weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Sie hat Geld er nicht

227 Beiträge, Schlüsselwörter: Geld, Beziehung
aniki
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Sie hat Geld er nicht

02.06.2006 um 14:24
"Die geben ja auch Geld und Liebe und lassen sich das vergüten. "

Häh?


melden
Anzeige

Sie hat Geld er nicht

02.06.2006 um 14:33
ich denke auch, wenn es der mann ist, der mehr geld hat, dann scheint es normal zusein... ich hatte/ habe / hätte kein problem damit, wenn ich mehr geld verdiene, denn amende nutzt es beiden.


melden
Yuna
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Sie hat Geld er nicht

02.06.2006 um 14:35
Upps, ich meine natürlich nicht Geld sondern na du weißt schon. Sorry


melden
sheielia
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Sie hat Geld er nicht

02.06.2006 um 15:35
sie sagt doch das es ihm unangenehm ist, wenn er so dreist wäre dann wäre es ihm dochegal... und ich glaube nicht das er was gemerkt hat sonst wäre er sicher schon weg!warscheinlich tut sie es ihm sogar noch anbieten....oder sagt wenn er fragt das es ihrnichts ausmacht...


melden
sheielia
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Sie hat Geld er nicht

02.06.2006 um 15:38
ich würde sagen man sollte die schuld immer erst mal bei sich selbst suchen...wie gesagter zwingt sie ja nicht..und der mensch ist nunmal ein bequemheits-tier und wer nichtsagen kann was er will der sollte sich auch nicht beschweren


melden
bataillic
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Sie hat Geld er nicht

02.06.2006 um 16:33
ich denke ganz ehrlich wenn er dich wirklich liebt, dann hätte er bemerkt das du dasscheiße findest! mal ganz ehrlich, ich kenn diesen Seelenreigen - war immer mit Musikern,Künstlern, Möchtegernweltverbesseren zusammen und hab auch immer gezahlt und das ende vomlied ist, scheiß auf den sex und die liebe - wenns nicht ausgeglichen ist ist es keineliebe! Hier gehts nich um Rollenverteilung, hier gehts ums ausnutzen und mal ehrlichsollte er nicht auch seinen teil beisteuern! es gibt immer einen weg! und ich weiß nichtwers vorher gepostet hat aber wovon hat er denn vorher gelebt - von mutti????


melden
bataillic
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Sie hat Geld er nicht

02.06.2006 um 16:35
zu Lilie

hast da schon irgendwie recht, is schon so, aber mensch es muss dochnen weg geben sich da zu einigen.


melden
dul
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Sie hat Geld er nicht

02.06.2006 um 19:37
@bataillic
es gibt immer einen Weg, wenn man will. Wenn man(n) will :)


melden

Sie hat Geld er nicht

02.06.2006 um 23:42
Was ich nicht verstehen kann. Es gibt so sauviele Frauen die niemals arbeiten odergearbeitet haben und suchen sich einen Mann der ihnen alles zahlt. Aber wenn Frauenarbeiten sind solche Männer nicht erwünscht.Wahrscheinlich wollen diese auch nur einenreichen Mann damit sie niemehr arbeiten müssen. Frauen sind so unglaublichmaterialistisch !


melden

Sie hat Geld er nicht

03.06.2006 um 00:27
es gibt immer einen Weg, wenn man will. Wenn man(n) will


oh wiewahr... und die klammern könn wegbleiben...


melden

Sie hat Geld er nicht

03.06.2006 um 00:28
The_Sorcerer aha... na was du so dnekst... obwohl wnen cih das in Zusammenhang mitbestimmten Beiträgen von dir bringe, dann passts natürlcih... Aber es sind ncih alleFrauen gleich.

genauso wneig wie alle Männer gleich sind, auch wenn ich dasirgendwie shcon so halb so seh^^


melden

Sie hat Geld er nicht

03.06.2006 um 01:37
Oh, die Arme Frau! Feministinnen an die Macht...
Also wirklich, so viel Verantwortungfür eine Frau, wie sol sie nur damit klarkommen?^^


melden
bataillic
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Sie hat Geld er nicht

03.06.2006 um 09:38
DUL

Hast Recht!!! *lol*

The_Sorcerer


was is den daswieder für eine Klischeebehaftete Scheiße? Natürlich gibts solche Frauen aber derGroßteil ist nicht so. Wir sind doch eine Gesellschaft in der Frauen wohl zu gleichenTeilen arbeiten wie Männer - immerhin haben wir ja auch eine Kaiserin :-)


melden

Sie hat Geld er nicht

03.06.2006 um 10:09
Also ihr lieben Leute, jetzt wollen wir mal endlich zu dem Punkt kommen: Männer verdienenheutzutage immer noch mehr wie Frauen, und das sind jetzt nicht nur 2,50 Euro, sondernwir reden hier von 20-30 %, in manchen Firmen gar mehr, und das für den gleichen Job!Reine Frauenberufe, wie z.B. Arzthelferinnen sind wirklich im untersten Drittelangesiedelt, zu Unrecht, meines Erachtens, ich weiss wirklich nicht, wie das sichrechtfertigt.
Aber davon wollen die meisten nix wissen, weil in Deutschland wirdsowieso nicht sehr viel vom eigenen Lohn oder Gehalt gesprochen und der Hälfte derMenschen ist es halt klar voll egal (weil Männer).
Dann kommt noch hinzu, dassFrauen selbst wenn sie arbeiten, immer noch das meiste der Hausarbeit machen, so - unddann soll man noch genau die Hälfte des Geldes oder alles bezahlen? Hm - klar in Bezugauf Beziehung an Geld zu denken, ist schon nicht das einzige oder wichtigste, worauf manein Auge haben sollte, doch zu blauäugig sollte man nicht sein, das rächt sich bestimmtspäter....
Die Männer suchen sich wohl immer überall den besten Standpunkt: Wenn esdarum geht, das Frauen weniger verdienen, dann ist das gar nicht rückständig, wenn esdarum geht, zu Kochen, Spülen, Kloputzen, dann ist das natürlich meist Frauensache undsomit in Ordnung, wenn es um das Bezahlen geht - tja - Moment - ihr Frauen wollt dochimmer gleichberechtigt sein!
Oder sehe ich da was falsch? Dann klärt mich dochbitte schön mal auf


melden
aniki
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Sie hat Geld er nicht

03.06.2006 um 10:15
Wenn man in einer Beziehung daran denkt, was man gegenseitig alles aufrechnen kann, läuftirgendwas falsch...


melden

Sie hat Geld er nicht

03.06.2006 um 10:23
Mir persönlich sind mittlerweile Männer lieber, die einigermassen erfolgreich sind inihrem Job, sich einsetzen, denn das zeigt mir, das sie Interesse haben, was zu tun, auchin Bezug auf Familie und so. Wenn sie noch grosszügig dazu sind, zeigt es mir, dass sienicht egoistisch nur alles für sich behalten, was ja für ein Familienleben auch nichtgerade zuträglich wäre.
So, jetzt mag mich, wer will, für materialistisch halten,ist mir gleichgültig, denn ich weiss, dass es so nicht ist, aber der Lauf der Zeit hatmir leider gezeigt, dass Frau ganz schön daneben langen kann und nach diversenEnttäuschungen, wo man dann als Mami-ersatz herhalten sollte....


melden

Sie hat Geld er nicht

03.06.2006 um 10:25
Es geht auch nicht darum, alles aufzurechnen, das ist ja wohl die falsche Angehensweise,aber manche wollen das halt dann nur so stur sehen, bitteschön.....


melden
experiment
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Sie hat Geld er nicht

03.06.2006 um 10:27
Ja Sorcerer: In der mittleren Stufe und reichen Ebene haben die Frauen die Macht. In derEbene von Bauern ist das umgekehrt. Sozusagen ein Gegenangriff seit der Emanzipation. Wemist die Emanzipation zu verdanken? Naja, Emanzipation nur deshalb weil die Frauen nichtmehr das waren was sie mal waren. Männer bleiben dumm. Aber ich sagte doch man muss wieBuddha sein dann verliert jedes Geld an Wert.


melden
experiment
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Sie hat Geld er nicht

03.06.2006 um 10:33
Guck dir mal in armen Ländern an. Da akzeptieren Frauen arme Männer! Sonst würden dienicht so krass viele Kinder haben. Na wer hat gelehrt dass Materialismus und Geldunwichtig ist? Buddha!


melden
Anzeige

Sie hat Geld er nicht

03.06.2006 um 10:42
In anderen Ländern gibt es auch Gegenden ohne Strom und fliessendes Wasser! Willst du dasjetzt auch hier umsetzen?


melden
305 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden