weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Boykott - Eine schwarze Liste

83 Beiträge, Schlüsselwörter: Kapitalismus, Konsum, Widerstand, Boykott, Marktwirtschaft
asm0deus
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Boykott - Eine schwarze Liste

21.01.2008 um 12:57
Und wenn ich nicht auf eigenen Beinen stehen sollte, wäre ich ein ziemlich heuchlerischer Zeitgenosse, nicht?
Ja stimmt!
Und es war ehrlich gemeint!


melden
Anzeige

Boykott - Eine schwarze Liste

21.01.2008 um 13:02
@supp_ari: Wie kommst Du darauf daß es mir verhältnismäßig gut geht?
Welches Verhältnis? Natürlich, verglichen mit Zipo, der keine Schuhe hat geht es mir wirklich Gold.
Im Vergleich mit anderen meines Alters, meiner Bildung und des Landes in dem ich lebe etc., bestenfalls durchschnittlich.
Ich predige nicht vom hohen Ross herunter (zumal ich überhaupt predige).
Nur behaupte ich jetzt einmal, daß jemand der hier und jetzt eine Arbeitsstelle sucht, bis zu einem gewissen Grad DOCH die Wahl hat, ob er einen Posten in z.B. einer Rüstungsfirma annimmt, oder genau die selbe Tätigkeit iregendwo anders macht.
Wie der Arbeitsmarkt in Uganda aussieht weiß ich nicht und es ist für das Thema momentan auch irrelevant.
Das ist eine moralische Frage, die ich auch niemandem gerne abnehmen würde.

Zumal, Tätigkeiten in den oft zitierten Rüstungsfirmen meist eine höhere Qualifikation erfordern und schwerer zu erreichen sind, als vergleichbare Stellen sonst wo.
Das macht das Arbeiten in einer solchen Firma noch fragwürdiger.


melden

Boykott - Eine schwarze Liste

21.01.2008 um 13:04
+ [überhaupt] nicht


melden

Boykott - Eine schwarze Liste

21.01.2008 um 13:53
Weiss ich, was Wissenschaftler und Politiker aus den Erkenntnissen in den von mir betreuten Zeitschriften ableiten?

Weiss meine Frau, ob die Schrauben, die sie ihrem Kunden vermarkten hilft, den Weg in Giftgas-Fabriken finden?

Weiss ich, was meine Bank, meine Versicherung mit meinen Einlagen treibt?

Weiss ich, wofür meine Steuergelder ausgegeben werden? Für Schulen oder Panzer?

Muss ich mich dem nicht als Totalverweigerer entziehen? Kann ich das?


melden

Boykott - Eine schwarze Liste

21.01.2008 um 14:02
Was ich nicht weiß, kann ich auch nicht verhindern.

Das hat nichts damit zu tun, daß ich mich nicht sehenden Auges den wenigen Sachen ergeben muß, von denen ich auch von vornherein weiß, daß sie moralisch fragwürdig sind.

Ich kann mich nicht total entziehen, will ich nicht mit einem Lendenschurz bekleidet in einer Hütte im Wald mein Dasein fristen! Das ist nur ein Extrem, von dem die völlige Gleichgültigkeit gegenüber allen moralischen Grundsätzen das andere ist.

Ich rede nicht von Extremen.

Ich rede von einem Mindestmaß an (Eigen-)Verantwortung die Dinge betreffend, über die mir ein Urteil zu bilden ich imstande bin.


melden

Boykott - Eine schwarze Liste

21.01.2008 um 16:24
Na schön,aber wir wissen zumindest wo die Firmen Nike,Adler,Deichmann und und Kik ihre Klamotten und Schuhe herstellen lassen,und wir wissen wie sie ihre Mitarbeiter bezahlen und behandeln.
Wir wissen auch wie der Agrarriese Monsanto indische und mexikanische Kleinbauern in den Ruin und Selbstmord treibt.
Und es gibt genügend Waren die ein Fairtradesiegel haben,oder unter nem Gepalabel gehandelt werden


melden

Boykott - Eine schwarze Liste

21.01.2008 um 16:31
Das ist richtig. Dementsprechend bemühe ich mich, meinen Einkauf zu gestalten, sozusagen politisch wie ökologisch korrekt. Das fällt mir aber sicherlich leichter als dem Hartz-Vierie, weil ich mir die Mehrkosten leisten kann.


melden

Boykott - Eine schwarze Liste

21.01.2008 um 17:05
Ich bin selber Hartzvierie,scheiss was drauf,den Luxus mir meine Steaks aus dem Bioladen zu holen und Sandinodröhnung von der Kooperative zu saufen leiste ich mir genauso wie die teuren Kippen.
Ist die Kohle am Ende wird halt containert.
Am Ende des Geldes ist noch viel Monat übrig


melden

Boykott - Eine schwarze Liste

21.01.2008 um 17:13
Wenn man Coke boykottiert, reiben sich nur Pepsi & Co. die Hände. Andererseits wäre es schon interessant zu sehen, wenn die breite Masse sich zusammenschlösse und ein Unternehmen in den Ruin boykottierte. Man könnte zumindests ein Exempel statuieren, sodass die Wirtschaft erkennt, wer am längeren Hebel sitzt und dass niemand sicher ist.
Problematisch ist nur, dass man damit auch viele Unschuldige trifft, den kleinen Mann am Fließband etwa, der seine Familie zu versorgen hat. Zudem sind die meisten Großunternehmen so verzweigt, dass man zum Teil sehr viele Marken meiden müsste, Coke etwa hat ja x andere Marken, auch wenn das oft nur sehr klein in der letzten Zeile des Etiketts steht, wenn überhaupt.


melden

Boykott - Eine schwarze Liste

21.01.2008 um 18:26
Dann meidet man eben viele Marken und wenn die breite Masse sich zusammen schlösse...ja,wenn...
Was könnte man selbst schon dafür tun... Ist ja paradox.
Also ich mache mindestens(und es tut nicht weh,ist ja wenig):

-Naturkosmetik (keine Tierversuche, keine verlogenen Schönheitsidealkampagnen)
-Biomilch, Bioeier (wenn ich nicht Vegetarierer wär dann auch Biofleisch =Tier zwar auch tot ,aber es hatte davor wenigstens ein aushaltbares Leben.Manchmal wünschte ich mir Tiere könnten einen Tag mal reden.Was die uns wohl erzählen würden.)
-wenn ich es mir leisten kann auch sonst Biokram
-Umweltpapier
-kleine Läden unterstützen(gegen die Vereinheitlichung der Innenstädte durch die Ketten und Multis)
-Flohmarkt (es gibt schon so viel schönes Zeugs,muß doch nicht immer alles neu sein)
-fahr Fahrrad, auch wenn ich Autofahren schön finde

"Entdecke die Möglichkeiten" heißt bei mir öfters mal, entdecke das was schon da ist und freue dich erstmal daran, bevor du schon das nächste kaufst.
Frei nach dem Motto:
Stirbst Du schon oder lebst Du noch?
Meine größeren Sinnkrisen gibt es bei Ikea,Saturnhansa und co.
Na ja ,meine bescheidene Hoffnung ist ,daß das irgendwann jeder mal so sieht mit dem "weniger ist mehr"
Ist utopisch, ich weiß.


melden

Boykott - Eine schwarze Liste

21.01.2008 um 18:40
Ich finde Tom-Cruise-Filme zur Zeit sehr boykottwürdig. Cruise und Scientology nehmen immer radikalere und totalitäre Ausmaße an, die einfach nicht toleriert werden dürfen.



Manche Vorschläge hier, die alles verteufeln, was irgendwo nach "bösem Kapitalismus" riecht, halte ich für ziemlichen Schwachsinn.


melden

Boykott - Eine schwarze Liste

21.01.2008 um 18:48
Alles wo man "Made in China" raufgedruckt hat.
China hat Deutschland als drittstärkste Industrienation überholt.Und ich fürchte aus dem Reich der Mitte werden wir in Zukunft noch heftige Probleme bekommen.

Tom Cruise ist für mich nicht von Bedeutung,wer sich von den "Göbbelschen Reden" beeinflußen läßt hat`s nicht besser verdient!


melden

Boykott - Eine schwarze Liste

21.01.2008 um 18:56
Na ja, wenn wir schon mal in Fahrt sind, dann boykottieren wir Cruise gleich mit, und Travolta gleich dazu :D


melden

Boykott - Eine schwarze Liste

21.01.2008 um 18:57
Ohne Made in China müsstest du aber offline gehen :D Oder geht es dir wirklich nur darum, wo Made in China DRAUFSTEHT? ;)


melden

Boykott - Eine schwarze Liste

21.01.2008 um 19:40
Ohne Made in China müsstest du aber offline gehen Oder geht es dir wirklich nur darum, wo Made in China DRAUFSTEHT?

Glaub nicht das die Herstellung bestimmter Produkte nur den Chinesen vorbehalten ist.
Außerdem gehe ich vom aktuellen bzw.zukünftigen Stand der Dinge aus


melden

Boykott - Eine schwarze Liste

21.01.2008 um 19:45
Habs mir nochmal genau durchgelesen: @Daak, sehe es genauso !


melden
Chris0815
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Boykott - Eine schwarze Liste

21.01.2008 um 20:01
Ich esse schon seit Jahren kein ausländisches Essen mehr, ich finde, der sowas macht, ist ein Vaterlandsverräter und sollte bei Morgengrauen erschossen werden... ;)

Nein, nur Spaß, mal im Ernst :

Ich kaufe z.B. nichts mehr, wo "Made in China" draufsteht, alles nur Müll und die Preise werden kaputt gemacht.

Außerdem boykottiere ich "Schlecker", wegen der Philosophie, wie sie mit ihren Angestellten umgehen.

Und noch "bestimmte" kleine Gemüsemärkte, Vetternwirtschaft unterstütze ich nicht.


melden

Boykott - Eine schwarze Liste

21.01.2008 um 20:04
@martialis

Ich glaube, du würdest dich wundern, wieviel China schon heute in allem steckt. Und das wird sich noch verstärken.


melden

Boykott - Eine schwarze Liste

21.01.2008 um 20:06
@chris

Das klingt schon nach dem alten Japan-Bashing ... Zeug aus China kann auch hochwertig sein, ich würde mir ohne Zögern ein Lenovo-Notebook kaufen, egal ob auf IBM- oder Lenovo-Basis.


melden
Anzeige
Chris0815
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Boykott - Eine schwarze Liste

21.01.2008 um 20:11
@yoyo
Mal abgesehen von chinesischen Frauen und chinesischen Essen kommt mir nichts ins Haus ;)

Die Chinesen haben es einfach "noch" nicht drauf, und wenn ihre Produkte besser werden, dann steigt auch der Preis, das ist dann was anderes.


melden
331 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Dialekt Sachsen176 Beiträge
Anzeigen ausblenden