Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Obdachlose Menschen

527 Beiträge, Schlüsselwörter: Menschen, Mensch, Gesellschaft, Gewissen, NOT

Obdachlose Menschen

30.01.2007 um 23:52
Hallo,

Ihr kennt sie.. Menschen die auf der Straße sitzen und betteln..
Manche betteln mehr.. manche weniger..
Viele wandeln das Geld, das sie bekommen,in Alkohol um, leider..
Aber auch einige besorgen sich damit was zum Essen.


Mir persönlich tun solche Leute leid, ganz einfach aus dem Grund, es gibt viele, dienichts dafür können daß sie arm sind und auf der Straße sitzen müssen.
Viele sind soam Ende daß sie nur noch trinken, um alles um sie herum zu vergessen.

Dann gibtes noch solche, die zu einem hinkommen und "hast mal Geld" sagen.. Das sind dann die,dene ich eher nichts gebe..

Wie steht ihr zu Obdachlosen?

Gebt ihrihnen was?
Oder schaut ihr weg und denkt;

"Was für ein Assi"..
"Der tutmir leid"
oder "Penner!" ?


Ich habe schon einigen was gegeben..
Manche wollen auch nicht nur Geld..
sie freuen sich wenn man mit ihnen redet undihnen eine Kleinigkeit zu Essen schenkt..

Eure Meinung ist gefragt.. wie stehtihr zu einem Obdachlosen, wenn ihr ihn seht ?


melden
Anzeige
The.Secret
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Obdachlose Menschen

30.01.2007 um 23:54
Wie ich zu ihnen stehe? Kein Mensch muss auf der Straße gegen seinen Willen leben...niemand! Zumindest nicht in Deutschland.


melden
DieSache
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Obdachlose Menschen

30.01.2007 um 23:56
Hm, hab ja selber nicht viel, aber es kommt auf den bettenden/schnorrenden an !

Wenn bei mir was ankommt,was mich spüren lässt, dass der Mensch dahinter ein gutesHerz hat, manchen merkt man´s an, wer zu den Betteldrückern gehört und wer nicht, den"echten" gebe ich gerne, wenn ich kann !


melden
vicaversa
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Obdachlose Menschen

30.01.2007 um 23:57
>>"Viele wandeln das Geld, das sie bekommen, in Alkohol um, leider.. "

denleuten gehts so scheisse! ohne alkohol könnten die das gar nicht aushalten!


melden

Obdachlose Menschen

30.01.2007 um 23:57
Bei uns in der City sieht man immer häufiger Obdachlose,die eine Obdachlosenzeitungverkaufen. Das finde ich persönlich sehr gut,denn so haben sie wieder eine Aufgabe undverdienen auch noch Geld damit! Die Zeitung kostet grade mal 1€ ,also viel ist es nichgrade,aber immerhin ein Anfang!
Also diese Zeitund kaufe ich regelmässig,weil ich daauch das Gefühl habe,daß das Geld sinnvoll genutzt wird.


melden
DieSache
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Obdachlose Menschen

30.01.2007 um 23:58
Eben, mach mal Platte auf ner Parkbank, oder in nem Treppenaufgang bei Minusgraden !


melden
friedman
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Obdachlose Menschen

30.01.2007 um 23:59
>Wie ich zu ihnen stehe? Kein Mensch muss auf der Straße gegen seinen Willen leben...niemand! Zumindest nicht in Deutschland. <


Stichwort Sammelunterkünfte.Dort hält es manch einer nicht aus (ist nachzuvollziehen) und ist daher (un)-"freiwillig"obdachlos.


melden

Obdachlose Menschen

31.01.2007 um 00:00
Leider ist es in Deutschland so, daß wirklich Leute keine Wohnung finden..
Da gibt esmehrere Gründe..


Sisterhyde, das stimmt.. man merkt das wirklich !
Ichkann nicht genau sagen an was man es merkt.. aber es ist so..


VicaVerse,ja, leider.. und das ist das traurige.. sie kommen aus dieser Situation meistensnichtmehr raus..
Vielleicht wollen sie es ja aber sie können es nicht..
Weil sieeinfach nichtmehr klar denken können.


melden

Obdachlose Menschen

31.01.2007 um 00:03
Ja - ich gebe immer was - und wenn es nur eine Zigarette ist !

Delon.


melden
DieSache
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Obdachlose Menschen

31.01.2007 um 00:05
Es gibt im Übrigen einige unter den echten Hilfsbedürftigen, die selbst unverschuldet aufder Strasse landeten, z.B. wiel sie ein Trauma erlitten haben, oder aber anderepsychische Störungen hatten und spätestens nach einer gewisser Zeit da drausen auf derAsphaltwildbahn entwickelt haben, wie jemand auf die Straße kam mag an unterschiedlichenGründen gelegen haben, aber freiwillig lebt keiner von denen die ich kenne gerne so !


melden

Obdachlose Menschen

31.01.2007 um 00:11
Klar gibt es welche die mit Absicht auf der Straße leben.. um so an mehr Geld zu kommen..
Aber wenn ich schon sehe wie sich einer freut wenn man nur mit ihm redet.. dann mussich schon sagen, wie kann es einem so scheiße gehen..

Man wird dann zwar von denanderen Leuten schief angeschaut, aber das sind dann diese, die nicht wirklich eineAhnung haben, wie schlecht es einem gehen kann...


melden

Obdachlose Menschen

31.01.2007 um 00:14
Klar gibt es welche die mit Absicht auf der Straße leben.. um so an mehr Geld zukommen..

Das kann ich mir ehrlich gesagt nicht vorstellen. Soviel Geld kannman durch betteln nun auch nicht verdienen. Es gibt mit Sicherheit schwarze Schafe,die esau reiner Abzocke tun,diese Leute haben aber meist ne Wohnung und einige sogar einen Job!


melden

Obdachlose Menschen

31.01.2007 um 00:16
ja so meinte ich das.. sorry.. hab mich da etwas falsch ausgedrückt..
Meintenatürlich, es gibt auch solche, die sich wie ein Obdachloser kleiden und genauso aussehenund so tun als hätten sie nichts...Und dabei haben sie
einiges..

Was ichwirklich unter aller Sau finde..
Was diese menschen wohl tun, wenn es ihnen malwirklich so geht ?
Ich glaube, die wünschen sich dann, sowas niemls getan zu haben..


melden

Obdachlose Menschen

31.01.2007 um 00:18
also ich geb eingentlich auch immer....was die tasche so an kleingeld hergibt.... 2 -4euro......

die leute kommen mit unserer leistungsgesellschaft meistens nichklar...arme schweine....


melden
frann
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Obdachlose Menschen

31.01.2007 um 00:23
habe mal einen beitrag gesehen im tv wo einer zwar ne wohnung hat und hartz4 bekommt.erist trotzdem betteln gegangen und hat so in einer stunde 40€ zusammen bekommen.naja dassind dann wohl die schwarzen schafe...also ich fand das nicht richtig.zumal er auch sagtedas er keine lust arbeiten zu gehen hat da er auf diesem weg genug geld bekommt.


melden
DieSache
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Obdachlose Menschen

31.01.2007 um 00:25
@nini99,

kommt darauf an, es gibt da regionale Unterschiede, was man beimBetteln, oder Schnorren zusammen bekommt, was meinst, warum so viele von den Berbernregelrechte Zugvögel sind ;)

Hm, ich kenne beides, die wirklichen Bettler ohnefesten Wohnsitz und die "Alibiobdachlose" die im Grunde echt nur schnorren und irgendwobei Kumpels hausen...

Naja, die die schlon ne Karriere im Treppenaufgang hintersich haben finden meist auch schwer da wieder raus, denn als Obdachloser bist du auchetwas "freier", nur wenn´s nicht so gut läuft, dann troz scheinbarer Freiheit gefangen.

Ich unterhalte mich gern mit denen, gebe mal ne Kippe, oder auch mal ein paarCent bzw Euros, mit manchen hab ich mich auch schon hingehockt und ein Biergetrunken...man lernt nur dazu, wenn man sich mit deren Leben mal etwas genauer befasst.

Wo ich nicht bereit bin was zu geben, wenn es so Leute sind, die derausländischen "Bettelmafia" angehören, selbst wenn diese selbst ausgenutz werden, aberdie Hintermänner unterstütz ich in so nem Fall nicht !


melden

Obdachlose Menschen

31.01.2007 um 00:26
@frann
den Bericht hab ich auch gesehen. Das ist eine Sauerei,denn durch solcheLeute,werden die Menschen die helfen wollen abgeschreckt. Und die Menschen,die eineSpende wirklich brauchen,haben dann das nachsehen!


melden

Obdachlose Menschen

31.01.2007 um 00:28
@Sis
Echt? Kommt da soviel bei rum? Dann überleg ich mir das auch mal...;)
Ne,ichbin ja froh,das ich auf sowas nicht angewiesen bin! ^^


melden
greenline
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Obdachlose Menschen

31.01.2007 um 00:31
frueher in denn 90er jahren ,gab mal einen stadt bekannten penner denn nannte man"nugatz" denn haben die autonomen damals eine trage gebaut die man ueber die schultern mit4 mann tragen koennte und nahmen ihn tagen wie ein koenig zur einer demo mit und nanntenihn der koenig der bettler, wie ich gehoert hatte kamm er aus einer reichen famile undwollte nicht mehr so leben, dann lief er immer duch die stadt und schrie ihr cdugeschedigten, wenns mir mal gut ging druekte ich denn mal 5 DM in die hand oder kaufteihn mal was zu essen, dann habe ich gehoert das er starb, denn er hatte einen verfaultenfuss die von wuermern befallen war, und die arzte weigerten ihn zu behandeln, dann gabauch mal eine unterschrieften aktion fuer ihn , gegen die arzte die ihn nicht behandeltwollten, und er starb mal eines tages an blut vergieftung ...........................

gebt armen beduerftigen was zu essen ,denn sowas ist glueksbringend.............


melden
frann
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Obdachlose Menschen

31.01.2007 um 00:49
mhmm...das mit der behandlung kann doch normalerweise nicht sein,oder?haben ärzte nichteine behandlungsflicht?


melden
Anzeige

Obdachlose Menschen

31.01.2007 um 00:55
mhmm...das mit der behandlung kann doch normalerweise nicht sein,oder?haben ärztenicht eine behandlungsflicht?

Die haben sie! Ärzte,bzw. Krankenhäuserdürfen keine Patienten ablehnen!


melden
114 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Seltsamer Traum20 Beiträge
Anzeigen ausblenden