Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

How are you? oder "Der sittliche Zerfall"

126 Beiträge, Schlüsselwörter: Menschen, Mensch, Verhalten, Kultur, Kommunikation
Lithium
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

How are you? oder "Der sittliche Zerfall"

09.08.2006 um 17:51
@nyleve
Will man eigentlich auf diese Frage "Wie geht es Dir?" überhaupteine
ehrliche Antwort?


Das ist mal eine gute Frage...
Ist es einereine Sache
des Anstands dass man nachfragt? Gespieltes Interesse sozusagen? Oder willman das
tatsächlich wissen; mit allen Einzelheiten, usw.?

Ich finde es gutdass du
nachfragst; vor allem weil es dein Sohn ist... Mein Vater z.B. fragt nie nachmeinem
Befinden sondern schnauzt einfach drauflos sobald er mich sieht... was aus mirgeworden
ist (weil vielleicht auch die Zuwendung von väterlicher Seite gefehlt hat)kann man ganz
leicht daran erkennen, dass ich alles, wofür mein Vater steht ablehne...

Man
sollte die Folgen seines Handeln niemals unterschätzen.


melden
Anzeige

How are you? oder "Der sittliche Zerfall"

09.08.2006 um 17:54
@ lithium

"Ich finde es gut dass du nachfragst; vor allem weil es dein Sohnist... "

Nur was bringt es... wenn sie nach dem Befinden ihres Sohnesfragt...
er ihr mitteilt... dass "es geht"... und sie nicht nachfragt?

Dannist man doch im Nachhinein genauso schlau wie vorher.
Aber klar... man war .. höflich;)


melden

How are you? oder "Der sittliche Zerfall"

09.08.2006 um 18:02
Sittlicher Verfall?


Was soll bei diesem Gewürm noch zerfallen?


Lobet den Herren, dann besteht noch Hoffnung!




Gabriel


melden
Lithium
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

How are you? oder "Der sittliche Zerfall"

09.08.2006 um 20:49
@ hanadeka: Zeugt es denn nicht von Respekt und wenigstens einem Fünkchen Interesse??


melden

How are you? oder "Der sittliche Zerfall"

09.08.2006 um 20:53
"Zeugt es denn nicht von Respekt und wenigstens einem Fünkchen Interesse??"

Was bringt das vermeindliche Interesse wenn auf die Antwort des Sohnes nichteingegangen wird?


melden
Lithium
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

How are you? oder "Der sittliche Zerfall"

09.08.2006 um 20:56
Klar, stimmt schon...
aber *hmpf* *grübel* die Höflichkeit, der Anstand... ich weiss,ich drehe mich im Kreis mit meinen Aussagen...

Aber es liegt mir halt doch sehram Herzen...
Auch wenn man nicht immer auf den Anderen eingehen kann...


melden

How are you? oder "Der sittliche Zerfall"

09.08.2006 um 20:59
Wie geht es dir,
das sag ich doch nur,
weil mir nichts besseres einfällt,
umein Gespräch zu starten.


melden

How are you? oder "Der sittliche Zerfall"

09.08.2006 um 21:01
@ Raon

Ja... da gebe ich dir durchaus recht...
Man benutzt es alsGesprächsanfang...
dennoch würde ich das NUR in deinem Beitrag nichtunterstützen. :)


melden
Lithium
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

How are you? oder "Der sittliche Zerfall"

09.08.2006 um 21:01
Stimmt, da muss ich nun auch zustimmen - aber eben auch nur teils *lach*


melden
nyleve
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

How are you? oder "Der sittliche Zerfall"

09.08.2006 um 21:28
@ hanadeka,

dass Du nicht nachvollziehen kannst, warum ich meinen Sohn nichtmehr direkt nach seinem Befinden fragen will, kann ich verstehen. Du kennst eben meinenSohn nicht. Gerade weil es bei engen Familenmitgliedern keine Höflichkeitfloskel, sondernernstes Interesse ist, ärgere ich mich immer über seine Antwort. Leider kann hier auchniemand den Tonfall hören, in dem er das sagt. Könnte er nicht genauer beschreiben, warumes nur "so geht"? Er benutzt diesen Spruch auch, wenn es ihm wirklich gut geht...


melden

How are you? oder "Der sittliche Zerfall"

09.08.2006 um 21:51
@ nyleve

Gut das ist eine Tatsache die ich auch nachvollziehen kann.
Aberfragst du denn nach?
Das ging aus deinem Beitrag nicht hervor.

Ich nehme esjetzt einfach mal an...
und gehe davon aus dass er in der Pubertät steckt.

Denn dieses Verhalten kommt mir doch recht bekannt vor.


melden
nyleve
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

How are you? oder "Der sittliche Zerfall"

09.08.2006 um 22:07
@ hanadeka,

natürlich frage ich nach. Daher könnte ich mich ja immer ohrfeigen,dass ich überhaupt noch nachfrage. Wäre er noch in der Pubertät, hätte ich Hoffnung.
Aber vielleicht fehlt mir dieser Dialog sogar, sollte er mal eine andere Antwortgeben. ;)


melden

How are you? oder "Der sittliche Zerfall"

09.08.2006 um 22:10
@ nyleve

Ok...
dann sieht die Sachlage schonmal anders aus...
und ichnehme meine vorherigen Postings natürlich gern zurück :)


melden

How are you? oder "Der sittliche Zerfall"

10.08.2006 um 00:33
@Hanadeka

Wie wahr,
man kann es auch für andre Dinge nutzen,
wobei esoft nur,
einfach Floskel ist,
oft nicht ernst gemeint,
und es lässt sich gutnutzen,
um zu sagen,
das es einem schlecht ergeht,
und man über seineProbleme reden kann,
und natürlich,
es ist der einzige Satz denn ich kann aufjapanisch,
O genki desu ka? ;-)


melden

How are you? oder "Der sittliche Zerfall"

10.08.2006 um 07:03
Domo arigato....Mr. Roboto

Zittlicher Zerfall? Schau doch überall...

Höflichkeit ist eine Zier, doch weiter kommst Du ohne ihr???

Höflichkeit

Benehmen

Wertschätzung

Anstand

Wie geht es Dir?

Eine Floskel? Oder die aufrichtige Frage, nach dem Befinden des Gegenübers, der einemnicht unwichtig ist?

Benehmen ist Glücksache und heutzutage gibt es sehr vielePechvögel...


melden
Lithium
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

How are you? oder "Der sittliche Zerfall"

10.08.2006 um 07:09
Benehmen ist Glücksache und heutzutage gibt es sehr viele Pechvögel...

Die Aussage find ich toll...

Nur: Ist es wirklich Glückssache? Oder sollteman sich selbst einfach mal an der Nase packen?


melden

How are you? oder "Der sittliche Zerfall"

10.08.2006 um 07:28
Hi@All !

In der heutigen Zeit muß man auf der Arbeit doch nur noch"funktionieren".

Was soll man da auf die Frage "Wie geht es Dir ?"
schonAnderes antworten, als "gut"...

Jede andere Antwort bringt einen gleich in einePosition der Schwäche und
würde die Kolegen in die Pflicht nehmen, Rücksicht zunehmen oder sogar
Hilfe zu leisten. Also wollen die auch garnichts anderes hören, als"gut".
Denn sie stehen ja selbst unter großem Leistungsdruck und haben nicht mehr
den Freiraum, einen Kolegen der "durchhängt" wirklich aufzufangen.

Anderskönnte es im privaten Umfeld aussehen, aber selbst im Privatleben
hält ja das Prinzipdes "höher, schneller, weiter" immer mehr Einzug.
Und auch da tritt derLeistungsgedanke immer mehr an die Stelle des
Netzwerkes in dem man eingebunden istund in schlechten Phasen Rückhalt
findet.

Also wuselt man sich irgendwieimmer weiter durch, bis zum Zusammenbruch,
Herzinfarkt, Schlaganfall oder Burn out,und dann steht man wirklich
draussen vor der Tür und ist als der Versagergekennzeichnet, der den
Anforderungen der Gesellschaft nicht mehr genügt.

Wir sollten uns lieber selbst häufiger fragen : "Wie geht es mir ?"
Dann erhrlichmit uns selbst sein und besser auf uns achten.

Wenn es mir nämlich nicht zuerstwirklich gut geht, bin ich auch nicht mehr
in der Lage noch etwas für die Anderen zutun...


Möge DIE MACHT mit Uns sein !

MIKESCH
-THE Duke-


melden

How are you? oder "Der sittliche Zerfall"

10.08.2006 um 07:58
@ MIKESCH

Ist das Schwäche oder doch Stärke, zuzugeben, wie es Dir wirklichgeht?

Wie es ausgelegt wird ist eines, wie Du darauf reagierst und damitumgehst, etwas anderes.

Wer nur an sich denkt ist/wird einsam...


melden

How are you? oder "Der sittliche Zerfall"

10.08.2006 um 08:04
Hi Maccabros !

Die Stärke liegt sicher darin, sich selbst erst mal bewußt zumachen,
wie es einem selbst geht...

Und es ist bestimmt auch ein großerUnterschied, ob man sich über seinen
wirklichen Zustand im Berufs- oder imPrivatleben austauscht.

Ja, was die Einsamkeit angeht, - sie scheint ein Syntomder heutigen
Gesellschaft zu werden und zeigt deutlich an, wie krank das System schonist.


Möge DIE MACHT mit Dir sein !

MIKESCH
-THE Duke-


melden
Anzeige

How are you? oder "Der sittliche Zerfall"

10.08.2006 um 11:26
Ihr werdet euch wundern,
wenn ich sage,
das ich mir Anstand beibringen will,
nur deswegen,
weil es doch edel wirkt,
dabei verachtete ich früher,
daswas man Anstand nannte.
weil Anstand Abstand bedeuetet,
na gut nun will ich auchdie Nähe nicht mehr,
die Leute sollen ruhig Abstand wahren.

Ich mag abernicht,
jene Leute,
die anständig tun,
und dabei heuchlerisch wirken.


melden
211 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt