Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Angst machen

62 Beiträge, Schlüsselwörter: Angst, Veränderung, Mobbing
VHO-Hunter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Angst machen

04.01.2008 um 23:17
Despo, keine falschen Vorurteile... :D
Sowas nennt man....ööhmm..Musterschüler oderso ^^


melden
Anzeige

Angst machen

04.01.2008 um 23:27
@VHO

Glaub ich dir gerne, wir hatten Beispielweise einen Deutschen im Schulhaus, der ging in Deutschland anfangs ins Gymnasium, hatte sogar noch einen recht guten Notendurchschnitt, aber für das Schweizer Niveau hat es halt nicht gerreicht, da landete er zuerst in der Sekundarschule, am Schluss sass er neben mir, in der Real, war aber dafür der Klassen beste... wie man sieht reicht das deutsche Gymi Niveau wenigstens noch für unsere Real-Klasse, die Sonderklasse muss glaub ich daher neu erfunden werden bei uns in der Schweiz... für die Deutschen Real&Sek Schüler nämlich die auch hier hin ziehen ;)


melden
VHO-Hunter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Angst machen

04.01.2008 um 23:34
Dachte die "schwerlernfähigen" werden in der Schweiz zu Käse verarbeitet...^^
Wieder was gelernt...


melden

Angst machen

04.01.2008 um 23:56
Ja man lernt doch wahrlich nicht aus im Leben.


melden
_krist_
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Angst machen

05.01.2008 um 00:11
@ eckzahn:


das ist jawohl der größte scheiß den ich je gehört hab! würd ich dich so in der schule treffen (wie dus im unteren teil beschrieben hast) würd ich dich einfach für einen kleinen gestörten halten!

versuchs einfach mal mit du-selbst-sein! wieso wurdest du denn gemobt!? muss doch gründe geben!

ich weiß es hört sich fies an aber mich hat es immer amüsiert wenn andere gemobbt wurden! das lockert den schulalltag ein bisschen auf!

haltet mich jetzt ruhig für ein arschloch aber ich kann ja auch nichts für mein empfinden! hab nicht mitgemacht aber auch nichts dagegen getan


melden
_krist_
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Angst machen

05.01.2008 um 00:18
ein russe in meiner klasse wurd auch immer gemobbt! den mocht ich aber weil der auch bei mir in der nähe gewohnt hat...bei dem bin ich eingeschritten! hätte mich körperlich keineswegen gegen die anderen behaupten können vorallem weil ich auch ein kleiner kiffer und jeden tag dicht war...wurde aber anerkannt und musste nur sagen: hört auf mit dem scheiß - und schon wars erledigt!

bei anderen menschen zu denen man keinen bezug hat...ich hab einfach keinen grund gesehen da einzushreiten! vorallem versteh ich nicht wie man in die lage eines gemobbten rutschen kann-man kann das denk ich nicht nachvollziehen wenns einem selbst nicht betroffen hat


melden
_krist_
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Angst machen

05.01.2008 um 00:19
liegt eventuell auch daran das ich an der oberstufe war! ob man bei einer sonderschul klasse einfach so gefahrlos dazwischen gehen kann...ich weiß nicht so recht! hab das schon einige kranke sachen mitbekommen


---blöd das man die posts nicht ändern kann---


melden

Angst machen

05.01.2008 um 00:20
@_krist_
_krist_ schrieb:aber auch nichts dagegen getan
Wieso ?, hattest doch nicht etwa schiess dafor, dass du das Opfer danach hättest sein können oder ?


melden

Angst machen

05.01.2008 um 00:21
_krist_ schrieb:bei dem bin ich eingeschritten
Somit verliert mein letzter Beitrag an Bedäutung.


melden
_krist_
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Angst machen

05.01.2008 um 00:22
nein hatt ich nicht! ich wurd - keine ahnung warum - anerkannt! hat nie ein problem damit mich durchzusetzen und außerdem war ich schulsprecher! wirkliche feinde hatte ich nie! deswegen kann ich mich auch nicht in die andere lage hineinversetzen! ich versteh nicht wie man es soweit kommen lassen kann


melden

Angst machen

05.01.2008 um 05:44
Eckzahn...ich muss mich schon wundern...du machst dich ja zum totalen Kasper. Manchmal muss man eben Wege gehen die einem nicht passen um Ruhe zu haben.
Du sagst er ist dumm, dir aber körperlich überlegen. Na das ist deine Chance......setze dein Kopf ein...siehe David und Goliath, aber renn nicht weg......du meine Güte, ein bisschen einstecken hat noch keinem geschadet...doch du wirst was errecihen.


melden

Angst machen

05.01.2008 um 06:43
..zunächst, bevor Du Dir Gedanken über "coole" Rapper und "böse" Musik machen solltest, rate ich Dir lieber in dieser wichtigen Phase Deines Lebens in der Berufsschule besser am Ball zu bleiben...für einen Berufsschüler sind deine Rechtschreibfehler etwas viele auf einem Haufen. Nur wer etwas vorweisen kann, ist später wirklich "cool"...es interessiert später keine Sau, ob Du früher mal gemobbt oder sonstwas mit Dir war, wichtig ist das, was Du selbst darstellst am Ende. Sowas nennt sich dann auch Persönlichkeit, und zwar Deine eigene...nicht die irgendwelcher jetzt angesagter Freaks aus den Medien.

Frohes neues Jahr und eine ruhige Zeit


melden
eckzahn
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Angst machen

05.01.2008 um 10:54
1. ist meine rechtschreibung so katastrophal weil ich wichtiger finde das man weis worum es geht als das alles korrekt geschrieben ist

2. sind meine schulsachen ja auch ziel von den anderen idioten werden. da wurden schon bücher versteckt wichtige lernunterlagen weggeschmissen und im unterricht wurde ich auch gestört und da fällt mir das aufpassen noch schwerer als sonnst.
also ist es wichtig das man sieht das man abstand zu den anderen gewinnt


melden

Angst machen

27.06.2013 um 22:12
ich war in der Schule immer der Looser und wurde fertig gemacht. Später hab ich viel gelernt, Sprachen und Studium. Das hat meinem Ego Aufschub gegeben.
Wenn man älter wird, sieht man viele Sachen anders. Früher hab ich oft versucht, dazu zu gehören, aber irgendwann lernt man, das man alles machen kann was man will, die Leute haben ihr Bild und ihre Meinung von Dir im Kopf.
Wenn ich mir heute die "hippen" Leute aus meiner Schulzeit anschaue, dann weiß ich, das ich alles richtig gemacht habe. Ich gehe arbeiten, verdiene Geld und kann mir auch mal Luxus gönnen.
Die meisten dieser Leute haben keinen Job, nicht mal Ausbildung.
Heute ist es so, das ich weiß was ich kann und wer ich bin. Das reicht für einige Freunde, aber die stehen hinter mir, egal was ich mache.


melden

Angst machen

27.06.2013 um 22:48
Warum machen sich's Mobbingopfer immer so schwer? An anständigen Schulen gibt es anständige Vertrauenslehrer an die man sich wenden kann und die auch (vorausgesetzt sie sind wirklich kompetent) gemeinsam eine Lösung finden.

Alle Freunde die ich bisher hatte, wurden früher gemobbt. Ich frag mich immerwieder, wieso man das einfach so hinnimmt oder es mithilfe von selbst entworfenen Methoden nur noch schlimmer macht, wenn man sich einfach Hilfe suchen könnte.

Ich finde, dass @eckzahn da totalen Schwachsinn von sich gibt. Nicht persönlich nehmen, aber somit stellst du dich deinem Problem nicht, sondern versteckst dich nur hinter einer Fassade. Und ich glaub kaum dass du glücklich bist, wenn du dich anders gibst als du bist.


melden

Angst machen

28.06.2013 um 06:20
@Madame.Irrwitz
Vertrauenslehrer gibt es, aber wenn du mit 13 einen solchen Lehrer aufsuchst, dann wird er das Gespräch mit den Mobbern und danach bist du endgültig unten durch.


melden

Angst machen

28.06.2013 um 06:47
@Miss_Hippie

War bei uns auf der Schule nie so. Wenn man mit anständigen Strafen droht. Oftmals wurden die Opfer sogar danach richtig beliebt.


melden

Angst machen

28.06.2013 um 08:08
@Madame.Irrwitz
Da war das bei euch wohl die große Ausnahme. Bei uns hieß das petzen und Petzer wurden fertig gemacht.


melden

Angst machen

28.06.2013 um 09:36
@eckzahn
Mich hat meine große Klappe immer schon vor Mobbing geschützt. Schüchternheit wird oft ausgenutzt doch wenn der Kragen platzt dann lernt man sich zumindest verbal zu wehren.

Sich gänzlich verstellen wäre nicht meine Art gewesen, es reicht aus, ihnen keine Macht über sich zu geben, sich selbst nicht mehr als Opfer zu sehen.


melden
Anzeige

Angst machen

29.06.2013 um 05:19
Entweder vermittelt man den Mobbern selbstbewusst, dass man nich das geeignete "Opfer" is, dass sich dafür interessiert, was andere denken oder meinen ...

Oder man schlägt einfach allen die Fresse ein ...

Ich persönlich empfehle einen gesunden Mittelweg zwischen erwachsener Souveränität und jugendlicher Gewaltbereitschaft ...

Extra auf Aussenseiter zu machen, bringt wenig ... Eher zieht man die ungewünschte Aufmerksamkeit noch mehr auf sich ...

Wichtig is ein selbstbewusstes, von sich selbst überzeugtes Auftreten ... Dafür is keine Einschüchterung oder ähnliches nötig ...

Wenn ich selbst das als Jugendlicher verstanden hätte, wäre meine Schulzeit sicher angenehmer verlaufen ... :D


melden
317 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt