Menschen
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Einsamkeit, ein Gefühl mit dem man umzugehen lernt?

66 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Gefühle, Einsamkeit, Ängste ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Einsamkeit, ein Gefühl mit dem man umzugehen lernt?

26.09.2006 um 23:31
sisterhyde,

"Man kann lernen mit der Einsamkeit umzugehen, indem man sieals
Freiraum sieht in dem man zur Ruhe findet !"

Denkst du echt so? Gut,die
Einsamkeit birgt manchmal die Möglichkeit über manches nach zu denken, Ruhe vordem Sturm
zu haben, doch wenn sie dauerhaft enhält macht sie krank, wie jedes Gefühlauf Erden, es
zerfrisst einen richtig.


melden

Einsamkeit, ein Gefühl mit dem man umzugehen lernt?

26.09.2006 um 23:35
@dark_rose

Hast du schonmal was von Einsiedlern gehört???
Die lebenJahrelang in Einsamkeit und denen gehts seelisch einiges besser, als den meisten anderenMenschen.

Dies ist für mich ein Beweis dafür, dass es nicht an der Einsamkeitliegt, wenn ein Mensch krank wird, sondern an was anderem. Zum Beispiel daran, dass derDraht zu dem, was in der Unsichbaren Welt verborgen liegt fehlt. Oder auch einfach dieTatsache, dass man sich selber nicht liebt.


melden

Einsamkeit, ein Gefühl mit dem man umzugehen lernt?

26.09.2006 um 23:36
Alleinsein hat durchaus seine schönen Seiten - aber auch nur dann, wenn dieses erwünschtist...
Einsamkeit hingegen... ich glaube nicht dass man sich daran gewöhnen kann! Dasganze Leben lang ist man irgendwie von jemandem begleitet. Da scheint es mir abstrusbehaupten zu können, dass man sich daran gewöhnt.


melden

Einsamkeit, ein Gefühl mit dem man umzugehen lernt?

26.09.2006 um 23:39
Fosolif,

ja ich habe schon von den Einsiedlern gehört, denke aber nicht das sieim tiefsten des Herzens wirklich glücklich so sind. Gut sie haben sich die Einsamkeitselbst gewählt, aus freiem Willen. Das mag sicherlich viel ausmachen.
Aber ein Menschder zur Einsamkeit gezwungen ist, tag ein, tag aus mit sich selbst zu verbringen, unterZwang quasi lebt nie jemand zu haben, weswegen auch immer, der ist 100% nicht glücklich,ich denke da stimmst du mit mir überein.

Deshalb kam ja auch von mir der Spruchauf der ersten Seite, das die Einsamkeit reine Definition ist.

Einsam sein zukönnen ist das schönste, einsam sein zu müssen das schlimmst.


melden

Einsamkeit, ein Gefühl mit dem man umzugehen lernt?

26.09.2006 um 23:43
Lithium,

ich denke in der Einsamkeit ist man auch nicht wirklich GANZ alleine.
Man hat sich, wobei ich die Ansicht vertrete das man sich auf Dauer nicht ausstehenkann, man wird sich selbst zuviel Last. Körperlich nicht, aber emotional macht Einsamkeitkrank, richtig krank.
Ich meine, ich genieße oft das Alleinesein, ganz für mich zusein, aber einsam oh man, ich hasse das Gefühl, es hat mich lange Zeit meines Lebensbegleitet. Zu dieser Zeit hatte ich die Freunde, meine Freunde, imaginäre Freunde, aberes zwar nicht die Befriedigung die ich brauchte.
Man braucht einfach jemanden umsichder einen versteht, denn dann kann man alleine sein, aber nicht einsam.


melden

Einsamkeit, ein Gefühl mit dem man umzugehen lernt?

26.09.2006 um 23:44
@dark_rose

Bei uns ist aber niemand zu Einsamkeit gezwungen... Man ist einsam,weil man die Wand vor sich nicht durchbrechen kann. Weil man sich selbst gegen aussennicht öffnet. Oder weil man keinem Vertrauen schenken kann. Oder weil man rumlügt. Oderweil man einfach immer pessimistisch an alles rangeht.

Aus der Einsamkeit kommtman raus, indem man was unternimmt und sich selber öffnet.


melden

Einsamkeit, ein Gefühl mit dem man umzugehen lernt?

26.09.2006 um 23:50
Fosolif,

Einsamkeit beginnt da wo Isolation zur Gewohnheit wird. Nicht immer istmal selbst für diese Einsamkeit verantwortlich, man kann auch in die Rolle des "Einsamen"gedrängt worden ohne Möglichkeit sich dagegen zu wehren.

Klar jemand der sichverschließt und das aus freien Stücken, der brauch sich nicht wundern wenn er einsam ist.So ist es ja denke ich bei mir der Fall, ich könnte, wenn ich wollte et cetera ...

Aber oft kann und will ich mich nicht so mitteilen wie ich es mir wünsche, eben wegender Angst man könnte mich völlig missverstehen in der Handlung, Denkweise und den Wortendie ich so von mir lasse. Also bin ich lieber leise, schweige und wirke einsam, und dasobwohl ich soviel von mir jemand mitteilen möchte.

Ich habe was unternommen,denke ich zumindest, um mich wenigstens ein Stück weit jemandem zu öffen, und meinerEinsamkeit entgegen zu wirken damit sie mich nicht weiter angreift.


melden

Einsamkeit, ein Gefühl mit dem man umzugehen lernt?

26.09.2006 um 23:52
P.S. Sorry wenn ich soviel Fehler mach ... hab bisschen was getrunken :/


melden

Einsamkeit, ein Gefühl mit dem man umzugehen lernt?

26.09.2006 um 23:58
Wie auch immer...

Aber eines ist klar, Rose... Wenn du dir selber helfen willst,dann wird dir Allmy bei deinem Problem auf lange Zeit gesehen nur noch mehr Einsamkeitbringen. Isolation ist nicht gerade hilfreich... Ausser du findest hier Menschen, die dudann im realen Leben triffst.


melden

Einsamkeit, ein Gefühl mit dem man umzugehen lernt?

27.09.2006 um 00:01
Fosolif,

du wirst vielleicht bemerkt haben, meine Online-Zeiten bei Allmy habensich drastisch verkürzt, bin statt 14 oder 15 Stunden nur noch 3 oder 4 da, da schreibeich aber fast durchgehend, sei es per PN, oder was in einen Thread.

Und ja, ichfinde, und habe hier Leute gefunden die ich teils schon real treffen durfte, und das willich weiter fortführen, denn komischerweise habe ich hier die Freunde gefunden die ichbrauche, die ehrlich zu mir sind, sowas ist mir wichtig.


melden

Einsamkeit, ein Gefühl mit dem man umzugehen lernt?

27.09.2006 um 00:07
Warum beschwärst du dich dann über Einsamkeit... Na dann los - geh die Freunde wiederbesuchen...


melden

Einsamkeit, ein Gefühl mit dem man umzugehen lernt?

27.09.2006 um 00:10
Fosolif,

ich beschwere mich nicht über Einsamkeit, nicht mehr. Habe nurangemerkt das sie viele Jahre meines Lebens vergiftet hat, meine Möglichkeiteneingeschränkt hat Freude zu emp- und Freunde zu finden. Aber das ist hoffe ich jetztvorbei.

So werde mal schlafen gehen, ich wanke etwas, nacht Foso.


melden

Einsamkeit, ein Gefühl mit dem man umzugehen lernt?

27.09.2006 um 00:57
Die Einsamkeit, Rose die du beschreibst, ist aber nicht die Einsamkeit an sich, sonderndie Wärme, die einem vermittelt wird was es bedeutet jemandem anderen etwas wert zu sein,geschätzt und geliebt zu werden. Das fehlen von wirklich herzlichen Vorbildern in PunktoReflektion...hoff mal du verstehst, was ich meine !

Gruss Sis


melden

Einsamkeit, ein Gefühl mit dem man umzugehen lernt?

27.09.2006 um 02:02
Ewige Einsamkeit ist sinnlos, weil man dadurch niemandem helfen(die Welt verbessern)kann. Also bietet sie für wesen, die nach einem Lebenssinn suchen nur selten positiveGefühle. Vorübergehende Einsamkeit kann, verbunden mit einem Sinn, sehr....wertvoll sein.


melden

Einsamkeit, ein Gefühl mit dem man umzugehen lernt?

27.09.2006 um 02:23
Ist das Gefühl der Einsamkeit in einem, weil man niemanden hat, dem man seine Geschichtenweitergeben kann? Weil man niemanden hat, dem man seine Leiden und Wehwehchen klagenkann? Weil niemand da ist, der auf Deine körperliche Persönlickeit reagiert? Weil mansich von anderen abhängig fühlt bzw. sich selbst und sein Sein durch andere definiert?Weil niemand da ist, der auf Dein Denken und Handeln reagiert?
Bist es dann wirklichDu, der sich einsam fühlt ODER ist es nicht eher Dein Ego, dass sich verlassen,missverstanden und verletzt fühlt, weil niemand mit Deinem Ego (über dass Du Dich inDeiner Realität definierst) interagiert??

Wer zur Selbst-Besinnung kommen will,braucht Momente der Einsamkeit, braucht die Zensierung vom Alltagsumfeld. In der Ruhe undAbgeschiedenheit ist es möglich, zu sich selbst zu finden und zu erkennen, dasseigentlich Alles mit Allem verbunden ist und dass man/frau somit niemals wirklich alleineist....


melden

Einsamkeit, ein Gefühl mit dem man umzugehen lernt?

27.09.2006 um 03:03
Kannn man lernen mit Einsamkeit umzugehen, wird das Gefühl irgendwann wenigerschmerzhaft?

Sind es zuerst Schmerzen im Geiste, verursacht durch grübelnund egobezogene Selbstreflexionen? Solche Schmerzen können sich nach einiger Zeit auchkörperlich aufzeigen...
Ein Mensch der sich seiner Selbst bewusst ist, der sein Egoüberwiegend im Griff hat, erkennt das Leiden nicht als Leiden, sondern er betrachtet esals die einzig angemessene und passende Reaktion auf eine bestimmte Situation.
DasEgo in seiner Blindheit ist nicht fähig, das Leid zu erkennen, dass es über sich selbstbwz. andere bringt. Unglücklich-Sein ist eine durch das Ego hervorgerufenemental-emotionale Eigenkonstruktion, die leider epidemische Ausmasse angenommen hat. Esist so etwas wie die Verinnerlichung der äusseren Umweltverschmutzung...
Negativ-schwingende Gemütsregungen wie Angst, Neid, Wut, Unzufriedenheit, Hass,Eifersucht etc. werden nicht als negativ erkannt, sondern gelten aus Ego-Sicht gesehenals total gerechtfertigt. Zudem werden solche negative Gemütsregungen nicht als selbsterzeugt, sondern als von anderen oder von äusseren Faktoren ausgelöst gesehen undempfunden.

Immer wenn man/frau von Negativität überkommen wird, will etwas inEinem diese Negativität, weil sie paradoxerweise irgendwie als `angenehm`empfunden wirdoder weil man/frau glaubt, dass damit erreicht werden könnte, was man will.
Wannimmer also Negativität in einem ist und man/frau sich zugleich bewusst machen kann, dassetwas in einem Gefallen daran findet oder einen Nutzen darin sieht - dann kommt einem dasEgo unmittelbar zu Bewusstsein. In dem Augenblick in dem dies geschieht, wechselt dieIdentität vom Ego-Selbst-Bezug zur Bewusstheit über. Das heisst nichts anderes als dassdas Ego schrumpft und die Selbst-Bewusstheit zunimmt.

Vielleicht ist eben genauJETZT die Zeit für diese Lektion des Lebens, sich selbst zu erkennen und Selbst-bewussterzu werden?


melden

Einsamkeit, ein Gefühl mit dem man umzugehen lernt?

27.09.2006 um 08:51
Einsamkeit kennt nur, wer sich selbst nicht kennt. Wer ohne menschliche Gesellschaftnichts mit seinem Leben anzufangen weiß, der hat sich total abhängig gemacht und dasDenken und Handeln den Anderen überlassen. Ich kenne nur das gewollte alleine sein. Esgibt mir Zeit meine Gedanken zu ordnen, mir meinen Zielen und Motiven wieder klar zuwerden und kreativ zu sein. In Gesellschaft habe ich meist das Gefühl, dass das Geistigezu kurz kommt und ich abstumpfe. Keine Ahnung, was im Inneren der anderen Menschen vorsich geht, aber viele legen zumindest nach außen hin eine unerträgliche Einfältigkeit anden Tag. Mit solchen Leuten kann ich nichts anfangen.

Im Eröffnungsbeitragstehen Dinge wie: „Stille auch in mir“ „Noch nicht einmal ein Gefühl“ „Ich höre - sehe -fühle nichts.“ „Da ist einfach nur Leere.“ Das sind typische Merkmale für die obenbereits angeprochene Abhängigkeit vom Denken und Handeln der Anderen. Wie eine Spieluhr,die nur dann läuft, wenn jemand kommt und sie aufzieht. Für die persönliche Entwicklungeines Individuums ist das Gift.


melden

Einsamkeit, ein Gefühl mit dem man umzugehen lernt?

27.09.2006 um 09:16
Man kann sich nicht daran gewöhnen einsam zu sein! Wenn man es nicht frei gewünscht hatund erzwungen alleingelassen ist tut das weh...so kann man nicht glücklich sein! Destolänger man alleingelassen wird desto schlimmer wird das da kann man ganz leicht zumseelischen krüpel werden!
Hmm...dabei liegen die Gründe für dieses quälende Gefühleher im Menschen selbst. Wir sind nicht dafür gemacht allein zu sein. Menschen müssensich ergänzen, zusammen arbeiten, sind doch eben "Rudeltiere"...ein Mensch ist da einemHund sehr ähnlich er will das Gefühl haben gebraucht zu werden ohne dieses Gefühl fühlter sich nutzlos und ihm geht es demendsprechend schlecht. Dann überlegt man sich wo derSinn des lebens überhaupt liegt. Wenn man nie wirklich einsam war versteht man auch nichtwie ein Mensch über sowas auch nur nachdenken kann.


melden

Einsamkeit, ein Gefühl mit dem man umzugehen lernt?

27.09.2006 um 09:37
sisterhyde,

wir stimmen zwar oft mit einer Meinung über ein, aber die Einsamkeitist die ich kenne, ist nicht nur das fehlen von Wärme und dem Gefühl geliebt zu werden,sondern das fehlen sämtlicher Eigenschaften die einen wirklich am Leben halten können. Esgibt keine Möglichkeit bzw. gab es sie nicht, jemand sich mit zuteilen, über Gefühle zusprechen. Für mich beginnt die Einsamkeit nicht dann, wenn ich keine Vorbilder hab, diehatte ich nie wirklich, war aber nie einsam, sondern denn wenn jedes andere Gefühl, jedeFreude, Freunde und auch die Lust nicht vorhanden ist, man quasi komplett einsam ist.


melden

Einsamkeit, ein Gefühl mit dem man umzugehen lernt?

27.09.2006 um 09:43
Ich glaube, man gewöhnt sich daran... Als ich ca. 10 Jahre alt war, wollte ich nichts mitmeinen Mitschülern zu tun haben, denn sie waren mir zu kindisch. Vllt. ist es besser,alleine zu sein als mit Menschen, mit denen man nicht viel gemeinsam hat oder die mannicht leiden kann.


melden