Menschen
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Traum vom Tod

94 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Traum, Tod ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Traum vom Tod

18.09.2006 um 22:54
Also ich weiß ja nicht ob da was wahres dran ist,es heißt ja wenn man von Zähnenträumt
stirbt jemand.


melden

Traum vom Tod

19.09.2006 um 10:45
das ist mir jetzt noch nicht passiert


melden

Traum vom Tod

19.09.2006 um 10:45
ich kenne diese sage aber auch nicht aber interessant


melden

Traum vom Tod

19.09.2006 um 10:47
Bezüglich auf die Zähne.. kenne ich nur die Deutung der Verlustangst. Das heisst abernicht gleich... dass jemand sterben muss.


melden

Traum vom Tod

19.09.2006 um 10:56
Also ich weiß ja nicht ob da was wahres dran ist,es heißt ja wenn man von Zähnenträumt
stirbt jemand.



diese traumdeutungen (oderweitergetragenen fabeln darüber) sind kulturabhängig. in einigen kulturen, wiebeispielsweise jener, der ich entstamme, ist der verlust von zähnen im traum ein zeichenfür tod, grosses unglück, schmerz, verlust etc.

in anderen kulturen wird diesaber als ein zeichen für bevorstehende glückliche ereignisse gedeutet, alsobeispielsweise für heirat, gute gesundheit, finanzielles glück usw.

ebenso dasträumen von eulen, in einigen kreisen als glücksbote beschrieben, verheißt es in anderenregionen wieder grosses unglück.


traumdeutungen sind m.E. sowieso eine sehrsubjektive angelegenheit und nicht wirklich auf die allgemeinheit übertragbar. geschweige denn des biochemischen prozesses, der die grundlage dafür bildet.


melden

Traum vom Tod

19.09.2006 um 11:06
Marie-Louise von Franz

Traum und Tod
Was uns die Träume Sterbender sagen

Revidierte Neuauflage

«Was sagt das Unbewusste des Menschen, das heisstseine Instinktwelt, zur Tatsache des bevorstehenden Todes?»

Von dieser Fragegeht die Autorin aus bei ihrer Untersuchung von Todesträumen sterbender Menschen. DaTräume gleichsam die Stimme der Natur in uns sind, geht es ihr letztlich um die Frage,wie uns die Natur auf unseren Tod vorbereitet. Und sie stellt fest, dass der Tod in denTräumen nicht als ein definitives Ende, sondern als ein tiefgehender Wandlungsprozess inErscheinung tritt, der zu einer Fortsetzung des Lebens in unbekannter Form überleitet.

Zu diesem Ergebnis gelangt die Autorin durch den Vergleich der Träume heutigerMenschen im Umkreis des Todes mit weltweit verbreiteten mythologischen Vorstellungen,wobei erstaunliche Entsprechungen zu Tage treten; beispielhaft zieht sie diealtägyptischen Totenrituale und die alchemistische Symbolik bei. Gleichzeitig stellt siefest, dass in den Träumen Sterbender die gleichen Bilder erscheinen wie imIndividuationsprozess, ja dass sich Individuationsträume und Todesträume in ihrenarchetypischen Symbolen nicht unterscheiden.

Die Ungewissheit, was im Todgeschieht, bleibt bestehen. Doch wer auf die tröstliche Botschaft der Träume zu vertrauenvermag, wird ihm zuversichtlicher entgegensehen.

208 Seiten, gebunden
Preis:Fr. 30.– / EUR 20.–
(Rest der Auflage, Walter Verlag, 1999)


melden

Traum vom Tod

19.09.2006 um 11:55
Interessant. Mal schauen vlt. sagt mein geldbeutel ja und ich werde mir dies buch zulegen.

Danke Mythor


melden

Traum vom Tod

19.09.2006 um 11:56
ups hab was vergessen ich denke auch das es sich nicht auf andere beziehen lässt. dasjeder das gleiche hat. Wenn ich träume das jetzt mythos stirbt heißt dies nicht das wennes andere tun er auch gleich stirbt.


melden

Traum vom Tod

27.09.2006 um 16:53
Hallo an alle,bei unseren Orthodoxen glaube heisst es wenn jemand von sterben
träumt"Personen.Familien usw." der jännige hat ihm das leben verlängert!!!
Mussnicht immer schlechtes sein.


melden

Traum vom Tod

28.09.2006 um 22:07
aja habe ich auch noch niht gehört


melden

Traum vom Tod

17.10.2006 um 13:29
ich hab lettens von meiner katze geträumt, die ist vor genau einem jahr gestorben. ichhabe seit eineinhalb jahren einen hasen und der ist in meinem traum auch gestorben. ichhab sehr darum geweint, konnte nicht mehr aufhören und meine mutter hat mich aufgewecktund gefragt was los sei, ich wär so unruhig und hätte geschluchzt im schlaf. meinem hasengeht es noch gut aber es ist lange her, dass ich von meiner katze geträumt habe! leiderkann ich mir nicht vorstellen, warum ich gerade fast ein jahr nach dem tod meiner katzewieder von ihr träume... das schlimme ist, in meinem traum ist sie immer und immer wiedergestorben und ich konnte nichts dagegen tun... mich hat der traum sehr aufgewühlt!
lg
alila


melden

Traum vom Tod

17.10.2006 um 13:42
Ich träum auch manchmal vom Tod anderer...schöner Traum...


melden

Traum vom Tod

17.10.2006 um 18:29
wer stirbt denn in deinem traum??


melden

Traum vom Tod

18.10.2006 um 15:01
Gut manchmal denke ich auch das vlt. einfach nur man den Tag verarbeitet aber ich weißauch nicht wenn die dinge passieren bin ich der meinung hat dies nichts mehr mitverarbeiten des tages zu tun. wie es schon oft geheißen hat.


melden

Traum vom Tod

18.10.2006 um 23:50
Schweißgebadet aufgewacht????? Sagen das Bettnässer nicht auch *ggg*
Naja, beisolchen Träumen weiß ich seltsamer Weise schon im Traum dass ich träume und lass eseinfach geschehen, egal was ich träume.........
Ich glaube zwar an sowas abergottseidank noch nicht erlebt.

Bis denne


melden

Traum vom Tod

18.10.2006 um 23:52
Manche Träume scheinem einen so real, dass wenn man aufwacht, man glaube, man träumt.


melden

Traum vom Tod

19.10.2006 um 17:09
ich hatte schon einige solche träume von meiner mutter ....
einige tage oder sospäter habe ich erfahren das sie krebs hat
ich war da am boden zerstört .......
das ist jetzt schon ein halbes jahr her....
na ja ich hab meiner mutter nichtsgesagt und ich habe einfach gehofft das ihr nichts derartiges passiert, da ich total an ihr hänge ....
na ja aber ich hoffe das es nur beim traum bleibt


melden

Traum vom Tod

20.10.2006 um 22:49
Ich denke auch das es schon sein kann das wir durch träume vorher sagen können. Vlt.nicht jeder aber ich denke schon das die eine oder andere dies können.


melden

Traum vom Tod

20.10.2006 um 22:53
so en mist das kann ich mir ja mal gar nich vorstellen.


melden

Traum vom Tod

28.10.2006 um 20:59
Warum nicht??
@nessa


melden