weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

vertrauen

52 Beiträge, Schlüsselwörter: Menschen, Vertrauen
nicht_nett
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

vertrauen

16.06.2006 um 15:44
@ böhse

Hör auf damit dich dafür zu interessieren was andere über dichdenken.
Halte den Kopf hoch, den Rücken gerade, die Muskeln straff..., sei konsequentund geh
deinen Weg, nicht den den andere von dir erwarten!
Niemand hat dichgefragt ob du auf
diese Welt wolltest, warum willst du dir nun von irgendjemand sagenlassen wie du dich
darin zu bewegen hast?

n_n


melden
Anzeige
joybeat
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

vertrauen

16.06.2006 um 15:47
@böhse
Du solltest dich einfach mal in ihre Situation hineinversetzen.
Reflektiere mal dein Verhalten und stelle dir vor sie würde dir solche ein Misstrauenentgegen bringen.


melden

vertrauen

16.06.2006 um 15:49
Na und wenn sie schlecht übder dich spricht, dann mach dir mal Gedanken warum sie dasmacht. Dann musst du ihr ja massig Zündstoff geben.


Hätte ich in dem Threadein Phrasenschwein aufgestellt wäre ich steinreich.


melden
nornia
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

vertrauen

16.06.2006 um 16:01
Eifersüchtig zu sein, bringt Dir überhaupt nichts, sondern "verschlimmbessert" DeineSituation höchstens. Wenn Du meinst einen Grund dafür zu haben, dann sei ehrlich zuDeiner Freundin und erkläre ihr, wie Du fühlst. Damit läßt sich sicherlich so mancheEinbildung (z.B. das sie schlecht hinter Deinem Rücken über Dich redet) klären. Denn dasman sich auch mit anderen über seinen Partner unterhält, ist völlig normal. Aber das mussja nicht gleich heißen, dass sie Dich schlecht darstellen will, sondern vielleichteinfach nur eine andere Meinung oder einen etwas objektiveren Rat haben möchte...

...und vergiß nicht, eine Beziehung zu führen bedeutet nicht, seinen Partner zubesitzen, sondern mit ihm zu teilen. Ein wirkliches Vertrauen kann sich nur dannaufbauen, wenn man dem anderen seine Freiheit läßt und nicht die ganze Zeit darübernachgrübelt, was er denn schlimmes anstellen könnte.


melden

vertrauen

16.06.2006 um 16:19
"Du bist nicht auf die Welt gekommen, damit andere dir sagen, was du tun sollst!"


melden

vertrauen

16.06.2006 um 16:21
Vertrauen erhält- bekommt man nicht so einfach -
man verdient es sich !

Sehe in Eifersucht - auch den Egoismus - alternativ: die eigene Hilflosigkeit ^^

Delon.


melden

vertrauen

16.06.2006 um 17:30
Zitat von böhse:

"wieso ist vertrauen für einigemenschen so schwer? ich bin ein halbes jahr mit meiner freundin zusammen, binn wirklichverliebt in sie und hatte so etwas in der Art vorher noch nie. doch wieso wird icheifersüchtig weil sie mit ihrer kollegin zusammen zieht? wieso kann ich ihr immer nochnicht vertrauen? wegen dem streiten wir und mindestens 5 mal die woche..."


Wie hier schon gesagt wurde...
vertraut man einem Menschen nicht von heuteauf morgen...
das ist eine Sache die sich entwickeln muss...
ja die man sichverdienen muss...

Nach einem halben Jahr ist es ganz normal dass
maneinander noch nicht zu 100% vertraut...
das wird kommen...
aber es wird nichtswenn du dir ständig
so einen Kopf darum machst was sie nun tut... ob sie dichhintergeht... usw...
DAS macht die Beziehung KAPUTT...
du sagst ja selber ihrstreitet euch so oft deswegen...

Arbeite doch daran...
VERSUCHE ihrentgegen zu kommen...
habe mehr Selbstbewusstsein und denk nicht immer gleich an wasSchlimmes...

Du wirst sehen... wenn du aufhörst dir darüber Gedanken zumachen...
wird es gleich viel einfacher... nicht nur für dich sondern auch fürsie...
da sie nicht unter einem so enormen Druck steht...

Du gibst ihrdamit ein Gefühl der Unsicherheit... du engst sie ein...

Ich persönlich kann esnicht ertragen wenn ich immer und immer wieder mit dem Gefühl konfrontiert werde dass manmir einfach nur misstraut...

Versuche es wirklich mal! Ich drücke dir dieDaumen...


melden
leseratte
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

vertrauen

16.06.2006 um 18:00
Es fällt mir sehr schwer, Menschen zu vertrauen. Menschen sind häufig falsch. Sie sagennicht, was sie denken. Vielleicht aus Angst, unhöflich zu wirken, wenn sie die Wahrheitsagen. Auch behalten sie Geheimnisse nicht immer für sich. Ich will ja nichtverallgemeinern, aber den meisten Menschen fällt es schwer, auf Dauer etwas für sich zubehalten, besonders dann, wenn es eine sehr aufregende Sache ist. Kann ich ja auchnachvollziehen.

Jedenfalls sind Tiere da anders. Tiere kennen keineUnehrlichkeit. Die Geschichte von der falschen Katze oder Schlange ist auch Unsinn. KeinTier lügt. Einem Tier kann man blind vertrauen, es ist immer ehrlich. Ein Tier, das einennicht leiden kann, wird einem das deutlich zeigen, vielleicht deutlicher, als man sichwünscht. Ebenso deutlich zeigen sie Zuneigung. Und Geheimnisse, die man ihnen erzählt,behalten sie für sich - schon allein dadurch, dass sie sie ja keinem Menschen erzählenkönnen. Dass sie sie jedoch untereinander ausdiskutieren, steht außer Zweifel. Ich habeschon mehrfach solche Erfahrungen gemacht.


melden
abgott
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

vertrauen

16.06.2006 um 18:02
@ Leseratte:

Seh ich genau so. :thumbs up:


melden
hisoka
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

vertrauen

17.06.2006 um 11:30
Kalt war mir,
als ich mich ausgezogen habe,
um Euch meine Seele zu geben.
Keine Ahnung,
was Ihr damit gemacht habt.
Jetzt habe ich blaue Lippen
undzitternde Hände,
trage warme Socken
und sogar einen Schal.

Wiederangezogen,
aber noch fröstelnd,
habe ich Angst vor jedem,
der mir nur denMantel abnehmen möchte.
Jetzt,
wo ich einmal nackt war,
bin ich nochverletzlicher als je zuvor
und noch lange nicht abgehärtet.

Mit der Seeleund dem Herzen
verhält es sich wohl anders
als mit dem Immunsystem.

(Bettina Reidies )


Sorry wenn manche das jetzt als Spamm ansehen, aberes kam mir spontan in den Sinn, als ich den Thread sah....

Vertrauen ist schwerweil es meist mit Schmerzen endet. Warum also diese riskieren? Unterbewusste (?) Angst,so einfach.


melden
nornia
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

vertrauen

17.06.2006 um 14:34
@hisoka

Finde nicht, dass dieses Gedicht Spam darstellt...es ist schon wahr wasdarin steht, denn wer einmal richtig verletzt wurde, dem fällt es danach schwerer, wiederVertrauen zu können...

>>Vertrauen ist schwer weil es meist mit Schmerzen endet.Warum also diese riskieren?<<

...aber es deshalb nie wieder zu wagen, sich aufjemanden einzulassen und einfach so sein zu können,wie man eben ist, stelle ich mir aufdie Dauer sehr einsam vor...:(


melden
hisoka
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

vertrauen

17.06.2006 um 17:23
ist es.. aber es kann einen nicht gerade leichten Kampf gegen das Unterbewusstseindarstellen, jeamndem vertrauen zu wollen... es geht einfach nicht immer - unf vllt istman irgendwann so "kaputt", dass es schier unmöglich wird.


melden

vertrauen

17.06.2006 um 17:25
Ich kann mir nicht vorstellen dass es UNMÖGLICH sein kann zu vertrauen...
ganz gleichwie oft man verletzt wurde...
Ich denke eher die Dauer... bis man Vertrauen fassenkann... verlängert sich dadurch einfach... und hängt natürlich auch von derentsprechenden Person ab... wie sie sich einem gegenüber verhält...


melden
böhse1
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

vertrauen

17.06.2006 um 17:26
es ist nicht unmöglich zu vertrauen, es ist die dauer das stimt, aber es gibt menschendie mir diese zeit nicht geben...


melden

vertrauen

17.06.2006 um 17:28
Ja und eben das meine ich...
das Verhalten des Menschen... einem gegenüber derversucht zu vertrauen...
verlängert diesen Prozess... und gerade wenn er nichtakzeptieren kann... das es seine Zeit dauert... kann es umso mehr kaputt machen...

Aber da sollten natürlich beide dran arbeiten...
auch der der versucht Vertrauenaufzubauen..
sollte sein Teil dafür tun...
und nicht ständig den anderen spürenlassen...
dass man ihm misstraut...


melden
böhse1
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

vertrauen

17.06.2006 um 17:32
ich versuche ja zu vertruen dch die person der ich vertrauen will aktzeptiert nicht dasses so lange dauert


melden

vertrauen

17.06.2006 um 17:35
Ist natürlich eine doofe Situation...

Ich kann von mir sagen..
dass ich ineiner ähnlichen bin...
mein Partner wurde auch oft verletzt...
und hat Problemedamit Vertrauen aufzubauen...

Ich habe Verständnis dafür...
aber manchmalist es auch einfach schwierig..
wenn man bei Kleinigkeiten schon Misstrauen erntet.

Und erstrecht wirds doof wenn man das minimal entstandene Vertrauen durchKleinigkeiten (die zumindest für mich welche sind) wieder einreisst... so ist espassiert...

Man muss irgendwie eine Mitte finden...


melden
hisoka
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

vertrauen

17.06.2006 um 17:42
Niemanden unter druck setzen... wenn ich jemandem vertraue heißt das noch lange nichtdass er mir auch vertrauen muss, und wenn ich WEIß, dass diese Person Zeit braucht, umernsthaft Vertrauen aufzubauen, dann gebe ich ihr doch einfach keinen Grund, mirgegenüber misstrauisch zu sein. Wenn es keinen Grund für irgendwelches Misstrauen gibt,ist das eine gute Grundlage für eine Beziehung, die irgendwann aus beidseitigem Vertrauenbesteht.

Sicherlich wird es immer wieder kleinere Situs geben, in denen es sehrschwer ist, so auf einander einzugehen, aber wie gesagt... Zeit, einfach nur Zeit istwohl das, was das Vertrauen neben den aufrichtigen Gefühlen und Absichten der anderenSeite am ehesten fördert. Man kann ohnehin niemanden dazu zwingen, einem zu vertrauen,auch wenn manche Situationen den Anschein erwecken sollten, so ist es schließlich dochnie der Mensch selbst, der diesen Zwang auslöst.


melden

vertrauen

18.06.2006 um 00:28
Ich finde vertrauen in einer Beziehung muss da sein sonst ist es keine.
es gibtmenschen die oft verletzt worden sind und können kein vertrauen (oder langsam) wiederaufbauen und deswegen wird man eifersüchtig auf den partner/in. Man will wissen was ertut und was er macht !! so einfach ist das .
vielleicht sollte man in einer therapiegehen um sowas zum teil weg zu bekommen (die eifersucht) sonst zieht es ein den schluntrunter


melden
Anzeige
joybeat
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

vertrauen

18.06.2006 um 00:33
@böhse

Wieviel Zeit brauchst du?
Was für einen Zeitraum gibst du bei deinerFreundin an?

Ich wäre auch ungeduldig....
es ist schwierig einem einengewissen Zeitraum zu geben wenn man selbst innerhalb dieses Zeitraumes leidet.

Und wo man schon von Vertrauen spricht...
du musst ihr schonmal zeigen dass dudich änderst, also nicht nur davon erzählen "ich möchte mich jaaa ändern..."
dusolltest es ihr durch Taten beweisen und so schonmal ein Vertrauen aufbauen.


melden
152 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Gedanken anderer37 Beiträge
Anzeigen ausblenden