siehst jemand und weißt auf einmal -das ist Sie!

Die Leichtigkeit des Seins wird beeinflusst durch die Bürde des Vergangenen und das Joch des Zukünftigen...


melden

Das Zusammenkommen

12.01.2006 um 12:45
Du siehst jemand und weißt auf einmal -das ist Sie!

lol...da wart ich mittlerweile 20 jahre drauf....langsam glaub ich das ist ein märchen...rofl....

Die Liebe ist das einzige Gut, das sich vermehrt, wenn man es verschwendet.

( Alte persische Weisheit )



melden

Das Zusammenkommen

12.01.2006 um 12:47
@ H.C.B

Märchen können war werden - you only have to believe...

Die Leichtigkeit des Seins wird beeinflusst durch die Bürde des Vergangenen und das Joch des Zukünftigen...


melden

Das Zusammenkommen

12.01.2006 um 13:16
jau, die hoffnung stirbt zuletzt...wenn er dann vor mir !steht! und es knallt...ja, dann werd auch ich glauben:)

Die Liebe ist das einzige Gut, das sich vermehrt, wenn man es verschwendet.

( Alte persische Weisheit )



melden

Das Zusammenkommen

12.01.2006 um 13:18
Es mag dauern, aber da ist auch jemand für Dich - musst Ihn noch finden, oder Du wirst gefunden!

Die Leichtigkeit des Seins wird beeinflusst durch die Bürde des Vergangenen und das Joch des Zukünftigen...


melden

Das Zusammenkommen

12.01.2006 um 13:26
Naja, das Verliebtsein hat für mich eher etwas mit dem Hormonhaushalt zu tun, welcher bei entsprechender Mischung zwischen beiden Geschlechtern entweder passt oder nicht. Je nach dem ob die Hormone der Beiden zu einander passen - wenn die Chemie stimmt - sind die Beiden inneinander verliebt.

Und die Liebe als solche ist eher etwas, das erst mit der Zeit kommt, und nicht gleich zu Anfang einer Beziehung da sein kann, weil Liebe erst dann entsteht, wenn man die/den Partner/in wirklich richtig kennengelernt und damit auch lieben gelernt hat (oder aber auch nicht).

Das verliebtsein ist das Prinzip der Rosaroten Brille, wenn die Hormone nachlassen, ist auch die wirkung des verliebt seins nicht mehr da, und dann muss man die/den Partner/in Lieben lernen, also eine möglichst große Sympathie auf charakterlicher Ebene für das Gegenüber entwickeln, damit die Beziehung auch weiterhin hällt.

Wenn du niemanden Leid antust, so ist dein Leben lebenswert. Und wenn du anderen Glück bringst, hat dein
Leben auch einen Sinn. Denn glücklich zu sein, ist der Sinn des Lebens, man! -.- Der Erlöser und sein Kind



melden

Das Zusammenkommen

12.01.2006 um 14:14
Die 3 magischen Worte brauchen seine Zeit, wenn mir jemand beim ersten Date oder Kuss dass an den kopf werfen würde, würde mich das auch eher abschrecken.
Man solte sich gut überlegen wem man diese Worte sagt, ich denke diese Worte werden aber leider viel zu oft ohne wahre Bedeutung verwendet. Schon fast wie ein "Wie gehts dir?" ôO


Wie wir zusammen gekommen sind? Joa so richtig festgelegt wurde das nicht, nach dem ersten Kuss, und nach vielen Treffen und zusammen-unternommenen Aktivitäten, war das halt klar, das benötigte keinerlei Worte. =]





Greetz

____________________________________________
"Soulmates never die" - (Placebo)
"The greatest thing you all ever learn is just to love and to be loved" - (Brian Molko)



melden

Das Zusammenkommen

12.01.2006 um 14:48
Das Problem dabei ist, das manche Leute das Wort Liebe einfach benutzen ohne zu wissen was es eigendlich bedeutet.... aber dass kommt über die Jahre... ;)


melden

Das Zusammenkommen

12.01.2006 um 15:12
@jayco

Naja, das Verliebtsein hat für mich eher etwas mit dem Hormonhaushalt zu tun, welcher bei entsprechender Mischung zwischen beiden Geschlechtern...</>I

So kann man sich die Welt auch ein Stück grauer machen ;)

@Thread

Also angefangen hat das eigentlich eher als Abenteuer. Ich habe mir nichts dabei gedacht. Ich habe ihr auch gesagt das ich ihr nicht sagen kann das ich sie liebe. Es war nicht so ein Knall und - Peng - man ist verliebt. es war eigentlich viel schöner, weil es so im Laufe der Zeit kam und immer intensiver wurde und immer noch anhält. Ich glaube andersrum wäre alles auf einmal verpufft und nach dem schönen neuen Kribbeln im Magen wäre dann die Stumpfsinnigkeit oder vielleicht die Erkenntnis gekommen das es eben nicht mehr war als ein kurzer Sturm.

Und um die Frage zu beantworten: Wir haben uns "lediglich" (meltin´away) geküßt. (mehr verrate ich nicht ;))

Life is a bitch: it´s cheap, it´s fun and makes you fuckin´ crazy...



melden

Das Zusammenkommen

12.01.2006 um 16:03
Ehrlich gesagt, würde ich niemandem sagen, dass ich ihn liebe, wenn ich es nicht richtig weiß.
Und außerdem...warum muss isch erst mit einer Partnerin lange zusammen sein, damit die Liebe kommt?
Wenn man merkt, man passt zusammen und sieht eine Zukunft für sich und Sie/Ihn, dann kommt man eben zusammen...und manche glückliche Partnerschaft fängt sicherlich damit an, dass man sagt: "Ich liebe dich."
Sozusagen als Offenbarung.

Der Sinn des Lebens?
Frag die Liebe!



melden

Das Zusammenkommen

12.01.2006 um 17:07
Die "Liebe"- die H.C.B. beschrieben hat "liebe muss wachsen....liebe fängt da an wo verliebt sein aufhört.."
habe ich noch nicht erfahren, deswegen kann ich darauf nicht antworten!
Das einfache verliebt sein-
Nun das kommt echt auf den Partner drauf an! Also ich muss sagen ich bin da etwas altmodisch und lasse immer gerne den Mann die Schritte tun! Allerdings gab es das auch schon, dass ich die Schritte eingeleitet habe und da habe ich dann irgendwann nach unzähligen Andeutungen und eigenlich schon fast Liebeserklärungen ihn einfach geküsst!
Die anderen Male hat das dann aber immer die andere Person gemacht und- ja küssen, Liebeserklärung persöhnlich, über's Net und per Telefon- war schon einiges dabei!
Einer hat sogar gefragt ob er mich küssen dürfe- so nen richtiger Gentleman!
Ich bevorzuge das Küssen muss ich sagen- da kann ich dann immernoch wenn ich will schnell sagen: lass es!


Dummheit ist die vorsäzliche Kultivierung von Unwissenheit.

(William Gaddis)



melden

Das Zusammenkommen

12.01.2006 um 17:08
Ich denke auch, dass sich Liebe entwickelt, am Anfang einer Beziehung ist man erstmal verliebt!!!


Eine Freundin von mir, sagt immer als sie ihren jetzigen Freund sah , wusste sie, sie würde ihn bald lieben !!!



Grüße Electrica


Hört auf, die Natur zu zerstören, ohne sie haben wir keine Zukunft.

School is like sleeping with open eyes



melden

Das Zusammenkommen

12.01.2006 um 23:18
Jemandem zu Anfang einer Beziehung sagen, dass man ihn liebt ist Quark. Mit Sauce!
Man ist verknallt, verliebt und angetan. Eventuell auch verrückt nach jemandem, aber lieben ist, für meine Begriffe, etwas anderes.
Liebe ist das, was nach dieser euphorischen ersten Phase übrig bleibt und mit dem man arbeitet. Ständig und dauerhaft.

Manchmal ist es jedoch schwer zu erkennen, welche Brille man gerade trägt. Besonders, wenn sie einem auf der Nase sitzt. :)


LG


Ich bin meine eigene Hölle

Greif nicht in ein Wespennest, doch wenn du greifst, so greife fest!



melden

Das Zusammenkommen

13.01.2006 um 00:06
also mein ex und ich hatten uns vorher fast n halbes jahr gekannt...und dann kam erst das *ich liebe dich* wo unsere beziehung eigentlich au angefangen hat

wer mich dick nicht mag hat mich schlank nicht verdient!


melden

Das Zusammenkommen

13.01.2006 um 00:19
na ja na ja na ja da hat die koksnase schon recht^^

Es wäre leichter die Menschheit zu vernichten als sie zu verstehen (ich)
Die Zeit ist ein Feind, denn wir uns selbst erschaffen haben(ich)
Lasst Venus gewähren. Sie wird Mars zu euch führen (Henri Bergson)
Allmy Knuddelbär 2006



melden