Menschen
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Traummann/Traumfrau

678 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Beziehung, Partnersuche ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Traummann/Traumfrau

19.09.2018 um 12:02
Zitat von KFBKFB schrieb:Nur weil er deinen Geschmack nicht traf, heißt das ja nicht, das er hässlich war/ist.
Mein erster Eindruck war aber durchaus, dass er genau das ist! :) Bei unserem ersten Treffen hab ich mir nicht im Traum vorstellen koennen, jemals was mit ihm anfangen zu koennen. Heute sind wir seit 16 Jahren verheiratet.


melden

Traummann/Traumfrau

19.09.2018 um 12:04
Zitat von knopperknopper schrieb:Das muss halt möglichst bald kommen, also dieser AHA-Effekt
Ich konnte mich noch nie in einen langjährigen Freund verlieben. Vergleiche ich immer mit meiner Sandkastenliebe. Wenn man zusammen aufwächst, mindert das die Chance, dass man später einmal intim wird.

Was ich mir aber eben vorstellen kann, dass sich Präferenzen - äußerlicher Natur - irgendwann schon einmal verändern können. Zum Beispiel, wenn andere gute Eigenschaften überwiegen und somit auch etwas "wett machen" können. Ändert aber eben nichts daran, dass man von der Person, mit der man zusammenkommt, auch äußerlich eben getriggert werden muss, in gewisser Weise, auch, wenn das vielleicht erst viel später geschieht.


melden

Traummann/Traumfrau

19.09.2018 um 12:13
übrigens nochmal allgemein zum Thema Beziehung, bzw. keine.

Is zwar von Bild, aber trotzdem sehr schön Story. :D und sogar noch mit deutscher Geschichte verknüpft.

https://www.bild.de/ratgeber/partnerschaft/liebe/oma-erzaehlt-von-der-liebe-margarete-54456552.bild.html
Margarete ist 83 Jahre alt und ihre Stimme knistert ein bisschen. Ihre Hände nesteln an der Tischdecke, während sie mir von ihrem Leben als Single erzählt. Denn Margarete hat bewusst nie geheiratet – aus einem ganz bestimmten Grund: „Ich habe meine Freiheit so sehr geliebt, dass ich sie nicht aufgeben wollte.“ Die ungewöhnliche Entscheidung einer ungewöhnlichen Frau.
..
In den Nachkriegsjahren, Margaretes Jugend, gehörten Hochzeit und Familiengründung gesellschaftlich dazu. „Die meisten haben geheiratet, damit sie verheiratet waren. Ob sie den liebten oder nicht, das war nicht so wichtig. Hauptsache, sie waren verheiratet“, erinnert sie sich. Alleinstehende Frauen betrachtete man mit einer Mischung aus Mitleid und Argwohn.
...

So schnell sie konnte, zog Margarete von zu Hause weg. Etwa 1960 gingen ihr Vater und seine Frau dann in den Westen, Margarete und ihr Bruder blieben, sie zog zurück auf den Hof auf Rügen.
..
Flirten ja – nur festlegen wollte sich Margarete nicht. Außerdem fiel es ihr selten auf, wenn ein Mann ihr ernste Avancen machte: „Ich habe es überhaupt nicht gemerkt, wenn jemand in mich verliebt war. Ich habe das nie so richtig wahrgenommen. Da musste der schon lange verknallt sein, ehe ich das gemerkt habe.“ Sie schmunzelt.
...
Zweimal wäre es doch fast etwas geworden mit der großen Liebe. Aber Timing und Umstände stimmten nicht. Der eine wusste nicht, was er wollte, hatte ­bereits vier Kinder, erzählt Margarete. Und später lernte sie auf einem Kirchentreffen einen anderen Mann kennen, es entwickelten sich Gefühle zwischen ihnen. Aber auch er war verheiratet, darum wurde nichts daraus. Außerdem wohnte er auf der anderen Seite Deutschlands. „Er war im Westen und ich war ja bei uns“, sagt Margarete.
...
Es war ein langes, erfülltes ­Single-Leben bis hierhin. Das wird es auch bleiben, meint ­Margarete. Und ihre von Fältchen umkränzten Augen funkeln, als sie sagt: „Mich end­gültig binden, das würde ich wahrscheinlich jetzt auch noch nicht können.“
beeindruckend :D


...ja ich weiß ich lebe zu viel in der Vergangenheit, aber bei sowas wird einem immer warm ums Herz :D


1x zitiertmelden

Traummann/Traumfrau

19.09.2018 um 12:15
Zitat von knopperknopper schrieb:...ja ich weiß ich lebe zu viel in der Vergangenheit, aber bei sowas wird einem immer warm ums Herz
Wieso in der Vergangenheit? Es gibt heute mehr weibliche Langzeitsingles (freiwillige!) als je zuvor.


melden

Traummann/Traumfrau

19.09.2018 um 21:30
Und was hat die Story jetzt mit dem Traumpartner zutun? Was willst du damit sagen?


melden

Traummann/Traumfrau

20.09.2018 um 12:28
Ohne hochnäsig rüber kommen zu wollen: optisch ist mein Partner der Schönere (und jugendlicher wirkender) von uns, ich habe aber eine Spur mehr Ausstrahlung und wirke selbstbewußter. Charakterlich ist er wieder an erster Stelle.

Es ist die Kombination aus Optik, Ausstrahlung, Charakter, Art und Interessen, die jemanden zum Traummann/Traumfrau werden lassen.


4x zitiertmelden

Traummann/Traumfrau

20.09.2018 um 12:44
Zitat von FerneZukunftFerneZukunft schrieb:Ohne hochnäsig rüber kommen zu wollen: optisch ist mein Partner der Schönere (und jugendlicher wirkender) von uns, ich habe aber eine Spur mehr Ausstrahlung und wirke selbstbewußter. Charakterlich ist er wieder an erster Stelle.
Liegt sowas nicht im Auge des Betrachters? :)


1x zitiertmelden

Traummann/Traumfrau

20.09.2018 um 13:20
Zitat von FerneZukunftFerneZukunft schrieb:Es ist die Kombination aus Optik, Ausstrahlung, Charakter, Art und Interessen, die jemanden zum Traummann/Traumfrau werden lassen.
Ich wuerde das fuer mich noch ergaenzen mit Lebensstil und Engagement, @FerneZukunft

Mir reicht es nicht, wenn jemand nichts aus seinem Leben macht, im Sinne von teilen, erschaffen, helfen. Wenn sich jemand jedoch in irgendeiner Form (sei es wissenschaftlich, musikalisch, sozial, etc.) engagiert und andere davon teilhaben, oder sogar gerettet werden, finde ich das sehr anziehend und interessant - wenn nicht sogar inspirierend und faszinierend. Weil es dafuer spricht, dass die Person nicht nur mit sich selbst beschaeftigt ist, dass die Person Potential hat, ein gewisser Geist und Energie vorhanden ist, die nicht nur egoistisch ist.
Auch der Lebensstil, also wie man sich sein Leben gestaltet und welches Umfeld man um sich erschaffen hat, ist extrem wichtig. Es geht nicht um schoene Versprechungen und Luftschloesser der Zukunft, sondern echte Fakten, reale Umstaende, die derjenige sich erarbeitet hat, oder eben nicht. Manche Maenner sind da echt krass, so stark, so willensstark, ueberzeugend und leidenschaftlich. Das mag ich total.


1x zitiertmelden

Traummann/Traumfrau

20.09.2018 um 13:26
Zitat von FerneZukunftFerneZukunft schrieb:optisch ist mein Partner der Schönere (und jugendlicher wirkender) von uns
Das ist bei uns nicht anders. Da ist es aber auch leichter.


1x zitiertmelden

Traummann/Traumfrau

20.09.2018 um 14:17
Zitat von AlarmiAlarmi schrieb:Liegt sowas nicht im Auge des Betrachters? :)
Natürlich, aber trotzdem weiß ich wie die Mehrheit empfindet.

@gruselich
Wir beide würden niemals um einen Mann streiten. (lach)

Deine Einstellung haben so gut wie alle intelligenten, gebildeten Frauen. Ebenso wollen sie sich geistig mit dem Partner ständig weiterentwickeln,…

Ich bin für so etwas schlicht und einfach zu bequem. Ich mag Männer, die sich um Haushalt/Kinder kümmern, die mir Finanzen und alles Organisatorische überlassen.
Ebenso muss ich mit ihm lachen, blödeln und kindisch sein können und ich muss verrückte Sachen mit ihm machen können (zB mit einem PS starken Auto einen Berg hinaufjagen,…)

Dinge wie über alles reden, immer für den anderen da sein,… sind so wie so selbstverständlich.

Ich weiß, das klingt alles primitiv. Ich empfinde es aber nun mal so und dazu stehe ich.
Zitat von DoorsDoors schrieb:Das ist bei uns nicht anders
Falls diese sympathische, blonde Frau in Deinem Profil Deine Gattin ist: sei froh, mit so einer hübschen, offenen, herzlichen und Pfeffer unterm Hintern habenden Frau verheiratet sein zu dürfen!
Zitat von DoorsDoors schrieb:Da ist es aber auch leichter.
Warum ist es bei Dir leichter?


1x zitiertmelden

Traummann/Traumfrau

20.09.2018 um 14:30
Zitat von gruselichgruselich schrieb:Auch der Lebensstil, also wie man sich sein Leben gestaltet und welches Umfeld man um sich erschaffen hat, ist extrem wichtig. Es geht nicht um schoene Versprechungen und Luftschloesser der Zukunft, sondern echte Fakten, reale Umstaende, die derjenige sich erarbeitet hat, oder eben nicht.
Schön geschrieben. Das Umfeld, das einem umgibt und das man sich ab einem gewissen Alter selbst erschafft und aussucht, sagt auch sehr viel über den Charakter der Person aus.

Ist der Freundeskreis z.B. vielfältiger Natur, kann es sich ja nur um einen sehr offenen und liberalen Menschen handeln.

Und wenn man genau das mag und anziehend findet, dann legt man hier auch ein besonderes Augenmerk drauf.


melden

Traummann/Traumfrau

20.09.2018 um 14:40
@Kältezeit
@gruselich
Hmm ich wäre da aber sehr vorsichtig. Leider sind meine Freunde in manchen Bereichen extrem zu unterscheiden von dem woran und wie ich glaube und denke. So sind leider die meisten von denen sehr anhänglich für Verschwörungstheorien rund um Illuminati. Sie bewegen sich je nach dem auch in Richtung des strengen Glaubens an Gott. Jetzt nicht so, dass sie extrem aggressiv werden wenn mal jemand was falsches sagt sondern halt einfach so gut wie alles mit Gott etc. erklären aber gleichzeitig auch nicht komplett von Wissenschaft distanzieren, überhaupt nicht.
Und dann gibts leider darunter welche die ein sagen wir mal ein wenig verdrehtes Frauenbild haben. Sie sind einfach eher konservativ aber nicht so schlimm.

Was sagt das über mich aus? (ich habe jetzt nicht meine Kindheitsfreunde aus meinem Herkunftsland gezählt wo ich aufgewachsen bin und die ich jedes Mal wenn ich dort bin sehe, die sind nochmal etwas anders als die Freunde die ich hier habe)

Aber ich denke ich habe kapiert wie ihr das meint und stimme euch durchaus zu. Mir gings lediglich um die Vorsicht bei manchen Sachen :D


melden

Traummann/Traumfrau

20.09.2018 um 14:55
Zitat von AlarmiAlarmi schrieb:Nur wenn man ein Problem mit seinem Selbstbewusstsein hat! Ich hab keine Probleme damit, mich in eine Runde Metalheads zu setzen und zu verkuenden, dass ich Disney Musicals mag!
Vermutlich würdest du da Zustimmung von einigen dieser pöhsen Menschen hören (außer natürlich, sie sind total trve :D)
Zitat von KFBKFB schrieb:"Wer hat das fein gemacht? Du hast das fein gemacht! Ein ganz Toller bist, brav"
Vielleicht sollte man sich doch eher nen Hund anschaffen. Ist unkomplizierter.
Zitat von FerneZukunftFerneZukunft schrieb:Es ist die Kombination aus Optik, Ausstrahlung, Charakter, Art und Interessen, die jemanden zum Traummann/Traumfrau werden lassen.
Seh ich ähnlich. Nen supertoll Aussehender Kerl ohne Charakter, Witz und Charme wäre für mich für eine Beziehung denkbar ungeeignet. Das Gesamtpaket muss stimmen.

Rein optisch wäre mein Traumman vermutlich irgendwo zwischen Ville Valo in der Love Metal-Periode und Synyster Gates anzutreffen. Nur mit weniger Make up :D


1x zitiertmelden

Traummann/Traumfrau

20.09.2018 um 15:07
Zitat von BeckyBecky schrieb:Vielleicht sollte man sich doch eher nen Hund anschaffen. Ist unkomplizierter.
Ich glaube, wenn eine Frau und ein Mann gleichermaßen mit beiden Füßen im Leben stehen, sich (selbst und gegenseitig) respektieren, sowie auf Augenhöhe begegnen wird es gar nicht so kompliziert.
Hunde sind aber trotzdem toll :D


melden

Traummann/Traumfrau

20.09.2018 um 16:28
Ich finde Gelassenheit mit das Wichtigste... ein (möglicher) Partner kann noch so toll sein, mit 200 Füßen fest auf dem Boden stehen, 100 verschiedene superinteressante Hobbies haben... hilft alles nix, wenn die Gelassenheit fehlt... ich habe das für mich irgendwie im Laufe der Zeit entdeckt...

Ich finde Menschen einfach toll, die sich nicht wegen jedem Bißchen aufregen oder einem ständig Stress machen.


melden

Traummann/Traumfrau

20.09.2018 um 16:46
Also um es kurz zu fassen: Meine Traumfrau "ist" sehr selbstbewusst, vertritt ihre Meinung(en) und ist sehr intelligent. Außerdem hat sie genug Interessen und Hobbies. Sie darf ruhig versaut, frech und positiv verrückt sein :D Und sie darf ruhig auch mehr wiegen, also sagen wir mal "voller" sein...und groß darf sie auch sein! :D Das wichtigste: Sie soll mit Leuten wie mir gut klarkommen und umgehen können :D

Vom Aussehen her, eine Frau die in etwa wie Sophie Turner aussieht, puuh.... :D

220px-Sophie Turner by Gage Skidmore 3


1x zitiertmelden

Traummann/Traumfrau

20.09.2018 um 17:57
Zitat von FerneZukunftFerneZukunft schrieb:Warum ist es bei Dir leichter?
Optisch macht jeder geplatze Müllsack mehr her als ich. Das Alter hat halt seine Tücken.


melden

Traummann/Traumfrau

20.09.2018 um 19:43
Zitat von VenomVenom schrieb:Sie darf ruhig versaut ... sein :D
Wüsstest du mit der denn überhaupt was anzufangen ... :ask:

https://www.allmystery.de/fcgi/?m=mposts&user=126775&query=Jungfrau


1x zitiertmelden

Traummann/Traumfrau

20.09.2018 um 19:45
Zitat von muscariamuscaria schrieb:Wüsstest du mit der denn überhaupt was anzufangen ...
Klar :troll:


melden

Traummann/Traumfrau

20.09.2018 um 19:50
@Venom

Und wann legst du los? Oder wartest du noch ab, bis @knopper über die Ziellinie geht? :troll: :D


1x zitiertmelden