Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Das Wetter und das Gemüt

88 Beiträge, Schlüsselwörter: Wetter, Winter, Sommer, Schnee, Depressiv

Das Wetter und das Gemüt

09.11.2007 um 22:13
Hierzu ein Zeitschriftenbeitrag zu jahreszeitlich bedingten Unterschiede der Selbstmordhäufigkeit bei jungen und alten Menschen
Zusammenfassung Die Anzahl der Selbstmorde bei jungen und alten Menschen ist nicht das ganze Jahr über gleich groß und stimmt bei den beiden Altersgruppen auch nicht überein. Junge Leute nehmen sich vielmehr hierzulande häufiger im Herbst und Winter das Leben, alte Leute dagegen überdurchschnittlich oft im Frühjahr und Sommer. Der Unterschied ist zu 99, 7% statistisch gesichert.
Mir hatte nämlich die Aussage im Kopf, daß zu Weihnachten die meisten Selbstmorde geschehen. Aber des altersgrupenspezifisch!
Aber die meisten Morde gibt es glaube ich an Weihnachten (+ Feiertagen!) !


melden
Anzeige

Das Wetter und das Gemüt

09.11.2007 um 22:13
^^Äh! Ich meinte natürlich Ich hatte .....;)


melden
moretti
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Das Wetter und das Gemüt

09.11.2007 um 22:18
Der typische Familienstreit zu Weihnachten. Alle Jahre wieder...


melden

Das Wetter und das Gemüt

09.11.2007 um 22:32
Ja ist so! Da "kann" man sich nicht aus dem Weg gehen und die latenten Konflikte treten natürlich dann offen zu Tage! Abgesehen davon, ist man ja in einer Art "Lagersituation" und da bekommt man oft einen Koller! Zusätzlich schlägt schon das übermäßige Essen und der meist übermäßige Konsum von Alkohol auf den Magen, was für die Laune auch nicht förderlich ist.


melden

Das Wetter und das Gemüt

11.11.2007 um 21:54
Ich mag trübe Herbsttage!


melden

Das Wetter und das Gemüt

11.11.2007 um 21:57
Ich kann dem Schmuddelwetter nur mit Blick aus der Sauna leidlich ertragen! Ich hoffe halt auf den nächsten Sommer oder Überwintern in Asien!;)


melden

Das Wetter und das Gemüt

11.11.2007 um 22:03
Bei Sake und Tsunami?


melden

Das Wetter und das Gemüt

11.11.2007 um 23:14
Nö! Bei Mai Ling und Tai Chi!;)


melden

Das Wetter und das Gemüt

12.11.2007 um 07:45
Sport bei trüben Herbstwetter erhellt das Gemüt. Wetterfeste Klamotten an und dann mit Schwung eine Stunde lang durch die Pampa! Mir hilft es!


melden

Das Wetter und das Gemüt

12.11.2007 um 07:53
Was stört einen Küstenbewohner das Wetter!

Sturmflut an der Nordseeküste. Land unter. Zwei Männer haben sich auf das Dach ihrer Scheune gerettet und betrachten aufmerksam eine Mütze, die in regelmässigen Abständen im aufgewühlten Wasser von links nach recht und wieder zurück treibt.
"Wat is dat denn?" fragt der eine.
"Och, dat is Hein, de meiht bi jedet Wedder!" entgegnet der andere.
Für Binnenländer: Das ist Hein, der mäht bei jedem Wetter.


melden
DieSache
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Das Wetter und das Gemüt

12.11.2007 um 07:59
Das einzige was mir bei dem Wetter schwerfällt, ist das Aufwachen und wach bleiben, ansonsten wünscht mir mal "Glück auf !", gehe gleich in den Keller, der wird heut entrümpelt, hoff nur nach erfolgreicher Entrümpelung nicht in besagtem zu verschellen, aber wenn ihr am Haus vorbei kommt und so komische Grunz- und Sabbergeräusche aus dem Keller dringen, werd ich´s wohl sein, die spontan in nen Winterschlaf gefallen ist ;)


melden

Das Wetter und das Gemüt

12.11.2007 um 12:27
ichbinsdochnur schrieb:Sport bei trüben Herbstwetter erhellt das Gemüt. Wetterfeste Klamotten an und dann mit Schwung eine Stunde lang durch die Pampa!
Das mag schon sein, und für den, welcher sich mit Dingen welche er selbst nicht ändern kann gut zurechtkommt, einfach sein, aber tief im Innersten möchte ich das Wetter schon selbst aussuchen können. Oder wer möchte schon, daß das Klima in seinem fahrbaren Untersatz "fremdbestimmt" wird!;)


melden

Das Wetter und das Gemüt

16.12.2007 um 18:29
Bei mir legt sich das Wetter ganz gewaltig auf die Stimmung. Da brauche ich dann schon was ganz tolles, um auch bei miesem Wetter guter Laune zu sein. Bei regen neige ich zu Sarkasmus, bei Gewitter zu Zynismus und bei Sonne zu heiterem Witzereissen. Bei Schnee neige ich hingegen zum frieren.^^


melden
helfahrt
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Das Wetter und das Gemüt

22.05.2009 um 09:22
Mir ist "schlechtes" Wetter in der Regel viel lieber als "gutes"...
Weil ich verschiedene Allergieen hab *rumjammer*, von denen ich aber seit einigen Jahren nichts mitkrieg, außer dass die Augen manchmal empfindlich reagieren, hasse ich das hinterhältige, dreiste Lächeln der Sonne. Zudem assoziier ich die Sonne in erster Linie mit Zwang. Sonst kanns aber auch mal passieren, dass ich an einem fröhlichen Frühlingstag mit einem Bier in der Hand durch das Tageslicht marschiere und mich des Lebens freue. Die Nacht ist allerdings viel schöner als der Tag, wegen der Ruhe und Dunkelheit, die ein Gefühl von Geborgenheit in mir auslöst. Das absolute Highlight ist natürlich, wenn Thor unterwegs ist. Gewitteratmosphäre haut übelst rein.
Grade eben hats hier übrigens geregnet und jetzt kommt die Sonne raus, ich guck mal nach dem Kobold!


melden

Das Wetter und das Gemüt

31.05.2009 um 21:24
Hallo ihr!

Ich bemerke seit einiger Zeit, daß ich kurz vor einem Unwetter depressiv werde, und Angstattaken mit Schwindel bekomme.

Erst hatte ich daß nicht miteinander in Verbindung gebracht, aber dann irgendwann merkte ich, daß das kein Zufall mehr sein kann.
Gestern und heute war es wieder so. Mir geht es plötzlich ziemlich schlecht, und ich weiß nicht warum, und kurz darauf gewittert, oder regnet es. Danch geht es mir wieder besser.

Ich wollt euch mal fragen, ob ihr auch soetwas kennt, oder wisst was das sein könnte?

Liebe Grüße
Spin


melden
DonFungi
Profil von DonFungi
beschäftigt
dabei seit 2009Mister Allmy

Profil anzeigen
Private Nachricht
Lesezeichen setzen

Das Wetter und das Gemüt

31.05.2009 um 21:29
Wenn man vor dem Bass (Boxen) steht und mal kräftig auf dreht, geht das ganz schön in den Magen .

Könnte sein, dass du auf die Schwingungen bzw. elektrischen Entladungen vor einem Gewitter ansprichst.


melden

Das Wetter und das Gemüt

31.05.2009 um 21:31
Mir tun vor Regen manchmal die Knochen weh, manchmal vor Gewitter habe ich Kopfschmerzen.. kann an dem wechselnden Druck liegen...


melden
rotzlöffel
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Das Wetter und das Gemüt

31.05.2009 um 21:32
unser problem heutzutage ist doch das wenn schlechtes wetter ist wir denken, ohh das wetter ist kacke ich muss heute drinnen bleiben und mich langweilen bzw ich kann net raus und machen was ich bei gutem wetter mache, ich hab mir vorgenommen von heute an bei schlechtem wetter einfach rauszugehen und rumzulaufen, Luft ist Luft und macht mich gluecklich, egal ob bei regen oder schnee.


melden

Das Wetter und das Gemüt

31.05.2009 um 21:35
@DonFungi

Danke für deine Antwort.
Interessanter Gedanke. Hatte ich auch schon mal überlegt, daß es von den Schwingungen kommt. Bloß ich habe es nicht nur vor einem Gewitter, sondern auch vor starkem Regen.
Aber vieleicht entstehen da ja auch Schwingungen.

(Eigentlich liebe ich aufgedrehten Bass, komisch, dann müsste ich ja eigendlich gut drauf kommen..:) )


melden
Anzeige

Das Wetter und das Gemüt

31.05.2009 um 21:36
@rotzlöffel

Bei mir liegt es aber nicht daran, daß ich "schlechtes" Wetter nicht mag. Ich liebe eigentlich Gewitter und Regen. Mir geht es ja auch nur kurz davor so schlecht. Wenn es dann da ist, geht es mir wieder gut.


melden
282 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden