Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Freiheit oder Sicherheit

71 Beiträge, Schlüsselwörter: Freiheit, Staat, Überwachung, Sicherheit, Schutz

Freiheit oder Sicherheit

26.04.2008 um 23:51
freiheit!

fuer meine sicherheit kann ich selbst sorgen. zweifellos ist mein baseballschläger ein guter "handlanger" dafuer!


melden
Anzeige

Freiheit oder Sicherheit

27.04.2008 um 00:42
ahja, Gewalt ist also eine Lösung, nicht.


melden

Freiheit oder Sicherheit

27.04.2008 um 01:10
bestimmt ist das keine lösung. aber es geht ja um meine sicherheit!

da ist sowas glaub ich in einer anarchistischen welt schon nützlich!


melden
aw
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Freiheit oder Sicherheit

27.04.2008 um 01:16
Diese Wahl ist eine Lüge.


melden
aw
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Freiheit oder Sicherheit

27.04.2008 um 01:17
.oO kryptisch ist immer noch am besten :D


melden
Teutomas
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Freiheit oder Sicherheit

27.04.2008 um 02:30
Die Einschränkung der Freiheit beginnt mit Paybackkarten.
Mit dem Alibi "Sicherheit" insgesamt macht Schäuble nicht erst mit der Forderung,
Kameras in Privatwohnungen zu installieren,Front gegen das uneinsichtige Volk,
das ihm zu gläsern nicht sein kann.

Die Freiheit geht -wörtlich- mit SICHERHEIT unter.


melden

Freiheit oder Sicherheit

27.04.2008 um 03:07
25h.nox schrieb:in zeiten des terrorismus.....
gab es terrorismus vor dem 9/11 etwa nicht?


melden
machito
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Freiheit oder Sicherheit

27.04.2008 um 04:20
...samzon, den gab es wohl, aber der war zumindest noch handgemacht von Terroristen die neben der Gesellschaft standen und die Gesellschaft nicht weltweit führten..^^


melden
machito
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Freiheit oder Sicherheit

27.04.2008 um 04:20
Womit ich zB auf die R.A.F. anspiele..


melden

Freiheit oder Sicherheit

27.04.2008 um 04:33
gute frage hmmm
Ich würd mal sagen eine hand wäscht die andere .
Wir müssen ein wenig unserer Freiheit aufgeben um sicherer zu sein ..... und ein wenig unserer Sicherheit um freier zu sein .
Im grunde ist die Sache doch recht flexibel und generiert sich von selber - Blöd wirds wenn man uns weis macht es ginge um die Sicherheit und andere faktoren eine Rolle spielen .... und am Ende die Frage "König oder Bauer" lautet .


melden

Freiheit oder Sicherheit

27.04.2008 um 08:48
totale Sicherheit gibt es nicht und kann es nicht geben,das wäre Knast.Totale Freiheit ebenso wenig, das wäre Anarchie.Folglich muß jedes Gemeinwesen eine Balance zwischen beiden Polen finden.
Meine wahl wäre: Soviel Freiheit wie möglich,soviel Sicherheit wie nötig.


melden
die_lüge
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Freiheit oder Sicherheit

27.04.2008 um 09:58
@Topic

welche freiheit denn?, diese gab es nie und wird es auch nie geben :)


melden
Fabiano
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Freiheit oder Sicherheit

27.04.2008 um 17:28
Welche Sicherheit überhaupt? Gibt es absolute Sicherheit gegen Alles? Die Sicherheit gegen Krankheit, Schmerzen, Tod? Sicherheit ist auch so ein Wort, was heißt das überhaupt? Absolute Sicherheit gibt es nicht, gab es nie und wird es auch nie geben. Und wegen der allgemeinen Verunsicherung durch den Terror möchte ich nicht unbedingt in ein totalitäres Überwachungsregime wechseln und die freie Entfaltung völlig abgeben. Das macht uns in Wahrheit nämlich auch nicht sicherer aber unfreier.


melden

Freiheit oder Sicherheit

28.04.2008 um 10:41
"in zeiten des terrorismus"


Gab es eigentlich jemals in der Menschheitsgeschichte welche ohne?


melden
stef
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Freiheit oder Sicherheit

28.04.2008 um 10:49
Also meine Oma, die den 2 Weltkrieg miterlebt hatte, hatte irgendwann mal zu mir den Spruch losgelassen. " Man kann ja über Hitler sagen was man will, aber da konnte man nachts die Haustüren offen lassen, da wäre niemand rein gegangen".

So viel zur Sicherheit, wenn man das zurück haben möchte, dann muss man die Regierung nur weiter so gewähren lassen...


melden
du
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Freiheit oder Sicherheit

28.04.2008 um 10:58
Das muss jeder für sich selbst entscheiden. Letzendlich würde ich eher frei sterben wollen
als eingesperrt zu leben.


melden
Maat
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Freiheit oder Sicherheit

28.04.2008 um 11:03
Bei Hitler konnte man die Haustüren offen lassen?

Das galt dann aber nur für bestimmte Menschen. Die Türen der Juden haben sie wohl auch eingetreten die Gutmenschen.


melden

Freiheit oder Sicherheit

28.04.2008 um 11:39
"Man kann ja über Hitler sagen was man will, aber da konnte man nachts die Haustüren offen lassen, da wäre niemand rein gegangen"

Ausser der Gestapo, dem Blockwart, der Polizei, der HJ-Streife, der SS...

Später haben dann die RAF und die USAAF den direkten Weg durchs Dach genommen.


Ja, die gute alte Zeit.


melden

Freiheit oder Sicherheit

28.04.2008 um 11:55
der schlimmste terror ist der terror vom staat, wenn die nachbarn anfangen sich gegenseitig zu bespitzeln und zu denunzieren.


melden
Anzeige
stef
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Freiheit oder Sicherheit

28.04.2008 um 12:37
@Maat & Doors

Genau so ist das, aber die Leute die zu der Zeit lebten, hatten das so nicht gesehen. Meine Oma war bestimmt kein Nazi, aber die waren schlicht und einfach manipuliert und in dem Glauben, das ist schon richtig was die von der Regierung machen.

Der Großteil der Menschen ist doch heute auch noch so. "Das ist schon richtig was die machen, die wissen schon was die tun. Es ist ja auch schlimm geworden, ich finde das gut, wenn die da mehr machen.

Die Leute vergessen nur wo so etwas hinführt, wenn man dem Staat zu viel Macht gibt. Dabei ist es egal, ob eine Person oben steht oder eine Hand voll.

Unsere Politiker heute wollen Macht und um so mehr Kontrolle, um so mehr Macht.
Da kann der Polizeistaat ja kommen und wir leben hier dann so, wie die Leute früher in der DDR.


melden
112 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt