weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Die tägl. kleine, soziale Tat...

71 Beiträge, Schlüsselwörter: Sozial, Taten, Täglich
Sidhe
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die tägl. kleine, soziale Tat...

04.06.2006 um 20:46
Hm, die Obdachlosen kaufen sich von dem Geld aber auch leider so gut wie immerihren
Alkohol, ich kaufe ihnen dann lieber gleich was zu essen.


melden
Anzeige
joybeat
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die tägl. kleine, soziale Tat...

04.06.2006 um 20:47
Ich stehe beim Arzt immer für alte Menschen auf,
ich hasse es wenn alte Menschen dastehen müssen
und alle anderen bleiben auf ihrem Hintern hocken.


melden

Die tägl. kleine, soziale Tat...

04.06.2006 um 20:57
@Sidhe
bei den meisten gebe ich dir recht,
aber es gibt einige bei uns im städtlewo man sicher weis, derjenige gibt sein geld nur für essen aus, damit er sich und evtlseinen hund damit etwas ernähren kann.


melden
atlan2010
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die tägl. kleine, soziale Tat...

04.06.2006 um 20:58
Tja und ich kümmer mich jeden Tag um die wirklich kranke Jugend, die nähmlich immerverrückter wird.............tssssssss


melden
Sidhe
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die tägl. kleine, soziale Tat...

04.06.2006 um 20:59
@razielle: Sicher, man darf auch nicht alle über einen Kamm scheren. Die Obdachlosenverpflegen ihre Hunde auch immer zuerst was schon lobenswert ist.


melden

Die tägl. kleine, soziale Tat...

04.06.2006 um 21:00
@Sidhe
jop, des sehe ich genauso.


melden
Bacchus
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die tägl. kleine, soziale Tat...

04.06.2006 um 21:28
Es gibt sehr viele Mitmenschen unter uns die täglich gute Taten hinterlassen und es auchnicht groß rausposaunen und auch gerne unerkannt bleiben wollen.


melden
milkyway
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die tägl. kleine, soziale Tat...

05.06.2006 um 08:37
@Bacchus


>>Es gibt sehr viele Mitmenschen unter uns die täglich gute Tatenhinterlassen und es auch nicht groß rausposaunen und auch gerne unerkannt bleiben wollen.


Es soll sich hier nicht , um das Herausposaunen und sich wichtig machen ,welch große soziale Ader man hat , drehen.
Und es ist auch niemand hier im Forumgezwungen seine Taten aufzuzählen.

Der Thread sollte vielmehr ein kleinerAnstoß sein etwas zu tun.
Nichts weiter ;)

lg,

milkyway


melden
makeyavalley
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die tägl. kleine, soziale Tat...

05.06.2006 um 08:50
*g* ich sauf oft mit meim Opa ^^ der wird heut 87 ^^ und des freut ihn immer wenn er nedso alleine is *g* des freut ihn so das ich oft mal nen 10er zugesteckt bekomm*hustschleimhust* des is natürlich ned der Grund warum ich des mach *rotwerd* *fg* ne...des is nur der Vorteil den man dann später noch draus hat... aber ich würds auch so abund zu machen aber vll dann ned so komisch oft genau dann wenn ich Geld brauch lol


melden
Bacchus
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die tägl. kleine, soziale Tat...

05.06.2006 um 09:30
@ milkyway

Ich hatte das auch so verstanden, ich wollte nur darauf hinweisen.


melden
ashiii
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die tägl. kleine, soziale Tat...

05.06.2006 um 10:00
ich versuche, auch wenn ich manchmal schlecht drauf bin, meine bekannten nett zu grüssenoder ihnen ein lächenln zu schenken. für meine oma geh ich manchmal einkaufen oder mitdem hund raus. ich höre ihr auch gerne zu denn sie hat viele interessante sachen zuerzählen und freut sich immer wenn sie ein wenig gesselschaft hat :)


melden

Die tägl. kleine, soziale Tat...

05.06.2006 um 22:09
Hab ich doch genug Probleme,
als das ich andrenhelfen könnten.

Dennochwahrscheinlich,
tu ich siher Dinge für andre,
fraglich nur,
wie viel Freuddaran,
wie freiwillig.


melden
hisoka
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die tägl. kleine, soziale Tat...

05.06.2006 um 22:22
nichts konkretes oder kein festes ritual... aber wenn was anfällt, wo ich helfen kann binich eigentlich dabei oO

Gibt einem ja irgendwo auch n nettes Gefühl...


melden

Die tägl. kleine, soziale Tat...

05.06.2006 um 23:18
Gehe für meine Schwester öfters einkaufen, da sie ziemlich viel Streß hat und ich siewenigstens einmal vor Freude lächeln sehen will.
An sonsten versuche ich einfach nettzu anderen Menschen zu sein und frage ob ich irgendwie helfen kann.


melden
asafoetida
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die tägl. kleine, soziale Tat...

06.06.2006 um 01:27
ich lass meine Familie im Glauben, dass ich schön naiv bin, und trotzdem gute Notenschreib. ich nehm kein Geld von älteren Herrschaften an, wenn ich weiß, sie haben kaumgenug für dich selbst. ich spendiere einem Bettler jede Woche einen Kaffe und einWurstbrot, obwohl ich weiß, dass er ein gut verdienender Künstler ist. ich lächle auf denFotos für meine Oma immer breit, damit sie einen Grund hat mit meinen Eltern zu reden("sie hat im Gesicht ja schon wieder zugenommen!"). ich provoziere meine depressieveSchwester, damit sie nicht ständig nur an ihrem Mann herumnörgelt. ich spiele vorMitschülern die "ich-liebe-mich-ja-so-sehr" Person, um ihnen in ihrem langweiligen Lebenein Gefühl des Erfolgs schenken zu können, wenn sie mich endlich am Boden liegen sehen.

jeder Satz beginnt mit einem Ich .. rofl .. obwohl ichs nicht für mich mach (ok,ich bin naiv was das beanlangt^)


melden
=quentin=
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die tägl. kleine, soziale Tat...

06.06.2006 um 03:24
Gibt es etwas was ihr täglich oder zumindest öfter in der Woche tut, was die Weltirgendwo ein kleines Stückchen "besser" macht?
<

Täglich.

Stets.

Pflicht.

Kann man das auch anders sehen, anders handeln?

q.


melden
jeanette1
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die tägl. kleine, soziale Tat...

06.06.2006 um 11:09
@quentin

Helfen sollte nicht als Pflicht empfunden werden!
Kannst du dichnicht einfach am Wohle, das deine Hilfe dem Anderen beschert erfreuen?


melden
böhse1
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die tägl. kleine, soziale Tat...

06.06.2006 um 12:11
arbeiten...


melden
thoeme
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die tägl. kleine, soziale Tat...

06.06.2006 um 12:23
Sich mit der gesprächigen Omi im Bus unterhalten, weil sie sonst doch niemanden zuhaben scheint
Ne du :D
Ich bin nicht der geboreneOmi-Unterhaltungs-Typ,leider.
Ich bewundere die,die das die ganze Fahrt lang können,
aber ich kanns halt nicht.
Aufstehen würd ich schon,aber manchmal finden die denPlatz
da gaaaaaaanz hinten halt viel schöner :)
Kommt hier oft vor.
Oder Omiund Opi streiten sich ob ich jetzt aufstehen soll
oder nicht -.-
Für die anderenguten Taten bin ich noch zu jung ^^


melden
Anzeige

Die tägl. kleine, soziale Tat...

06.06.2006 um 14:21
ich hab ne streunende katze bei mir aufgenommen sie heißt jetzt miri und weckt michjedenmorgen mit zärtlichen tritten ins gesicht oder in die männliche zentrale ^^
jetzt ist sie so anhänglich das ich schon die katzentür zumachen muss sonst würde siemir bis zur arbeit hinterherkommen *g*


melden
356 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden