Menschen
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Frau = Böse

231 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Frauen ▪ Abonnieren: Feed E-Mail
Diese Diskussion wurde von der_wicht geschlossen.
Begründung: Kaum wird eine alter Thread ausgegraben, erscheinen die üblichen Verdächtigen zum Spammen...
darkskater Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Frau = Böse

01.12.2003 um 12:33
Hi

ich will hier keinen sexistischen quatsch loswerden

sondern über das thema frau diskutieren

ich weis echt nicht mehr weiter

ich beschäftige mich schon seit längeren mit der verhaltensweise frau

ich habe bis jetzt rausgefunden das die frauen sich mit uns männern spielen

da wir männen leider noch ein gen ihn uns haben das und dazuverleitet uns fortzupflanzen (der urtrieb)

und da die frauen irgentwie getscheckt haben das sie das lustsymbol sind

präsentieren sie sich halt so wie wir männer sich das vorstellen und schon hat die frau den mann in ihrer gewallt

is zwar ziehmlich hart ausgedrück is aber so beobachtet das mal

ok genug von meinen fetsellungen ich habe das noch einige offenen fragen zu diesem thema

und das is z.B

warum sagen frauen was anderes als sie eigentlich meinen und wollen trotzdem verstanden werden

und als wie die frau den mann sieht

also wenn mir wer helfen kann freue ich mich über jeden beitrag

mfg Dark


Wer die vergangenheit kontroliert hat macht über die Zukunft
wer die Zukunft kontroliert hat macht über die Vergangenheit



melden

Frau = Böse

01.12.2003 um 14:38
das mag verschiedenste gründe haben,

frauen testen, ob ein mann genug einfühlungsvermögen hat, die wahren wünsche zu erkennen.
andere trauen sich nicht, die wahrheit zu sagen. haben möglicherweise angst abgelehnt zu werden.
wieder andere wollen mit dem mann spielen, ihn einfach glauben machen, sie wollen das, obwohl sie was anderes wollen, das gefühl trotzdem verstanden werden zu wollen, soll sie zur verzweiflung treiben.
manche wollen dem mann nicht ihre tiefsten wünsche mitteilen, vielleicht schämen sie sich oder sowas, und so kleiden sie diese hübsch ein und versuchen ihm anders verständlich zu machen, dass sie anderes meinen als sie sagen.

und wie die frau einen mann sieht, da kann ich nur von mir selbst sprechen:

männer sehe ich zum einen für sehr viel spaß, das liegt aber nicht daran dass sie männer sind, sondern daran dass ich heterosexuell bin ;) zum anderen sehe ich sie aber auch, und da mag ich vielleicht etwas altmodisch denken gebe ich zu, als dominanz als helden als kasanover etc etc. wenn du verstehst was ich meine,

ich hoffe ich konnte dir damit helfen :)

greetz,

Kyria


melden

Frau = Böse

01.12.2003 um 15:36
passt irgendwie nicht wirklich ins Grenzwissenschafts Forum. Kann man das veschieben oder löschen ;> .....thx

Hm, zum Thema hab ich nix zu sagen. Aber ich darf auch mal spamen
.
.
.
spam
.
.
.

There are 10 kind of people, those who understand binary, and those who don´t.


melden

Frau = Böse

01.12.2003 um 15:58
@darkskater

Warum möchtest Du Frauen verstehen? Das geht so wenig wie andersherum. Gib Dir
keine Mühe. Wäre verlorene und vertane Zeit. Warum das so ist? Keine Ahnung. Es
gibt wohl keinen Grund dafür. Aber das ist doch auch nicht relevant. Wichtig dabei
ist doch das Du eine Frau nicht verstehen mußt um ihre Wünsche zu erkennen. Ihre
Sehnsüchte, Träume und Meinungen. Ich weiß nicht ob Frauen prinzipiel was anderes
sagen als sie meinen. Glaube ich jetzt eher nicht. Man muß vielleicht ein bißchen
mehr zwischen den Zeilen lesen/hören als bei einem Mann ;) aber das kann auch sehr
spannend und interessant sein. Nehme doch die Frau/Frauen als Gottgegeben hin. Du
nimmst Dich selber ja auch als das hin was Du bist - ein Mann. Oder hast Du jetzt vor
weibliche Denkzüge anzunehmen. Das schafft wohl nicht mal ein Homosexueller
wirklich. Ich sehe die Frau jeden Tag als Wunder an das uns Männern gegeben wurde.
Ein Wunder muß man auch nicht verstehen. Ein Wunder muß auch nicht immer NUR
positiv und schön sein. Aber ein Wunder ist eine Sache die etwas bewirkt ohne das
ich es tatsächlich verstehe. Und Frauen bewirken sehr, sehr viel. Nicht im
Vordergrund, und nicht immer offensichtlich, manchmal auch zum Negativen, ABER
eben auch zum Positiven.

Soviel zu meiner philosophischen Einstellung dem Wesen Frau gegenüber.

Ein Beduine wurde mal gefragt warum Frauen seiner Meinung auf der Erde wären.
Als Mutter, oder Putze, oder etwas anderes. Als Antwort kam ein Achselzucken und:
"Keine Ahnung warum sie hier sind. Aber wenn sie nicht hier wären, wäre ich lieber
tot als ihre Liebe nicht zu bekommen."


melden
darkskater Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Frau = Böse

01.12.2003 um 16:07
ein wirklich nachdenkenswerter beitrag muss ich schon sagen finde ich supi das sich gleich eine dame gemeldet hat

hmm
mann kann nie alle in einem topf werfen aber

heut zu tage is der man in der kleinsten hinsicht die domnante persohn

erst wenn das männliche wesen mit !WIRKLICH SEHR GUTEN! argumenten
die nicht wiedersprochen werden können

kann er dadurch die dominanz bekommen

ODER???

Mfg Dark

Wer die vergangenheit kontroliert hat macht über die Zukunft
wer die Zukunft kontroliert hat macht über die Vergangenheit



melden

Frau = Böse

01.12.2003 um 16:10
»Wichtig dabei
ist doch das Du eine Frau nicht verstehen mußt um ihre Wünsche zu erkennen. Ihre
Sehnsüchte, Träume und Meinungen. Ich weiß nicht ob Frauen prinzipiel was anderes
sagen als sie meinen. Glaube ich jetzt eher nicht. Man muß vielleicht ein bißchen
mehr zwischen den Zeilen lesen/hören als bei einem Mann

wahre worte, acidu, allerdings denke ich schon, dass frauen oft was anderes meinen als sie sagen, nicht grundsätzlich aber des öfteren. ;)


melden

Frau = Böse

01.12.2003 um 16:17
ich glaube du verstehst das wort "dominanz" in dieser hinsicht etwas falsch. es ist auch schwer zu erklären, was ich meine. es geht hierbei nicht um wortgefechte, darum am allerwenigsten. sondern es geht um die schützende, die besitzende dominanz, soll heißen wie bereits erwähnt heldentum etc. zb. soll er nach außen hin zeigen, das ist meine frau, wage es nicht mal sie anzusehen, und er soll stolz darauf sein. er soll natürlich auch zu hause dominanz zeigen, z.b. wenn sie frech war mit einem klaps auf den po. das klingt jetzt vielleicht etwas sadomaso mäßig, aber so in der richtung ist es auch gemeint, nun, jetzt nicht sexuell gesehen, das ist wieder ein anderes thema. ich hoffe ich konnte dir damit verdeutlichen, was ich genau meinte.


melden

Frau = Böse

01.12.2003 um 17:04
@Kyria
du bringst mich deinen aussagen zum grübeln:

"frauen testen, ob ein mann genug einfühlungsvermögen hat, die wahren wünsche zu erkennen. "

was wollen wir denn als "wahre wünsche" definieren?

wenn wir einen kurzen blick in die natur werfen, könnten wir sagen, frauen testen, ob ihr "männchen" denn auch manns genug wär um ein nest zu bauen, bei der aufzucht der jungen zu helfen und sein territorium zu verteidigen - das mal nur grob gesehen..

"andere trauen sich nicht, die wahrheit zu sagen. haben möglicherweise angst abgelehnt zu werden."

wenn man angst hat abgelehnt zu werden kann man gleich aufgeben und auf den richtigen warten..

"wieder andere wollen mit dem mann spielen, ihn einfach glauben machen, sie wollen das, obwohl sie was anderes wollen, das gefühl trotzdem verstanden werden zu wollen, soll sie zur verzweiflung treiben. "

??

"manche wollen dem mann nicht ihre tiefsten wünsche mitteilen, vielleicht schämen sie sich oder sowas, und so kleiden sie diese hübsch ein und versuchen ihm anders verständlich zu machen, dass sie anderes meinen als sie sagen. "

sie schämen sich? na ich weiss nicht...;)

womit wir das grundübel weiblicher dummheit entdeckt hätten - damit möcht ich nicht ausschließen dass ich auch ab und zu von ihr gestreift werde ;). Ist es denn so schwer einfach zu sagen was man will? damit mein ich auf keinen fall den diamantring ;)
wie sollen denn die armen kerle uns was gutes tun wenn sie nicht mal wissen was uns gefallen könnte? falscher stolz ist hier sicher fehl am platz!
über wünsche und bedürfnisse zu sprechen ist genauso esentiell wie über probleme zu reden!


In jede hohe Freude mischt sich eine Empfindung von Dankbarkeit.
(J.W.G.)



melden

Frau = Böse

01.12.2003 um 22:56
»was wollen wir denn als "wahre wünsche" definieren?

na das was sie wirklich wollen, das was hinter der "fassade" steckt.

»wenn wir einen kurzen blick in die natur werfen, könnten wir sagen, frauen testen, ob ihr "männchen" denn auch manns genug wär um ein nest zu bauen, bei der aufzucht der jungen zu helfen und sein territorium zu verteidigen - das mal nur grob gesehen..


nein, so war das absolut nicht gemeint.

»wenn man angst hat abgelehnt zu werden kann man gleich aufgeben und auf den richtigen warten..

wieso? hast du vor nichts angst? es ist wohl natürlich oder nicht? und Mann sollte dann helfen, und nicht gleich sagen, Frau soll aufgeben und auf den richtigen warten...absoluter (entschuldige die ausdrucksweise, ist nicht persönlich gemeint) bullshit!

»"wieder andere wollen mit dem mann spielen, ihn einfach glauben machen, sie wollen das, obwohl sie was anderes wollen, das gefühl trotzdem verstanden werden zu wollen, soll sie zur verzweiflung treiben. "

??


nun, das sind die fiesen unter den frauen ;) gibts auch.


»sie schämen sich? na ich weiss nicht...

algiz, das gibts alles, glaub mir. scham ist ebenso was ganz natürliches ;)


melden
darkskater Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Frau = Böse

02.12.2003 um 07:36
Danke @ Kyria

kann dich verstehen

ich glaube ich weis was du alles damit meinst

aber ich habe mich jetzt entschlossen die frau näher kennen zu lernen

ich meine jetzt ned sexueler weise her *gg*

sondern von ihrer inneren seite die handelsweisen usw wenn ihr wollt könnt ihr dann später auch die Dokumentation drüber haben

weil ich das ganze jetzt dokumentiere

Mfg Dark

ps: wie kann man es schaffen auch wenn sich die frau schämt

ihre wünsche zu erfahren

Bitte sagen wenn wer was weis



Wer die vergangenheit kontroliert hat macht über die Zukunft
wer die Zukunft kontroliert hat macht über die Vergangenheit



melden

Frau = Böse

02.12.2003 um 11:22
"»was wollen wir denn als "wahre wünsche" definieren?
na das was sie wirklich wollen, das was hinter der "fassade" steckt.
»wenn wir einen kurzen blick in die natur werfen, könnten wir sagen, frauen testen, ob ihr "männchen" denn auch manns genug wär um ein nest zu bauen, bei der aufzucht der jungen zu helfen und sein territorium zu verteidigen - das mal nur grob gesehen..
nein, so war das absolut nicht gemeint. "

damit wir zweiteres diskutieren können wollte ich dass du mir ersteres definierst.

es kommt doch drauf an was die frau als wahren wunsch bezeichnet.

"du könntest mir ruhig mehr aufmerksamkeit entgegen bringen" (=kauf mir endlich den diamantring den ich letztens in der auslage bewundert hab) / der wahre wunsch dieser frau wäre also materialistisch geprägt..

"och, sieh nur, so ein schönes haus und der garten erst!"
(= lass uns ein haus bauen und einen garten anlegen)
man stelle sich nur vor wie für die frau eine halbe welt zusammenbricht wenn er das haus nicht schön findet ;)(obwohl er nur objektiv beurteilte und nicht ahnen konnte dass sie ihm damit nur andeuten wollte ein haus bauen zu wollen) ..verzwickt..

der wahre wunsch - simpel gedacht - steht bei beiden beispielen in klammer.
was steckt aber hinter dem wahren wunsch? ist auch ein gedanke wert!



"»wenn man angst hat abgelehnt zu werden kann man gleich aufgeben und auf den richtigen warten..
wieso? hast du vor nichts angst? es ist wohl natürlich oder nicht? und Mann sollte dann helfen, und nicht gleich sagen, Frau soll aufgeben und auf den richtigen warten...absoluter (entschuldige die ausdrucksweise, ist nicht persönlich gemeint) bullshit! "

wenn ein mann und eine frau sich lieben, respektieren und akzeptieren wie sie sind ist es bei gott kein problem seine bedürfnisse, gedanken, gefühle und auch wünsche zu äussern..wieso sollte ich ablehnung erfahren? wir verstehen uns doch. (ach ja....damit ist wiedermal nicht der wunsch nach dem diamantring gemeint)...


""»"wieder andere wollen mit dem mann spielen, ihn einfach glauben machen, sie wollen das, obwohl sie was anderes wollen, das gefühl trotzdem verstanden werden zu wollen, soll sie zur verzweiflung treiben. "
??
nun, das sind die fiesen unter den frauen gibts auch. ""
ganz schön verquer....darauf muss man erst mal kommen!


""»sie schämen sich? na ich weiss nicht...
algiz, das gibts alles, glaub mir. scham ist ebenso was ganz natürliches""
freilich ist es eine natürliche empfindung - aber nur wenn ich einen fehler begehe oder mir jemand in aller öffentlichkeit den kittel hochhebt ;)
aber doch nicht wenn ich was will!
ich glaube nicht dass sich frauen dafür schämen wenn sie einen wunsch haben.


In jede hohe Freude mischt sich eine Empfindung von Dankbarkeit.
(J.W.G.)



melden
darkskater Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Frau = Böse

02.12.2003 um 12:44
hmm klingt interresant

aber die meisten wollen nicht mit dem "Männchen"

reden sonder einer ihrer eigenen artgenossen "weibchen"

+gg*

das verstehen ich wiederum nicht warum die GROßE Frauen welt uns so viel verheimlicht

ich habe mir jetzt ein buch zu diesem thema bestellt

[Mars – Venus und Beziehungen – von John Gray]

da sollen ein paar unklarheiten zwischen mann und frau

aufgeklärt werden

hmm mal reinlesen

und ich hoffe das ihr weiterhin viel postets

mfg DARK

PS: DANKE AN ALLE DIE MIR HIERMIT HELFEN !!!!!

Wer die vergangenheit kontroliert hat macht über die Zukunft
wer die Zukunft kontroliert hat macht über die Vergangenheit



melden

Frau = Böse

02.12.2003 um 13:14
ich kann nur eins sagen frauen sind das schwirchste was es giebt,und wenn man mit verschiedenen frauen zusammen lebt,dam merckt man das die frauen gegeneinander eiferuechtig sind,und sich gegen seitig neiden,das schlimmste ist wenn man verheiratet ist frauen koennen mit eien sowas von veruekt machen--ja ja wer heiratet macht sich glueglich.
frauen sind wie schlangen und wenn man gluegck hat erwischt man eine ungieftige ,die meisten sind gieftig


melden
darkskater Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Frau = Böse

02.12.2003 um 15:35
hmm da kann man sehen wie mann möchte mit heirat

ich finde es schon sehr schön wenn 2 personen heiraten denn

wenn man sich liebt

sehe ich die ehe als fixe bindung an

wobei es heute bei den meisten auf den ehe vertrag an kommt

ok lassen wir das zurück zur frau

ja das is mir auch schon aufgefallen das es nur wenige frauen gibt die sich fix in eine

gruppe zusammenschließen

es sind meist immer nur 2er freundschaften

und ganz selten das ich mehr sehe wo dann der tratsch über andere "gruppenmitglieder"

nicht anfängt

ich habe sogar

jetzt was sehr arges erlebt

so das die ex freundin eines freundes seine jetztige freunin ausgespannt hat weil sie beiden erzählt hat

das der partner sie (ihn) er (sie) betrogen hat

und dann hat die ex freundin freie laubahn gahabt und sich an ihn rangemacht hat

und am gleichen abend hatte die ex freundin noch einen anderen genommen und ihn

sitzen gelassen

also was sollte so was bringen

SIND WIR MÄNNER WIRKLICH NUR NETTES SPIELZEUG FÜR EUCH ODER WAS !!!!

jetzt is eure meinung gefragt

MFG ERUER DARK


Wer die vergangenheit kontroliert hat macht über die Zukunft
wer die Zukunft kontroliert hat macht über die Vergangenheit



melden

Frau = Böse

02.12.2003 um 16:20
Es gibt Frauen (meinst sind's aber noch Mädchen), die haben eine ungefestigte Persönlichkeit, glaube ich. Sind sich ihrer Wirkung nicht sicher, versuchen vielleicht, sich so vorteilhaft wie möglich in Szene zu setzen und freuen sich, wenn ihre Wirkung positiv ausfällt. Aber dann wissen sie nicht recht, was anzufangen mit einer Beziehung. In einem gewissen Alter steckt man eben noch in der Probephase. Nimm's nicht ganz so schwer.
Achte auch darauf, nach welchen Gesichtspunkten Du Dir Deine Frau aussuchst. Was zieht Dich an bei ihr? Was sind deine Ziele für die Beziehung, über kurz oder lang? Darüber muss man sich klar werden.
Ich bin jedenfalls mit Joe schon länger verheiratet, als die meisten von Euch alt sind, und ich sage Euch was: Es hört nie auf. Wenn ihr darauf wartet, dass es ein Happy-End gibt, dann wartet mal schön! Ärger gibt es immer wieder, denn der Mensch wird müde, hat Sorgen, es plagen ihn Zweifel, er hat Angst. Dann wird er launisch, ungerecht etc. Sind es nicht die Sorgen, die Du geschildert hast, dann kommen andere. Verwandte, Kinder, Job, Nachbarn, Gesellschaft. Verläßt du die/den eine(n), ist die/der nächste nicht besser, denn sie sind alle auch nur Menschen und Hollywood ist nur im Kino.
Mehr als hundert mal wollte ich mich scheiden lassen, und ungefähr zwanzigmal hätte ich ihn am liebsten umgebracht. Eine Beziehung ist harte Arbeit, nicht nur für den Mann. Oft verstehen wir Frauen die Männer auch nicht. Wenn euch aber tief innen etwas verbindet, dann könnt ihr durchhalten.

Liebe Grüße
Mia


melden

Frau = Böse

02.12.2003 um 16:47
man! der wievielte "Frau = Böse"-thread ist das hier eigentlich schon? könnt ihr das nicht alles in einen packen???

Die Frage von Zeitreisen bleibt offen. Ich werde darauf jedoch keine Wette abschließen. Der andere könnte ja den unfairen Vorteil haben, die Zukunft zu kennen. (Stephen Hawking)


melden

Frau = Böse

02.12.2003 um 17:24
@darkskater
Das Problem ist ja, dass nicht nur Männer Frauen missverstehen, sondern auch Frauen Männer. Das einzige, was da hilft, ist ein klares Gespräch :). Ich kann dir kaum erklären, wie man bei einer Frau merkt, was sie eigentlich will.....denn ich bin eine Frau und merke es auch, ohne, dass es mir jemand erklärt. Manchmal frage ich mich, wie man(n) nur so unsensibel sein kann ;)!
Das Problem der Frau ist: Sie denkt niemals so gradlinig wie ein Mann. Da gibt es Exemplare, die nerven sogar mich als Frau ziemlich... Ich würde von mir selbst sagen, dass ich nicht so extrem "fraulich" bin, was das alles betrifft, bin also nicht so kompliziert und umständlich etc., weil ich schon einige Erfahrungen mit der unsensiblen Männerwelt ;) gemacht habe und mittlerweile dazu übergegangen bin, lieber zu sagen, was ich will, statt darauf zu warten, dass der mir gegenüberstehende Mann es begreift.
Unser Problem ist: Wir wollen immer zwischen den Zeilen lesen. Auch - oder gerade - beim Mann. Oft gibt es da nur dann gar nichts zu lesen, weil die Männer dann eher sagen, was sie denken, während die Frauen darauf warten, dass es jemand erkennt. Der Mann ist genervt, wenn die Frau auf einmal mit irgendeiner obskuren Deutung seines Verhaltens kommt und die Frau ist enttäuscht, wenn der Mann nicht erkennt, dass sie eigentlich ganz furchtbar traurig ist. Tja. So ist das Leben. Entweder man wird homosexuell oder man findet sich damit ab.
...........Ich finde mich lieber damit ab........ *grins*

PS: Da sag ich doch nur: Männer und Frauen passen einfach nicht zusammen.


Just because you read it in a magazine or see it on the tv screen, don't make it factual!
(Michael Jackson - Tabloid Junkie)



melden

Frau = Böse

02.12.2003 um 18:32
"ich kann nur eins sagen frauen sind das schwirchste was es giebt", rechtschreibung kommt aber gleich danach, oder pashtoon? ;)

bier her, bier her oder i foi um!


melden

Frau = Böse

02.12.2003 um 18:52
@bierbaron

Standing Ovations !



Niemals aufgeben !


melden

Frau = Böse

02.12.2003 um 23:02
lool...da ich inne heia muss, werd ich mich morgen wieder dazu äußern ;) also juhte nacht schon mal.


melden
darkskater Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Frau = Böse

03.12.2003 um 07:24
hmm

naja hört sich sehr gut an aber

wenn die problems immer größer werden und man

die frau nicht richtig versteht

kann es sagen wir ist so das sie probleme immer größer werden

und das man dann so viel problems "runtergeschluckt" werden

und die frau sich nicht traut

diese themen offen auzusprechen

oder wenigstens anzusprechen auf !DIREKTER! weise

und nicht so irgentwo unter den zeilen

könnte man viel mehr beziehungen retten und ich glaube auch das

das das häufigste prob is

......................


Ich würde gerne ein paar von euren gedankengänge über männer haben (Damit spreche ich die Weiblichen wesen an)

wenn ihr nicht wollt ist das natürlich euch überlassen

und wenn doch finde ich das vol supi weíl ihr dadurch meinen horizont über die frauen erweitert

DANKE für die Beiträge Postet was das zeug hält




mfg ´Dark


Wer die vergangenheit kontroliert hat macht über die Zukunft
wer die Zukunft kontroliert hat macht über die Vergangenheit



melden