Menschen
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Ab wann ist man irre?

108 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Wann, Irre ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Ab wann ist man irre?

18.09.2006 um 14:06
Irre ist wenn man im gedanklichen Chaos lebt und sich nicht mehr ordnen kann...kennich
von meinen Patienten...


melden

Ab wann ist man irre?

18.09.2006 um 14:08
lol dann bin ich aber überirre


melden

Ab wann ist man irre?

18.09.2006 um 14:10
irre ist wer sich so definiert


melden

Ab wann ist man irre?

18.09.2006 um 14:18
adler sin irre schnell :)


melden

Ab wann ist man irre?

18.09.2006 um 14:20
Irre ist man, wenn man den wahren Wert des Lebens nicht erkannt hat. Das heisst, wenn mansich selbst etwas vor macht und auch anderen. Ein "Ver-rückter", ein Opfer unsererGesellschaft ist mir doch sympathischer als jemand, der nicht er selber ist. Z. B. einVorstandsmitglied bei irgendeiner Firma. Menschlichkeit bewahren, darauf kommt es an.

Was ist denn auch überhaupt Normalität in unserer heutigen Gesellschaft?


melden

Ab wann ist man irre?

18.09.2006 um 14:22
Leute, Leute... reisst euch mal zusammen :)

Irre ist im Grunde doch jeder, dersich nicht an (gesellschaftliche) Normen hält; was auch immer das heissen mag... Ich willden Begriff "normal" nicht erklären / umschreiben; es wäre schlicht unmöglich...
Ichmeine damit Umgangsformen, die die breite Masse anzuwenden pflegt.

Ich binvielleicht irre, ein bisschen... weil ich darin nicht unbedingt nur Negatives sehe.Irrsein hat für mich auch durchaus mit Faszination und Lebenserfahrung zu tun.

Aber jedem dasseine ;)


melden

Ab wann ist man irre?

18.09.2006 um 14:22
>ab wann ist man irre?!
Irr seid ihr, die das stadium des surrealen erreicht haben.



>>Der Unterschied zwischen einem Verrückten und mir ist der, dass ich nicht verrücktbin.<<
- S. Dali -

mmm


melden

Ab wann ist man irre?

18.09.2006 um 14:24
ganz klar wenn man morgens in den Spiegel schaut und sagt "du armer irrer verpiss dich"


melden

Ab wann ist man irre?

18.09.2006 um 14:30
@Lithium

In der heutigen Gesellschaft ist "irre sein" genau das Gegenteil vondem was früher "normal sein" war. Deswegen finde ich es persönlich positiv, wenn manheute von sich behaupten kann, "irre" zu sein. Ich bin es in dem Sinne auch und stolzdarauf. ;)


melden

Ab wann ist man irre?

18.09.2006 um 14:31
@mermaidman

Surreal oder real, das ist hier die Frage, nicht?


melden

Ab wann ist man irre?

18.09.2006 um 14:34
@ sarasvati23: Warum? Damals war es normal dass man Anstand hatte und einem Danke nochBedeutung zuschrieb... und das finde ich auch heute noch normal!!
Ich dachte eherdaran, dass man nicht mehr in einen Rahmen gequetscht werden kann. Dass man aus diesemRahmen rausfällt... Aber es ist natürlich stupide hierrauf eine klare Antwort zu finden.

Der eine fühlt sich gesund, obwohl der andere ihn längst eingewiesen hätte...


melden

Ab wann ist man irre?

18.09.2006 um 14:46
@Lithium

Das eine schliesst das andere ja nicht aus, oder? Ein "Irrer" muss janicht gleich anstandslos sein.

"Der eine fühlt sich gesund, obwohl der andereihn längst eingewiesen hätte..."

Falsche Werte in der Gesellschaft?

Ichhoffe es ist klar, dass ich hier z. B. Serientäter oder etwas ähnliches nicht mit "irre"gleichsetze, was ich darunter zumindestens verstehe. Dafür benutze ich den Begriff krankoder geistesgestört.


melden

Ab wann ist man irre?

18.09.2006 um 14:49
Dito!
Ich hab nicht das Gegenteil bedeutet... aber hat "Krank"-Sein im Grunde nichtauch mit Irre-sein zu tun? Oder muss man diese "Abnormalität" auch unter Beweis stellen?


melden

Ab wann ist man irre?

18.09.2006 um 14:51
Hmm nun ja jeder is es einwenig der eine mehr die anderen weniger .
Manche versuchensich selbst zu unterdrrücken andere lassens raus .


!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!<<


Wo kämen wir hin, wenn jeder sagte,
“wokämen wir hin”, und niemand ginge,
um zu sehen, wohin wir kämen, wenn wir gingen .

In einer irrsinnigen Welt vernünftig sein zu wollen,
ist schon wieder einIrrsinn für sich


!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!<<


melden

Ab wann ist man irre?

18.09.2006 um 14:58
@Lithium
Ich verstehe darunter etwas anderes. Nehmen wir mal mein Lieblingsbeispiel,George W. Bush. :D Dieser Mensch ist geistesgestört und auf ihn trifft dein Satz zu:

"Der eine fühlt sich gesund, obwohl der andere ihn längst eingewiesen hätte..."

@crawler

:)


melden

Ab wann ist man irre?

18.09.2006 um 14:59
Also ich würde ihn gerne einweisen. Mit Irrsinn hat es nichts mehr zutun.


melden

Ab wann ist man irre?

18.09.2006 um 15:02
Arbeitete einst in einer Psychatrie und jene, die dort bleiben mussten, weil man ihnenihr "Irre sein" schwarz auf weiss bestätigt hatte, unterschieden sich vom Rest derGesellschaft dadurch, dass sie ihre eigene Phantasiewelt für die einzig Wahre hielten undgar nicht anders konnten,als sich auch dementsprechend zu verhalten.
InteressanterWeise wirkte das ganze für mich wie ein Spiegel unserer Gesellschaft- nur eben in vielextremerer und ausgeprägterer Form.
Zudem kommt mir grade in den Kopf, wie oft schonMenschen, die man später als Genies ansah, zunächst als absolute Irre verschrien wurden.


melden
Doors ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Ab wann ist man irre?

18.09.2006 um 15:19
@groomlake
"also, ab wann ist eurer ansicht nach einer irre, meschugge, nicht ganzdicht, verückt!?"
Wenn man sich hinter dem Nick Groomlake verbirgt???

Na,ernsthaft:
Wer bestimmt eigentlich, was "normal" und was "irre" ist, was die Regelund was die Ausnahme?
Ist das mengenabhängig, kulturell bedingt, schichtspezifisch???
Kann man/frau derartige Regeln überhaupt aufstellen?


melden

Ab wann ist man irre?

18.09.2006 um 15:40
@ sarasvati: Ja klar, das leuchtet mir auch ein *loL*
Aber das kann man auch nursagen, weil er bestimmte Handlungen ausgeübt hat, die man vielleicht besser unterlassenhätte (v.A. als Präsident).
Darauf wollte ich eigentlich auch aus; dass man erst anden Handlungen der betreffenden Person erkennt, ob sie nun irre ist oder tatsächlichgestört.


melden

Ab wann ist man irre?

18.09.2006 um 15:45
http://www.verrueckt-na-und.de/html/start.html (Archiv-Version vom 10.05.2007)


melden