Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Entspannung

44 Beiträge, Schlüsselwörter: Entspannung
xXDaWnXx
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Entspannung

29.10.2007 um 22:25
Baldrian könnte evtl. helfen, ist auf pflanzlicher Basis, bekommt man günstig im Drogeriemarkt.


melden
Anzeige
badboy81
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Entspannung

29.10.2007 um 22:27
Wenn du ne Badewanne hast empfehle ich ein Duftenspannungsbad, ganz schön und angenehm ist ein Lavendelbad bei ca. 35 Grad. Am besten wirkt da Lavendelblüten in einem Leinensäckchen erst mit ca. 1 Liter kochendem Wasser aufgiessen und dann die restliche Wanne mit warmen Wasser füllen und schaun dass die 35 Grad nicht überschritten werden, das Säckchen kannste während dem Bad drinn lassen, aber nicht länger wie ne halbe Stunde drinn bleiben...........und finger weg vom säckchen ;-)


melden

Entspannung

30.10.2007 um 01:21
Sunny66

Du hast drei Kinder?
Beantrage eine Mutter- Kind - Kur und nimm versuchsweise das ganze Programm an , wie Massagen , Feldenkrais etc.


melden

Entspannung

30.10.2007 um 08:21
Ich würde auch zu einer Kur raten. Oder Sachen wie Yoga, Autogenes Training etc. Hierbei gilt es allerdings gut zwischen Scharlatanen und wirklichen Wissensvermittlungen zu unterscheiden.
Finger weg von Alkohol & Medikamenten als "Mother's little helper".
Damit halst man sich nur ein zusätzliches Problem auf.


melden

Entspannung

30.10.2007 um 09:15
danke für den Tipp. Da ich mich aber bei solchen Sachen überhaupt nicht auskenne, kann ich leider auch nicht zwischen Scharlatanerie und Wissensvermittlung unterscheiden. Weiss ja dann nicht, was jetzt stimmt und was nicht.

Wünsche dir einen schönen Tag :-)


melden

Entspannung

30.10.2007 um 09:28
Doors damit hast Du vollkommen Recht, autogenes Training wäre ein guter Anfang. Oder progressives Entspannungstraining, das heißt man spannt die Muskulatur so fest an wie es geht um dann komplett locker zu lassen. Du mußt Dir Musik suchen die Dir bei Deinen Übungen zusätzlich unterstützt. Ich habe auch seit ein paar jahren total verhärtete Muskulatur im Rücken manchmal geht es besser, und manchmal etwas Schlechter. Was für Dich das richtige ist mußt Du ausprobieren. ^,^-


melden

Entspannung

30.10.2007 um 09:43
Viele Tips finden sich auch in folgendem Thread:

Diskussion: Entspannen / Abschalten - Zur Ruhe kommen

Ansonsten: evtl. Johanniskraut.


melden

Entspannung

30.10.2007 um 10:28
Wenn du dein Leben so wie es ist, nicht ändern kannst und dies aber die Ursache für die Anspannung ist, wie willst du dann entspannen können??? Da hilft auch kein Joga mehr. Irgendwann ist eben jeder Akku leer.
Vielleicht kannst du ja doch etwas ändern...???
Evtl. gibts auch ein Forum wo du Kraft schöpfen kannst, bei Menschen die das selbe Problem haben wie du.


melden

Entspannung

30.10.2007 um 10:41
Wikipedia: Tafeln_von_Chartres

Mir hilft es. Viel Spaß dabei, wenn Du es testen solltest.


melden

Entspannung

30.10.2007 um 14:27
-In die warme Badewanne legen,Kerzenlicht an und genießen
-Durch den Wald spazieren gehen und die herrliche Luft einatmen
-Sich in einen Sessel hauen mit einem schönen Buch und ner Tasse Tee


melden
sunny5
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Entspannung

30.10.2007 um 14:47
Vor allem nicht ständig krampfhaft entspannen wollen ;) Ist jetzt nur halb ernst gemeint, aber irgendwie kann einen wirklich der Gedanke "ich muss jetzt endlich unbedingt entspannen" auch zu Anspannung führen.

Ansonsten: bleib/werd aktiv. Egal mit was deine Probleme zu tun haben, es gibt für fast alles Selbsthilfegruppen. Ob im Internet oder richtige Treffen. Wenn es was mit deinen Kindern zu tun hat, bestimmt auch Gruppen, zu denen die Kinder mitkönnen.

Was auch immer viel helfen kann, ist Lesen. Lies Bücher und Artikel zu den Themen, die dir Probleme machen. Oft findet man sogar wenn man denkt, alles über sein bestimmtes Problem zu wissen, trotzdem noch kleine oder große Tipps in Büchern, die einem helfen. Und erfährt auch, dass man nicht alleine ist mit dem Problem. Das hilft vielen oft schon.

Probleme lassen sich oft auch nicht lösen, weil man sie als ganzes sieht. Vielleicht kannst du deine Probleme ja auch in einzelne Teilprobleme aufteilen, von denen sich einzelne lösen lassen. Was das ganze schon mal etwas kleiner machen würde. Und freu dich über jede noch so winzigkleine Lösung, statt nur auf den übrigbleibenden Rest des Problems zu achten und dich davon niederdrücken zu lassen.

Gut ist doch z.B. schonmal, dass du dich hier im Internet um Hilfe bemühst. Viele trauen sich das gar nicht oder denken es bringt nicht, bevor sie es überhaupt versuchen. Sei froh, dass du Internet hast, und es nutzen kannst. Freu dich über jedes klitzekleine Positive in deinem Leben. Das lenkt von Problemen ab, die man nicht oder nicht gleich lösen kann und macht sie kleiner.

Du musst dich ja auch nicht auf eine einzige Entspannungsmethode fixieren. Ich such mir auch aus Yoga, Autogenem Training, Spazierengehen (egal bei welchem Wetter), Lesen, Feldenkrais-Methode, Lesen, Freunde treffen, ... das zusammen, was mir gerade am besten tut. Ausprobieren hilft - manchmal merkt man erst danach, dass einem was gut tut.



So, Schreibanfall zu ende. :)


melden
shiny80
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Entspannung

30.10.2007 um 15:03
also haltet mich für verrückt, aber für mich ist das die totale und absolute entspannung:

alleine autofahren, lieblingslied im radio (is aber ein angenehmes lied, kein bumbum oder heavymetall!), die boxen so laut aufgedreht, bis der bass in der magengegend zu spüren ist. ich liebe es, da werd ich so ruhig, manchmal erwische ich mich dabei, wie ich völlig dämlich grinse.


melden

Entspannung

30.10.2007 um 15:24
Shiny

Kann leider nicht Autofahren *g*, sonst könnte mir deine Methode sicher auch noch gefallen


melden

Entspannung

30.10.2007 um 15:24
Sunny5

Danke für deinen Schreibanfall. Lieb von dir :-)


melden
sunny5
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Entspannung

30.10.2007 um 15:54
shiny80 schrieb:also haltet mich für verrückt, aber für mich ist das die totale und absolute entspannung:

alleine autofahren, lieblingslied im radio (is aber ein angenehmes lied, kein bumbum oder heavymetall!), die boxen so laut aufgedreht, bis der bass in der magengegend zu spüren ist. ich liebe es, da werd ich so ruhig, manchmal erwische ich mich dabei, wie ich völlig dämlich grinse.
Stimmt, geht mir auch manchmal so. Gott sei Dank - verbringe jeden Tag über 2 Stunden im Auto. Aber bumbum oder Heavymetall kann bei dem, dem es gefällt das gleiche bewirken. Auch laut mitbrüllen bei nicht so ruhigen Liedern tut gut. Wenn einen keiner hört ;) Dann tut's auch den Leuten gut, die einen nicht hören müssen - nur dass die das gar nicht wissen, ha ha.


@Sunny66: Muss ja nicht im Auto sein, wo du das hörst. Setz dich mit Kopfhörer in nen Bus und lass dich rumkutschieren, fahr mit dem Fahrrad rum, ... Möglichkeiten gibts immer.


melden
boten79
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Entspannung

30.10.2007 um 16:00
ich schlafe seit 2 wochen regelmäßig mit einer laufenden CD ein, die über 70 minuten nur regengeräusch von sich gibt (ohne musikuntermalung). da ich immer gerne dem regen gelauscht habe, vor allem abends im bett, hab ich mir mal sowas besorgt und es entspannt mich total.

gut, ich benutze es zum einschlafen, aberw enn du auch jemand bist der gewitter/regengeräusche mag, ist es ja ein versuch wert. :)


melden

Entspannung

30.10.2007 um 16:04
70 minuten nur regengeräusch


hey:D das glaube ich dir sofort.....


melden

Entspannung

30.10.2007 um 16:28
boten79 schrieb:70 minuten nur regengeräusch
- da müßte ich wahrscheinlich ständig aufs Klo von dem Geplätscher :D

Wie schon in diversen ähnlichen Threads zum besten gegeben: richtig schön anstrengender Sport entspannt auch ungemein!

Wenn ich eine Runde laufen war, geht es mir IMMER gut hinterher. Alle Probleme sind gelöst oder zumindest schon mal nicht mehr so dramatisch. Schon alleine mal, etwas für sich machen zu können und nicht immer nur Mama sein, hilft schon was.


melden
boten79
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Entspannung

30.10.2007 um 16:33
@ sisu. also bei mir ist es umgekehrt mit dem sport. da is mein kreislauf so aufgedreht, das kann 2 stündchen dauern bis ich wieder entspannter bin.


melden
Anzeige

Entspannung

30.10.2007 um 16:43
@ Boten79

Klar, die Entspannung kommt nicht immer unmittelbar. Aber sie kommt. Es gibt auch wissenschaftliche Untersuchungen darüber (kann mir jetzt allerdings nicht mal eben einen Haufen Quellenangaben aus dem Ärmel schütteln), in denen die positiven psychischen Auswirkungen von Bewegung festgestellt wurden.


melden
353 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt