Menschen
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

(Zu) guter Mensch

119 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Menschen, Gesellschaft, Gutmütigkeit ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

(Zu) guter Mensch

11.02.2008 um 22:19
Achwas, man kann nie zu gut sein! ausgenutzt werden naive Menschen, Menschen mit wenig Selbstbewusstsein, aber man kann nei zu gut sein, ist etwa jemand, der dir stets hilfe anbieten, jemand den du auch ausnutzen willst/kannst?


melden

(Zu) guter Mensch

11.02.2008 um 22:28
Ziemlich beschränkte Sichtweise, wenn alle die ausgenutzt werden naiv sein sollen.
Ist man naiv wenn man nicht gierig ist und dazu noch hilfsbereit?
Und mit wenig Selbstbewusstsein hat das auch nichts zu tun.


melden

(Zu) guter Mensch

11.02.2008 um 22:33
War nur ein Beispiel, es ist aber auch sehr unlogisch zu behaupten alle guten Menschen werden ausgenutzt ;)


melden

(Zu) guter Mensch

11.02.2008 um 22:38
es gibt keinen zu guten mensch jeder hat fehler und schlechte angwohnheiten und so daher denke ich das dies einfach nicht möglich ist. fals doch wird er es nicht einfach in der geselschaft haben da man kein blick für solche menschen hat.


melden

(Zu) guter Mensch

11.02.2008 um 22:52
Es gibt tatsächlich Menschen, die so was wie ein "Helfersyndrom" haben. Sie sind immer für einem da und bieten immer ihre Hilfe "selbstlos" an.

Das kann auch krankhafte Züge annehmen, insofern, dass diese Menschen unbewusst Anerkennung und Wertschätzung nur über ihre guten Taten suchen. Diese Menschen helfen dann oft unkritisch und vergessen, dass Hilfe zur Selbsthilfe ofmals besser wäre!

Diese Menschen fühlen sich dann auch schnell ausgenutzt, wenn die entsprechende Reaktion ausbleibt, die sie sich wünschen, und werden tatsächlich auch oft ausgenützt, weil sie immer wieder mit der gleichen Kategorie Mensch zusammentreffen.

Oft verdrängen sie ihre eingene Probleme dabei.


melden

(Zu) guter Mensch

12.02.2008 um 00:05
ja aber auch diese menschen haben ihre fehler, daher ist das auch kein wirklich perfekter oder zu guter mensch.


melden

(Zu) guter Mensch

12.02.2008 um 00:14
Zitat von JustAwayJustAway schrieb:was denkt ihr hat ein zu guter Mensch in der heutigen Gesellschaft?
Lg
Es gibt keine "zu guten Menschen"
Zu gut, wäre negativ zu deuten.
Ein guter Mensch hat auf jedenfall Charakter.
Solon


melden

(Zu) guter Mensch

12.02.2008 um 00:17
"was denkt ihr hat ein zu guter Mensch in der heutigen Gesellschaft?"

Was hat er?

Viel zu tun!


melden

(Zu) guter Mensch

12.02.2008 um 00:29
Warum, wuwei?


melden

(Zu) guter Mensch

12.02.2008 um 00:32
ein (zu) guter Mensch entwickelt entweder mit der Zeit einen klasse Humor oder
er baumelt früher oder später am Dachboden hin und her.


melden

(Zu) guter Mensch

12.02.2008 um 00:38
Ziemlich zynisch findest Du nicht?


melden

(Zu) guter Mensch

12.02.2008 um 00:42
Humor sagte ich, nicht Zynismus
"Wenn man sich die bisherige Menscheitsgeschichte betrachtet, kommt man unweigerlich an einen Punkt ab dem man nur noch weinen oder nur noch lachen kann.
Ich habe mich für letzteres entschieden."
-Robert Anton Wilson (R.I.P.)


melden

(Zu) guter Mensch

12.02.2008 um 00:52
robert anton wilson ist tot ?


melden

(Zu) guter Mensch

12.02.2008 um 00:54
Du siehst dich als gut an, Kerouac?


melden

(Zu) guter Mensch

12.02.2008 um 00:57
Humor steht für mich an erster Stelle.
Ob mich das zu einem guten Menschen macht sei dahingestellt.
Auf jeden Fall wird Humor aus Schmerz geboren und ist die bessere Alternative zum Weinen.

@anavirn
Oh ja, das Chaos hat sich seiner angenommen.


melden

(Zu) guter Mensch

12.02.2008 um 00:58
deine Ansicht wäre einer Diskussion würdig Kerouac.


melden

(Zu) guter Mensch

12.02.2008 um 01:02
Alle Diskordianismus Threads (soweit ich weiss 3) haben sich in Unverständnis aufgelöst.
Oder schlag einen besseren Ort für eine Diskussion vor.


melden

(Zu) guter Mensch

12.02.2008 um 01:22
Einen besseren als hier?


melden

(Zu) guter Mensch

12.02.2008 um 08:14
"You can't depend on the goodly hearted
The goodly hearted made lampshades and soap"

Lou Reed


melden

(Zu) guter Mensch

12.02.2008 um 10:44
Wer nicht ausgekocht ist wird eingemacht.

Also ich denke, daß es auf das Umfeld ankommt in dem man sich aufhält.
Ob man Menschen um sich hat, die einen schätzen oder ausnutzen. Bei letzteren sollte man sich ein anderes Wirkungsfeld suchen.
Wer wollte behaupten, daß Mutter Theresa nicht gut war. Sie hat Anerkennung gefunden. Sicherlich wird so etwas nicht jedem guten Menschen passieren, daß er öffentliches Ansehen erlangt. Aber wenn man in seinem kleinen Umfeld schon etwas gutes hinterläßt ist es auch schon viel wert, denn ich denke, daß es auch von anderen aufgegriffen und weitergegeben wird, wenn es sich nicht gerade um totale Egoisten handelt.


melden