Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Eure Symbolik im Alltag

48 Beiträge, Schlüsselwörter: Symbole, Glücksbringer, Talisman
DieSache
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Eure Symbolik im Alltag

02.06.2006 um 19:13
Mir kommt gerade ein Gedanke, kann es sein, dass Alte Symole (z.B. Schutzmedallions,Anhänger und Schmuck der individuellen Glaubenszugehörigkeit) nur deswegen verschwandenbzw in den "Hintergrund" gerückt sind, weil die Konsumkonzerne erkannt hatten welcheMacht in Symbolen lag ?

Überlegt mal, Kleidungsstiel und modischeErscheinungsbild trägt mit dazubei sich einer gewissen Prestige oder auchKlassenzugehörigkeit unterzuordnen und in unserer Gesellschaft anerkannt zu werden.

Warum dürfen wir nicht einfach auf unsere Ursprünge zurückkehren. Dichter, Denker undErfinder, dafür war unsere Heimat (egal in welcher wir aufwuchsen, ich spreche hier vonden kulturellen Wurzeln) lange vor unserer Zeit bekannt !

Welche Rolle spielenfür euch solche Symbole ?

Also ich meine damit die alten, ursprünglichen, wiez.B. Runen, Ankh, Kreuze oder Pentagramme, Tiersymbole und Ritualanhänger ?

Habtihr solchen Schmuck, solche Talismänner und was bedeuten sie euch, von wem habt ihr siebekommen ?

Lieben Gruss Sis


melden
Anzeige

Eure Symbolik im Alltag

02.06.2006 um 19:17
Ich habe mein Zeichen als Kind in einem Traum gesehen. Diesen Traum hatte ich öfters. Habdann in Symbol Lexika gesucht und gesucht und nichts gefunden.

Drum denke ich,dass jeder Mensch ein Zeichen oder Symbol hat. Manche finden es wie ich im Traum, manchedurch meditieren und andere finden es wohl ihr Leben lang nicht.


melden
DieSache
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Eure Symbolik im Alltag

02.06.2006 um 19:23
Glaubst du an nen tierischen Begleiter ?

Ich denke mein Krafttier sind Katzen,ich finde vorallem ihre Augen schön und ihre Eigenwilligkeit !


melden

Eure Symbolik im Alltag

02.06.2006 um 19:26
Absolut! Mein Traumtier hab ich auch im Traum kennengelernt. Wollte nicht darauf eingehenweils nicht zum Thread gepasst hätte, aber ja!!!!

Durch den Traum erfuhr ichmein Zeichen, mein Tier und meinen Namen.
Mir wurde gesagt, dass: der Name, der demMenschen vom Menschen gegeben wurde, nicht sein Name ist...


melden
xXDaWnXx
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Eure Symbolik im Alltag

02.06.2006 um 19:28
Ich habe eine KEtte geschenkt bekommen, mit einem Engel der seine Flügel zur Seitestreckt von ner Freundin.


melden
DieSache
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Eure Symbolik im Alltag

02.06.2006 um 19:36
Also ich habe auch meinen Nickname als Geschenk bekommen, und wusste erst vor kurzem dassder Film zu den Figuren Dr.Jekill Sister Hyde, tatsächlich im selben Jahr erschien, alsich das Licht der Welt erblickte.

Ausserdem habe ich eine Pilgerkette an meinenTaschen. An die kommt sollte, ich wo etwas "finden", was zu mir wollte alles dran !

Und ich hab ein Kreuz aus Horn, dass ich mal auf einem Flohmarkt fand, dass mir auchsehr viel bedeutet, ich verbinde viel mit Dingen die in meinem Besitz sind, ich hoffenur, ich kann sie an Menschen mal weitergeben, auch wenn ich keine eigenen Kinder habenwerde...abr es sind alles nur idielle Werte, reich bin ich nicht *ggg*...


melden
xXDaWnXx
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Eure Symbolik im Alltag

02.06.2006 um 19:41
für viele ist meine Kette auch nur ein weiteres schmuckstück, aber gerade das, mit derkette verbinde ich einfach alles, sowohl freundschaft, liebe und auch ewiges fortbestehendes seins ... schwer zu erklären, gibt nicht grad viele dinge die mir was bedeuten, abergrade das würde ich niemals hergeben


melden
wolfspirit
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Eure Symbolik im Alltag

02.06.2006 um 19:45
Am stärksten sind für mich die Symbole die ich selbst kreiere.


melden

Eure Symbolik im Alltag

02.06.2006 um 19:46
Anhang: 841427.jpg (4,81 KB)
--->


melden
DieSache
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Eure Symbolik im Alltag

02.06.2006 um 20:03
Ist euch eigendlich schonmal aufgefallen, dass die Symbole die scheinber eine ungeheureAnziehungskraft haben, eine symetrisch ansprechende Art der Asymetrie aufweisen...naja daist er wieder, der "Goldene" Schnitt. Nein mal im ernst die Welt braucht dochGleichgewichte.

Kann der Markenwahn als Ersatz für diese "angeblich" aus derMode gekommenen Symbolliebe des Menschen sein, hat Wirtschaft in Europa und anderenwestlich orientierten Ländern heute mehr Macht als deren Kirchen ?


melden
=_=
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Eure Symbolik im Alltag

02.06.2006 um 20:22
@DieSache

Wie findet man sein Krafttier?


melden

Eure Symbolik im Alltag

02.06.2006 um 20:24
In der heutigen Welt dreht sich alles nur um Macht und Geld. Jeder in der Welt kennt zBden Mercedes Stern. Ich glaube schon, das diese schon längst Fetisch Charakter angenommenhaben und die alte Symbolik und vor allem den Inhalt der damit verknüpft ist, zuverdrängen suchen. Wie die alten Symbole stehen sie für Macht, aber nicht spirituelle,sondern materialistische Macht. Ein weiteres Zeichen für die Degeneration unsererGesellschaft.


melden
DieSache
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Eure Symbolik im Alltag

02.06.2006 um 20:50
@=_= ,

also ich ging davon aus, was mich bisher die längste Zeit faszinierthatte und komischer Weise war das Symbol der Katze schonimmer etwas, dass sehr emotionalauf mich gewirkt hat,sogar schon als Kind. Egal ob in der Kunstgeschichte, der Natur oderals (Talisman) Spielzeug (mein Vater schenkte mir einen Geparden von Steiff, den ich nochheute hab !). Ausserdem fasziniert mich das Verhalten dieser stolzen Tiere, es hateinfach zu mir gefunden ;)

Quaoar,

Aber ist spirituelle Macht dennnicht auch geistige Macht Dinge in ihrem Zusammenhang zu erkennen, entspricht sieeventuell dem eigendlich göttlichen, sprich den "edlen" Ideale der menschlichenGesellschaft unabhängig in welcher Zeit ?

Du willst doch nicht andeuten, dassunsere Gesellschaft nur aus Materalisten besteht, die nur funktionieren aufgrund dieservon dir erwähnten Degeneration oder doch ?


melden
nessa
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Eure Symbolik im Alltag

02.06.2006 um 21:51
wie war das eigentlich mit dem kreuz? ein falschrumes (ist das überhaupt ein wort?) kreuzsteht doch für die unterwelt, weil die spitze nach unten zeigt. aber ist die spitze daslange oder das kurze? das kann man ja eigentlich sehen wie man will, dann stehtvielleicht das falschrume für himmel und gott usw


melden
xXDaWnXx
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Eure Symbolik im Alltag

02.06.2006 um 21:52
Das aufrechte ist ein Zeichen für Christentum etc. Das Zeichen Jesu Christi ...

Das "auf dem kopf stehenden" ist das Petruskreuz, auf diese Weise soll Petrus ansKreuz genagelt worden sein.


melden

Eure Symbolik im Alltag

02.06.2006 um 21:53
Das Kreuz


melden
groenemeier
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Eure Symbolik im Alltag

02.06.2006 um 22:53
Zum Thema habe ich eigentlich ganz andere Gedanken. Nämlich das die Symbolik in allemerkennbar ist was uns umgibt. Du kannst dich selbst erkennen
in deinem Umfeld, wieinnen so aussen. Wenn du ein bestimmtes Symbol oder eine kette - kreuz etc. bekommst oderdir kaufst (denn es gibt ja keinen
ZU-FALL) solltest du diese energie nutzen diedich darin unterstützt deine derzeitige "Situation" besser zu durchleben, halt alsUnterstützung zu nutzen. Klappt eigentlich sehr gut, aber hat auch einen BEWUSSTEN UMGANGmit dir und deinem Umfeld als Vorraussetzung um dich darin zu erkennen.


melden

Eure Symbolik im Alltag

02.06.2006 um 23:07
Dawn: Es wäre das Petruskreuz...wäre da nicht das umgedrehte Pentagramm, das für Baphometsteht ;)


melden
Sidhe
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Eure Symbolik im Alltag

02.06.2006 um 23:07
Ein wirklich inspirierender Beitrag, groenemeier!


melden
xXDaWnXx
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Eure Symbolik im Alltag

02.06.2006 um 23:09
@para:

Das wurde aber nicht gefragt, sondern lediglich über das Kreuz selbst,ohne das Pentagramm ... ;)


melden
Anzeige
DieSache
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Eure Symbolik im Alltag

02.06.2006 um 23:11
Baphomet und das umgekehrte Kreuz zeigen mit de "Kopfspitze" nach unten, ausser der"antichristlich, teuflischen" Interprätation gibt es aber eine weitere Bedeutung, Boden =Mutter Erde, sprich Wurzel und Ursprung !


melden
318 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden