Menschen
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Ich gehöre mir! Oder?

183 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Freiheit, Staat, Veränderung ▪ Abonnieren: Feed E-Mail
The.Secret Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Ich gehöre mir! Oder?

24.01.2007 um 01:05
In diesem Forum schwirren viele Threads rum. Threads über Sterbehilfe, Selbstmord,Drogen, Gewaltfilme, Computerspiele, Psychatrie und Zwangseinweisungen, alle dieseThreads klingen verschieden doch sie beinhalten alle in etwa die gleiche Frage: Sollteein Mensch die Freiheit besitzen mit sich selber genau das tun zu dürfen worauf er lusthat? Sollte ein Mensch sterben dürfen wann er will? Konsumieren dürfen was er will? Sehendürfen was er will? (Jetzt mal abgesehen von Kinderpornos oder so dafür mussten ja andereMenschen leiden)
In der Regel ist der Staat ja auf eine ganz besondere Artgestrickt. Er will die Menschen beschützen in dem er gewisse selbstschadende Taten hartbestraft. Beispielsweise wird der Besitz von Drogen mit harten Konsequenzen geandet undnicht selten endet es mit einer Freiheitsstrafe und einem Eintrag welcher dann nichtselten in einer zerstörten Existens mündet. Doch natürlich ist das nur zu ihrem bestenund Justizia will mit ihrem warmen gütigen Herz nur diese Menschen vor sich selberschützen....:-/ Jetzt mal abgesehen davon das die Person nun wahrhaftig einen Grund hatsich nun vor einen Zug zu schmeißen und sämtliche Aussicht auf Erfolg, Resozialisierungund Karriere weg ist ist doch alles bestens! Der Versuch die Menschen vor sich selber zubeschützen scheiterte immer und wird auch immer scheitern. Die Bevormundung des Staatesüber erwachsene Männer und Frauen wirkt vorallem deswegen so seltsam weil es eigentlichkeine Berechtigung zu geben scheint weshalb der Staat sich erdreistet zu entscheiden wasein Mensch mit sich selber tun darf und was nicht. "Die würde des Menschen istunantastbar" Ein Satz den ich schon oft in Verbindung zu solchen Themen gehört habe, dochfinde ich hatt jeder Mensch das Recht seine eigene Würde anzutasten und zu begrabschenwie er will. Auch das mit der Sterbehilfe ist sehr sehr interessant. Es ist nichtgestattet einem alten Mann auf eigenen Wunsch zu töten selbst wenn dieser nur noch einpaar Tage zu leben hätte und so dermaßen perverse, abartige Schmerzen empfindet das dieHölle nicht schlimmer sein könnte. Und bei Selbstmord ist die Lage ja ganz gefährlichdenn wenn man schon öffentlich Selbstmordpläne äusert ist der Staat in der Regel befugteinen einzuweisen... und das so lange keine Besserung der Symtome bestehen. Mit anderenWorten: "Wir lassen dich nicht sterben lieber bleibst du für ewig in der Klapse"
Als"Irrer" ist man sowieso gefährdet denn wenn man als stark Irrsinig gilt kann dieBerechtigung auf Eigenverantwortung ohnehin wieder auf den Stand eines Kindes gesenktwerden. In der Regel läuft es meist auf das gleiche hinaus, auf die Freiheit mit seinemLeben tun zu dürfen was man möchte. Und ich denke genau die wird uns zu unrechtuntersagt. Unzurechnungsfähig sollten nur jene sein die absolut den Verstand verlorenhaben und sich ermorden wollen weil sie glauben der Teufel sitzt in ihrem Kopf. Dochgenerell jemanden vorzuschreiben wie er mit sich umzugehen hat halte ich für falsch. Wasmeint ihr? Sollte der Staat einem Menschen genehmigen mit seinem Körper und seinem Lebenzu tun was er möchte?


melden

Ich gehöre mir! Oder?

24.01.2007 um 01:11
Jeder ist für sich und seinen Körper selbst verantwortlich (ab einem gewissen Alter) ..wenn man nur scheisse mit seinem Körper macht, hat man halt Pech, eigene Schuld!


melden

Ich gehöre mir! Oder?

24.01.2007 um 01:24
@carry-on

dein auge lenkt mich ab ;)


melden

Ich gehöre mir! Oder?

24.01.2007 um 01:27
Dein Nick mich nun auch, aber das ist ja egal .. du sollst ja nicht auf´s Auge starrensondern nen Beitrag schreiben ;)
..aber ist toll, nech :D


melden

Ich gehöre mir! Oder?

24.01.2007 um 01:28
aha :)


melden

Ich gehöre mir! Oder?

24.01.2007 um 01:32
*spam*

yaya die sorgfaltspflicht des staates durfte ich schon am eigenen leibeerfahren :|

ab einem gewissen alter sollte man eigentlich aber über sein lebenselbst entscheiden dürfen. schließlich isset mein leben und wenn ich es auf den müllwerfen will dann mach ich das auch ._.


melden

Ich gehöre mir! Oder?

24.01.2007 um 01:32
The.Secret hat meine vollste zustimmung viel mehr kannman eigentlich ncith sagen solangman keine anderen mit reinzieht kann man mit sich machen und lassen was man will denn: ich gehöre mir !


melden

Ich gehöre mir! Oder?

24.01.2007 um 01:46
mein herz schlägt für die matrix und carry-on....... :)


melden

Ich gehöre mir! Oder?

24.01.2007 um 02:02
bin ich nun lustig oder nicht ? :)


melden
The.Secret Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Ich gehöre mir! Oder?

24.01.2007 um 02:03
Sorry jetzt höre bitte auf zu spamen ok?


melden

Ich gehöre mir! Oder?

24.01.2007 um 02:06
spass muss auch sein.... :)


melden

Ich gehöre mir! Oder?

24.01.2007 um 02:21
Hallo The.Secret,
respekt und lauter Beifall. Du hast das super klasse geschrieben. (Dein Eingangspost )
Richtig der Mensch wird "bevormundet". Schlimmer noch !!! DerMensch ist und wird seiner Freiheit beraubt. Er ist ein " geistiger - Sklave ".
Dochimmer mehr Menschen werden "Wach".

>>> Ich gehöre mir! Oder? <<< !!!!!!

Lieben Gruß


melden

Ich gehöre mir! Oder?

24.01.2007 um 02:28
@slyney
sorry, aber
freiheit beraubt? bist du etwa unfreiwillig hier?
einnormalbürger kann zwischen freiheit und geld wählen. die meisten wählen variante 2. imdschungel bist du frei wie ein vogel, will man das? :)


melden

Ich gehöre mir! Oder?

24.01.2007 um 03:02
Hallo die_lüge,
du wirst vielleicht erstaunt sein aber ich bin wie viele andere auch"Frei".

>bist du etwa unfreiwillig hier? <
nein. Ich bin sehr gerne hiersowie in viele anderen Web - Foren.

>ein normalbürger kann zwischen freiheitund geld wählen. die meisten wählen variante 2.<
Freiheit schließt Geld nichtzwangsläufig aus. Nur vernichten zB. verbrennen darfst du es nicht.

> imdschungel bist du frei wie ein vogel, will man das?<
Glaubst du das wirklich ? Ichdenke du hast eine komische Vorstellung von FREIHEIT.

Lieben Gruß


melden

Ich gehöre mir! Oder?

24.01.2007 um 07:35
solange nicht andere darunter zu leiden haben, meinetwegen


melden

Ich gehöre mir! Oder?

24.01.2007 um 08:46
Ich stell mir gerade einfach nur mal vor,was wohl passieren würde,wenn all die Punkte,dieThe.Secret genannt hat, mit einem Male vollkommen normal wären.
Was wäre dann? Chaospur!
Jeder würde tun und lassen was er will und das kann nicht gut sein oder?


melden

Ich gehöre mir! Oder?

24.01.2007 um 09:01
Ich gehöre mir!?
Ja, irgendwie schon. Ich hatte aber schon immer das Gefühl, daß ichfür andere ein Spielball bin. Es kommt mir manchmal so vor, als wenn Leute eine Prämiedafür bekommen, wenn sie mich provozieren.
Da kann ich noch so lange sagen "ichgehöre mir", das bringt dann einfach nichts, weil man eben auch auf seine Mitmenschenangewiesen ist, oder man wird irgendwann zum Amokläufer.
Die Würde des Menschen istunantastbar, diesen Ausspruch empfinde ich mittlerweile als den reinsten Hohn, hier indiesem unserem Lande.


melden

Ich gehöre mir! Oder?

24.01.2007 um 10:26
"Sollte der Staat einem Menschen genehmigen mit seinem Körper und seinem Leben zu tun waser möchte?"

Ja sollte er, sonst kann er ihn auch genau so gut einsperren und denSchlüssel wegwerfen.

Aber man sollte bereits von Anfang an das Recht haben mitdem Körper machen zu können was einem selbst beliebt, nicht erst ab einem bestimmtenAlter.


melden

Ich gehöre mir! Oder?

24.01.2007 um 10:43
entschuldigt mal,aber wo bleibt der sinn?

du schreibst im eingangspost
....unzurechnungsfähig sollten nur die sein,die völlig den verstand verlorenhaben.........
jaaaaa,und wer bitte entscheidet wer denn nu den verstand verlorenhat?es gibt menschen,die empfinden schon leute mit tattoos,piercings oder andersartigeklammottenwahl als durchgeknallt-haben die recht?und wenn ja,haben die dann das recht zusagen-so,du bist jetzt völlig durchgeknallt und darfst nicht mehr über dich selberentscheiden?
so ein quatsch!
in so vielen dingen gehört jeder sich selbst-jederhat die möglichkeit über sich zu bestimmen,jeden tag,jede minute seines lebens......
das recht auf selbstbestimmung hört doch erst da auf,wo ich andere menschentangiere....egal auf welche weise......und das ist gut so,denn sonst würde es,wie schonvon dini77 geschrieben alles im chaos versinken!


melden

Ich gehöre mir! Oder?

24.01.2007 um 10:48
Ich frage mich, was mit den Kiddies ist, die sich selbst verletzen und ritzen!?
Wollen die das wirklich selbst?
Ich war auch vor einigen Jahren in so einerVerfassung und habe mit dem Kopf an die Wand geschlagen und habe mich mit 'ner Zigaretteverbrannt.
Ich fühlte, daß etwas nicht stimmt, nur ich wußte nicht woran es lag.
Ich war von meinen Wünschen und Sehnsüchten beeinflußt und wieder desillusioniert,daß sich nichts änderte in meinem Leben.
Ich war auch schon kurz davor zumAlkoholiker zu werden. Ich mußte meinen Frust immer wieder rutnerspülen und meinen Kopfabschalten, so hatte ich das Gefühl. Selbstbestimmt? Zum Teil sicherlich.


melden

Ich gehöre mir! Oder?

24.01.2007 um 10:52
selbstbestimmt schon,aber auf gesunde weise?und da wären wir wieder bei der frage-werentscheidet,was noch normal und gesund ist und was nicht?


melden