weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Mobbing heute.

belphega
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Mobbing heute.

21.02.2011 um 08:42
Ja ich weiß - die Quelle ist eine unsinnige, aber dieses Thema lässt mich sogar auf die Bildzeitung zurückgreifen. Es geht hier um Mobbing in der heutigen Zeit und wie damit umgegangen - bzw was dagegen unternommen wird.

http://www.bild.de/BILD/news/2011/02/21/mobbing-an-der-schule/gemobbt-getreten-gefoltert-sind-unsere-kinder-sicher.html

___________

0,1298274179,florian-k-19759487-mfbqtemplateIdrenderScaledpropertyBildheight349

Florian auf dem Bild hier, wird seit knapp 3 Jahren an seiner Schule gefoltert.

Vier ältere Jungs schlagen, treten und demütigen ihn regelmäßig. Anfangs, waren es "nur" Tritte (Hand in der Tür eingeklemmt und zugeschlagen), später waren es richtige Gewaltausbrüche. Sie haben ihn während der Radfahrt vom Rad gestoßen - so heftig und unberechenbar dass er einen Beckenbruch erlitt. Seine Mutter hat sich an der Schule immer wieder erkundigt, woher diese Dinge kommen, die Direktorin wimmelte sie aber mit der Aussage "Kümmern sie sich nicht um sowas, sondern schaun sie besser mal dass der Junge seine psychischen Probleme in den Griff bekommt" ab.

Endstation war nun, als ihn eben diese vier Jungs so lange gewürgt und verprügelt haben, bis er am Boden lag und Blut spuckte. Er wurde mit dem Rettungshubschrauber ins Krankenhaus gebracht. Die Ärzte stellen eine schwere Gehirnerschütterung fest und bangten um Florians Augenlicht.

Anstatt sich zu erkundigen wie es dem Jungen geht, ging im Krankenhaus ein Anruf der Schulleiterin ain, die sich erkundigte, ob Florian wirklich etwas hat - oder ob er "nur schwänzt".


Mittlerweile hat sich die Schulaufsichtsbehörde um das ganze gekümmert. Die vier Jungs wurden von der Schule genommen - aber warum bleibt die Schulleiterin von allem Übel verschont?


----


Warum wird da nicht härter durchgegriffen? Und warum dauert es bloß so lange bis etwas passiert? :o


melden

Mobbing heute.

21.02.2011 um 10:34
Was kann denn bitte die Schulleiterin dafür? Man kann auch einer Schule nicht alle Schüler jederzeit überblicken. Ich find sowas auch schlimm versteh mich nicht falsch aber was willst du dagegen tun? Aufsichtspersonen aufstellen? Kameraüberwachung, was unmengen Steuergelder verprasst?

Hat doch in meiner Jugend auch ohne etwas funktioniert!


melden

Mobbing heute.

21.02.2011 um 10:45
Als Florian bei seinen Lehrern Hilfe sucht, weisen die ihn ab. ?Sie haben zu mir gesagt, dass ich meine Probleme selbst lösen und nicht petzen soll?, erzählt der Junge.
Ich habe eine ähnliche Ansage" von Lehrern einer Grundschule" auch bereits gehört...
Es ist schlimm, wenn Kinder so etwas durchmachen müssen.
Ich sehe auch häufig nicht die Bereitschaft der Eltern, sich für ihre Kinder einzusetzen...
Die Lehrer fühlen sich überfordert und die Schulen haben Angst ihren "guten Ruf" zu verlieren.
Sie müssen seid der" freien Schulwahl" in Konkurrenz gehen.

Wir befinden uns in einer Gesellschaft, in der Ethik und Moral keine große Rolle mehr spielt...
In der Mitgefühl ein Fremdwort scheint und viele einfach von ihren Emotionen abgeschnitten sind.
pumpkins schrieb:Was kann denn bitte die Schulleiterin dafür?
Wenn die Schulleiterin von den Vorfällen wusste, war sie schon daran beteiligt...
Mangelnde Zivilcourage ist auch Zeichen unserer Gesellschaft.


melden

Mobbing heute.

21.02.2011 um 10:46
naja früher wars ja auch anders, da hat man sich geschlagen und wenn derjenige aufm boden lag, dann wars vorbei, mit der rauferei.
heute gehts ja teilweise erst richtig los, wenn jm aufm boden liegt. dazu wurde festgestellt, dass unsere jugend immer aggressiver wird....irgendetwas muss passieren..@pumpkins


melden

Mobbing heute.

21.02.2011 um 10:50
@niggie
Die Leute drehen doch nurmehr völlig ab! Handelsübliche Rauferein gibts ja garnichtmehr. Ich glaub das hat einfach was mit guter Erziehung zutun, die heutzutage anscheinend Mangelware ist.


melden
belphega
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Mobbing heute.

21.02.2011 um 10:53
@pumpkins
Die Lehrerin kann solche Idioten zur Rechenschaft ziehn.
Warum gibts keine Strafstunden? Oder ne Suspendierung mit Überweisung zum Psychodoc von der Schule? Sowas war bei uns noch Gang und Gebe.


melden

Mobbing heute.

21.02.2011 um 10:54
@belphega
Ich hab keine Ahnung^^ Es gibt doch keine Erklärung dafür! Das ganze System geht kaputt weils größtenteils von Vollidioten bevölkert wird *heul*


melden
Kongo_Otto
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Mobbing heute.

21.02.2011 um 10:55
Ja ja Früher...früher...

Was für ein Schwachsinn.
Das gab es immer schon und wird es immer geben, heute erreichen uns solche Meldungen dank den umfangreichen und globalen Medien nur schneller bzw. überhaupt.

Wenn ihr wirklich überfrüher war alles besser jammern wollt gehen wir mal ein paar Jährchen zurück wo enthauptungen und grausame Morde an der Tagesordnung waren.


melden

Mobbing heute.

21.02.2011 um 10:56
@Kongo_Otto
Also in meiner Schule wurde nie wer enthauptet! kA in welchen Problembezirken du aufgewachsen bist?!


melden

Mobbing heute.

21.02.2011 um 11:00
Ich habe gestern abend bei "Planetopia" auf SAT.1 - glaube ich jedenfalls - einen Bericht über einen Dreizehnjährigen Jungen gesehen, der sich wegen Mobbing auf die Schienen gelegt und von einem Zug hat überfahren lassen.
Auf der Suche nach dieser Geschichte - die ich allerdings nicht gefunden habe - bin ich auf diese Seiten hier gestoßen .
Ich frag mich, warum die Eltern dieser Mobbingopfer sich nicht auch Hilfe organisieren, ich würde wahrscheinlich zur Löwin mutieren, wenn meinem Kind sowas passieren würde.

http://www.mobbingwerkstatt.de/portal/LinksHilfsadressen/link.html


http://barrierefrei.schueler-mobbing.de/


melden
Kongo_Otto
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Mobbing heute.

21.02.2011 um 11:01
@pumpkins
Ich rede eher vom Mittelalter und der frühen Neuzeit.

In meinen Schulen gab es aber auch Schlägereien die von einfachen raufen bis zum zusammentreten und Messerstechen gingen.
Und das ist auch schon ein paar Jährchen her mittlerweile.

Die Gewalttaten nehmen sogar ab laut den Statistiken nur durch die ganzen Medien rücken sie mehr in die Öffentlichkeit.
pumpkins schrieb:kA in welchen Problembezirken du aufgewachsen bist?!
Hamburg Mitte - Kein Problembezirk


melden

Mobbing heute.

21.02.2011 um 11:14
@Kongo_Otto
Tja bei uns gabs sowas nicht Egal ob auf der höheren technischen volksschule oder sonstwo.


melden
belphega
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Mobbing heute.

21.02.2011 um 11:36
Bei uns an den Schulen gabs schon Schlägereien und Mobbing. Ich war auf nem ziemlich guten Naturwissenschaftlichen Gymnasium. Da gabs auch wöchentlich Drogendelikte, Einbrüche, Hacks im Computerraum, Diebstähle im Musikraum etc etc

Aber die Beteiligten wurden in solchen Fällen einfach suspendiert oder rausgeworfen.


melden

Mobbing heute.

21.02.2011 um 11:48
@belphega
belphega schrieb:Die Lehrerin kann solche Idioten zur Rechenschaft ziehn.
Warum gibts keine Strafstunden? O
Stimmt. Es sind nicht die Eltern, die erziehen sollen, es sind die Lehrer, die bestrafen müssen. Absolut logisch!
Es gehört nicht zu den Hauptaufgaben und es ist auch aufgrund des Lehrermangels nicht möglich, Kinder zum Nachsitzen zu verdonnern. Heute fallen vielerorts schon die regulären Schulfächer aus. Erziehung muss von zu Hause kommen.


melden
belphega
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Mobbing heute.

21.02.2011 um 12:00
@niurick
Dreh nicht die Worte im Mund um.

Willst du zum kleinen Jungen etwa sagen "Hey, die Lehrerin muss dir nicht helfen. Die vier Jungs brechen dir nur das Becken und prügeln dich Krankenhausreif, weil sie keine Erziehung genossen haben. Hab Mitleid mit ihnen"?


melden

Mobbing heute.

21.02.2011 um 12:02
@belphega

Prügel und gebrochene Knochen?
Laut Überschrift geht es um Mobbing. Halt Dich ans Thema.


melden
Nymeria
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Mobbing heute.

21.02.2011 um 12:03
@pumpkins
pumpkins schrieb:Die Leute drehen doch nurmehr völlig ab! Handelsübliche Rauferein gibts ja garnichtmehr. Ich glaub das hat einfach was mit guter Erziehung zutun, die heutzutage anscheinend Mangelware ist.
Da gebe ich dir recht, Erziehung im Sinne von Erziehung findet heute kaum mehr statt.

Besagte Schulleiterin hätte ich schon längst besucht und die Jungs, die mein Kind so behandeln, die hätte ich mir auf eine Art und Weise vorgeknöpft, dass sie meinen Sohn nie wieder angefaßt oder angesprochen hätten.
Ich bin normal eine Person die sich immer verbal wehrt und Probleme so löst, aber es gibt Menschen, die verstehen nur eine Sprache.

Sorry, aber bei sowas krieg ich zuviel, und sowas hat Rechte, jedes Tier ist sozialkompetenter.


melden
ivi82
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Mobbing heute.

21.02.2011 um 12:04
aus unseren schulen kenne ich so was auch. die lehrer stehen in der pause sogar noch daneben, und greifen nicht ein. also das ist doch nicht normal. ein fall von meiner tochter. sie wurde mal wieder von dem selben mädchen geärgert. sie ging zu einem vertrauenslehrer. und der sagte eiskalt, du sollst doch nicht petzen. also da geht mir der hut hoch. wie oft ich in die schule renne, kann ich schon gar nicht mehr zählen. und da die schule sich nicht verantwortlich dafür fühlt, gehe ich eben selber zu den eltern. aber so kann es doch nicht sein. oder?


melden

Mobbing heute.

21.02.2011 um 12:05
@belphega

Du meinst bestimmt Bullying.


melden

Mobbing heute.

21.02.2011 um 12:05
@Nymeria
Genaus so muss das auch sein! Ich würde als Vater des sohnes mit der Faust auf den Tisch schlagen und mir alle mal vorknüpfen. Und nicht zulassen das mein Sohn in die Bild kommt.


melden
292 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt