Menschen
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Wie geht ihr mit euren eig. Fehlern um?

99 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Verhalten, Eigene Fehler ▪ Abonnieren: Feed E-Mail
jophielvanswan Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Wie geht ihr mit euren eig. Fehlern um?

30.03.2004 um 18:46
Jo - wier es ist wenn ihr einen Fehler gemacht habt. Entschuldigt ihr euch bei dem /der Jenigen? Verzeiht ihr euch selber? Lernt ihr daraus? Oder macht ihr keine Fehler ? ( Solche Menschen soll es ja auch geben ;) )

Bei mir ist das so. Wenn ich einen Fehler bemerke stehe ich auch dazu. Natürlich kommt es nochmal drauf an, wie mir das Gegenüber den Fehler aufzeigt. Tut er es aggressive oder vorwurfsvoll , reagiere ich auch erst mal pampig - aber nie lange - ich mag keinen Unfrieden.
Ob es Fehler gibt , die ich nicht einsehe...hm...mit Sicherheit - sind dann die Dinge von denen ich absolut überzeugt bin, dass sie richtig sind. Da dauert die Einsicht dann mitunter etwas länger.
Sich zu entschuldigen ist natürlich überhaupt kein Thema! Mir selber zu verzeihen fällt mir schon schwerer - in dieser Beziehung bin ich ein strenger Richter.


CARPE DIEM



melden
yo ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Wie geht ihr mit euren eig. Fehlern um?

30.03.2004 um 18:52
als unbetroffener kann ich zu diesem thema eigentlich nicht viel beisteuern :| könntest mich genauso gut fragen, wie sich wehen anfühlen :|


melden

Wie geht ihr mit euren eig. Fehlern um?

30.03.2004 um 18:58
Ich hasse es Fehler zu machen. Perfektionismus ist bei mir an erster Stelle. Aber wenn ich Fehler mache versuche ich daraus zu lernen, um der Perfektion näher zu kommen


melden
yo ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Wie geht ihr mit euren eig. Fehlern um?

30.03.2004 um 18:59
und sollte es -rein theoretisch- doch mal dazu kommen, würde ich mich ärgern, wenn es ein vermeidbarer fehler war, und denken sälawie, wenn ich nichts dafür konnte. schlimm würde es erst, wenn durch meinen fehler jemand zu schaden käme. dann würde sich bestimmt mein gewissen melden - wenn ich eins hätte :| aber du siehst, alles spekulation :)


melden

Wie geht ihr mit euren eig. Fehlern um?

30.03.2004 um 19:03
Ich versuche auch aus meinen Fehlern zu lernen!
btw. ich würde mich gerne bei jemandem entschuldigen, aber derjenige lässt
es nicht zu! Das ist ne blöde Situation, denn ich hab ja meinen Fehler eingesehen.
Ich stehe zu allem was ich mache 100prozentig und kalkuliere das Risiko
eines Fehlers immer ein! Es kann mir keiner erzählen das bei irgendjemandem alles perfekt läuft!


melden
jophielvanswan Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Wie geht ihr mit euren eig. Fehlern um?

30.03.2004 um 19:03
@yo

Willst du damit sagen, dass du noch nie im Leben einen Fehler gemacht hast???
Falls ja - wann ist es soweit mit der Erleuchtung? ;)
Ne - im Ernst - kann ich mir schlecht vorstellen. Immer alles richtig gemacht. Obwohl du schreibst " kein Gewissen " - das braucht man natürlich um Fehler zu erkennen...insofern verstehe ich deine Äußerung jetzt...


CARPE DIEM



melden
jophielvanswan Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Wie geht ihr mit euren eig. Fehlern um?

30.03.2004 um 19:10
@m.sheffield

Wenn der Verletzte die Entschuldigung nicht annimmt finde ich das auch sehr kränkend. Aber in erster Linie muss man sich selbst verzeichen können. Am Anfang schmerzt es zwar noch, aber mit der Zeit reicht es , dass ich mir selber verziehen habe.



CARPE DIEM



melden

Wie geht ihr mit euren eig. Fehlern um?

30.03.2004 um 19:25
Es gibt mehre wege mit eigenen Fehlern umzugehen.

1. Sich selbst und anderen zugeben (sich entschuldigen)
2. Wissen das es ein Fehler war aber Verdrängen und net darüber reden.
3. Denn Fehler net einsehen und der meinung bleiben das es kein Fehler war.

Finde alle 3 Optionen gut und benutzte sie von Zeit zur Zeit ;)


melden

Wie geht ihr mit euren eig. Fehlern um?

30.03.2004 um 19:25
Also, wenn ich einen Fehler gemacht habe, dann stehe ich auch dazu . Obwohl ich sagen muss das es mir sehr schwer fällt. Aber am schlimmsten ist es, wenn ich mit mir selbst ins Reine kommen muss. Zum Beispiel wurde mir vorgestern mein Fahrrad geklaut "heul". Naja, eigentlich kann ich nichts dafür, aber ich hätte es runter in den Fahrradraum bringen können, aber da hatte ich ja keine Lust zu. So muss ich jetzt mit dem Geschehenen klarkommen und daraus lernen.


melden
jophielvanswan Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Wie geht ihr mit euren eig. Fehlern um?

30.03.2004 um 19:30
Jetzt wo du das sagst , sollte ich meinen Roller vieleicht doch nicht draussen lassen...hm...aber das stimmt - sich die eigene " Blödheit " zu verzeihen kann sehr schwer sein. ( Wollte damit nicht sagen, dass du blöd bist!!! ;) )


CARPE DIEM



melden
yo ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Wie geht ihr mit euren eig. Fehlern um?

30.03.2004 um 19:31
"So muss ich jetzt mit dem Geschehenen klarkommen" :| jaja, das leben ist schon hart, ich hoffe, du zerbrichst nicht an deinem fehler ;) notfalls kannst du dich ja noch immer an einen synapsenklempner deines vertrauens wenden :|


melden

Wie geht ihr mit euren eig. Fehlern um?

30.03.2004 um 19:33
Ja, pack das Ding lieber weg, das Böse lauert überall! Vor allem scheinbar immer ganz in meiner Nähe.


melden
jophielvanswan Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Wie geht ihr mit euren eig. Fehlern um?

30.03.2004 um 19:39
@yo

Danke für deine Sorge! ;) Nein - ich stehe mit beiden Beinen im Leben.
Ansonsten - Zynismus ist auch so ne Sache...du wirst wissen was ich meine. ;)

@Flygja

In deiner Nähe - dann is ja gut ;) - solange du nicht um die Ecke wohnst.


CARPE DIEM



melden
yo ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Wie geht ihr mit euren eig. Fehlern um?

30.03.2004 um 19:40
bestimmt steckt ein tieferer sinn hinter dem diebstahl: vemutlich war er nur zu deinem besten, denn morgen bricht die lenkergabel vom rahmen ab und der dieb sich das genick - materialverschleiß (am rad, nicht am genick). und du bist dem teufel von der schippe gehüpft :)


melden
yo ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Wie geht ihr mit euren eig. Fehlern um?

30.03.2004 um 19:43
"Ansonsten - Zynismus ist auch so ne Sache...du wirst wissen was ich meine. ;) "
ne du, da muss ich passen :)


melden

Wie geht ihr mit euren eig. Fehlern um?

30.03.2004 um 19:51
Ich hasse es, fehler zu machen! auch wenn sie mir dauernd passieren! ;) Aber irgendwie wär das leben ja auch etwas langweilig, so ganz ohne fehler *haha* Aber ich versuche grundsätzlich zu meinen fehlern zu stehen und entschuldige mich dann auch, obwohl das ganze oftmals ziemlich unangenehm ist... ;) Immer kann ich es leider nicht, vor allem, wenn ich meinen fehler zwar entdecke, aber ein anderer nicht... dann denk ich mir halt: ist ja auch egal, wenns niemand merkt... :)

Ich denke, ich bin aus dem Alter heraus, Übernatürliches zu verleugnen.


melden

Wie geht ihr mit euren eig. Fehlern um?

30.03.2004 um 19:53
Fehler erkennen und vermeiden :-). Doch meist passieren mir Fehler dann, wenn ich zwnghaft versuche keine zu machen! Leider.

Die Realität ist das Korsett der Phantasie


melden

Wie geht ihr mit euren eig. Fehlern um?

30.03.2004 um 20:01
@yo
Ja, darüber hab ich auch schon nachgedacht. Hoffentlich bricht sich der/die, (wer auch immer), der es geklaut hat sich sämtliche Knochen. Normalerweise bin ich ja nicht so, aber in dem Fall muss ich ne Ausnahme machen.


melden
jophielvanswan Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Wie geht ihr mit euren eig. Fehlern um?

30.03.2004 um 20:09
@yo

Zyniker sind Menschen die mit ihren Fehler und Schuldgefühlen nur sehr schlecht umgehen können. Sie fühlen sich unverletzlich , fehlerlos und über den Dingen stehend.
Mit deinen letzten beiden posts hier riefst du in mir das Gefühl hevor zu dieser Sorte Menschen ein Stück weit zu gehören - denn Menschen ohne Fehler gibt es für mich nicht.
Sagen wir so, du hast zynische Ansätze - um dich "richtig" zu beurteilen müsste ich dich besser kennen.

<<<dann würde sich bestimmt mein gewissen melden - wenn ich eins hätte>>>
Aber die Sache mit dem " Gewissen " reicht mir schon. Wenn einer sagt er hätte kein Gewissen, so finde ich das zwar sehr mutig es zu äussern , aber auch sehr traurig. :(


CARPE DIEM



melden
jophielvanswan Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Wie geht ihr mit euren eig. Fehlern um?

30.03.2004 um 20:11
diese dämlichen Klammern lassen den kopierten Text verschwinden - warum???
Ich hatte ihn extra neu geschrieben...hat das was mit html zu tun?


CARPE DIEM



melden

Wie geht ihr mit euren eig. Fehlern um?

30.03.2004 um 20:25
bin zu meinem ungunsten auch sehr perfektionistisch veranlagt, was sich acuh in meinen meinen kunstgerichteten veranlagungen zeigt, ist mein bild so gut wie fertig, doch seh cih einen kleinen fehler, zerstöre ich es, so schnell es geht...so langsam bring cih mri aber selbst langsam bei das zu meiden, und in meiner maltechnik zeigt sich das...

wenn ich fehler mache such cih die schuld immer gleich bei mir, und in dem konflikt eine lösung zu finden so unmöglich sie auch klingt, fühle ich mich stets in meienr eigenen schuld bestätigt...ihc glaub sowas nennt man acuh minderwertigkeitskomplexe oder so? soll cih zum psychologen (wie manche es mir geraten haben? ich halt nämlcih nix von seelenklemptnern)...aber das selbstschuld prinzip verleitet mich doch erst zum denken, und cih hab ehrlcih gesagt angst davor dass so ein psychologe mir diesen anlass zu denken kaputt macht, usw

hmhm


I WANT TO BELIEVE ° o O



melden