Menschen
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Helden!

182 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Heldentum ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Helden!

25.02.2004 um 11:20
@dragon Mike

es wurde bewiesen das Johanna von Orleans gar nicht die Führerin,der Truppen von frankreich war.Sie war praktisch nur ein Maskottchen.
Natürlcih ihr Tod war grauenvoll,doch was ist wenn sie einfach nur krank war und sich die Stimmen Gottes nur eingebildet hat ?dann sind die ganzen Menschen umsonst für sie in den Krieg gezogen.

Saladin ein Held???ich finde so wirklich heldenhaft klingt das alles nicht


melden
Obrien Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Helden!

25.02.2004 um 11:24
@mike

solche Beispiele gibt es viele. Du scheinst ja den Krieg echt toll zu finden,so sehr wie du Saladin zum Helden hoch stilisierst. Er ist deswegen kein Held weil er nicht für Ideale gekämpft hat,sondern um das Osmanische Reich zu erweitern.So und nicht anders ist es nämlich gewesen. Das er dabei nicht grausam vorging mag ihn ehren,macht ihn aber noch lange nicht zum Helden der Menschheit!!!

Sei vergnügt solange du am Leben bist...

Ptahotep (2400 v.Chr.)



melden

Helden!

25.02.2004 um 11:36
Wie gesagt einen Helden der Menschheit gibt es nicht.

Der Mensch ist gut und gerecht, warum geht es dann der Umwelt schlecht?


melden
Obrien Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Helden!

25.02.2004 um 15:22
Doch,die gibt es.

Sei vergnügt solange du am Leben bist...

Ptahotep (2400 v.Chr.)



melden

Helden!

25.02.2004 um 15:38
@jani
Schon klar das sie sie nicht anführte. Sie machte ihnen Mut DAS sie überhaupt in den Krieg zogen und sich von ihren Besatzern befreien. Sie war ja schließlich eine Frau und Frauen hatten im früheren Militär nichts zu suchen.

Umsonst? Ein versklavtes Volk hat sich selbst befreit! Sowas ist NIEMALS umsonst! Sie war eine großartige Frau und sogar wenn sie krank war, ihr Entschlossenheit ist beedrucken gewesen! Hast du den Film, Johanna von Orlean gesehen? Dieser übertreibt ür mich ihrgendwie die Begebenheiten. Es sorgt sogar für eine abwertendere Meinung.


Saladin ist wegen seiner persönlichkeit Heldenhaft. Ich habe es Ragnarök schon erklärt, ließ den gestriegen Beirag von mir. Somit ist Saladin nicht ein Held wegen seiner Kriegerischen Ader und seiner Taten, eher ist er ein Held, wie er Freund und eind im eigenen Lager behandelte.



@Obrien
Den Krieg befinde ich für weniger "toll", eher die herforgebrachten Persönlichkeiten. Natürlich, ihre Taten waren befelckt von Blut, aber man sollte mehrere Perspektiven betrachten.

Helden der Menschheit? Da gibt es keinen!
Er ist ein Held für seine Ansichten von Freund und Feind, denn würde jeder so handeln, es gäbe keinen Krieg mehr, egal wo!




Adios.

------------------------------
Zeit ist Geld, also ist Hektik Armut.

Vive la révolution

Da sah Gott, dass die Schlechtigkeit des Menschen ausnehmend groß war auf der Erde und dass jede Neigung der Gedanken seines Herzens allezeit nur schlecht war. Und Gott bedauerte, dass er Menschen auf der Erde gemacht hatte, und es es schmerzte ihn in seinem Herzen. (Buch Mose)

Heiliger Erzengel Michael,
verteidige uns im Kampfe! Gegen die Bosheit und die
Nachstellungen des Teufels sei unser Schutz! Gott gebiete
ihm, so bitten wir flehentlich! Du aber, Fürst der himmlischen
Heerscharen, stürze Satan und die anderen bösen Geister,
die zum Verderben der Seelen die Welt durchziehen,
mit der Kraft Gottes hinab in die Hölle! Amen

**********
Angebetete Dreaming Angel, du Sonnenschein der dunkeln Nacht, du Lichtstrahl der Glückseeligkeit, du wunderschönes Geschöpf des Lebens, du Stern am Firmament, du Schein meiner Schlaflosen Nächte, ich werde dich immer beschützen, immer auf deiner Seite stehen, dich Lieben und Ehren, so war mit Gott helfe.
*********



melden

Helden!

25.02.2004 um 17:31
@dragon Mike

Welche Film?den auf RTL oder den anderen?der auf RTL kam war nur Schrott,den anderen fand ich gut.Er hat mich dazu angeregt über diese ganze Heiligkeit nach zudenken.Der Krieg war doch schon längst am Laufen gegen die Engländer.Sie hat ihn nicht angefange.oder versteh iches falsch?
Hm..ich denke Frankreich hätte sich auch ohne sie befreit.Ich finde kriegerische Befreiung nie besonders heldenhaft.


melden

Helden!

25.02.2004 um 18:28
@jani
Ich weiß jetzt nicht so recht welchen du meinst. Es kam in letzter Zeit nur einer von der Johanna von Orlean, glaub ich. habe den Film schon vor einem Jahr gesehen. Aber stützen wir uns nicht auf die Filme, Hollywood schreibt ziemlich viel Unsinn.

Die Briten sind in Frankreich eingefallen, ob nun die Franzosen zuerst Britanien angriffen, das weis ich jetzt nicht auswendig. Auf jeden Fall war Frankreich am Boden. Die Soldaten waren es leid zu kämpfen. An allen Seiten verloren die Franzosen. Jeder dachte, Frankreich würde untergehen. Doch da kam die Jungfrau Johanna.

Das Frankreich ohne sie sich selbst befreit hätte, denke ich weniger. Ohne sie wäre Frankreich vermutlich unter gegangen. Die Briten hatten sowieso große Teile Frankreichs erobert. Der Wiederstand war minimal.

Aber die Jungfrau Johanna, hatte auch gaben, die man ihr Nachsagte. Beispielsweise befahl sie einigen Leuten an einer bestimmtn Stelle nach einen Schwert vergraben im Boden suchen. Sie fanden das Schwert von Karl dem Großen (bin mir nicht sicher obn es nun wirklich Karl der Große war) Auf diesen Schwert war die Lillie augezeichnet, was dann zum Zeichen der Jungfrau Johanna wurde.

Auch war etwas besonderes an ihr folgendes:
Sie rüstete sich mi ihren Trupp zu einem Kampf. A nächsten Morgen formierten sich gegener und Truppen Johannas. Ohne zu zögern ritt Johanna zu den feinden. Nach kurzer unteredung, gaben diese Feinde kampflos auf und zogen ab. (sieht man auch im Film, war ein historsches ereignis)


Klar, befreiung mit Gewalt ist auch mir niczht wohlgesonnen. Aber Johanna selbst ist doch die wahre Heldin. bzw, ihre entschlossenheit und ihr Wille zu siegen. Sie schaffte es ganz Franreich zu formieren und schluss endlich gewann Frankreich den kampf gegen die Briten. Tja, und der König Frankreichs stellte sich dann gegen Johanna von Orlean....

Siewurde aus Ketzerin am Scheiterhaufen in Britanien verbrannt...


Adios.

------------------------------
Zeit ist Geld, also ist Hektik Armut.

Vive la révolution

Da sah Gott, dass die Schlechtigkeit des Menschen ausnehmend groß war auf der Erde und dass jede Neigung der Gedanken seines Herzens allezeit nur schlecht war. Und Gott bedauerte, dass er Menschen auf der Erde gemacht hatte, und es es schmerzte ihn in seinem Herzen. (Buch Mose)

Heiliger Erzengel Michael,
verteidige uns im Kampfe! Gegen die Bosheit und die
Nachstellungen des Teufels sei unser Schutz! Gott gebiete
ihm, so bitten wir flehentlich! Du aber, Fürst der himmlischen
Heerscharen, stürze Satan und die anderen bösen Geister,
die zum Verderben der Seelen die Welt durchziehen,
mit der Kraft Gottes hinab in die Hölle! Amen

**********
Angebetete Dreaming Angel, du Sonnenschein der dunkeln Nacht, du Lichtstrahl der Glückseeligkeit, du wunderschönes Geschöpf des Lebens, du Stern am Firmament, du Schein meiner Schlaflosen Nächte, ich werde dich immer beschützen, immer auf deiner Seite stehen, dich Lieben und Ehren, so war mit Gott helfe.
*********



melden

Helden!

25.02.2004 um 22:10
hm...ihre Geschichte kenn ich auch.
Hab das gerade in der Schule kennen gelernt,und es ist immer noch nciht bewiesen das sie das mit dem schwert wirklich gemacht hat,oder das mit den Truppen.

Ich finde das Bewundernswerte an Johanna von Orleans das sie ihrem Glauben treu geblieben ist,das sie zwar zugegeben hat das sie Menschen getötet hat und das es falsch war den Krieg mit Gott zu begründen.Ihr Glauben hat sich verändert im Laufe ihrer gefangenschaft.Das find ich das tolle.Das sie nicht die ganze zeit sturr darauf beharrt hat was gott ihr "befohlen"hat.
naja ich denk mal über sie kann man sich streiten.


melden

Helden!

25.02.2004 um 22:21
>>>naja ich denk mal über sie kann man sich streiten. <<<

Mit mir auf jeden Fall!


Da ich meine Zockergene früher gerne in Strategiespielen unter beweis stellte, habe ich einmal ein Spiel gekauft, wo ich an Seiten Johanna von Orleans kämpfte. Seither bin ich auf ihrer Seite und und ihren Bann gezogen. Sie war eine enorme und anerkenneswerte Frau, in einer Zeit, die sollche Heldinen normalerweise keine Chance hatten. Welcher FRAU wurde schon die Führung eines Soldaten Trupps bewilligt? Mir ist kaum eine bekannt.



Adios.

------------------------------
Zeit ist Geld, also ist Hektik Armut.

Vive la révolution

Da sah Gott, dass die Schlechtigkeit des Menschen ausnehmend groß war auf der Erde und dass jede Neigung der Gedanken seines Herzens allezeit nur schlecht war. Und Gott bedauerte, dass er Menschen auf der Erde gemacht hatte, und es es schmerzte ihn in seinem Herzen. (Buch Mose)

Heiliger Erzengel Michael,
verteidige uns im Kampfe! Gegen die Bosheit und die
Nachstellungen des Teufels sei unser Schutz! Gott gebiete
ihm, so bitten wir flehentlich! Du aber, Fürst der himmlischen
Heerscharen, stürze Satan und die anderen bösen Geister,
die zum Verderben der Seelen die Welt durchziehen,
mit der Kraft Gottes hinab in die Hölle! Amen

**********
Angebetete Dreaming Angel, du Sonnenschein der dunkeln Nacht, du Lichtstrahl der Glückseeligkeit, du wunderschönes Geschöpf des Lebens, du Stern am Firmament, du Schein meiner Schlaflosen Nächte, ich werde dich immer beschützen, immer auf deiner Seite stehen, dich Lieben und Ehren, so war mit Gott helfe.
*********



melden

Helden!

25.02.2004 um 22:29
Bei mir ist es so,seitdem ich sie in der Schule in Religion als Heilige hatte,ist meine sympathie für sie ziemlcih gesunken.ich kann auch nicht verstehen,wieso sie heilig gesprochen wurde.Naja aber langsam erkenne ich warum die Menschen sie verehren.


melden

Helden!

25.02.2004 um 22:45
Sie kämpfte in Namen Gottes. Sie befreite ein Land. Sie blie standhaft in Zeiten des Krieges.

Sie is einfach eine heilige.


>>>Naja aber langsam erkenne ich warum die Menschen sie verehren. <<<

Erzähl ^.^

------------------------------
Zeit ist Geld, also ist Hektik Armut.

Vive la révolution

Da sah Gott, dass die Schlechtigkeit des Menschen ausnehmend groß war auf der Erde und dass jede Neigung der Gedanken seines Herzens allezeit nur schlecht war. Und Gott bedauerte, dass er Menschen auf der Erde gemacht hatte, und es es schmerzte ihn in seinem Herzen. (Buch Mose)

Heiliger Erzengel Michael,
verteidige uns im Kampfe! Gegen die Bosheit und die
Nachstellungen des Teufels sei unser Schutz! Gott gebiete
ihm, so bitten wir flehentlich! Du aber, Fürst der himmlischen
Heerscharen, stürze Satan und die anderen bösen Geister,
die zum Verderben der Seelen die Welt durchziehen,
mit der Kraft Gottes hinab in die Hölle! Amen

**********
Angebetete Dreaming Angel, du Sonnenschein der dunkeln Nacht, du Lichtstrahl der Glückseeligkeit, du wunderschönes Geschöpf des Lebens, du Stern am Firmament, du Schein meiner Schlaflosen Nächte, ich werde dich immer beschützen, immer auf deiner Seite stehen, dich Lieben und Ehren, so war mit Gott helfe.
*********



melden

Helden!

25.02.2004 um 22:55
Nein,eben deswegen ist sie keine Heilige.
Sie hat zu einem Kreuzzug aufgerufen,aber Kreuzzüge haben die Christen nur gegen anders Gläubige gemacht.Und England war zu der zeit genauso katholisch wie Frankreich.Also zieht sie im Namen Gottes gegen England in den Krieg,und England hat ja an den gleichen gott geglaubt.Das ist der Grund,wieso so viele Menschen nicht glauben das sie heilig ist.
Vor allem,sagte Gott nicht:Tötet nicht !?!ist es dann heilig einen Krieg zu führen bei dem es 1000tote gab?ich glaub nicht..Oder würdest du die ganzen Kreuzzüge auch heilig nennen?

Vielleicht ist sie eine Heldin aber keine Heilige.

Die Mensche verehren sie weil sie als FRAU in den Krieg gezogen ist,weil sie für ihr volk gekämpft und gestorben ist.Weil sie sich gegen alle Männer duchgesetzt hat,.

Denkst du die Menschen verehren sie wegen ihres Glauben?denke ich eher nicht


melden

Helden!

26.02.2004 um 00:42
@jani
Es zählt die Absicht. Johanna von Orleans zog in den Krieg, wegen Frankreich. Nicht weil sie ihren Glauben verbreiten wollte, sondern weil sie ihr Land verteidigen wollte. Sie machten Menschen in Zeiten des Krieges, von Not und Unterdrückung etwas möglich, was sich kein Franzose mehr traute. Den Wiederstand.

Wenn man in den Krieg zieht für Gott, bekämpft man seinen Feind. Nur der Feind kann auch den gleichen Glauben wie man selbst haben, denn jeder kann von sich sagen, er würde Gott unterwürfig sein. Frage ist nur, ist dieser das auch? Aber was spricht das gegen die heiligkeit von Johanna? Sie befreite ein Volk und England verklavte eines, was ist heiliger im Sinne des handelns?

1000 ? Häng zwei Nullen dran ;)

Ich bennene keinen Einzigen Kreuzzug als heilig!


Sie verehren sie wegen den Glauben des sieges. Nicht wegen einen Glauben an Gott. Sie verehren sie wegen ihrer Entschlossenheit. Wegen ihres durchsettzungsvermögens in allen Lebenslagen.



Adios.

------------------------------
Zeit ist Geld, also ist Hektik Armut.

Vive la révolution

Da sah Gott, dass die Schlechtigkeit des Menschen ausnehmend groß war auf der Erde und dass jede Neigung der Gedanken seines Herzens allezeit nur schlecht war. Und Gott bedauerte, dass er Menschen auf der Erde gemacht hatte, und es es schmerzte ihn in seinem Herzen. (Buch Mose)

Heiliger Erzengel Michael,
verteidige uns im Kampfe! Gegen die Bosheit und die
Nachstellungen des Teufels sei unser Schutz! Gott gebiete
ihm, so bitten wir flehentlich! Du aber, Fürst der himmlischen
Heerscharen, stürze Satan und die anderen bösen Geister,
die zum Verderben der Seelen die Welt durchziehen,
mit der Kraft Gottes hinab in die Hölle! Amen

**********
Angebetete Dreaming Angel, du Sonnenschein der dunkeln Nacht, du Lichtstrahl der Glückseeligkeit, du wunderschönes Geschöpf des Lebens, du Stern am Firmament, du Schein meiner Schlaflosen Nächte, ich werde dich immer beschützen, immer auf deiner Seite stehen, dich Lieben und Ehren, so war mit Gott helfe.
*********



melden

Helden!

26.02.2004 um 11:24
Aber sie machte den Wiederstand dadurch möglich das sie sagte :gott will das!!! und das ist es,was mich daran stört ;)
Und sie wäre nicht in den Krieg gezogen wenn sie nicht ihre "Visionen"gehabt hätte.Wenn sie einfach in den Krieg gezogen wäre ohne ihn mit Gott zu begründen wäre das okay gewesen,aber sie hat ja praktisch gesagt "Frankreich-das auserwähllte Land".Ihre Heiligkeit wird angzweifelt weil sie den Krieg mit gott begründet hat,und sich selber eine "auserwählte Gottes"genannt hat.Das haben zwar andere Heilige auch gesagt.wie z.B. Franziskus.Aber hat er einen Krieg geführt ?und gesagt weil gott das will?

Naja ich denk des geht noch ewig weiter *g*


melden

Helden!

26.02.2004 um 11:28
Samstag 20.15Uhr auf RTL kommt der film über sie,den ich gesehen hab ;)


melden

Helden!

26.02.2004 um 13:20
wahre helden, das sind für mich menschen, die etwas aussergewöhnliches vollbringen und sich dann stillschweigend davon machen.
keine ausmerksamkeit auf sich ziehen wollen und keinen dank verlangen.
die tun einfach, was zu einem bestimmten zeitpunkt in einer bestimmten situation nötig ist, um unheil abzuwenden.

auch tiere können wahre helden sein.
knolle


melden

Helden!

26.02.2004 um 15:04
@jani
Um weiter zu reden, müsste wir sicher wissen, ob Gott Begebenheit ist oder nicht.

Gott war früher schon immer ein Wesen, was Menschen Kraft gab. Der Glaube an ihn machte Mut, er brachte Entschlossenheit hervor und sagte immer "Gib nie auf!" Ich bin im Glauben, das Gott nie anderes war. Das der Mensch Gott schuff, aus Angst vor dem alleine sein (dies ist jetzt nicht auf Personen bezogen, aufpassen!). Die katholische Religion predigt ja (ich weiß jetzt nicht genau ob es in anderen Religionen genauso ist), Gott wäre immer bei einem und sehe alles. Somit sieht er auch, wenn es jemanden schlecht ergeht und wenn jemand Hilfe braucht.

Es machte Mut, jemand zu haben, der immer auf seiner Seite war. Dir macht es ja auch Mut, wenn jemand hinter dir steht, oder?

Somit würde ich diese "heiligen" Sache in einem anderen Blickpunkt betrachten. Auch wäre der Aufmarsch Johannas nun
wiederrum anders zus ehen. Gott machte ihr Mut und den brauchte sie auch. So verband sier sich verstärkt mit Gott und ihrem Glauben.

Denkst du, hierbei möge etwas dran sein?



Adios.

------------------------------
Zeit ist Geld, also ist Hektik Armut.

Vive la révolution

Da sah Gott, dass die Schlechtigkeit des Menschen ausnehmend groß war auf der Erde und dass jede Neigung der Gedanken seines Herzens allezeit nur schlecht war. Und Gott bedauerte, dass er Menschen auf der Erde gemacht hatte, und es es schmerzte ihn in seinem Herzen. (Buch Mose)

Heiliger Erzengel Michael,
verteidige uns im Kampfe! Gegen die Bosheit und die
Nachstellungen des Teufels sei unser Schutz! Gott gebiete
ihm, so bitten wir flehentlich! Du aber, Fürst der himmlischen
Heerscharen, stürze Satan und die anderen bösen Geister,
die zum Verderben der Seelen die Welt durchziehen,
mit der Kraft Gottes hinab in die Hölle! Amen

**********
Angebetete Dreaming Angel, du Sonnenschein der dunkeln Nacht, du Lichtstrahl der Glückseeligkeit, du wunderschönes Geschöpf des Lebens, du Stern am Firmament, du Schein meiner Schlaflosen Nächte, ich werde dich immer beschützen, immer auf deiner Seite stehen, dich Lieben und Ehren, so war mit Gott helfe.
*********



melden

Helden!

26.02.2004 um 15:50
Für mich sind die Menschen helden die sich aus den fesseln des Systems lösen und gegen die Unterdrückung tja nur wird das nie einer schaffen

Es wäre leichter die Menschheit zu vernichten als sie zu verstehen (ich)
FUCK IT ALL
*DANKE*
Die Zeit ist ein Feind, denn wir uns selbst erschaffen haben(ich)
Nur die Toten haben das Ende des Krieges gesehen(Platon)
In meinem ersten leben war ich X35



melden
Obrien Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Helden!

26.02.2004 um 17:02
@Co´rey

Für mich sind auch jene Helden,die es versuchen.

Sei vergnügt solange du am Leben bist...

Ptahotep (2400 v.Chr.)



melden

Helden!

26.02.2004 um 18:04
und vor allem friedlich !!!


melden