weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Wonach uns richten?

36 Beiträge, Schlüsselwörter: Leben, Tod, Mensch, Moral, Kultur, Normen

Wonach uns richten?

23.03.2007 um 05:28
-Es gibt kein menschliches Ideal. Jeder Mensch ist ein Unikat und keiner ist besser alsder andere.

D.h.:

Wonach sollte sich unsere Moral dann richten, und wie"sollten" wir handeln?
Wäre es denn gerechtfertigt, manchmal Mord zu begehen, weilman sich gerade danach fühlt?
Wie hoch kann man das Leben schätzen?
Sollten wirAngst vor dem Tod haben, oder es als natürlich sehen, und mit dem Tod leben, und keineAngst haben?
Fragen, nach der sich unsere Moral und NORMEN richten.

Wie hochkann man Kunst schätzen, wenn man bedenkt, dass wir weit entwickelte Tiere sind, undunsere Gene hauptsächlich darauf ausgelegt sind, Arbeit zu verrichten?
Kann man esals Gedankengut schätzen, oder es verachten als Zeitverschwenderei?

Es klingthart. Aber: WONACH SOLLEN WIR UNS RICHTEN?
Individuum oder "Volk"?
Maschine odermenschliche Arbeit?
Geld oder Kommunismus?
Wohin führt das alles?


melden
Anzeige

Wonach uns richten?

23.03.2007 um 06:12
bleiben nur ideale. über die lässt sich streiten.


melden
buddel
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wonach uns richten?

23.03.2007 um 06:25
warum denn sekt oder selters ?

n.i.n.


melden

Wonach uns richten?

23.03.2007 um 08:13
Es gibt kein menschliches Ideal. Jeder Mensch ist ein Unikat und keiner ist besser alsder andere.

glaube ich aber schon das manch einer besser ist als der andere:)

Wonach sollte sich unsere Moral dann richten, und wie "sollten" wir handeln?

und die Moral von der Geschicht das Mensch ganz einfach menschlich ist.


der Rest spielt keine Rolle, jeder wie er möchte:)


melden
shiny80
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wonach uns richten?

23.03.2007 um 08:33
Ich denke, daß einfach alles, was jemanden verletzten könnte, physisch wie psychisch,vermieden werden sollte.
umsonst hat die natur kein schmerzempfinden eingerichtet.danach sollte man sich richten.


melden

Wonach uns richten?

23.03.2007 um 08:37
gut/böse
richtig/falsch
[..]

dies sind doch dinge welche erst durch diereligion kamen.
vor der religion gab es weder die hölle wenn man jemanden ermordethat noch den himmel wenn man nur gutes getan hat.


moral.. was ist moral?
ist es eine art gesetzt?
oder ist es ein fest verankertes gefühl?


ich persönlich lebe nicht nach falsch/richtig, sondern nachdem was man tut und wasnicht - das bedeutet ich entscheide für mich persönlich, ob ich die art wie ich handelmit mir vereinbaren kann.

ganz nach dem motto:'mich hat keiner gefragt ob ichleben möchte, also soll mir auch keiner vorschreiben wie ich zu leben habe'

ingewissen dingen muss man sich halt anpassen und solange ich keinen direkt mit meinemhandeln verletze, sollte auch keiner urteilen ob es richtig oder falsch ist.


melden
shiny80
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wonach uns richten?

23.03.2007 um 08:39
Ganz genau. find ich auch. >>solange ich keinen direkt mit meinem handeln verletze,<<


melden

Wonach uns richten?

23.03.2007 um 08:50
Wäre es denn gerechtfertigt, manchmal Mord zu begehen, weil man sich gerade danachfühlt?
natürlich nicht, dann würde jeder praktisch nur in Angst leben und dasmacht uns krank - außerdem wäre dann die Hälfte der Menschheit in nulla komma nixausgerottet.

Wie hoch kann man das Leben schätzen?
So hoch wie es dieLebensumstände bringt bzw. kommt auf die Zeit an....

Sollten wir Angst vordem Tod haben, oder es als natürlich sehen, und mit dem Tod leben, und keine Angsthaben?
Ich hab mal gelesen das es schlecht ist, wenn man Angst vor dem Tod hat.Daraufhin hab ich auch im gleichen Buch gelesen dass es auch schlecht ist wenn man keineAngst vor dem Tod hat. Verstanden hab ichs nie....

Wie hoch kann man Kunstschätzen, wenn man bedenkt, dass wir weit entwickelte Tiere sind, und unsere Genehauptsächlich darauf ausgelegt sind, Arbeit zu verrichten?
Kunst ist eig.undefinierbar, alles ist Kunst!

Kann man es als Gedankengut schätzen, oder esverachten als Zeitverschwenderei?
Wenn wir schon die Gabe dafür haben, solltenwir es auch ausnutzen und anerkennen lassen, dass Kunst was wunderbares ist.

Es klingt hart. Aber: WONACH SOLLEN WIR UNS RICHTEN?
Individuum oder"Volk"?

Inidviduum.....doch das Volk plärrt uns ein, alle gleich zu sein...

Maschine oder menschliche Arbeit?
Wenn die Gesundheit auf der menschlichenSeite spielt....bei der Arbeit...sollte dann Maschine eingesetzt werden....sonst eben diemenschliche Arbeit...

Geld oder Kommunismus?
Wohin führt das alles?

Kommunismus....


melden

Wonach uns richten?

23.03.2007 um 08:56
@mastermind:
"Wohin führt das alles?"

Und vor allem - was soll das alles!


@Topic:
Und im Übrigen rate ich, ab und zu mal Kant zu lesen, statt RTLII zu gucken und sich den kategorischen Imperativ hinter den Spiegel zu stecken:

"Handle nur nach derjenigen Maxime, durch die du zugleich wollen kannst, dass sie einallgemeines Gesetz werde.“


melden

Wonach uns richten?

23.03.2007 um 17:57
@Doors:
Well, ich habe hier leider kein RTLII in den USA, geschweige denn meineGastfamilie hat nicht einmal Fernsehprogramm!
;)

Kant hab ich schon öftergehört hier...muss ich mir mal reinziehen.

mich hat keiner gefragt ob ichleben möchte, also soll mir auch keiner vorschreiben wie ich zu leben habe
Ja, da stimme ich dir zu.

Ich stimme aber nicht zu, dass die halbe Menschheitausgerottet wäre, wenn man jemandem das Licht ausbläst, wenn man sich danach fühlt. Dennoft will man es nicht wirklich, sondern hat nur den Gedanken - und der verschwindet nacheiniger Zeit, ohne Schaden anzurichten.

Aber wie gesagt...vielleicht hilft mirKant ja wirklich weiter.


melden

Wonach uns richten?

23.03.2007 um 18:55
Oder vielleicht auch ein bisschen Schopenhauer?
Oder am besten Beide. Mein Einwurfkommt daher, das ich selber die Aphorismen von Schopi noch im Vergleich zu seinen anderenSchriften oder auch zu Kant, relativ verständlich halte, so als Einstieg eben.


melden

Wonach uns richten?

09.05.2007 um 11:11
Moral ist definiert als Gesamtheit von Normen, Werten und Grundsätzen, welche für dasZusammenleben von Menschen notwendig sind. Denn damit wird das Verhalten der Menschen inder Gesellschaft reguliert.
Auf diese Art und Weise wird der Mensch gesteuert undbeeinflussbar, jedenfalls dessen äußerer Schein. Der Mensch akzeptiert die Moral oder ernimmt sie gegebenenfalls hin.
Soziologisch gesehen ist die Moral eine Instanz, die eseinem Individuum ermöglicht in sozialen Systemen mitzuwirken.
Als unmoralisch giltjemand dessen Verhalten in größerem Maße sozialen, religiösen oder humanistischen Wertenwiderspricht.
Die Folgen der Moral sind erkennbar in verschiedenenCharaktereinflüssen, wie Scham, Anstand und Höflichkeit.
Ob diese Werte wirklichwichtig für das Verhalten und das Zusammenleben der Menschen wichtig sind, muss jederMensch für sich entscheiden.
Jede Generation hat ihre eigenen Moral- und somit auchMenschen- und Weltvorstellungen.
Man nehme beispielsweise die Hippies oder dieNudistenstrände in der DDR.
Dort hatten sie beispielsweise die Grenzen desSchamgefühls anders gesetzt.
Ob man diesem nun so zustimmen kann und soll oder nicht,ist die freie Entscheidungssache des Einzelnen. Inwieweit man dort nun die Freiheit zuentscheiden besitz kann auf diese Art und Weise auch nicht klar definiert werden, diesesist so auch abhängig von der Erziehung, weil die so vorher festgelegten Denkstrukturendie Entscheidungen massiv beeinflussen.
Doch man sollte sich auch vorher festlegen,welche Ziele man durch diese Entscheidungen erreichen möchte. Wenn man höflich ist undmit der Moral handelt, erklärt man sich bereit mit und nicht gegen die Gesellschaft zuleben.

Ausserdem wird die moral noch durch den staat und die Menschenrechtegeregelt.
D.h. jeder Mensch darf seine eigenen Moralvorstellungen bis zu einemgewissen Grad selbst bestimmen und ernennen, aber ein gewisses Grundrepertoire anmoralisch festgelegten Bestimmungen ist vorgegeben.
Beispielsweise: Mord ist nichterlaubt, Nudismus in der Öffentlichkeit ist verboten usw.
Der Rest der Entscheidungen,die wir bezüglich unserer Moral treffen müssen bleibt uns selber zu bestimmen und frei zuwählen. Was man letztendlich tut hängt von dem eigenen Charakter und der Persönlichkeitab, die sich größtenteils aber auch erst durch diese Moralwerte herausarbeiten.


>>meine Meinung (und Ethik-Referat XD)


melden

Wonach uns richten?

09.05.2007 um 11:15
Logik und Vernunft sind die Mittel die uns gegeben sind um Wahrheit zu finden.
DerMensch sollte immer nach Wahrheit streben.


melden
test_acc
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wonach uns richten?

09.05.2007 um 12:37
"Naturrecht".


melden

Wonach uns richten?

09.05.2007 um 12:43
GOTT


melden

Wonach uns richten?

09.05.2007 um 12:47
Strassenverkehrsordnung!


melden
holzer
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wonach uns richten?

09.05.2007 um 13:04
Respekt: Respektiere Dich selbst und Deine Mitmenschen.

Oder wie ShakespearePolonius sagen lässt.
Dies über alles: Sei Dir selber treu. Denn darausfolgt, so wie die Nacht dem Tage, du kannst nicht falsch sein gegenirgentwenn.
Der kategorische Imperativ den Doors angesprochen hat, istauch eine gute Richtlinie.


melden
test_acc
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wonach uns richten?

09.05.2007 um 14:15
GOTT

Teekanne?


melden

Wonach uns richten?

09.05.2007 um 14:16
Shiva?


melden

Wonach uns richten?

09.05.2007 um 14:37
Wonach uns richten?
Nach uns selbst.


melden
Anzeige

Wonach uns richten?

09.05.2007 um 14:40
less ein paar schriften und bücher von Nietzsche...

achja..gott...pff...stimme malparanomal zu...dann lieber nach uns selbst!...


melden
244 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden